1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Einsam oder spinne ich nur?

Dieses Thema im Forum "Einsamkeit" wurde erstellt von KevinderZwanzigste, 26 November 2011.

  1. Werbung:
    Hallöchen liebe Forummitglieder,

    das Anliegen ist mir schon ernst deswegen schreib ich in ein Forum., um mal andere Meinungen zu hören.

    Will gar nicht erst anfangen selbsmitleidig zu erzählen oder sowas. Nur das wirklich beklemmende und doofe. Ich bin 25 jahre, n mann (jedenfalls geb ich mir Mühe), single seit Sommer 2010 und irgendwie, ich werd das Gefühl nicht los, auch ziemlich allein.

    Ist es normal, dass man als Berliner, der ich bin Phasen im Leben gibt wo man keine Nr. hat die man anrufen kann, keinen wirklichen Kumpel oder ne richtgi gute freundin mit der man in der woche 1,2 mal weggehen kann? Ich habe mein Abitur nachgeholt, bin seit Juli Abiturient (heyHO :) und arbeite jetzt um den lebensunterhalt zu verdienen in einer arbeit die mir absolut überhaupt mal gar nich gefällt.... mit dem ziel nächstes jahr studieren zu wollen, sehr sehr gerne!!!!

    Nu fehlt mir irgendwie der Draht zu menschen, ich meine nich sozial sondern richtig technisch, ich hab einfach wenig nummern, und bin immer hin und her gerissen, weil warum soll ich mich melden wen ndie nicht und so weiter. auf meienr arbeit möcht ich mich auch nich so mit den leuten unterhalten, da sind komische kauze bei!!!! aber vielleicht bin ich ja mitlerweile ein komischer kauz, wat weiß ich.

    Oft verkrampft und seit einiger zeit auch panikattacken was das angeht.... hinzukommt meine berufliche angst, weil ich nich genau weiß wie das alles wird. Und sooo vorgestellt hab ich mir das alles shcon mal gar nicht!!!!!!!!!! wie viele, das weiß ich natürlich !!!!

    Was sagt ihr dazu? nehme ich mich seit einiger zeit furchtbar ernst und bin so verkrmapft und lasse nichts auf mich zukommen oder ist das nur ne (mitlerweile schon einige monate) andauernde durstrecke die man mal mitmachen muss...... ich hatte nie den krass großen freundeskreis aber sowas ??? tztztz , da glaub ich ich spinne :) Ich bedanke mich fürs lesen und freue mich auf ernst gemeinte antworten !!!!
     
  2. und natürlich freue ich mich auch auf erlebnisse von anderen, wie ihr damit umgeht, falls ihr soetwas kennt ?
     
  3. und irgendwie habe ich seit einer ganz schönen Zeit, mit ausnahmen von einigen Tagen, keinen Tag der so richtig schön ist! das ist doch nicht nur deprimierend sondern auch leicht beängstigend oder nich? Entschuldigt dass ich hier soviel schreibe, aber mir liegt das soooo lange auf der seele
     
  4. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Lieber Kevin XX!

    Könnte es sein, dass Du - solange Du auf ein Ziel hingearbeitet hast (Abi) - keine Probleme hattest in dieser Richtung und jetzt, wo Du es erreicht hast, ein gähnendes Loch vorfindest?

    Mir ging es mal nach einer Prüfung so, auf die ich jahrelang hingearbeitet hatte. Ich malte mir das so schön aus und als mir die Prüfer sagten, ich hätte bestanden und mir gratulierten, ging ich in Richtung Bahnhof für die Heimreise und wartete...ich wartete aufs Glücklichsein, das sich nicht einstellte, ich kam daheim an und war nur noch leer.

    Und das dauerte lange, bis ich das durch hatte. Ich hatte kein Ziel mehr und das war für mich schlimm, ich war irgendwie desorientiert und fühlte mich selbst sinnlos.

    WENN das bei Dir zutrifft, so könnte es helfen, dass Du möglichst genaue Ziele für die Zukunft artikulierst, um Dich wieder sicher zu fühlen.

    Das wäre der eine Punkt. Der zweite - betreffend Kontakte zu anderen Menschen: Es ist meistens so, dass man sich selbst drum kümmern muss, aktiv werden muss - Bekanntschaften oder Freundschaften fallen den wenigsten Menschen von alleine in den Schoß.

    Auch wenn man das Gefühl hat, man müsste sich immer wieder drum bemühen, würde selbst nicht angerufen werden, sondern müsste immer selbst aktiv werden - das Gefühl haben die anderen meistens auch.:cool:

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
    Clara Clayton und Lucille gefällt das.
  5. Kinny

    Kinny Well-Known Member

    Ich stelle mir gerade vor, wie die Leute, die du auf deiner Telefonliste hast, dasitzen mit dem Händi im Handi - und sich denken "warum soll ich mich wenn der sich nicht und so weiter" und so ruft ihr euch gegenseitig nicht an und verbringt jeder einzeln einen weiteren einsamen Abend. Schad.

    Und ich stelle mir vor, wie die Leute in deiner Arbeitsstelle sich alle gegenseitig anschauen und sich denken, also mit denen möcht ich mich nicht unterhalten, das sind alles so komische Kauze. Also reden alle nix miteinander. Schad.

    :)

    Liebe Grüße
    Kinny
     
    Clara Clayton gefällt das.
  6. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Werbung:
    Hallo Kevin,

    was sind denn deine Freizeitaktivitäten(Disco, Sport usw.)? Da trifft man doch oft schon Gleichgesinnte.

    Also, ehrlich gesagt, komische Käuze können auch coole Typen sein. Die meisten Menschen sind doch irgendwie schräg drauf. Und zum Einstieg, um neue Leute kennenzulernen, ist das doch super.

    Du lebst in Berlin? Das ist doch eine Hammer-Stadt mit mega-viel Aktivitäten. Da findest du bestimmt viele Möglichkeiten Leute zu treffen.

    Du könntest dich z. B. politisch engagieren. Auch ehrenamtliche Arbeit ist toll. Du tust ein gutes Werk, kommst raus und triffst Menschen.

    Deine Eigeninitiative ist gefragt.

    Ich wünsche dir viel Erfolg und alles Gute!
     
  7. doug82

    doug82 New Member

    hi leute,

    bin auch noch nicht lange in diesem forum, mittlerweile gibt es ja zieg solcher foren aber doch interessant das gerade die themen liebe sex und eben auch Einsamkeit ganz oben im kurs stehen hmm sollte man mal drüber nachdenken........

    Nun zu dir KevinderZwanziger,

    wow Berlin schöne Stadt hab selber 16 Jahre da gewohnt allerdings dann aus beruflichen gründen weggezogen usw.
    ja zu deinem problem, klar ich denke auch dass das schon komisch mit zielen ist denn man will sie erst ma auf alle fälle erreichen und dann gehts weiter auch wenn da dann plötzlich ein grosses loch is aber irgendwie fehlt dann doch der antrieb, ich kenn das nur zu gut, hab viele prüfungen und was weiss ich noch so, glücklich bin ich heut aber kein stck mehr im gegenteil...........einsam ohne ende, weiss manchmal echt nicht wovon es kommt, ist ziemlich viel passiert in meinem leben, vllt. liegs daran ich weiss es nicht..............ich denke der erste sinnvolle weg, is aber sich selber erst ma zu lieben und nur von sich selber das beste wollen, einfach ma testen und sein ich als besten freund betrachten, auch ma komplimente machen oder so und lächeln das soll ja auch wunder bewirken.........

    für mich jedenfalls hat sich noch keine dieser wunder- formeln rentiert, ich mache sport, gehe aus, sitze in cafe´s, geh sogar alleine essen usw. aber meist auch allein wieder nach haus, ich bin eigtl. ne froh natur, ziemlich oft gut drauf und immer freundlich aber dennoch führe ich gespräche die nie weiter als ...................ohh entschuldigung, oder darf ich ma durch................oder so ähnlich lauten, reichen, was mache ich falsch? oder bin ich einfach nur unatraktiv für diese welt? hmm
    Helft mir gebt mir ratschläge............oder sonst irgenwas..............

    danke fürs lesen
     
  8. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Nein mein Lieber, sicher bist du nicht unattraktiv(wer ist das schon?). Aus dem was du schreibst, klingt viel Mißmut und Frust.

    Manchmal ist es einfach so, daß die Leute einem die Unzufriedenheit und das Unwohlsein ansehen - auch wenn man noch so sehr lächelt und sich freundlich gibt.

    Vielleicht solltest du einmal die Leute, die du kennenlernen möchtest ins Gespräch ziehen, anstatt zu fragen, ob du "durch darfst"? Woher sollen sie wissen, daß du Kontakte knüpfen möchtest?

    Sowas kann man übrigens lernen. In fast jeder Stadt gibt es Choaching-Kurse für privat oder beruflich.

    Ich wünsche dir alles Gute!
     
  9. doug82

    doug82 New Member

    echt, kurse??? hab ich ja noch nie gehört wo nach genau muss ich da ausschau halten??

    danke für den tipp ;)
     
  10. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Hi,

    das wirst du sicher im Internet selber herausfinden.

    Ich weiß ja nicht, wo du wohnst(Dorf, Großstadt, Kleinstadt). In einer Stadt ist natürlich das Angebot größer.

    Eine Freundin von mir ist vor kurzem aus unserer Gegend weg nach München gezogen. Das ist natürlich für einen "Saupreißen" eine echte Umgewöhnung. Sie hat unter "meine stadt" im Internet und bei der Volkshochschule viele interessante Adressen gefunden.

    Was mir hier im Forum auffällt ist, daß viele junge Leute absolut keinerlei Ideen haben, wie und wo sie neue Leute kennenlernen können oder sonst irgendwelche Tipps herbekommen können. Dabei sitzen sie doch am Internet und müssen nur googlen. Wie kann das sein? Es fällt mir schwer das zu verstehen.

    Aber vielleicht ist das ja gerade das Problem...
     
    Spätzin gefällt das.
  11. doug82

    doug82 New Member

    ja da hast du irgendwie recht, tatsächlich sitzte ich wirklich viel vor dem rechner und surfe auch viel aber dennoch so die richtigen anlaufen stellen oder so wollt mir noch nicht und die augen kommen, wie gesagt ich mach ja auch einiges, so aus freien stck, wie volkshochschulkurs( aber hier sind hauptsächlich ältere, hmm nich schlimm aber auch nicht förderlich) sport( also fitnessstudio, sauna oder einfach ma laufen, nee auch hier ergab sich nichts, naja und ausgehn das hab ich ja schon erzählt, aber ich denke ich kenn schon mein problem, denn wie ist denn das bist du in einer glücklich beziehung dann hast du angebote noch und nöcher.......bist du single hast das gefühl jeder weiss das und nimmt abstand --> deswegen auch meine vermutung das ich einfach nicht atraktiv bin hmm, für mich zwar nicht akzeptable kanns aber dann net ändern, werd wohl kaum aufm marktplatz stehn und brüllen "hey mädel´s.............augen auf, denn ich bin noch zu haben" ;)

    naja viel kraft hab ich nicht mehr...........:( ma guck wie lang das noch geht

    have a nice day
     
  12. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Ist es so schlimm?

    Ja, klar ist es leicht neue Leute kennenzulernen, wenn man in einer glücklichen Beziehung steckt. Dann ist man gut drauf und locker - und unverkrampft.

    Sauna ist auch Sport? Das wußte ich nicht:D. Aber ich kann mir gut vorstellen, daß man sich dort kaum mit Leuten unterhalten kann. Da sitzt doch jeder nur rum und schwitzt. - Und das auch noch nackend.

    Und Laufen gehe ich immer nur, wenn ich meine Ruhe haben will. Ebenso ins Fitnesscenter. Da kämpft doch jeder für sich.

    Wie wäre es mit Mannschaftssportarten? Auch Kampfsport ist gut geeignet um Kontakte zu knüpfen.

    Ansonsten kann ich dir noch Selbsthilfegruppen, Flirtschulen und Vereine empfehlen. Mehr fällt mir nicht mehr ein.
     
  13. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Da muss ich - als bekennender Saunafan - nun mal widersprechen.:cool:

    Sauna ist an sich sehr kommunikativ. Auch wenns gegen manche Saunaregeln geht (in Großstädten sind sie da oft recht rigoros, da darf man nichtmal ein Wort sprechen), bei uns wird getratscht, dass sich die Balken biegen.:)

    Die Sauna ist bei uns ein Kommunikationszentrum, da wird sehr viel geplaudert. Hat den Vorteil, dass man durch das Reden so beschäftigt ist, dass man die größte Hitze nicht bemerkt.

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
    Spätzin gefällt das.
  14. Lucille

    Lucille Well-Known Member

    Hi doug,

    weißt Du, Attraktivität hat nur wenig mit den üblichen Klischees zu tun.
    Attraktiv kommt derjenige rüber, der sich wirklich pflegt, sich gut kleidet, freundlich, höflich, offen, zugewandt und empathisch ist (um nur einige
    der sozialen Kompetenzen zu nennen).
    Auch Engagment für eine Sache trägt zur Attraktivität bei, ebenso Bildung und Zielstrebigkeit.

    Darf ich fragen, was Du machst?
    Ich nehme an, Du bist 29?
    Deine "vielen Prüfungen" - studierst Du oder bildest Du Dich weiter?

    Na ja, damit hast Du theoretisch recht. Aber selbst lieben kannst Du Dich erst, wenn Du Dich liebenswert finden kannst. Und zwar
    aufgrund dessen, was Du aktiv TUST. Lieben (sich selbst und andere) ist ein Tun-Wort. ;)
    Erfolgserlebnisse erreichst Du nur durch Aktivität. Du machst ja Sport (super!) und noch einige andere
    Dinge. Vielleicht liegt ein Teil Deines Problems in der Bewertung dessen, was Du tust (nicht "gut genug", "zuwenig", etc.).
    Und vielleicht in der Erwartungshaltung, die du daran knüpfst. Wenn Du zB ins Fitness-Studio gehst, dann solltest Du ... wegen der Fitness gehen, ohne im Hinterkopf zu haben, "hier müsste ich jemanden kennenlernen".
    Ich weiß ja nicht, ob es bei Dir so ist, aber falsche Erwartungen ziehen meist auch Enttäuschungen nach sich.

    Junge Leute sind doch fast alle in sozialen Netzwerken unterwegs, haben oft eine dreistellige Anzahl an "Freunden".
    Auch hier liegt bestimmt Potential, diese virtuellen Freunde in's echte Leben zu ziehen.
    Bei meinen Kids funktioniert das oft sehr gut.

    Clara's Tipp finde ich super!
    Gib einfach mal "Single Coaching" bei Google ein ... (hab's aus Neugierde grad selbst gemacht und war erstaunt über die vielen Ergebnisse).
    Allerdings muss man da wohl gut aufpassen, dass man an jemanden Seriösen gerät.

    Wo bist Du denn zuhause (ungefähr)?

    LG
    Lucille
     
  15. doug82

    doug82 New Member

    hallo lucille,

    erst ma vielen dank für die vielen wort, man man man da spricht ja fast ne expertenin könnt ich meinen ;), ja ich bilde mich viel und gerne weiter aber die vielen prüfungen waren ehr auf meine ausbildung bezogen, naja und selbst danach reisst das eben nicht ab, jetzt mach ich gerade meinen techniker in elektrotechnik, bin seit kurzem im saarland genauer gesagt in saarbrück, und ja jetz kommt natürlich üblicherweise, - dann fällt das doch nicht schwer, eben aber das tut es doch -
    ja kids sind da unverfrorener in der sache aber ich bin da er vorsichtiger geworden was das mit den kontakten anbelangt, viele von denen sind dann eben auch nur virtuell (leider)
    nein ich geh schon lange nicht mehr mit der einstellung ran "ich muss jetz jmd kennen lernen" das bringt sowieso nichts im gegenteil es schränkt ein weil man den blick für schönes dann verliert.............bei mir ists dann ehr soo das ich nach ein paar monaten resümee zieh und sie da, hmm, ja hmm nix - und woran lags wo dies ma- naja so geht das schon ne weile, ne weile , ne weile schnief*

    das mit dem single- coach probier ich mal, da bin ich absolut neugierig :)

    danke fürs lesen

    have a nice day
     

Diese Seite empfehlen