1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Depressionen

Dieses Thema im Forum "Lebenskrisen" wurde erstellt von Gedanke, 18 Juni 2004.

  1. Gedanke

    Gedanke Active Member

    Werbung:
    Hi.


    Gute Einstellung Jaggimi.
    Immer schön nach vorne schauen und nicht zurück.
    Das Schicksal ist nunmal nicht immer fair zu einem.
    Aber du kannst dich davon nicht unterbuttern lassen und trotzdem etwas aus dir und deinem Leben machen.


    mfg
     
  2. Serafine

    Serafine Active Member

    Antwortversuch

    "Was sind bei EUCH Auslöser von Depressionen?
    Das Wetter? Ja, wenn es dunkel und regnerisch ist.
    Gefühle? Wenn ich in einer emotionalen Krise stecke, einen schlimen Fehler begannen habe.
    Die Arbeit? Nee, ich mag die Kids.
    Freunde? Manchmal.

    Was besonders?! Und was glaubt ihr warum?
    Die Gefühle. Weil ich mich schwer abgrenzen kann und vieles sehr persönlich nehme und mir ständig Sorgen mache.

    Was tut ihr dagegen?

    Ich geh baden, trink Tee, les ein Buch.
    Meistens müssen mich Freunde da rausholen.

    Können Depressionen auch Krankheiten auslösen?

    Psychische vor allem. Körperliche mit Sicherheit auch, aber fallen gerade keine ein. *müde ist*

    Liebe Grüße, Serafine
     
  3. jaggimi

    jaggimi New Member

    @gedanke...

    nur ist es nicht ganz soooo einfach wie es sich anhört....

    das wichtigste dabei ist, nimm dir alle zeit der welt, lass dich von nichts und niemandem unter druck stellen und distanziere dich für den moment von den leuten, die dir absolut kein verständnis entgegenbringen können.
    die ziehen dich nur weiter runter. aber man muss auch immer daran denken, dass es nur die verstehen können, die wirklich auch schon mit depressionen zu tun gehabt haben........von den anderen erwarte ich einfach, dass sie mich und meinen zustand ernst nehmen.
     
  4. jaggimi

    jaggimi New Member

    @serafine....

    wenn du wirkliche depressionen hast, ist es logisch eine psychische krankheit, auf der die körperlichen schnell folgen.
    z.b. bei mir.....innert 1 woche 7kg runter, 5 wochen kaum geschlafen, vorallem morgens krise...nachmittag und abends geht es besser, magen und darmprobleme, konzentrations schwierigkeiten, man muss sich dazu zwingen alltägliche dinge zu erledigen, wie staubsaugen, körperpflege, etc., bricht schnell in tränen aus, panik kommt wenn du weisst gehst nach hause und bist alleine....und....und....und.....

    eine stimmungsschwankung hat jeder mal und ist absolut nicht mit depression vergleichbar!!
     
  5. SUFI

    SUFI Member


    Hallo

    für mich ist Depression ein Mangel an Glück

    hatte ich auch schon.

    Wenn es anhält geh zum Arzt, lass dir was verschreiben und seh die Welt durch die rosa Brille. Warum nicht. Glücklichsein ist nichts schlimmes, nimm dir soviel davon wie du bekommen kann. Ganz egal wie -natürlich ohne anderen oder dir selber (harte Drogen z.B.) dabei zu schaden
    Sei Egoist. Du bist der wichtigste Mensch auf der Welt !

    lg. SUFI
     
  6. Lilija

    Lilija New Member

    Werbung:
    Hallo Sufi

    klar geht zum Arzt, der hat 5 Minuten Zeit und verschreibt Medikamente ohne Ende. Mehr Zeit hat er nämlich nicht.
    Wieviele Menschen kenne ich die solche Medikamente verschrieben bekommen haben und jetzt davon abhängig sind...
    Nein, Antidepressiva machen nicht körperlich abhängig, aber seelisch! Und irgendwann helfen auch die Antidepressiva nicht mehr.. weil sie nur immer weiter verdrängen lassen. Dann müssen andere Medikamente her.

    Ich kann jaggimis Aussage nur unterstützen. DAS sind Depressionen!
    Despressionen sind mit Stimmungsschwankungen absolut nicht vergleichbar!!
    Komisch das jeder meint er hätte mal Depressionen gehabt. Sowas höre ich ständig, überall.. "ich bin heute irgendwie depressiv"
    Und wirklich Depressive werden dann nicht mehr ernst genommen.

    ich habe selber mittelschwere Depressionen. Mittlerweile sind sie nur noch mittelschwer.. wie oft lag ich im Bett und war unfähig mich zu bewegen, hatte grauenvolle Träume.. wenn ich denn mal schlafen konnte! Ich habe oft gedacht.. bitte lass mich sterben.. jetzt sofort. Konnte nicht mehr arbeiten.. ich hatte keine Kraft mehr, zu nichts. War unfähig nur duschen zu gehen..
    habe viele Kilos abgenommen... Kopfschmerzen, Magenschmerzen.. usw..
    Geweint wegen jeder Kleinigkeit.. aber irgendwann hast du nicht mal mehr Kraft zu weinen..
    Depressionen sind eine schwere Krankheit! Depressive würden ihren Arm hergeben wenn dadurch ihr Leid verschwinden würde.
    Und Depressive geraten leicht in diese Medikamentenfalle!! Aber Medikamente verdrängen nur! Ich bin entsetzt sowas hier zu lesen.

    Lilija
     
  7. SUFI

    SUFI Member

    Zitat Lilija:

    Hallo Sufi

    klar geht zum Arzt, der hat 5 Minuten Zeit und verschreibt Medikamente ohne Ende. Mehr Zeit hat er nämlich nicht.
    Wieviele Menschen kenne ich die solche Medikamente verschrieben bekommen haben und jetzt davon abhängig sind...
    Nein, Antidepressiva machen nicht körperlich abhängig, aber seelisch! Und irgendwann helfen auch die Antidepressiva nicht mehr.. weil sie nur immer weiter verdrängen lassen. Dann müssen andere Medikamente her.


    Leider reden wir aneinander vorbei.
    1. Nicht jeder Arzt nimmt sich nur 5 min Zeit. Man darf nicht alle in einen Topf schmeissen.

    2. Nicht die Antidepressiva verdrängen sondern der Mensch der sie nimmt.
    Weshalb jeder gute Arzt zu den Antidepressiva eine geeignete Therapie vorschlägt (z.B. Gesprächstherapie, usw.)

    Komisch das jeder meint er hätte mal Depressionen gehabt. Sowas höre ich ständig, überall.. "ich bin heute irgendwie depressiv"
    Und wirklich Depressive werden dann nicht mehr ernst genommen.


    Ja, da stimme ich dir zu, so wie viele zu grippalen Infekt Grippe sagen.

    ich habe selber mittelschwere Depressionen. Mittlerweile sind sie nur noch mittelschwer.. wie oft lag ich im Bett und war unfähig mich zu bewegen, hatte grauenvolle Träume.. wenn ich denn mal schlafen konnte! Ich habe oft gedacht.. bitte lass mich sterben.. jetzt sofort. Konnte nicht mehr arbeiten.. ich hatte keine Kraft mehr, zu nichts. War unfähig nur duschen zu gehen..
    habe viele Kilos abgenommen... Kopfschmerzen, Magenschmerzen.. usw..
    Geweint wegen jeder Kleinigkeit.. aber irgendwann hast du nicht mal mehr Kraft zu weinen..Depressionen sind eine schwere Krankheit! Depressive würden ihren Arm hergeben wenn dadurch ihr Leid verschwinden würde.


    Genau da sollen nämlich die Antidepressiva helfen. Dich aus diesem Loch herauszuholen.Wenn du dann das Licht wieder siehst kannst du wieder handeln. Alles überdenken.


    Und Depressive geraten leicht in diese Medikamentenfalle!! Aber Medikamente verdrängen nur! Ich bin entsetzt sowas hier zu lesen.

    Es gibt auch sehr gute natürliche Medikamente (z.B. Johanniskrautölkapseln)

    Viele Menschen haben auch zu ihrer Depression noch Angststörungen.
    Angst vor Krankheit, Alleinsein, Anderssein, es nicht zu schaffen und vor Sucht. Aber Süchtig kann man nach allem werden.
    Nach Internet, Schokolade, Chips, Sport, Liebe, Nähe, zuviel Salz im Essen, ....... .
    Nicht die Antidepressiva machen süchtig, sondern das was man mit ihnen macht. Ob man sie mißbraucht als alleinige Lösung. Das sind sie sicherlich nicht. Aber sie sind wie Krüken bei einer REHA ohne die man nicht mehr lernen könnte zu gehen. Wenn man gelernt hat wieder zu gehen braucht man sie nicht mehr, möchte man nicht gehen lernen wird man sie immer brauchen


    Ein depressiver Mensch in einer akuten depressiven Phase sollte sich helfen lassen und keine Angst davor haben (damit nicht noch eine Angststörung oder Ähnliches dazukommt).
    Keiner ist perfekt. Auch ein Arzt braucht einen Elektriker und Umgekehrt.
    Auch wenn nicht jeder Elektriker sein Handwerk versteht, aber viele tun es !


    Es gibts wirklich sehr gute Ärzte ( vor allem Wahlärzte - die nehmen sich Zeit !)

    lg. SUFI
     
  8. Gedanke

    Gedanke Active Member

    Moah.
    Heute hat ich den ganzen Tag Schwankungen.
    Die eine Minute depri ohne Ende, die andere normal, die nächste wieder glücklich.
    Das im ständigen Wechsel.
    Und das nur, weil da so n mieser >Kerl im Chat hockt, der mir seit 9 Monaten nichts anderes sagt, als wie scheiße ich doch bin und ausseh(nur weil er weiß, daß ich mich selber net leidn kann).
    Aber was soll man machen, wenns nunmal der Stammchat ist und man sich nicht rausdrängen lassen will und ignorieren nichts hilft?
    Ich hasse den Kerl.
    Nichts hasse ich mehr als den Kerl !
    Ich wär heut fast ausgerastet wegen dem.
    Aber dann dachte ich: Ruhig Blut. Was bringts? Was würde ein normaler Mensch jetzt tun? Ausrasten !
    Und was würde es bringen? Nichts. Also bleib locker.
    Und so kam ich langsam wieder von meinem Pferd runter.
    Immer schön neutral denken, dacht ich mir.

    Aber wieso muss es solche Menschen geben?
    Intolerante Menschen. Die einen nur ärgern? Keinen Sinn draus ziehen. Sich nicht in die Person hineinversetzen können. Andere noch anstacheln?
    Wieso?

    mfg
     
  9. Maike Gutjahr

    Maike Gutjahr Well-Known Member

    Lieber Gedanke,

    im Internet ist gerade die Anonymität Anlass für viele, offen ihre Meinung zu sagen oder auch ihre Fiesigkeit herauszulassen...und dies hat der Kerl aus dem Stammchat getan....
    Das beste Mittel, um damit umgehen zu kÖnnen, ist, Deine Meinung ihm zu sagen, was Dir nicht gefällt an ihm und wenn er nicht aufhört, Dich zu "mobben", dann schliess ihn aus und ignoriere ihn.

    Durch unser Forum habe ich hier viele nette und auch kritische Mitglieder kennen gelernt, aber es ersetzt keine persönlichen Kontakte und ich kann mir kein richtiges Urteil erlauben über jemanden, den ich nicht selber sehe, mit dem ich nicht selber sprechen kann etc., in seine Augen sehen kann...

    Du also kannst den Chat dann auch dazu benutzen, ihn "wegzuschalten" und er gibt Ruhe, wenn er sieht, es kommt keine Reaktion mehr und das langweilt ihn dann schliesslich und gerät in die Vergessenheit...

    Du hast hier im Forum so viele gute Antworten bekommen und immer wieder habe ich daraus gelesen, dass Du auch erst einmal Dich selber lieben und anerkennen must, dann kommst Du auch im Leben besser klar, weil Du dann Deine innere Ausgeglichenheit ausstrahlen tust, nach allen Seiten. Das ist leicht gesagt, ich habe Jahre gebraucht, ehe ich mir sagen konnte, dass ich bin wie ich bin und ich mich so mag und nicht anders und ich komme besser mit meinen Mitmenschen, mit mir selber klar.

    Das Aussehen haben wir "mitbekommen", der eine ist scheinbar perfekt und hat doch immer was an sich auszusetzen, der andere möchte schöner, vollkommener sein...Schönheit kommt von innen, es ist das gute Herz, die Wärme, die Gerechtigkeit, ....die einen Menschen "schön" macht, so, wie er ist!


    Es gibt sie, "solche" Menschen! Du lebst unter ihnen, überall gibt es sie, aber es gibt auch andere, uns z.B. :kiss3:

    Steh darüber, Du weist doch am besten, wie Du bist, "ER" kennt Dich gar nicht! Auch im normalen Leben gibt es sie, nicht nur im Internet! Sie schaffen es, Kollegen gegen einen aufzumobben, bloss, weil sie "Dich" nicht "leiden " können, Dir Erfolg missgönnen, Dir wehtun wollen, weil sie selber unzufrieden sind.

    Mein Motto ist immer, mir Menschen von mir fernzuhalten, die mir nicht GUTTUN, die mich nerven und nichts Gutes im Sinn haben, man merkt sowas. Ich lasse sie stehen.....

    Hallo, Gedanke, ich denke, dass Du einen sehr guten "Kern" hast.

    Wenn Du Depressionen hast, merkst Du es gar nicht gleich, Du wunderst Dich bloss, was los ist mit "Dir", aber mir hat erst durch Zufall ein guter Arzt gesagt, dass ich welche habe, weil ich ihm geschildert habe, wie es mir geht etc. Er hat mir geholfen, bin zum Psychiater gegangen.

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag, geh mal wieder in die Natur, in Parks und setz Dich einfach mal da mitten hinein und lausche den Vögeln, sieh den blauen Himmel, die Sonne, die Blumen, die Farben und geniesse einfach mal "nur" dies, atme tief durch und schalte ab - das Schöne an der Natur ist die Kraft, die sie ausstrahlt und an uns weitergibt, sie ist für alle da... :flower2:

    Liebe Grüsse
    Maike
     
  10. !Clitfit!

    !Clitfit! Guest

    Und wenn ?

    ... Nein nein, keine Sorge.
    Diesmal geht es nicht um mich.
    mfg Gedanke[/QUOTE]



    ... und wenn, wen glaubst du würde das wirklich interessieren ?
    Bist du so boniert, zu glauben - ein Mensch in diesem Forum würde sich ernsthaft darum sorgen - das es dir schlecht geht ?
    Ich denke ( bis auf 0,005% - Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel ) das die Menschen viel zu sehr in ihrem Ego gefangen sind, alsdass sie sich für dich wirklich interessieren. Meiner Meinung nach ist das hier alles ( fast alles ) oberflächliches Bla Bla ... aus Profilierungssucht heraus. Wenn jeder so leben würde, wie er es anderen hier rät, bräuchten wir keine Foren indenen sie sich lauthals zu Wort melden müssten !!!
    Trotz allem ist es immer wieder interessant, welche Ratschläge und wirre Gedanken die Menschen doch hervorbringen, und zeigt mir immer wieder aufs neue ... der größte Feind des Menschen ... ist er selbst - sein eigener Kopf !
     
  11. SUFI

    SUFI Member

    Liebe/lieber clitfit:

    schade daß du so negativ denkst. Ich denke z.B. fast bei jedem deiner Sätze anders.

    Zitat Clitfit:
    ... und wenn, wen glaubst du würde das wirklich interessieren ?
    Bist du so boniert, zu glauben - ein Mensch in diesem Forum würde sich ernsthaft darum sorgen - das es dir schlecht geht ?


    ja, mich interessiert es. Am liebsten wärs mir jedem Menschen ginge es gut und er wäre glücklich dann würde vielleicht die Welt etwas freundlicher dreinschauen - spricht da etwa egoismus aus mir ? :)


    Ich denke ( bis auf 0,005% - Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel ) das die Menschen viel zu sehr in ihrem Ego gefangen sind, alsdass sie sich für dich wirklich interessieren. Meiner Meinung nach ist das hier alles ( fast alles ) oberflächliches Bla Bla ... aus Profilierungssucht heraus. Wenn jeder so leben würde, wie er es anderen hier rät, bräuchten wir keine Foren indenen sie sich lauthals zu Wort melden müssten !!!
    Trotz allem ist es immer wieder interessant, welche Ratschläge und wirre Gedanken die Menschen doch hervorbringen, und zeigt mir immer wieder aufs neue ... der größte Feind des Menschen ... ist er selbst - sein eigener Kopf ![/QUOTE]


    ja da stimme ich dir zu. Ein positiver Grundgedanke wär schon schön.
    Nicht jeder Mensch ist gut und rein. Oft sind böse Menschen nur böse weil ihnen selber nie (oder selten) etwas anderes widerfahren ist.

    Es ist an uns diese Menschen mit positiven Gedanken zu impfen.
    "sich Selbsterfüllende Prophezeiung" z.B.- kennt fast jeder den Begriff.
    Ich denke jeden Tag die Welt wird sehr schön werden (ist sie für mich zum Glück jetzt schon sehr oft).

    Man muß böse Menschen mit anderen Augen betrachten (obwohl ich z.T. auch der Meinung bin "Auge um Auge - Zahn um Zahn")
    Sie als "armseelig" sehen.

    Dann geht es einem selber schon besser.

    Nichts anderes will der böse Mensch auch . Er will, daß es einem schlechter geht, damit er sich besser fühlen kann.
    Mit dem Unterschied, daß er dir Schaden zufügen will (aber auf keinem Fall sollte man sich durch böse Menschen Schaden zufügen lassen), aber wenn du ihn für dich allein als "armseelig" erkennst, fügst du ihm keinen Schaden zu und brauchst kein schlechtes Gewissen zu haben.

    Ich hoffe, irgendwann können sich die Menschen wieder liebhaben.

    lg. SUFI



    :kiss3:
     
  12. Juppi

    Juppi Guest

    Verbesserung



    ...
    [/QUOTE]


    Liebe/r Clitfit,


    wie bist Du so schnell zu dieser Erkenntnis gekommen ?

    Nimm's mir nicht übel, aber in ein paar Punkten muß ich Dich korrigieren.

    Ich zitiere : (korrigierte Version )

    Nein nein, keine Sorge,
    diesmal geht es um mich

    ......und wenn, glaubst Du, mich würde das interessieren ?
    Bist Du so borniert, zu gauben - ich würde mich hier im Forum ernsthaft darum sorgen, - daß es Dir schlecht geht ?
    Ich denke ( bis auf 0,005 % - Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel ) daß
    ich viel zu sehr in meinem Ego gefangen bin, als daß ich mich für Dich wirklich interessiere. Meiner Meinung nach ist das hier alles ( fast alles ) oberflächliches Bla...Bla aus Profilierungssucht heraus. Wenn ich so leben würde, wie andere es mir raten, bräuchten wir keine Foren, in denen ich mich lauthals zu Wort melden müßte!!!
    Trotz allem ist es immer wieder interessant, welche Ratschläge und wirre Gedanken ich doch hervorbringe, und zeigt mir immer wieder aufs neue...der größte Feind des Menschen...bin ich selbst - mein eigener Kopf.

    Ich denke so ist es OK.

    Einen nachdenklichen Tag wünscht Dir.........................Juppi,, :)
     
  13. SUFI

    SUFI Member


    Liebe/r Clitfit,


    wie bist Du so schnell zu dieser Erkenntnis gekommen ?

    Nimm's mir nicht übel, aber in ein paar Punkten muß ich Dich korrigieren.

    Ich zitiere : (korrigierte Version )

    Nein nein, keine Sorge,
    diesmal geht es um mich

    ......und wenn, glaubst Du, mich würde das interessieren ?
    Bist Du so borniert, zu gauben - ich würde mich hier im Forum ernsthaft darum sorgen, - daß es Dir schlecht geht ?
    Ich denke ( bis auf 0,005 % - Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel ) daß
    ich viel zu sehr in meinem Ego gefangen bin, als daß ich mich für Dich wirklich interessiere. Meiner Meinung nach ist das hier alles ( fast alles ) oberflächliches Bla...Bla aus Profilierungssucht heraus. Wenn ich so leben würde, wie andere es mir raten, bräuchten wir keine Foren, in denen ich mich lauthals zu Wort melden müßte!!!
    Trotz allem ist es immer wieder interessant, welche Ratschläge und wirre Gedanken ich doch hervorbringe, und zeigt mir immer wieder aufs neue...der größte Feind des Menschen...bin ich selbst - mein eigener Kopf.

    Ich denke so ist es OK.

    Einen nachdenklichen Tag wünscht Dir.........................Juppi,, :)[/QUOTE]

    Respekt !

    schönen Tag Euch allen
    wünscht Euch SUFI
     
  14. Diana

    Diana Well-Known Member


    Nun, weil DU zu DIR stehen sollst, zum Donner ,provozieren sie dich bis Du`s endlich tust - lass raus was raus will und verdränge Deine Gefühle nicht- sie wollen leben, sind ein Teil von Dir und dürfen SEIN, Gedanke !

    Hau mit der Faust auf den Tisch !!!

    Du darfst es, ne ;-)



    Liebe Grüße von Diana
     
  15. Gedanke

    Gedanke Active Member





    ..
    Hui.
    Da ist einer aber lieb und scheint ne große Menschenkenntniss zu besitzen -.-
    Ich mag sowas immer...
    Es gibt Menschen (wie mich zB), die machen sich um andere Menschen Sorgen, denen es schlecht geht, nehmen sie ERNST.
    Es gibt Menschen, die schreiben auf, was sie denken, weils irgendwo raus muß.
    Es gibt Menschen, denen es NICHT um Aufmerksamkeit geht.
    Es gibt Menschen, die KEINE Egoisten sind.
    *achtung, jetzt kommt ein oberflächlicher Satz* Und es gibt Menschn wie dich, die scheinbar welche sind.


    Gute Ratschläge geben ist einfach, ist leicht.
    Sie selbst umzusetzen jedoch schwer.
    Aber man kanns versuchen.
    Würde niemand wem gut zureden, ist es kein Wunder, wenn man längst den Glauben an das Gute verloren hat -.-

    Außerdem.
    Ich hab dazu ja eigentlich n eigenen Thread. Aber da ich meine Depression gestern selber gemeistert habe, hab ich sozusagen nur meinen Frust aufgeschrieben und wie ich ihn geheilt hab.
    Und wenn du dich NUR auf mein Titeldings beziehst, dann haste es einfach nur net ver- oder missverstanden.
    Es ist einfach ein Thema, daß Hilfe geben soll.


    Anbei:

    Der Typ in dem Chat sabbelt aber solange, bis irgendwer mit ihm redet und am Ende gibts wie immer n riesen Streit. Ignorieren hilft wie gesagt nicht, da irgendwer immer drauf reinfällt.Und gestern sabbelt er die ganze Zeit über mich und alle streiten desswegen mit ihm. Der Einzige der nichts dazu sagte, war ich.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden