1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

brauche hilfe zum thema eifersucht

Dieses Thema im Forum "Eifersucht" wurde erstellt von nicole, 16 Januar 2006.

  1. nicole

    nicole Member

    Werbung:
    huhu

    also mein problem mein mann hat mich vor 7 jahren mehrfach betrogen ich bekam das alles mit einem schlag raus

    und nu versuch ich seitdem langsam das vertrauen aufzubauen

    aber es funktioniert nicht wirklich manchmal hab ich so phasen da klappt es aber dann auch wieder so momente da gehts ebend nicht

    und es ist so das es uns sehr belastet

    am freitag z.b meinte mein mann er ginge mit seinen kollegen sich einen platz mieten um dort fußball zu spielen also sind arbeitskollegen die ich aber nicht kenne

    dann kam er 4 stunden später wieder und sein pulli roch nach frauenparfüm ok ich hab den vorher nicht gerochen aber nichtsdestotrotz roch er danach

    nicht alles nur son stück

    dann roch ich seine fussball sachen aber irgendwie rochen sie frisch bis auf die kurze hose die roch nach chlor

    kurz vorher meinte er das haarsparay sei scheisse das hält nicht

    ich sah mir seine haare genauer an und es waren keine rückstände mehr vom haarspay drin

    meine vermutung war er war schwimmen

    er bestritt alles und meinte das es ihn endgültig ankotzt immer ich mit meiner scheiss eifersucht

    ok ich geb zu es kam im moment öffters vor

    er meinte er würde mich lieben und ich sollte ihm mal erklären was ne andere hat was ich nicht hätte

    ich solle das ändern weil er sonst nicht mehr kann

    er für seinen teil würde sich wünschen wir würden es so hinbekommen aber drüber diskutieren will er nicht mehr weil ich ja eh nur immer negativ denken würde


    ich möchte das für den fall das er wirklich nichts mehr macht bezüglich fremdgehen gerne prof. angehen und dachte da an eine paartherapie meint ihr wirklich da könnte ich geholfen werden??????
     
  2. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Liebe Nicole!

    Die Paartherapie, nach der Du fragtest, ist sicher eine gute Sache, vorausgesetzt, beide wollen das und beide fühlen sich bei dem/der TherapeutIn wohl.

    Das leidige Thema Eifersucht... ist eine schlimme Sache, tut weh und bringt nichts.

    Du sagst, es ist ein Grund vorhanden und er riecht jetzt wieder nach fremdem Parfum, liebe Nicole: Was sagt Dir Deine Intuition?

    Es gibt hier im Forum schon ein paar Threads zu diesem Thema, hast Du schon einige davon durchgelesen, vielleicht wäre die eine oder andere Meinung für Dich dabei hilfreich?

    Prinzipiell stehe ich auf dem Standpunkt, dass Eifersucht, egal nun ob begründet oder nicht begründet, mit der Angst zu tun hat, nicht "genug" zu sein, nicht "wertvoll genug" zu sein. Wie schaut es da bei Dir aus? Könnte das zutreffen?

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  3. nicole

    nicole Member

    ja ich denke es könnte zutreffen

    weil eigendlich denke ich mein mann bleibt mir treu aber dann gibt es halt momente da denk ich wieso sollte er

    vielleicht muss ich echt mehr an mir arbeiten also das ich vielleicht erstmal mehr selbstvertrauen habe??????


    hat vielleicht schon jemand tips ????
     
  4. Ja sicher, Du musst mehr an Dir arbeiten damit Dein Mann Dir treu bleibt? Was soll das denn für eine Liebe sein? Mich würde wirklich mal interessieren warum Betrüger bei Frauen so erfolgreich sind? Das muss doch einen Grund haben?
     
  5. nicole

    nicole Member

    nein das sag ich ja nicht

    fakt ist ich hab wenig selbstvertrauen
    fakt ist das ich meine eifersucht im griff bekommen muss

    und fakt ist sollte mein mann mich betrügen werd ich ihn verlassen fehler kann man ja mal machen aber dann muss man auch draus lernen
     
  6. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Werbung:
    Liebe Nicole!

    Du hast das schon richtig erkannt, am eigenen Selbstvertrauen zu arbeiten ist in JEDEM Fall ein guter Schritt, unabhängig davon, was der Partner nun macht oder nicht macht, es ist ein Schritt FÜR DICH.

    Tipps? Naja, ich weiß nicht, was für eine Einstellung Du zu Dir selbst hast, aber ich denke der Grundgedanke dabei sollte sein, dass man sich selbst etwas Gutes tut, und zwar täglich.

    Das können Kleinigkeiten sein, ein schönes, heißes Schaumbad, bei dem man so richtig die Seele baumeln lassen kann, der tägliche, wohlwollende Blick in den Spiegel, sich Gedanken darüber zu machen, was man jetzt gerne tun würde (Bücher lesen, Ausbildung machen, ins Kino gehen), einfach mal SICH SELBST folgen.

    Sich selbst wichtig nehmen, auf seine innere Stimme zu hören, wenn diese sagt: Ich würde mich jetzt gerne mal mit Freundinnen treffen, dann diese nicht ignorieren, sondern es einfach TUN. Wenn die Stimme sagt: Eigentlich hätte ich immer gerne ein Seminar über Farbgestaltung besucht, sich einfach dazu anmelden. Also DAS tun, was man schon immer machen wollte.

    Und dieses Selbstbewusstsein, dass dadurch entsteht, macht interessant, auch für andere. Denn wenn Dein Leben für Dich interessant ist, dann strahlst Du das auch aus, Du bist ausgeglichener, stabiler, glücklicher - und das nennt man dann Charisma.

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  7. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Och, Lebenserzähler, bitte nicht schon wieder! Solche Ansichten wurden früher schon mal bis zum Exzess unter anderen Nicks vertreten.... Das ist nur mühsam und kostet Zeit...

    Wenn Du ein Problem mit dem Thema hast, bitte eröffne einen eigenen Thread!

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  8. nicole

    nicole Member

    danke sehr für deine antwort auf so sachen wie von lebenserzähler höre ich nicht :banane: wenn ich mir alles zusammen reime passt es immer


    ich denke wenn ich erstmal denke von mir selber das ich toll bin dann geht man denke ich nicht davon aus das der partner sich ne andere nimmt

    sollte er es tun dann werde ich es ja merken irgendwann
     
  9. nicole

    nicole Member

    toll wie peinlich
    letztens war mein mann wieder fussball spielen und roch wieder nach diesem duft

    ich sagte willst du mich verarschen du riechst wieder so

    da sagte er komm lass uns das in ruhe nachgehen

    wir sind dann im bad und haben alles ausgetestet und sind dann bei einem duschgel von adidas for men stehen geblieben das ich meinem mann mitgebracht hatte

    ihr könnt euch ja wohl vorstellen wie peinlich mir das war :nudelwalk
     
  10. georgina

    georgina Member

    hallo nicole,

    dein mann hat dich vor 7 jahren mehrmals betrogen. dein misstrauen ist also nicht unbegründet. du versuchst seither das vertrauen aufzubauen. was tut er? wäre es nicht hauptsächlich seine sache, wieder eine vertrauensbasis herzustellen?

    warum ist das damals passiert? hast du jemals nach dem grund gefragt?

    wenn dein mann dich fragt, was eine andere hätte, was du nicht hast - sie hat vieles, nämlich sie ist anders als du und das alleine (jetzt mal abgesehen ob das besser oder schlechter ist) übt einen reiz aus - einfach diese andersartigkeit - weg vom gewohnten - weg vom alltag - steigerung des selbstwertgefühls des mannes, er wird begehrt.

    ich gebe dir und reinfriede recht, am selbstwertgefühl arbeiten, an deinem, das ist ein guter weg.
    fühlst du dich wohl in deiner haut - auch mit deinem aussehen? wie wär's mit einer typveränderung, neuer haarschnitt, -farbe, neue kleidung, unternehmungen ohne deinen mann. zeig ihm, daß auch du begehrenswert bist!

    du sollst dich nicht klein machen. wenn er das gefühlt hat, du bist ohnedies immer an seiner seite, schmälert das deinen wert.

    und das was dir gestern passiert ist, braucht dir wirklich nicht peinlich zu sein. jetzt hast du endlich klarheit, zumindest in diesem punkt. sag' deinem mann, es ist doch so einfach, missverständnisse aufzuklären und wenn er das immer tut, so wie in diesem fall, dann wächst auch das vertrauen wieder. es ist doch schön und positiv, daß diese sache so leicht vom tisch zu wischen war. sprich ihn nochmals darauf an und lach mit ihm darüber. er soll diese situation auch als etwas positives sehen. dann fällt es ihm auch leichter, bei anderen gelegenheiten aufklärungsarbeit zu leisten.

    so, das war mein persönlicher senf und gut gemeinter rat!

    übrigens, warum gehst du nicht ab und zu mal am fußball-platz und siehst zu. vielleicht sind da auch andere frauen/partnerinnen und feuern ihre männer an...

    alles liebe, georgina :blume:
     
  11. Jovannah

    Jovannah Well-Known Member

    :lachen: ist doch schön, wenn sich zumindest diese angst so auf lösen kann.

    habt ihr gut gemacht...ihr beide. :)

    was könnte dein mann konkret tun, wie sich verhalten...damit du das gefühl hast, es gibt dir wieder ein stück mehr an vertrauen in seine treue ?

    100% sicherheit gibt´s wohl nie....und danach zu suchen, kann m.e. auch eine "innere falle" sein.
    hast du schon mal mit ihm gesprochen....was er tun würde, falls er das gefühl hat, es fehlt ihm was in der beziehung....?

    ...und es sich die gelegenheit ergäbe, eine interessante frau, die auch auf ihn zu gehen würde...
    was ist da jetzt seine einstellung dazu ?

    er kann ja flüchten, glauben, sich dort dieses fehlende holen zu können...oder sich bewusst sein, dass er dieses auch in sich suchen kann....
    ...auf andere art in sein leben holen.
    oder auch mit dir sprechen, was er sich wünschen würde...manches lässt sich auch in einer beziehung (wieder) ein bringen....

    und...was ist eigentlich deine eigene einstellung dazu ?

    es gibt so viele möglichkeiten

    :) Jovannah
     
  12. nicole

    nicole Member

    er sagt immer er will mich so wie ich bin und es gäbe keine grunde heutzutage dies noch mal zu tun
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden