1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

1 Jahr lang keinen Sex????

Dieses Thema im Forum "Sexualität" wurde erstellt von Niki, 16 August 2006.

  1. mimschi

    mimschi Well-Known Member

    Werbung:
    AW: 1 Jahr lang keinen Sex????

    Ich finde es auch sehr verletzend und abschätzend zu sagen, dass man den Partner für Sex nicht erotisch genug findet. Weshalb bleibt man dann beim Partner? Dass auch die inneren Werte zählen und beinahe wichtiger sind, ist ja okay. Aber den Partner als nicht erotisch abzuwerten ist nicht okay. Schließlich gehört das doch zu einer Partnerschaft dazu! Sonst wäre es ja nichts anderes als eine reine platonische Beziehung/Freundschaft. Die kann ich mit jedem anderern Menschen auch haben, aber eine Partnerschaft, innige Liebesbeziehung beinhaltet schon ein wenig mehr als "nur die inneren Werte". Und da gehört meiner Meinung auch dazu, dass man den Partner anziehend genug findet und auch mit ihm Sex haben möchte.

    mimschi
     
  2. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    AW: 1 Jahr lang keinen Sex????

    In so einer Aussage steckt aber doch mehr als nur dieses "ich finde dich nicht mehr anziehend". Also ich möchte nicht belogen werden. Eine Beruhigungspille? Neee du das ist nun wirklich das letzte was ich mir wünsche. Es gab hier mal einen Mann, der hat behauptet Frauen wollen belogen werden. Dann stimmt das also doch? Ich fass das nicht!
    Immerhin hat ja der Partner, der ohne Sex nicht leben will, so die Möglichkeit zu sagen: "Unter den Umständen gehe ich"
    Wenn mein Partner mich nicht mehr sexuell anziehend findet, dann kann er andere Gründe haben mit mir zusammen zu bleiben, vielleicht ist ihm Sex weniger wichtig als das was sonst in der Beziehung läuft. Warum sollte er sich denn trennen, wenn es nur dieser eine Punkt ist. Andere Männer schlafen gerne mit ihren Frauen, vermissen aber z.B. den Intellekt. Ist das dann weniger oder mehr schlimm? Dann heißt es nämlich "Tut mir leid, aber mit dir kann ich kein interessantes Gespräch führen"
    Mit der Wahrheit leben ist manchmal schmerzhaft, aber es ermöglicht auch genaueres Nachfragen und Kennenlernen des Partners.
    LG
    Elke
     
  3. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    AW: 1 Jahr lang keinen Sex????

    Meine Güte was ist denn mit euch los. erotische Anziehung ist ein Gefühl und bewertet doch keinen Menschen. Sowas kann innerhalb einer Beziehung leicht mal abflauen, vorallem wenn man sich ständig zu nah ist und keine Reibung, keine Spannung mehr in der Beziehung herrscht. Dann tut was dafür, dass es wieder prickelt. Lebt euer Leben, zeigt dass es auch ohne den Partner Spaß macht etwas zu unternehmen, macht euch rar, dann wird auch der Sex wieder interessant.
    Ich find´s schon den Hammer vom Partner zu erwarten, dass er ewig erotisiert ist, von einem Heimchen am Herd z.B.
    Taucht da denn keine Frage in euch auf? Nur der Vorwurf an den Partner dass er ehrlich ist?
    LG
    Elke
     
  4. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    AW: 1 Jahr lang keinen Sex????

    Wenn es so verletzt, warum bleibt dann Frau bei dem Partner?
    Es gibt doch noch mehr Männer, vielleicht finden die ja die Dauererotik in der Beziehung. Also geht weg, vom Partner, der so etwas äussert und gut ist, warum sollte er gehen?
    LG
    Elke
     
  5. Lucille

    Lucille Well-Known Member

    AW: 1 Jahr lang keinen Sex????

    An allen hier dargestellten Argumenten ist etwas Wahres dran.

    Aber es wäre trotzdem, hier pflichte ich Elke bei, äußerst aufschlussreich, den GRUND für die mangelnde Erotik zu wissen.

    Die Aussage "nicht mehr erotisch finden" impliziert doch, dass sich irgend etwas verändert hat. Was?

    LG
    Karin
     
  6. Niki

    Niki Well-Known Member

    Werbung:
    AW: 1 Jahr lang keinen Sex????

    Was der Grund ist, der die Erotik verschwinden ließ, weiß ich auch nicht.
    Ich weiß nur, dass der Grund für diese Ehe hauptsächlich "Freundschaft", "Kumpelhaftigkeit" war.....mit Sex, aber ohne große Leidenschaft.
    Sie ist sexuell anscheinend nicht sehr offen für verschiedene Praktikanten - und auf der Basis von "Kumpel" war auch der Rest Erotik bald verschwunden.
    Sie leben gut zusammen.
    Doch es fehlt ihm etwas, das weiß ich - und höre es zwischen den Zeilen heraus.
    Die Frage, die sich für mich stellt, ist nicht die, ob die Beziehung gut gehen kann - okay, Freundschaft ist an und für sich eine Super-Basis, wenn beide damit einverstanden sind.

    Doch ihm ist es mittlerweile lieber, gar keinen Sex mit ihr, weil es ihm keinen Spaß mehr macht - und sie braucht jedoch Zärtlichkeit. Er überwindet sich dann manchmal dazu, soviel ich weiß.

    Irgendwie seh ich das Ende vorprogrammiert. Entweder sie fühlt sich irgendwann nicht erfüllt von dieser Partnerschaft - mit so wenig Zärtlichkeit und Erotik - und ihm wird auch die Leidenschaft fehlen mit der Zeit, nehme ich an.
    Mein Mann wird schon nervös, wenn er mal 3 Tage keinen Sex hat - er hat freiwillig 1 Jahr oder länger keinen Sex????? Für mich ist das sehr schwer nachvollziehbar (ich hab da vielleicht auch ein falsches Männerbild) :confused:
    Und das will er AUF DAUER aushalten?????

    ich versteh's nicht!!!!
    Lg Niki
     
  7. Lucille

    Lucille Well-Known Member

    AW: 1 Jahr lang keinen Sex????

    Ich auch nicht - ich hab' das auch so verstanden, dass SIE darunter massiv leidet??!! :confused:
    Als ich noch verheiratet war, ging's mir da eher wie deinem Mann, und meinem Mann
    ging's gottlob auch wie deinem Mann. ;)
     
  8. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    AW: 1 Jahr lang keinen Sex????

    Also erstmal finde ich es schon echt merkwürdig, dass bei einem Mann bestimmte Sexpraktiken nötig sind, damit er eine Frau erotisch findet. Die erotische Anziehung entsteht ja nun schon vor der Praxis. Die Frau täte gut daran, dabei zu bleiben sich zu verweigern, wenn ihr dass was er verlangt wiederstrebt. Somit bleibt sie authentisch. Drüber reden wäre sicher gut, über die verschiedenen Ansichten und wie sich das lösen lässt.
    Niki du sprichst über deinen Mann wie über einen Rammler. :stickout2 Wenn der nur seine sexuellen Bedürfnisse an dir auslebt, könnte er rein theroretisch auch zu einer Nutte gehen, mit Liebe und Erotik hat das vielleicht nicht unbedingt etwas zu tun, eher mit Abhängigkeit und/oder dem Versuch über Sex die Nähe wieder herzustellen.
    Dein Mann ist ganz sicher kein Durchschnittstyp, bei dem wäre ich persönlich auch bekloppt geworden. Es gibt ja nun wirklich noch Abende und Wochen in denen ich keinen Bock auf Sex habe und nur weil er sich sonst angepisst fühlt muss ich mich doch nicht unglücklich und gestresst machen.
    Kein Wunder, dass du ihn nicht mehr bei dir ertragen kannst, da wäre eine deutliche frühe Abgrenzung sicher gut gewesen. Grusel
    Ich habe mehrer Sorten Männer kennen gelernt. Der Vater meiner Kinder war andauernd mit meinem Hintern beschäftigt und konnte nicht genug kriegen und mein jetziger ist eher zurückhaltend, dafür aber mega zärtlich und schmusig. Mir ist das heute so wie es jetzt ist viel lieber. Es tut gut, neben einem zu liegen, dem nicht gleich was aus der Hose springt. Nein, er ist nicht impotent!
    Ich habe sehr lange gebraucht um heraus zu finden was ich für mich brauche und mit meinem jetzigen Mann ist das sehr schön zusammen gewachsen.
    LG
    Elke
     
  9. Niki

    Niki Well-Known Member

    AW: 1 Jahr lang keinen Sex????

    Guten Morgen ;)
    nein, ich denke nicht dass zur Erotik bestimmte Sexpraktiken notwendig sind, aber die Lust lässt sich möglicherweise steigern....;)

    o Gott, so sollte es natürlich nicht rüberkommen:stickout2
    aber es stimmt, ich glaube er will über Sex Nähe herstellen. Vielleicht, weil er es anders nicht kann...:confused:

    früher hab ich das nicht so schlimm empfunden - ich habs gut gefunden, dass wir so oft Sex hatten.

    Nur - irgendwie mach ich JETZT einen Unterschied zwischen reinem SEX - und LIEBE praktizieren.....
    und drum interessiert mich der REINE Sex jetzt eigentlich nicht mehr ;)

    lg Niki
     
  10. mimschi

    mimschi Well-Known Member

    AW: 1 Jahr lang keinen Sex????

    Das finde ich genauso schlimm, wie zu sagen: ich finde dich nicht erotisch genug. Dass eine Partnerschaft nicht zu 100 % ideal und perfekt sein kann ist klar, aber wenn es zu 70 % in allen Bereichen passt finde ich das auch okay. Aber dennoch bin ich der Meinung, dass ALLES gleichmäßig passen sollte. Also man sollte den Partner anziehend finden, aber intellektuell sollte es auch genauso passen.

    Mein Ex hat mich mit den Worten verlassen, dass unsere Beziehung halt nur zu 75 % passt, und das wäre ihm zu wenig. Ja, toll, ich möchte sehen wie eine 100 %ige perfekte, ideale Beziehung aussehen sollte. Das gibt es doch kaum. Höchstens in der Zeit der Schmetterlinge im Bauch, aber ich finde 75 % nicht schlimm! Es gibt nichts Perfektes auf der Welt. Aber wenn man nicht kompromissbereit ist, dann wären 90 % wohl auch zu wenig.

    LG
    mimschi
     
  11. abendsonne

    abendsonne Well-Known Member

    AW: 1 Jahr lang keinen Sex????

    ... ich versteh das nicht ganz....

    ... was ist mit dem anderen, dem es dann riesig schlecht geht, wenn er etwas gegeben hat, nur um der bedürfnisbefriedigung des partners nachzukommen?? der dann vielleicht nachher sogar heult, weil er einfach keine positiven gefühle mehr hatte???


    ??????



    der, dem sex "verwehrt" wird, der hat ja immerhin auch noch die möglichkeit, zu gehen, wenn er "ohne" nicht leben kann.... - oder nicht??
     
  12. Niki

    Niki Well-Known Member

    AW: 1 Jahr lang keinen Sex????

    Du sprichst mir aus der Seele!!!!!


    lg Niki
     
  13. Silesia

    Silesia Well-Known Member

    AW: 1 Jahr lang keinen Sex????

    Liebe Elke, du bist also der Ansicht, dass die Alltagsroutine und zuviel Vertrautheit, bzw. das "Heimchen am Herd" der Grund ist, weshalb ein Mann seine Frau nicht mehr erotisch findet?
    Das ist einer vieler Gründe... und diesen einen Grund finde ich persönlich noch banal.

    Ich gehe nämlich davon aus, dass man mit einem Menschen wenigstens selten(!) körperlichen Austausch praktizieren kann, wenn ich mich doch irgendwann für diesen Menschen entschieden habe. Ich kann ihn nicht unglücklich machen, nur weil ich ihn nicht erotisch finde. Das ist sehr egoistisch und verletzend.
    Man(n) könnte sich zumindest durch Kuscheln,Petting auf die Frau näher einlassen, aber wir erlesen doch, dass er das auch nicht möchte!

    :confused:
     
  14. ChrisTina

    ChrisTina Well-Known Member

    AW: 1 Jahr lang keinen Sex????

    Und warum schickt sie ihn nicht endlich zum Teufel wenn er so furchtbar ist? Um es mal direkter zu schreiben.

    Wobei, schon klar, Opfer sein bedeutet immer mehr Zuwendung seitens derer, die ihr Retter sein ausleben wollen, als sich der Tatsache zu stellen, dass Mensch für sein tun und Handeln selbst verantwortlich ist.
     
  15. Silesia

    Silesia Well-Known Member

    AW: 1 Jahr lang keinen Sex????

    SIE ist (so wie ich das sehe!) mit der Beziehung zufrieden, denn sie will doch Sex mit ihm. Sie will und braucht Zärtlichkeiten (=sie hängt noch sehr an ihm!)!
    Warum sie ihn nicht zum Teufel schickt?
    Na vielleicht wegen einem, aber vielleicht auch wegen vielen Gründen.

    Wenn jemand behauptet, dass er keinerlei sexuelle Offenheit bzw. Motivation, Spontanität von ihr verlangen darf, dann spiegelt das nur, wie sehr manche Menschen Angst vor Sex haben.
    Wie sehr so viele Frauen Angst haben, die Ausgebeuteten zu sein.
    Die dreckigen Marionetten der bösen Triebe des Mannes... :nudelwalk

    Was wird er großartig von ihr verlangen?
    Vielleicht Doggystyle, neben Missionar?
    Vielleicht Oral, vielleicht nette Wäsche?
    Ist er ein brutaler besessener Sado-Maso-Fetischist,
    oder steht er etwa auf Apnoe-Sex?

    Außer der Tatsache, dass er sich ganz einfach seine Rechte herausnimmt und sie leiden lässt ("..wird schon gehn, wenns ihr nicht mehr passt.."), wirkt es auf mich nicht so drastisch.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden