1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Eigentlich ist die Entscheidung ganz leicht.....und ich bin trotzdem total fertig!!

Dieses Thema im Forum "Untreue, Fremdgehen,Seitensprung,Dreiecksbeziehung" wurde erstellt von NochAufDerSuche, 29 Mai 2006.

  1. Werbung:
    Vor ca. einem viertel Jahr habe ich einen sehr sympathischen Mann kennengelernt.

    Wir verstanden uns auf anhieb sehr gut und liegen auf einer Wellenlänge. So, nun das Aber:

    Er war von Anfang ehrlich zu mir und sagte mir, dass er von seiner Frau getrennt lebt. Nach und nach erfuhr ich dann, dass er sich nicht scheiden lassen möchte. Das Finanzielle soll noch geregelt werden, aber scheiden lassen, möchte er sich nicht, da er sonst sein Haus verkaufen müsste.
    (Also müsste ich, sollte ich mit ihm zusammen bleiben, in ein Haus einziehen, dass er und seine Frau gemeinsam gebaut und eingerichtet haben :eek:

    Nun habe ich aber auch mitbekommen, dass seine Frau hin und wieder kommt und bei ihm übernachtet.

    Auch zu Familienfeiern gehen die Beiden gemeinsam.

    Er besteht außerdem auf sehr viel Freiraum in der Beziehung, d. h. nur wenn er will treffen wir uns, und sonst verfolgt er seine Hobbies.

    Über die Situation habe ich mich mit ihm schon öfter unterhalten, aber für ihn ist es irgendwie selbsteverständlich, dass ich die Situation so hinnehme, wie sie ist.:escape:

    Also irgendwie fühle ich mich zum Einen eher wie eine Affäre und zum Anderen habe ich das Gefühl, dass, wenn seine Frau wieder meint zu ihm zurückkommen zu müssen, er mich sofort wieder abserviert. :(

    Also so etwas möchte ich ganz und gar nicht, deshalb werde ich diese "Beziehung" (wenn es überhaupt eine war) so schnell wie möglich beenden, bevor noch mehr Gefühle ins Spiel kommen.

    Was meint Ihr? Wie würdet Ihr handeln? Ich bin im Moment total konfus.

    Vielleicht könnt Ihr mir helfen???

    LG Grüße

    NochAufDerSuche
     
  2. Wasserfall

    Wasserfall Well-Known Member

    hmmm.. hat eine beziehung für dich mit gegenseitigem respekt, mit dem wahrnehmen des anderen mit seinen gefühlen und bedürfnissen....und der gemeinsamen suche, immer wieder neu...nach lösungen, in denen beide sich gut finden können...zu tun ?

    für mich schon...dieser mann würde dem, was mir wichtig ist...nicht entsprechen. das macht ihn nicht besser oder schlechter als mensch...aber in vielen grundsätzen nicht kompatibel mit dem, was mir in beziehung besonders wichtig ist.
    ich würde ihn vielleicht als mensch weiter mögen können...aber als partner könnte er so nicht zu mir passen....

    und wie ist das für dich ?

    alles liebe,

    Wasserfall
     
  3. mikulasek claud

    mikulasek claud Well-Known Member

    hallo!
    dein partner scheint sich noch nicht verabschiedet zu haben aus der letzten ehe. er ist einfach noch nicht frei!!!
    es ist oft so, daß ein dritter - in diesem falle du - wieder bewegung in etwas bringt!! aber willst du das?
    du hast dir die antwort selbst gegeben - ganz toll!! du bist noch auf der suche!!was ist das nächste was du finden willst?
    lg claudia
     
  4. Hallo,

    erstmal vielen Dank für Eure Antworten.

    @Wasserfall

    Ich muss Dir zu 100% zustimmen, denn genauso sehe ich eine Beziehung auch. Ebenso sollte die Vertrauensbasis stimmen.

    @mikulasek claud

    Ja, er ist definitiv noch nicht frei, das merke ich des Öfteren in unseren Gesprächen. Er ist noch nicht bereit, sich für "Neues" zu öffnen. (Er trifft sich noch sehr oft mit seinen Schwiegereltern und seiner Frau und sie haben täglichen Telefonkontakt).

    Aber genau das möchte ich nicht. Ich fühle mich in dieser Situation unendlich schlecht. Wie das 5. Rad am Wagen und ich gehöre nicht dazu.

    Was ich möchte, ist ein Mensch, mit dem man in die Zukunft blicken und gemeinsame Ziele anstreben kann. Ein Mensch, den man mit seinen Ecken und Kanten annimmt, und der mich ebenso mit meinen Ecken und Kanten annimmt, ohne dass noch irgend eine andere Person aus seiner Vergangenheit in seinem Kopf herumspukt...........

    Als Mensch ist er grossartig, aber als Lebenspartner......undenkbar und wie gesagt, so schlecht wie im Moment, ging es mir schon sehr lange nicht mehr.....
     
  5. mikulasek claud

    mikulasek claud Well-Known Member

    [liebe
    noch auf der suche....

    Aber genau das möchte ich nicht. Ich fühle mich in dieser Situation unendlich schlecht. Wie das 5. Rad am Wagen und ich gehöre nicht dazu.
    Genau du bist das reserverad! ;-))
    Was ich möchte, ist ein Mensch, mit dem man in die Zukunft blicken und gemeinsame Ziele anstreben kann. Ein Mensch, den man mit seinen Ecken und Kanten annimmt, und der mich ebenso mit meinen Ecken und Kanten annimmt, ohne dass noch irgend eine andere Person aus seiner Vergangenheit in seinem Kopf herumspukt...........
    du hast viel gelernt von ihm, du weißt nun was du willst und kannst deine suche fortsetzen!!!Als Mensch ist er grossartig, aber als Lebenspartner......undenkbar und wie gesagt, so schlecht wie im Moment, ging es mir schon sehr lange nicht mehr.....[/QUOTE]
    hast du eine ahnung wielange du noch mitmachen willst? was fehlt noch das du dich zurückziehst? wer kann dir dabei helfen einen guten abschluß zu finden? was könnte dich dann trösten?
    lg claudia
     
  6. Werbung:
    Liebe Mikulasek Claud,

    ich muss ehrlich sagen ich fürchte mich vor dem Abschlussgespräch. Aber ich ziehe es durch. Es muss sein, denn so wie es jetzt ist, geht es nicht mehr weiter.

    Leider muss ich den Weg alleine gehen. Ich habe zwar Menschen um mich, mit denen ich reden kann, aber helfen muss ich mir selber. Aber ich versuche den Weg positiv weiterzugehen. Helfen werden mir sicherlich meine Hobbies.

    Es wird nicht einfach, denn ich habe Angst, Angst sehr sehr lange allein zu sein, oder niemanden zu finden.

    Liebe Grüße

    Eine sehr traurige NochAufDerSuche
     
  7. jesus

    jesus Well-Known Member

    tja, DAS wird ein bissi schwierig........

    tatsache ist, dass der unbewusste mensch IMMER an seiner vergangenheit EMOTIONAL festhängt. deshalb ist es für die menschen auch immer so schwierig, nach einer trennung wieder einen neuen partner zu finden. sie brauchen sowas wie eine "auszeit". dabei durchtrennen sie aber niemals ihre emotionalen bindungen, sondern VERDRÄNGEN sie bloss.

    ein wenig besser gehts jenen, die eine beziehung korrekt ABSCHLIESSEN. das trennt zwar nicht emotional. aber der abschluss macht einen neubeginn etwas leichter.

    es gibt zweierlei arten bindungen: DIREKTE und INDIREKTE.
    solange direkte bindungen aufrechterhalten werden, ist ein vorwärtskommen schier unmöglich. dazu bedarf es schon sehr viel FREIER energie. davon hat der unbewusste mensch allerdings NULL.
    darum ist es unerlässlich, sich von seinen direkten bindungen zu lösen. wenn dies auch noch mit einem korrekten abschluss geschieht, dann steht dem vorankommen erst mal nichts im wege.

    durch das lösen direkter bindungen, wird ein gewisser anteil an energie FREI. die meisten menschen benutzen diese freie energie dann in der folge zum VERDRÄNGEN der indirekten bindungen. dies führt dazu, dass diese freie energie wieder gebunden wird und so die indirekten bindungen unterstützt. ein sog "teufelskreis" entsteht, und dieser erzeugt dann in der folge ÄNGSTE aller art.

    diese ängste bestätigen ihrerseits dann wieder die PROGRAMMIERUNG, welche besagt, dass "man nichts wert ist", "kein glück hat", "immer an die falschen gerät" usw....

    FREIE energie muss dazu benutzt werden um noch mehr energie zu befreien: WER HAT, DEM WIRD GEGEBEN UND ER WIRD IM ÜBERFLUSS HABEN - WER ABER NICHT HAT, DEM WIRD AUCH NOCH GENOMMEN WAS ER HAT.
    befreite energie bedeutet gleichzeitig GESTEIGERTE BEWUSSTHEIT, bedeutet gleichzeitig GELÖSTE BLOCKIERUNGEN, bedeutet gleichzeitig LÖSEN INDIREKTER BINDUNGEN.

    die meisten menschen sind allerdings nicht bereit, diesen weg, den weg zur bewusstheit, zu gehen. darum empfehle ich in solchen fällen "leichte symptombekämpfung" - thai-chi, yoga, meditation, feng-shui, etc...... ;)

    lg
     
  8. Hallo Jesus,

    danke für Deine Antwort.

    Also so wie er mir zu verstehen gegeben hat, wird und will er sich gar abschliessen. Er wird immer mit ihr in Verbindung bleiben. Telefonisch, persönlich etc. Also er hält diese DIREKTE BINDUNG aufrecht.

    Ich selbst könnte niemals eine neue Beziehung eingehen, wenn ich eine alte Beziehung nicht korrekt beendet hätte.

    Ja, ich muss meine Programmierung ändern, doch das ist trotz Taiji etc, nicht ganz so einfach. :confused:

    LG
     
  9. DieKönigin

    DieKönigin Member

    du BIST eine affäre für ihn...so klingt es halt. entweder du siehst das ganze auch so locker, oder du ziehst die konsequenz daraus.
    ich glaube, du bist mehr so sein ego-aufputz nach seiner trennung

    klingt hart, das tut mir leid, aber das ist meine meinung.
    alles liebe
    die Königin
     
  10. mikulasek claud

    mikulasek claud Well-Known Member

    nur wer noch auf der suche ist - kann auch etwas finden!!!!
    alles gute und viel kraft
    claudia :stickout2
     
  11. abendsonne

    abendsonne Well-Known Member

    hallo,

    muss nicht sein, das mit der affäre.
    würdest du z.b. mich hernehmen als umgekehrten pol:
    wären die finanziellen voraussetzungen gegeben, mir eine wohnung leisten zu können, die ich liebe (.....kann ich mir momentan nirgends vorstellen :clown: ), wären meine kinder so stark, dass sie eine trennung locker wegstecken könnten, DANN wäre für mich die ideale art, meine ehe zu überprüfen eben diese = getrennt zu leben.
    ich könnte mir durchaus vorstellen, dass meine gefühle auch im nachhinein so freundschaftlich bleiben würden wie jetzt, nicht mehr, nicht weniger.
    d.h. mein mann mein bester freund, mit dem ich alles berede, was die kinder anbelangt, mit dem ich vieles berede, wo ich einen pragmatischen lösungsansatz brauche. nicht mehr. meinem gefühl nach würde es nicht mehr sein, würden wir das durchsetzen!!
    ich würde aber das haus nicht ganz aufgeben, d.h. ich würde mich immer wieder hier aufhalten wollen und mir das auch zugestehen (weil ich ja an finanziellem nichts ausgeglichen bekommen würde......).
    ich würde mit ihm auch mal ausflüge machen, zusammen mit den kindern.
    ich würde zu familienfeiern gehen mit ihm bei lust und laune, schließlich sind wir durch die kinder verbunden.
    ......
    so einfach gehts nicht, wie gesagt.
    aber wenn es einfach durchzuziehen wäre: dann WÜRDE es so aussehen für mich.
    .....
    wie ist es bei ihm, wenn seine frau bei ihm übernachtet? kommt sie in ihre alten gefilde zurück? ein stück ihrer alten welt?? ist ER also im haus geblieben??
    dann kann es ja wirklich sein, dass sie nur auf freundschaftlicher ebene miteinander sind.....

    umgekehrt (er hat was neues, sie schläft dort...) würd ich mir schon was denken.

    lg chira
     
  12. Clouds

    Clouds Guest

    Uuuups, liebe Chira, ist das jetzt ernst gemeint??? Also ICH hätte ein massives Problem, wenn ich einen Freund/Lebenspartner hätte, bei dem von Zeit zu Zeit seine Ex übernachtet... Natürlich MUSS "Nichts" passieren und alles ist tatsächlich rein freundschaftlich, aber ich würd' ihm einen A....tritt geben... Hoppala, was ist denn das jetzt - Madonna, eine neue Programmierung????

    Liebe NochAufDerSuche, setz MEIN Bauchgefühl sagt mir, daß bei Dir ebenfalls irgendein Programm abläuft, das nach Auflösung "schreit" - vielleicht begibst Du Dich ja mal auf die Suche nach dem Auslöser...

    Alles Liebe
    Clouds
     
  13. @DieKönigin
    Ja, ich bin wirklich bzw. wahr sein Ego-Aufputz.
    Das Bauchgefühl trügt einen nicht.

    @mikulasek claud
    Danke, das kann ich wirklich gut gebrauchen.

    @Chira
    Also ich sehe es auch eher wie Clouds.
    Auch wenn es auf rein freundschaftlicher Ebene abläuft, damit kann ich nicht umgehen.

    @Clouds
    Da bei mir sowieso sehr vieles am "Auflösen" ist, und ich auch noch in einem anderen Bereich einen Neuanfang starte, so werde ich diese "Beziehung" ad acta legen. Also nix wie weg ...:escape:
    Nur diese unterbewusste Negativprogrammierung muss noch weg und dies ist nicht wirklich leicht, aber irgendwie werde ich es schon deichseln.....

    LG
     
  14. esra

    esra Well-Known Member

    was verstehst du mit korrekt beendet? dass noch tägliche Telefonieren mit der Ehefrau, der Besuch von ihr im Haus etc.?
    Ich kann mir vorstellen, dass für beide ein weiteres gemeinsames Leben unvorstellbar wäre, dennoch gibt es eine Art von Gefühlen. Diese Gefühle müssen nicht immer die Liebe in dem Sinne sein, die du meinst. Man kann auch Freunde sehr lieben und schätzen. Weißt du, ob seine Frau nicht einfach ein guter, sehr guter Freund ist? Glaube mir, das gibt es und nicht alle Paare die sich trennen und danach oft sehen, viel gemeinsam machen etc. werden wieder ein Paar, sondern bleiben einfach sehr gute Freunde.

    Übrigens wenn man sich von einem Partner trennt, bin ich nicht der Meinung, dass man gleich das ganze Umfeld aufgeben muss (z.B. Schwiegereltern, gemeinsame, aber dennoch den Partner's Freunde etc.).

    Es ist ein harter Weg für dich, nämlich deine Eifersucht abzulegen, deine Forderungen einzustellen, etc.
    Wenn du das Gefühl hast, dass dich dein Freund nicht liebt, dass er dich nicht begehrt und du ein Stückchen irgendwas bist - so ist es besser du gehst heute eher als morgen.
    Wenn oben erwähntes aber bei ihm nicht zutrifft, so such dir einen Weg mit der Situation fertig zu werden. Schau in dich was du akzeptieren kannst und wo 's happert - höre auf dein Gefühl.

    Alles Gute
    lg
     
  15. Hallo Esra,

    nein, er begehrt mich nicht, ich bin wirklich nur ein "Zeitvertreib".

    Ich merke einfach, dass er "gefühlsmäßig noch nicht frei" ist. Ich denke er hält sich auch noch ein Hintertürchen auf, dass, falls sie wieder zurückkommen möchte, sie wieder zurückkommen kann.

    Was ich verstehe und ihm wünschen würde, nur möchte ich nicht zur Dauergeliebten avancieren.

    Seine Frau ist für ihn mehr als nur eine gute Freundin....definitiv.

    Nun, meine Konsequenzen habe ich daraus gezogen, und diese "nicht wirklich bestehende Beziehung" beendet.

    LG
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden