1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Beginn der Wechseljahre ?!

Dieses Thema im Forum "Frauenthemen" wurde erstellt von Silence, 20 Januar 2011.

  1. Silence

    Silence Well-Known Member

    Werbung:
    Hallo Ladys :),

    seit einiger Zeit habe ich den Verdacht, daß bei mir die Wechseljahre anfangen !

    Seit ca. 3 Monaten habe ich die Periode überhaupt nicht mehr bekommen , nein, es besteht keine Möglichkeit der Schwangerschaft,und davor, war es auch schon immer sehr unregelmäßig und sporadisch !!

    Meine Gynokologin ist der Meinung, daß dabei immer Hitzewallungen und starkes , nächtliches Schwitzen dazugehören ! Mit Migräne und Stimmungsschwankungen !

    Mit Migräne habe ich aber eh schon immer, mindestens aber seit 15 Jahren regelmäßig mit zu tun !

    Mich würde interessieren, welche Erfahrungen andere Frauen damit gehabt haben oder immer noch machen !


    Schon mal vielen Dank und viele Grüße


    Silence
     
  2. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: Beginn der Wechseljahre ?!

    Hallo Silence,
    ich bin zwar keine Fachfrau, aber ich würde sagen, du bist noch zu jung für die Wechseljahre.
    Die Symptome sind ja nicht bei allen gleich.
    Ich habe meine Tage zwischendurch ein halbes Jahr nicht gehabt (Gründe bis heute unbekannt) plötzlich waren sie wieder da.
    Ich hatte gehofft ;)) in den Wechseljahren zu sein.
    Wenn du in deinem Alter ein Dreivierteljahr deine Tage nicht hast, ich denke, dann macht deine Gynäkologin einen Hormontest...vielleicht wartet sie auch noch länger, da du deine Tage ja schon immer unregelmäßig hast.
    Hast du Stress oder andere Probleme, die dafür sorgen, dass du deine Periode nicht bekommst?
    Eberesche
     
  3. Silence

    Silence Well-Known Member

    AW: Beginn der Wechseljahre ?!

    Hallo Eberesche,

    danke für Deine Antwort ! :)

    Ich würde drei Kreuze machen und die Sektkorken knallen lassen, wenns endlich " vorbei " wäre !!!!

    Auf der anderen Seite denke ich mir auch, daß ich zu jung dafür bin, ja, es könnten auch seelische Ursachen dafür geben ! Ich bin ja permanent angespannt und oft unter Druck !

    Ich hatte auch immer Moleste damit und viel mit Zysten zu tun !

    Das mit dem Hormontest werde ich mal nachgehen !!!!
    Kann man das dann darin erkennen, ob die WJ anfangen ???

    Sorry, davon habe ich auch nicht so die Ahnung !


    Viele herzliche Grüße,

    Silence
     
  4. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: Beginn der Wechseljahre ?!

    Jo, Sektkorken, mich auch :sekt:
    aber die meisten die sagen zu mir, wünsch´dir nicht in den Wechseljahren zu sein. Mal schau´n.
    Nöö, ich hab´ ja auch nicht so die Ahnung.
    Mein Frauenarzt hat gesagt, wenn ich sie in einem halben Jahr nicht bekomme, dann macht er einen Hormontest. Dieser Hormontest wird anscheinend nicht freiwillig gemacht. Ich hatte ja auch sonst keine Anzeichen von den Wechseljahren.
    Druck...ja, das könnte bei mir auch der Fall gewesen sein...
     
  5. abendsonne

    abendsonne Well-Known Member

    AW: Beginn der Wechseljahre ?!

    hallo silence

    wie alt bist du?

    lg abendsonne
     
  6. Silence

    Silence Well-Known Member

    Werbung:
    AW: Beginn der Wechseljahre ?!

    Hallo, liebe Eberesche :)....

    Kostet dieser Hormontest etwas bzw. muß ich den dann selbst bezahlen ???

    Echt, man muß doch eh schon sovieles bezaheln ! :mad:

    Kein Wunder, daß so viele an Krebs erkranken, hat doch kein Mensch mehr Geld, das alles zu bezahlen !



    Trotzdem, laß uns den Sekt kalt stellen , vielleicht ist es ja schon soweit undich habe endlich meine Ruhe damit !!!


    Viele liebe Grüße,



    Silence !
     
  7. Silence

    Silence Well-Known Member

    AW: Beginn der Wechseljahre ?!

    Ups, sorry............

    Hallo Abendsonne,


    ich bin 40, 5 Jahre alt ! Werde im Juli 41 !

    Lieben Gruß,



    Silence
     
  8. abendsonne

    abendsonne Well-Known Member

    AW: Beginn der Wechseljahre ?!

    liebe silence

    ich bin 44 und auch bei mir hats schon krass angefangen mit unregelmäßigkeiten.

    seit einem jahr ist das so.

    diesmal hab ich schon
    2 "ausbleiber" gehabt, und wenns kein indiz ist für beginnenden "totalabbau", dann machts mir ja auch nicht sooo viel aus, dass da nicht mehr so viel ist.

    werd aber dennoch den arzt kontaktieren und versuchen, mit der pille wieder eine regelmäßigkeit reinzubekommen, sofern das möglich ist.
    ist ja wegen der hormone eher schlecht, wenn der wechsel so bald beginnt, österporose etc.

    hab aber anderseits gelesen, dass es normal ist, dass sich der wechsel zwischen 40 und 45 einleitet. ich finds dennoch BALD.
    d.h. meine freundinnen reden auch noch nicht davon.

    lg
     
  9. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: Beginn der Wechseljahre ?!

    Hui, mal locker. Nein, den Test musst du nicht bezahlen.
    Er wird ja auch nur noch im Notfall gemacht. Das ist vielleicht auch der Grund - passt vielleicht nicht mehr in Budget. Keine Ahnung.
    Aber was hat das jetzt mit Krebs zu tun? Weil man so viel selbst bezahlen muss erkranken viele an Krebs - verstehe ich nicht?
    Ich denke das Krebs oft eine Folge des Lebenswandels und des Denkens ist.
     
  10. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: Beginn der Wechseljahre ?!

    hi abendsonne,
    du bist ja auch in einer "dauer stress situation" das kann der körper auch nicht sooo gut ab. Er reagiert dann irgendwie.
    Und bei Frauen dann oft mit unregelmäßger Periode.
    Die Pille wird ja in dem Alter auch nicht mehr so gerne verschrieben. Meist empfehlen die Ärzte dir dann eine Hormonspirale. Oder ist das in Österreich anders? Oder meintest du das mit der Österporose?
    Ich habe gelesen, dass man mit ca. 47-50 Jahren in die WJ kommt, Raucherinnen meist früher, aber das ist eh von Frau zu Frau verschieden. Die Symptome sind ja auch verschieden, manche merken es gar nicht. Liegt auch an der Einstellung dazu. Bei vielen sind es halt die Hitzewallungen.
     
  11. Silence

    Silence Well-Known Member

    AW: Beginn der Wechseljahre ?!

    Hallo, Eberesche,

    sorry, mein Temperament ist mit mir durchgegangen !!! :)

    Das Krebs eine Folge vom ungesunden Lebenswandel sein kann ist nachvollziehbar !
    Aber wie meinst Du das, daß es eine Folge vom falschen Denken ist ???

    Nochmals Danke für den Tip wegen dem Hormontest !

    Herzlichen Gruß


    Silence
     
  12. Silence

    Silence Well-Known Member

    AW: Beginn der Wechseljahre ?!

    Hallo Abendsonne :),

    gestern hate ich mich noch mit einer Freundin darüber unterhalten, die erst 38 Jahre ist und es bei ihr losgeht !!
    Ich dachte auch, daß es in etwa genetisch bedingt sein kann, bei meiner Ma gings damals mit Ende 40 los !

    Kann auch die Tatsache eine Rolle spielen, daß man nur 1 Kind geboren hat oder wie andere nicht zwei oder drei ??


    Ich frage mich auch gerade, ob die Frauen vor unserer Generation sich überhaupt soviel Gedanken darüber gemacht habe! Und ob früher darüber gesprochen worden ist ! :rolleyes:


    Wünsche Euch noch einen schönen Freitag und alles Gute,


    Silence
     
  13. Spätzin

    Spätzin Well-Known Member

    AW: Beginn der Wechseljahre ?!

    Hallo,

    ich bin jetzt 60 Jahre alt und bei mir gingen die Wechseljahre nach meiner 5. OP los, da war ich gerade 35 Jahre alt.

    Mein FA macht jedes Jahr bei der Vorsorgeuntersuchung mit Blutabnahme einen Hormontest.
    Immer noch schmiere ich jeden Tag ein Hormongel auf meinen Bauch. Hitzewallungen habe ich keine mehr. Durch das Hormongel wird ja der Hormonspiegel auf den normalen Level gehalten. Also alles in allem überhaupt keine Probleme.
     
  14. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: Beginn der Wechseljahre ?!

    Puh...heißt das, du bist immer noch drin?
     
  15. Wirbelwind

    Wirbelwind Well-Known Member

    AW: Beginn der Wechseljahre ?!

    Ich bin im Alter mit 38 Jahren ( da war sie schon fertig abgeschlossen) in die Wechseljahre gekommen.

    Ich hatte überhaupt keine Wechseljahrbeschwerden. Keine Stimmungsschwankungen .... nichts. Nächtliches schwitzen, Hitzewallungen und ähnliches auch nicht.

    Das einzige was ich empfunden habe, war, das erste Jahr im Sommer, habe ich tagsüber mehr geschwitz als Jahre zuvor.

    Nur ob man das jetzt auf die Wechseljahre schieben kann, weiß ich nicht so recht, es war ein sehr heißer Sommer.

    Von anderen Frauen , die im richtigen Alter , also ab 50+ in die Wecheeljahre gekommen sind, habe ich auch schon gehört, dass sie gar keine Probleme/Beschwerden damit hatten.

    Ich denke deine Frauenärztin ist da nicht so ganz informiert, bzw. geht nur nach Lehrbücher, wo drin steht, das in den Wechseljahren diese Beschwerden sein müssen.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden