1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Alt werden, alt sein

Dieses Thema im Forum "Alt werden, alt sein" wurde erstellt von MarionBaccarra1, 27 September 2007.

  1. MarionBaccarra1

    MarionBaccarra1 Well-Known Member

    Werbung:
    Hallo

    Alt werden, Alt sein..ich will dieses Thema auch mal aufgreifen.

    Alt werden wir tag für Tag..

    Aber wie wir alt werden, bestimmen wir doch zu einem großen Teil selbst.

    Wenn die Kinder so langsam flügge werden, die Wechseljahre schon in vollem Gange sind, dann beginnt für Mann und Frau ein neuer Lebensabschnitt.

    Man kann sich um sich selbst kümmern, und vieles tun, was vorher nicht ging.
    Heute kann man in den Medien genügend darüber erfahren.
    Leute ab 60 beginnen Sprachkurse, und gehen auf Reisen.

    Geld hat man jetzt eher..als zu Zeiten als noch Kinder im Haus waren.

    So viele Menschen holen Schulabschlüsse nachm oder beginnen ein Studium.

    So lange wir lernen, sind wir lernfähig.

    Alt werden können wir im Schaukelstuhl, da wo wir nur noch aus dem Fenster schauen, ob die Nachbarin die Treppe putzt, oder wann jemand sein Auto wäscht.

    Aaalsoje aktiver im Alter..(Computer usw) um so weniger Geistige und körperliche Ausfälle hat der Mensch.

    Die Kommunikation darf niemals auf der Strecke bleiben.

    Das sind meine Gedanken zum Thema

    Marion
     
  2. Katze1

    Katze1 Well-Known Member

    AW: Alt werden, alt sein

    Hallo Marion,

    jung und alt sind doch sehr relative Begriffe.
    Manche sind mit 40 alt, weil sie in ihrem Verhalten und Mustern festgefahren sind, andere beginnen mit 70 etwas Neues.

    Das Geheimnis ist: Bewege nicht nur deinen Körper, trainiere dein Gehirn.
     
  3. MarionBaccarra1

    MarionBaccarra1 Well-Known Member

    AW: Alt werden, alt sein

    Ganz meiner Meinung.

    Raus aus dem Lehnstuhl, und den Kopf angestrengt.:stickout2

    Ein bischen Körperertüchtigung täglich. dann wäre schon die erste Hürde genommen

    Marion
     
  4. feuervogel

    feuervogel Member

    AW: Alt werden, alt sein

    Hallo zusammen!


    Manchmal erschrecke ich regelrecht, wenn ich "junge" Leute treffe, die dann bei näherer Betrachtung auf mich richtig alt wirken! Ich denke, es kommt sehr auf die Lebenseinstellung eines Menschen an, ob man ein positiv denkender oder eher ein negativ eingestellter Mensch ist und wie man zum älter werden generell eingestellt ist! Ausserdem zählt nicht das chronologische, sondern das biologische Alter! So gesehen, hat man da eine ganze Menge Spielraum! Und ganz wichtig ist es........ dass man das Lachen niemals verlernt!


    Alles Liebe :liebe1:
    feuervogel
     
  5. MarionBaccarra1

    MarionBaccarra1 Well-Known Member

    AW: Alt werden, alt sein

    Ja Feuervogel, da sprichst du mir aus der Seele.

    Es gibt soviele junge Leute..die mir oft so alt vorkommen

    Körperlich und geistig was für sich tun..finde ich wichtig

    Marion
     
  6. mimschi

    mimschi Well-Known Member

    Werbung:
    AW: Alt werden, alt sein

    Ich bin seit kurzem mit Jemandem zusammen, der 20 Jahre älter ist als ich! Sprich er ist 58. Das hätte ich mir nie gedacht. Schon als ich ihn zum ersten Mal gesehen habe faszinierte er mich. Denn ich erkannte wohl dass er um einiges älter als ich ist, aber irgendwie verschwamm das Alter. Er wirkt jugendlich, aktiv, sowohl körperlich als auch geistig. So gesagt "jung geblieben".

    Ich hätte ihn auf ein paar Jahre jünger geschätzt. Dazu kommt dass er ein erst 12jährigen Kind hat. Das hält bestimmt auch jung.

    Es stimmt, ich sehe auch hin und wieder junge Leute, die mir alt und "verstaubt" vorkommen. Ich benehme mich manchmal sicher auch nicht wie 38. Aber what shell´s???? Man ist so jung wie man sich fühlt.

    LG
     
  7. Ringelblume

    Ringelblume Member

    Aw: Jung Bleiben

    Hallo Mimschi,
    ganz deiner Meinung!
    Ich bin auch SCHON 44 Jahre, will nichts beschönigen. Gehe nicht zum Schönheitschirurgen , und nicht zum Kosmetiker...trotzdem werde ich meistens bis zu 18 Jahre jünger geschätzt.

    Was macht es aus? Tägliche konsequente Körperpflege, sich nicht zuviel "gehen" lassen, die richtige Frisur ( bitte keine steifen Dauerwellkrinkeln!!!)die richtige Kleidung, und eine sagen wir halbwegs vernünftige Ernährung. Ein wenig Sport, eine große Portion Humor, auch über sich selbst lachen können. Den "Jungen" gegenüber aufgeschlossen sein, auch wenn sie haarsträubende Pläne oder Projekte anstreben. Den jungen Menschen nicht wichtigtuerisch und belehrend dreinreden....Gelten lassen, was die Jungen tun und gleichzeitig eigenen Interessen und Hobbys nachgehen. Neues ausprobieren, Neues wagen.
    Interesse und Aufgeschlosenheit dem "Neuen" entgegenbringen, auch wenn es uns "spanisch" vorkommt:escape:
    Zugeben, wenn man einen neumodischen Ausdruck nicht kennt oder versteht. Und vor allem: sich selbst treu bleiben. Nicht auf "jung" trimmen. Das wirkt lächerlich.
    Natürlich ist es ein erhabenes Gefühl, wenn man als die ältere Schwester des eigenen 22 jährigen Sohnes gehalten wird.....:weihnacht

    Herzlichen Gruß Ringelblume
     
  8. Laura 272

    Laura 272 Well-Known Member

    AW: Alt werden, alt sein

    Alt wird man dann, wenn der Körper nicht mehr das macht, was man vom Kopf her noch tun würde.

    Alt ist man, wenn man den körperlichen und geistigen Verfall mitbekommt.

    Leider sind hier keine User die bereits 70 und drüber sind.

    Wenn ich noch jung bin, kann ich sicherlich nicht definieren, was es heißt alt zu werden und zu sein.

    Es kommt auch darauf an, wie schnell der Alterungsprozeß bei jedem einsetzt.

    Weise ist man, wenn man die eigenen Grenzen erkennt und sich auf die wesentlichen Dinge konzentriert.

    Laura
     
  9. MarionBaccarra1

    MarionBaccarra1 Well-Known Member

    AW: Alt werden, alt sein

     
  10. mamale

    mamale Member

    AW: Alt werden, alt sein

    hallo

    ich bin jetzt anfang 40.aber meine knochen schmerzen schon als wäre ich 80!
    und meine schwigermutter ist 70 und hat noch keine wehwechen.

    na ja,sport wäre jetzt das richtige für mich,aber dazu kann ich mich nicht auf raffen.:sleep2::brav:

    ich finde alt fühlen ist bei jeden menschen unterschiedlich.
    alt aussehen,bestimmt spielt da der faktor gesundes leben eine wichtige rolle.
    aber auch die gene,denn ich hatte meine ersten grauen haare schon mit 36.

    und wenn mich jemand fragen würde,möchtest du noch mal 20 sein,würde ich sagen "nein".:)

    liebe grüße mamale
     
  11. mimschi

    mimschi Well-Known Member

    AW: Alt werden, alt sein

    Hallo,
    meine ersten grauen Haare hatte ich schon mit Anfang 20!! Fühlte mich aber dennoch nicht alt. Wozu gibt es Haarfarbe! Jetzt werden sie schon mehr und das frustet schon, da ich immer öfter nachfärben muss. Aber egal. Innerlich fühle ich mich trotzdem jünger als ich bin! Und das zählt.

    Bis jetzt hatte ich noch keine Krise, weder beim 20. noch beim 30. Geburtstag. Wie es beim 40er in 2 Jahren ist weiß ich noch nicht. Die Zahl an sich kommt mir alt vor, aber ich kann mich mit der Zahl irgendwie nicht identifizieren! Vielleicht weigere ich mich "alt" zu werden.

    Wobei ich schon genug Wehwehchen habe und mich dann schon sehr unbeweglich und alt fühle. Aber das ist das Äußerliche, innen bin ich noch recht kindisch (manchmal).

    LG
     
  12. MarionBaccarra1

    MarionBaccarra1 Well-Known Member

    AW: Alt werden, alt sein

    Alt werden, alt sein..

    Alt sein, kann man in jedem Alter. Es gibt einige junge Leute in meinem Umkreis die erscheinen mir alt.Warum, das will ich euch gerne erzählen.

    Sie lassen sich hängen..die Sprache ist nicht fest,..sondern lallrig,..ihr Körper hängt irgendwie herum, da erscheint mir keiner jung zu sein,..die machen auf mich den Eindruck als wären sie 70 oder 80 und hätten sich aufgegeben.

    Aufgegeben, am Leben teilzunehmen, weil ihnen nichts mehr Freude macht.

    Und die sind alle UNTER 20!!:nono:



    Alt kann man in jeden Alter sein.

    Älter wird man automatisch.

    Marion
     
  13. reifender58

    reifender58 Member

    AW: Alt werden, alt sein

    Hallo zusammen,

    ja ja das Älterwerden. Jedenfalls für mich 51 Jahre ist es eine spannende Erfahrung wie ich mit dem reifer werden auch Dinge anders wahrnehme, mich auf Qualität statt Quantität besinne und weniger oft mehr ist.

    Älter werden ist nicht lustig, jedenfalls nicht nur, denn es gibt schon Beispiele in denen das Alter doch eine elementare Rolle spielt. Wird man von jüngeren als Mensch wahrgenommen, oder nur in der Funktion. Ist ein Mann/Frau ab 51
    noch attraktiv-erotisch für andere? Ich denke, ohne Hintergedanken, man (n)konzentriert sich eher in der Wahrnehmung für andere auf die Altersgruppe um einen herum oder älter, weil man denke ich auch eher Wertschätzung und Verständnis in dieser Altersgruppe findet. oft gehts mir so wie euch sicher auch, man denkt oje der/die ist in meinem Alter, wirke ich auch schon so..

    Komisch ist sicher die Erfahrung das man immer man selbst bleibt egal ob 16,20,30,40,50 und man innerlich noch gleiche Gefühle der Jugendlichkeit besitzt. Jedenfalls möchte ich weiter aktiv sein und berufl. wie privat neues probieren, nur ist man oft noch in einem Korsett aus fam. Erwartungen gezwängt, dass man selbst kaum Möglichkeiten hat über diese Dinge mit anderen Auszutauschen, Erfahrungen zu hören und eventuell mit Freude festzustellen anderen geht es genauso.

    Ich denke jeder reifere Mensch trägt seine Lebenserfahrungen in sich, und wird diese immer als einen Teil seiner Entwicklung berücksichtigen müssen.

    Wie er damit gnädig oder ungnädig umgeht und ob ihn das in der noch zu erwartenden Lebensfreude hemmt, hängt sicher auch vom verständigen Gegenüber ab. Findet er einen "Seelenpartner" wird er sich hoffentlich weiter-entwickeln können und kann abseits gängiger Konventionen, durchaus kindlich-jugendlich-frisch wirken, zumindest da wo er es möchte.

    LG
    reifender
     
  14. MarionBaccarra1

    MarionBaccarra1 Well-Known Member

    AW: Alt werden, alt sein

    Hallo reifender

    Das Leben besteht aus vielen Sequenzen. Auch das Alter.

    Wenn man mich fragen würde, ob ich noch mal 18 sein möchte, würde ich verneinen.

    Das "reifere Alter, dazu zähle ich auch, hat einfach mehr Möglichkeiten.

    Junge Menschen sind in ihrem Leben nicht so frei wie man meistens annimmt.

    Die Erfahrungen, die man im Alter hat,..und die damit verbundenen Chancen

    sind für mich wertvoller.

    Du sprichst die erotische Seite an. Ich für mich habe festgestellt, das wenn ich mich erotisch anziehend finde, tun das auch die anderen. Da spielt die Ausstrahlung eine wichtige Rolle. Junge Mädchen haben ihre langen Haare..vielleicht Bauchfrei,..Mini..das schaut sexy aus,..aber erotisch..darunter verstehe ich noch was anderes.

    Bleib flexibel, offen und neugierig für alles,..das ist meine Devise.

    Liebe Grüße an dich

    Marion



    Ich muss nicht unbedingt im Minirock daher kommen, um attraktiv zu sein.:banane:
     
  15. reifender58

    reifender58 Member

    AW: Alt werden, alt sein

    Liebe Marion,

    danke für die freundliche Antwort. Du hast Recht Erotik spielt sich im Kopf ab, dass ist unabhängig vom Alter. Vor allem hatte zum Beispiel ich persönlich nie die Vorlieben meines Vaters für junge Frauen geerbt, sondern fand die Lebenserfahrung und die Art wie reifere Frauen Erotik aufbauen spannender und insprierender, dass ist ein Quantensprung vom bauchfreien Minirock.

    Tja dieses sich selbst gut und begehrenswert zu fühlen ist eine Gabe die wohl eher Frauen für sich beanspruchen können. ich bin da immer etwas angespannt und blockiert.*lächel

    LG
    R.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden