1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Die Uhr des Lebens zurückdrehen

Dieses Thema im Forum "Lebenskrisen" wurde erstellt von Metaxa, 21 August 2005.

  1. Metaxa

    Metaxa Member

    Werbung:
    Hi,

    also ich werde demnächst 39 Jahre, habe einen Job der mich ausfüllt und eine Familie mit zwei wirklich lieben Kindern. Leider habe ich auch eine Vergangenheit, die alles andere als rosig und toll war. Ich habe ziemlich viel Mist gemacht, viele Leute verletzt, ziemlichen Scheiß gebaut - gut dafür habe ich auch gebüßt, Vertrauen der Familie mißbraucht, Geld nur so aus dem Fenster hinausgeschmissen, welches ich nicht hatte, ach diese Liste würde sich unendlich lange fortsetzen. Ich glaube, jeder weiß, was ich damit sagen möchte.

    Oft träume ich davon, die Uhr des Lebens zurückdrehen zu können und nochmals von vorne anzufangen. In der Beziehung, in der Beziehung zu den Kindern, wirtschaftlich und auch gesellschaftlich gesehen. Ich gehe nun einen Weg für mich, der ich finde der mir guttut, der aber für die Personen rund um mich teilweise nicht nachvollziehbar ist, auch für meine Familie. Die denken nun, da ich in vielen Dingen meine Ansichten und Gedanken geändert habe, nun spinne ich komplett, daher würde ich am liebsten von ganz vorne neu anfangen. Das geht leider nicht, das ist mir natürlich auch klar.

    Manche Dinge, die ich in letzter Zeit begonnen habe, möchte ich auch nicht miessen, wie z. B. meine Arbeit, die wirklich toll ist, andere Dinge würde ich am liebsten zum Teufel wünschen und neu beginnen, auch teilweise in meiner Beziehung, denn in meiner sehr, sehr negativen Vergangenheit habe ich meiner Familie einiges anschauen lassen, sie haben auch teilweise Ängste ausgestanden, und ich habe sie sehr, sehr viel verletzt - nur verbal, nicht handgreiflich. Das Vertrauen ist weg, obwohl mir immer versichert wird, daß es nicht so ist, aber ich spühre es einfach. Auch jemanden zum Reden fehlt mir, da ich mir sowieso mit dem Reden schwer tue, weil ich weiß, wie verletzend meine Worte sein können, ziehe ich es meistens vor zu schweigen.

    Ich mußte dies einmal loswerden.
     
  2. Ritter Omlett

    Ritter Omlett Well-Known Member

    Lerne aus der Vergangenheit
    helfe deinen Kindern in der Gegenwart mit den Erkenntnissen
    lasse Menschen wissen, die in ähnlicher Situation heute sind wo du einmal gewesen bist, wie du es geschafft hast.
    Schreibe auf eine Liste die Namen derjenigen Menschen auf, die du geglaubt hast verletzt zu haben.
    Sehe in eine Kerze, dir wird es heute weh tun, was du getan hast, aber es ist gut, es zeigt deine hellen Seiten, weil du es im Grunde nicht wolltest.

    Vor allen Dingen hasse dich nicht wegen deiner Vergangenheit.
    Vergangenheit bedeutet vorbei, Vergangenheit ist etwas nicht änderbares, doch das was du heute lebst, das ist änderbar und das ist immer wichtig.

    Du suchst den Abschluss in Frieden mit deiner Vergangenheit, auf dessen Suche bist du und eines Tages wird der friedvolle Abschluss folgen, nur Geduld und verurteile dich nicht andauern für deine Vergangenheit, sei mal stolz für das was du heute Gutes tust, messe nun dem mehr Bedeutung zu, du lebst heute und du kannst heute unmöglich mehr im Gestern leben
     
  3. Whiterose

    Whiterose Member

    Ich finde das eine ganz tolle und mutige Entscheidung von dir!
    Ich glaube,du solltest dich aber auch bei all jenen entschuldigen, denen du Leid zugefügt hast.
    Die die dich lieben, werden dir verzeihen, auf die anderen kannst du verzichten!

    Was du in der Vergangenheit gemacht hast, solltest du nicht als Bürde durch dein Leben schleppen.
    Schau einfach, was du wieder gut machen kannst, den Rest vergiß einfach.
    Schütt dabei aber nicht das Kind mit dem Bade aus. Sei achtsam!!

    Und dann beginn ein frohes Neues..............

    Wenn du wen zum Reden brauchst, ich bin einfach da, es ist deine Entscheidung....................

    Ich wünsch dir einen Superstart, ICH weiß du schaffst das!!!!

    L.G. Whiterose
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden