1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

alte Freundschaften beenden??

Dieses Thema im Forum "Freundschaft, Freunde finden,Probleme mit Freunden" wurde erstellt von Umar, 30 Mai 2005.

  1. Umar

    Umar Guest

    Werbung:
    Ich bin am Überlegen. dadurch, dass ich mein neues Studium angefangen habe und auch weggezogen bin, ist der kontakt zu den vielen alten und wenigen Schulfreunden verlorengegangen.

    Mit einer Freundin habe ich mal wieder Kontakt aufgenommen.
    sie meinte auch, dass eigentlich jeder jeden (fast) noch kennen müsste. Schule ist ja nicht so lange her (etwa 2 Jahre). und dann habe ich noch wenige Studienfreunde zu Hause (in BS) kennegelernt, als ich da kurzzeitig anfing zu studieren.
    Jedenfalls, ich habe viele Anschriften, Handynummern, Email adressen und soll ich die löschen oder wieder Kontakt aufnehmen?:romeo: Ich habe früher es ein-zwei mal versucht, aber es kam keine Antwort zurück. :grouphug:

    und dann heisst es, ich 'pflege' keine Freundschaft. ich habe dann auf dauer nur keine lust, mich zu melden. Also deswegen jetzt Adressen und Telefonnummern löschen, weil ein neuer Lebensabschnitt anfängt oder ruhig den kontakt versuchen wieder herzustellen (auch auf die 'Gefahr' hin, das sie mir nicht antworten?) ich weiss es nicht!!
    Auf jeden fall merke ich, dass jeder sein Leben lebt und ich mich da nicht mehr so reinfühlen kann und mitlachen, weil mir vieles fremd geworden ist.
    Jeder entwickelt seine Ideen und Ansichten und verändert sich.

    wie seht ihr das so??:confused:
    Jetzt freue mich auf Antworten und bekomme doch auch welche - oder??? :weihnacht


    von mir schon mal viele Grüße :zauberer1
     
  2. esra

    esra Well-Known Member

    worüber man sich alles Gedanken machen kann :escape:

    Wenn du denkst, dass du die alten Nummern löschen sollst, dann lösche sie, wenn du nicht weißt, was du tun sollst, so nimmt die alte Variante her und schreib sie in ein Telefonbuch - du hast die Namen und Adressen/Tel.Nr. dann wenn du sie wieder kontaktieren willst.
    Wer weiß vielleicht organisierst du in ein paar Jahren ja ein Klassentreffen, dann wären die alten Adressen gut herzunehmen.
     
  3. Umar

    Umar Guest

    ja, hab ja sonst nichts zu tun :rolleyes:
    ich möchte nur mich von allem trennen und loslassen. ist zwar keine last, aber mein leben geht weiter und auch ohne die 'alten Freundschaften'.

    Tja, bin gerade bei aufräumen drübergestolpert. :saugen:

    schönen Abend euch :maus:
     
  4. SAMUZ

    SAMUZ Well-Known Member

    Da müsstest du schon eines meiner Bücher lesen, die um Freundschaft gehen, um eine Antwort zu bekommen. Ich find's aber einen Versuch wert! Vielleicht lernt ihr euch wieder besser zu verstehen!
    SAMUZ
     
  5. Naomi

    Naomi Member

    Freundschaften beenden

    Guten Tag,
    Freundschaften beenden, das ist schon einige Mal ein Thema für mich gewesen, die Gründe dafür waren sehr verschieden. Häufig war es jedoch so, das sich die Interessen verändert haben, das gemeinsame, was einmal zu dieser Freundschaft geführt hatte, immer weniger wurde. Lnage Zeit war ich der Überzeugung, Freunde verliert man nicht, Freundschaft hält lange und auch Durststrecken aus. Aus diesen Gedanken heraus, habe ich Freundschaften mit Mühe am Leben erhalten. Dann kam aber doch der Punkt, wo es auch für mich deutlich wurde, hier ist eine Beziehung zuende.
    Ich habe dann immer meine Zweifel, meine Gedanken meinem Gegenüber offengelegt und mich nicht in Ausreden geflüchtet. HInterher fühlte ich mich immer etwas leichter, das zeigte mir, das meine Entscheidung das Richtige war. Sicher einige meiner Freunde haben es nicht verstanden, an eine erinnere ich mich besonders, weil sie so hartnäckig versucht hat, mir ein schlechtes Gewissen einzureden.

    Ich bin der Überzeugung, alles hat seine Zeit, Menschen kommen in mein Leben und gehen auch wieder. Krampfhaft an etwas festhalten, das ist niemals für beide Seiten gut, weil es zu Unehrlichkeit führt.
    Grüße
    Naomi
     
  6. Umar

    Umar Guest

    ich merke jetzt im nachhinein,dass die Frage falsch gestellt war.

    Ich habe gemerkt, dass jeder sich weiterentwickelt. die Freunde von früher sind nicht mehr meine Freunde von heute. der Fluss fliesst weiter! ich könnte komplett die ganzen Geschichten und Situationen nachstellen wie es früher war, aber meine Gedanken und Emotionen, meine Art zu sprechen und bewegen haben sich verändert. und auch bei den Anderen. Jeder spürt es, das da etwas in der Luft ist, das neu und befremdend, aber auch aufregend und spannend zugleich scheint.
    Es ruft nach uns das Abenteuer 'Leben' , dass wir unsere Kindheit so in Erinnerung behalten, wie sie war. weder gut noch schlecht, einfach so. die Gerüche und Träume, die Geräusche und Visionen auch unsere Ängste, bleiben immer in uns erhalten. Später lösen sich viele Dinge auf und verwandeln sich in etwas viel schöneres, dass wir uns damals nie erträumen lassen konnten. Aber genau dazwischen steht eine Tür. Sie ist offen und ich, ich stehe auf der Schwelle.
    Egal wie ich den Schritt nun setze, danach ist sie für immer verschlossen, weil sie sich erst öffnen konnte als meine Zeit soweit war, um hindurch zu schreiten. Die Möglichkeiten die ich habe sind: entweder gehe ich den Schritt in meine neue Freiheit (selbst wenn freunde zu verlieren/ loszulassen traurig ist, wobei sich mit der Zeit alle nur noch fremd vorkommen werden) oder ich bleibe in meinen Gedanken und Ideen in der Jugendzeit, während sich mein physischer körper gegen dieses Festhalten weigert und trotzdem altert.

    und ich bin immer noch an genau dieser Schwelle. Eigentlich finde ich es schön, mit damaligen noch Kontakt aufzunehmen und hören, wie es ihnen so geht. aber andererseits halte ich damit nur ihren und den meinigen Fortschritt auf. Ich dränge zwanghaft auf neuanfang, kann das Alte aber nicht loslassen. und die Tür MUSS sich schliessen, egal wie.

    deswegen war mein Gedanke, ob ich einfach losslasse und schaue, was passiert mit uns und gewinne viel, oder ich halte am alten und am neuen fest und verliere alles.
    (es gab doch mal einen Film mit 4 Mädchen, die sich nach jahren wiedertreffen und in ihrem baumhaus erzählen, was sie alles nach ihrer trennung erlebt haben).

    Ich glaube ich habe mich schon entschieden!!! :escape:
    danke.


    Umar :)
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden