1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Beziehung zur Mutter

Dieses Thema im Forum "Eltern und Kinder" wurde erstellt von bibbi, 19 Mai 2004.

  1. bibbi

    bibbi Member

    Werbung:
    @alle, danke

    für eure Meinungen, Gedanken Erfahrungen, ihr seid schon klasse :kiss3:

    @seelenflügel: ja, die Abnabelung ist wohl noch nicht erfolgt und ich arbeite dran, parallel bin ich seit 2 Monaten bei einem (Psycho)kinesiologen; dort hat sich ziemlich schnell auch das Thema "Mutter" ergeben; die Arbeit mit ihm zeigt mir den Weg, er macht auch systemische Arbeit, Familienaufstellung wäre momentan für mich noch irgendwie zu viel, da ich ja wie gesagt momentan (psycho)kinesiologisch arbeite und mein Therapeut auch systemische Arbeit macht. Habe aber schon das Buch "Was die Seele krank macht und was sie heilt dazu gelesen"
    @moonlight08: wenn du magst, erzähl doch noch ein bißchen mehr zur Therapie und zur Familienaufstellung, gerne auch per Mail, ich würde mich freuen
    @Ulmer Spatz: hast du auch eine Therapie/Familienaufstellung gemacht; du schreibst so selbstsicher, dass du das Thema abgschlossen hast. Kompliment und meine Bewunderung dafür. Wenn du Lust hast, kannst du mir zumindest ganz kurz beschreiben, wie du es angegangen bist?
    @Tiderl: Perfektionismus: oh, gutes Schlagwort :rolleyes:
    Ja, du hast so recht mit der Weitergabe an unsere Kinder, das auch noch alles unbewußt, danke für deine Meinung.
    @esothera: danke für deine Gedanken zu diesem Thema. Irgendwie scheint es mir momentan noch so unverstellbar, dass mein Verhältnis zu meiner Mutter danach gut sein wird, denn sie wird es nicht begreifen, wenn ich mal nicht mehr die "liebe" Tochter bin, die ihren eigenen Weg geht. Allerdings kann ich so nur glücklich werden ...
    @ChrisTina: den Gesichtspunkt des Leid Zurückgebens sprach mein (Psycho)kinesiologe auch schon an, ich muß drüber nachdenken, es klingt aber gut ...
    @Dorothee: Meditation wird bestimmt gut sein, wenn ich meine innere Ruhe wiedergefunden habe, momentan stehe ich unter so einem inneren Druck und hätte gar keine Ruhe zum meditieren, habe mich mit diesem Thema aber auch noch nicht auseinandergesetzt.
    @snakily,norbert,angel-lady,dawn: auch euch danke für die Empfehlungen; angel-lady, danke für dein Angebot zum Gedankenaustausch und dir auch alles Gute!

    Sonnige Grüße schickt Euch
    Bibbi
     
  2. Moonlight 08

    Moonlight 08 Active Member

    Hallo Bibbi
    habe Dir eine private Mail geschrieben.
    Lieben Gruß Moonlight 08 :morgen:
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden