1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

endgültig aus??

Dieses Thema im Forum "Trennung, Scheidung, Verlassen werden" wurde erstellt von Naoli, 23 Mai 2005.

  1. Naoli

    Naoli Member

    Werbung:
    Hallo zusammen!!

    Hab hier schon einmal unter dem Thema "was ist nur mit ihm los" ein bißchen meine Beziehung beschrieben.Nun bin ich wieder völlig am Boden zerstört.
    Ich fass mal ganz kurz zusammen:
    Ich war oder bin das 3te mal mit ihm zusammen er ist 10 jahre älter.Er ist ein sehr sehr schwieriger Mensch aufgrund seiner Kindheit und Vergangenheit er hat ein sch.... Leben gehabt.Ich bin mit seinen Aussetzern (verbaler art) und seiner einstellung in letzter Zeit einfach nicht mehr klar gekommen.Wir hatten nur streit er trinkt leider öfter und wird dann sehr gemein zu mir (verbal) beschimpft mich dann und unterstellt mir sachen er hat mir geschworen (nicht nur 1x) das er es nimmer tut ist dann immer total lieb gewesen und ich hab ihn immer wieder eine chance gegeben.jetzt war wieder totaler krach.wir konnten net mehr normal miteinander umgehen.
    Jetzt hatten wir beschlossen wir sehen uns ein paar tage net...dann gestand er mir am 2.ten tag das er drogen genommen hat.obwohl er weis wie ich dazu stehe verstand er meine reaktion nicht... ich sah die beziehung als beendet...es folgten viele streitgespräche am tel.Dann war er wieder ganz lieb und sagte wieder wie leid es ihm tue und er hätte alles kaputt gemacht und er liebt mich aber und kann ohne mir net leben usw usw...die volle palette halt......
    Ich weis überhaupt nicht was ich machen soll der verstand sagt mir ich soll ihn vergessen aber mein herz...ich liebe ihn halt.ich weis nicht was ich tun soll ich weis nur das ich einfach mal meine ruhe haben will....und das allein sein genieße...nur wenn ich denke das ich ihn für immer verloren habe dann überleg ich wieder hin und her....dieser mensch ist seit 8 jahren in meinem leben und ich habe irgendwie immer das gefühl ich darf oder kann mit keinem anderen zusammen sein......ich weis überhaupt nicht was ich machen soll....
    Bin grad völlig wirr im Kopf.... :confused4
    LG Naoli
     
  2. Raphael 0022

    Raphael 0022 Well-Known Member

    Hallo Naoli,

    du schreibst ihr seid seit 8 Jahren zusammen und seine Stimmungsschwankungen wurden in der letzten zeit immer schwieriger. also sie wurden in eurer beziehung schwieriger ...........

    er trinkt, nimmt jetzt sogar drogen. liebe Naoli, mache dir nichts vor, dein partner sollte ganz dringend eine therapie machen. du kannst ihm dabei nicht helfen. du solltest ihn auch (zumindest für diese zeit) loslassen. wenn es sein soll, und er gesund ist, werdet ihr auch wieder zusammenfinden.

    ich wünsche dir kraft
     
  3. Nina

    Nina Member

    Hallo!
    Ich finde auch er sollte eine Therapie machen.Von alleine kommt er nicht klar und du gehst mit der Zeit kaputt dabei .Eine Trennung auf Zeit würde ich dir auch raten vielleicht begreift er dann was er an dir hat.L.g.
     
  4. Naoli

    Naoli Member

    Danke für eure Antworten!

    @raphael: sorry hab vielleicht verwirrend geschrieben.Ich kenne ihn seit 8
    jahren und insgesamt waren wir 3 mal zusammen.
    jeder andere Mensch hätte ihn ja eh schon längst in die wüste geschickt...alleine nach seinen aussetzern.Aber ich fühle mich leider so verbunden mit ihm und kann mir ein leben ohne ihn nicht vorstellen...er ist ja auch der einzige mensch mit dem ich über alles geredet habe und mich so richtig öffnen konnte und wo ich mir vorstellen konnte mit ihm mein leben zu verbringen.Ich weis :doof: .
    Eine Therapie wird er nicht machen...dazu ist er zu überzeugt sein leben im griff zu haben.Ich weis das ich ihm nicht helfen kann wenn er nicht bereit dazu ist...und das macht mich so traurig.

    LG Naoli
     
  5. Santina25

    Santina25 Member

    hallo,

    ich würde ihn in den Wind setzen. ich hatte auch eine beziehung von 6 jahren. er wusste alles über mich und ich über ihn. hatte auch immer angenommen wir sind das traumpaar mit etl. trennungen zwischendurch und vielen tränen. das ganze ist jetzt 1 1/2 jahr her und heute lache ich drüber. habe sehr viel daraus gelernt, bin reifer und selbstbewusster geworden. du kannst ihm nicht helfen, und wenn er nicht will wird sich nichts ändern. das ist ein teufelskreislauf.

    mal verbal-angegriffen dann wieder entschuldigt... ne

    lass ihn gehen. liebe heisst auch loslassen...so schwer es einen fällt...
     
  6. timmi

    timmi Well-Known Member

    Werbung:
    Hallo Naoli,
    Ich denke, Du bist an dem Punkt, wo Du Dich entscheiden musst, was Du willst.
    Du sagst, dass Du ihn liebst.
    Aber: Liebt er Dich so, wie Du es verdienst?
    Sich zu entscheiden und dann konsequent zu bleiben ist schwer, das weiß ich aus eigener Erfahrung. Ich habe da große Probleme mit.
    So eine Entscheidungssituation kommt aber nicht von heute auf morgen. Sie reift, Du reifst.
    Mach' Dir mal 'ne Milchmädchenrechnung und frage Dich realistisch, ohne Wunschdenken, was erwartest Du von einem Partner und kann und w i l l Dein Jetziger Dir das geben. Und gehe mal davon aus, dass es kein zuviel an Erwartungen gibt, sondern eher den falschen Partner.
    Wenn Du Dir dann sagen musst, dass Deine Erwartungen eher unerfüllt bleiben werden, dann solltest Du, auch wenn Du Dich zu ihm hingezogen fühlst, eine Entscheidung treffen, die Dein Leben leichter macht und gut für Dich ist.
    Du sagst ja selbst, dass Du mal Deine Ruhe brauchst. Dann zieh' das doch auch durch.
    Mit seinem Suchtverhalten muss er klarkommen. Er erzählt es Dir und Du machst seine Probleme zu Deinen. Es ist Dein Fehler. Informier Dich mal über das Thema Coabhängigkeit. Solche Typen suchen sich auch instinktiv genau die Partner, die sich ihr Fehlverhalten mit schöner Regelmäßigkeit gefallen lassen. Es ist ein Spiel, wo jeder seine Rolle hat. Solange Du da mitspielst hast Du verloren.

    Ich wünsche Dir alles Gute und mache das, was Dir guttut.

    L.G.
    Timmi
     
  7. Naoli

    Naoli Member

    Hi!!!

    Wow!danke für eure worte und vor allem danke timmi.Hab mir deine Worte durch den kopf gehen lassen und dankeschön!!Du hast recht...ja es ist schwer aber mein leben und das muss ich ehrlich sagen ist einfach ich sag mal so,ein "Ballast" ist mir schon abgefallen.Ich habe noch kontakt zu ihm momentan sprechen wir normal miteinander sehr ruhig..er hat noch immer die sachen bei mir er gibt zu das er dann das gefühl hat immer noch eine chance zu haben...ich bin gott sei dank (und da bin ich stolz auf mich) hart gebliebt und hab ihm gesagt das er sie holen muss.Er meinte auch das er von mir sehr viel gelernt hat und mich nie vergessen kann und er mich zurückhaben will.Ich sagte ihm aber das es momentan und in nächster Zeit auf keinen fall funktioniere...und ganz ganz tief in meinem Herzen weis ich auch schon das es auch nicht mehr der fall sein wird weil er sich nicht ändern wird und gott sei dank habe ich dieses "Spiel" denk ich mal durchschaut.Wenn ich ihn jetzt wieder "nehmen" würde dann würde es wahrscheinlich ein paar wochen gut gehen und dann würde es wieder anfangen.
    Naja eigentlich gehts mir sehr gut nur manchmal da kommt eben alles hoch und ich krieg einen zusammenbruch..aber es ist ja auch noch nicht mal eine woche her...
    Danke nochmal + LG Naoli
     
  8. timmi

    timmi Well-Known Member

    Hallo Naoli,

    das hört sich wirklich schon gut an. Guck nach vorne, da gibt es so viele schöne neue Dinge. Es erwartet ja auch keiner von Dir, dass es Dir nicht wehtut. Es ist eine schwere Entscheidung, die darf wehtun und danach ist es vorbei. Aber wenn Du Dinge tust, die Du wirklich willst und verstehst, dann ist auch diese Ausweglosigkeit weg. Das sinnlose ins Kissen heulen ohne Aussicht auf Klärung. Sonst drehst Du Dich immer nur im Kreis und alles wiederholt sich. So kannst Du handeln und nach vorne sehen.
    Wenn er seine Sachen geholt hat, dann wird es auch nochmal leichter. Ist es denn viel? Ggf. packst Du schon alles ein, stellst es ihm hin und vermeidest ein Treffen. Nur so eine Idee. Die persönliche Nähe schmerzt ja dann doch. Du musst das ja nicht lange ankündigen, sondern in letzter Minute oder so.

    Schönes WE und
    L.G.
    Timmi :flower2:
     
  9. Naoli

    Naoli Member

    Hallo Timmi!!

    Ja es geht mir wirklich schon viel besser!Gestern hatte ich ab und zu einen "Durchhänger" aber es geht schon wenn ich halt anfange über die schönen Zeiten zum nachdenken und was wir alles machen wollten..familie gründen usw...Ich lenke mich viel ab hab ja auch viele liebe Freunde die mir helfen oder ich sitz vorm Computer das lenkt mich auch immer fein ab.
    Er hat sehr viel Gewand bei mir und auch so anderen kleinkram.Ich werd es so richten das (wenn er jetz endlich mal kommen würde) ihm mein Vater die Wohnung aufsperrt.Ist vielleicht für meinen Ex peinlich hätte er sich aber alles sparen können wenn er ein anderes Verhalten an den Tag gelegt hätte. :nudelwalk
    Ich genieße jetzt die Zeit und tu die dinge die ich will und wenns nur blöd vorm Computer sitzen ist :rolleyes:

    Ein grosses :danke: von mir !!!
    und ein schönes Weekend :winken5:
     
  10. Naoli

    Naoli Member

    Hallo...

    Mein Ex war am SO in der Früh bei mir gerade als ich in die arbeit gehen wollte klingelte mein handy und er meinte er stehe jetzt vor meiner tür :eek: .Ich muss dazu sagen war von SA auf SO unterwegs und hatte nur 2 stunden geschlafen und gut gings mir auch nicht*g* irgendwie kam mir alles wie in einem traum vor.Er packte ein paar sachen und wir redeten nicht viel.Dann kam er auf mich zu und umarmte mich und gab mir ein paar bussi´s.Ich stand eigentlich wie gelähmt da.Er sagte mir wieder das er mich nie absichtlich verletzt oder mir nie absichtlich weh tun wollte usw. usw....
    Dann gingen wir gemeinsam ich in die arbeit und er zur S-Bahn.Er gab mir noch einen kuss und sagte das er mich liebt und war dann weg.Ich war zu diesem Zeitpunkt dann wieder am Tiefpunkt angelangt und habe leider weinen müssen (dachte ich wäre stärker geworden).Er schrieb mir wieder ununterbrochen sms...das er mich vergöttere usw.Ich habe ihm dann klar gemacht das ich seine sms zwar lieb finde aber diese texte meine Entscheidung nicht beeinflussen und ich trotzdem nicht weis ob wir jemals wieder eine chance haben.
    Nun zum eigentlichen problem momentan: ich und mein ex hatten oder haben eine sehr starke verbindung.Wir wussten immer was der andre denkt oder was er tut oder wie es ihm geht.Ich spürte das immer.Gestern ist es mir von einer sekunde auf die andre sehr schlecht gegangen (das gefühl hatte ich immer wenn mit ihm was nicht stimmte und er bestätigte mir das dann auch immer)ich habe ihm dann eine sms geschrieben ob soweit alles ok ist mit ihm aber er meldete sich net.Heut habe ich ihm nochmal geschrieben und wieder nix.Und ich ärgere mich weil ich mir denke der sitzt jetzt sicher daheim und tut das absichtlich weil er genau weis das ich mir ja doch sorgen mache....aber anderer seits vielleicht ist wirklich was passiert.... :dontknow:
    Soda jetzt gehts mir gleich a bissi besser schön das es dieses Forum hier gibt wo man sich alles von der seele schreiben kann :danke:

    Lg Naoli
     
  11. Naoli

    Naoli Member

    Hi zusammen!!

    Hm wie soll ich sagen bin immer noch verwirrt*g*mir ist es eine zeit lang sehr gut gegangen es hat sich einiges getan.Mein Ex und ich verstehen uns mittlerweile recht gut.Er meinte er hätte jetzt schon ein paar tage nix mehr getrunken und dadurch würde ihm der ganze Körper weh tun und er trainiert brav usw...ich lege nicht wirklich viel gewicht in sein wort...er meint halt immer wieder er will mich zurück haben und er liebt mich so.
    Er war vor ein paar tagen bei mir wieder einen teil seiner sachen zu holen und da ist es leider passiert...wir haben miteinander geschlafen :wut2: .ich weis das ich es nicht hätte tun sollen...aber trotzdem wussten wir beide das es an der situation nichts ändert.wir haben ab und zu kontakt und teln auch hin und wieder.Wir werden auch gemeinsam aufs Donauinselfest gehen...ich werde mich bemühen mich unter kontrolle zu halten.Aber jetzt muss ich euch was erzählen wo ich wieder euren Rat bräuchte :danke:
    Ich kenne eine Frau die mit einem toten menschen spricht (wie nennt man sowas eigentlich genau?)Anfangs war ich sehr skeptisch aber nachdem sie sogar meine Mutter "überzeugte" und auch viele andere Leute die ich kenne weis ich das sie 99% immer alles weis.Ok nun erzählte sie (ohne das ich sie darauf ansprach) von meinem EX.Sie meinte :
    Er wird sich nie ändern er will es aber er wird es nie schaffen er lebt zu sehr in der vergangenheit mit der er nie abschliessen kann....wir werden auch nicht mehr als Paar zusammenkommen aber immer freunde bleiben.ER ist sehr nachtragend(obwohl er mir das immer vorwarf)und dann sagte sie etwas das mir dann doch einen Stich mitten ins Herz gab sie meinte:
    es gibt da eine Frau die ist jünger ein bißchen stärker hat einen großen Busen und Brillen mit der kommt er wieder zusammen....eine ex von ihm.
    Und das stimmt ganz genau die beschreibung passt auf seine ex...über die er jetzt noch schimpft usw....das ist für mich unverständlich...jetzt weis ich net wie ich mich ihm gegenüber verhalten soll....
    Und wieder ist es mir irgendwie bewiesen worden das es für manche menschen nicht sein soll das sie in die "Zukunft" blicken können weil sie nicht damit umgehen können.
    So nun ist das doch wieder länger geworden... :danke: fürs zuhören

    LG Naoli
     
  12. timmi

    timmi Well-Known Member

    Hallo Naoli,

    das war ja dann wohl nix. Du hast Dich noch nicht von ihm gelöst. Wenn es Liebe war, dann klappt es doch sowieso gleich anschließend nicht mit einer Freundschaft. Bei mir hat das nie, ich betone n i e geklappt.
    So ein "Ausrutscher" kann sicher passieren, aber wenn Du das weißt, dann frage ich mich, warum Du ihn nicht künftig erstmal meiden willst, sondern Deine Freizeit mit ihm verbringen willst. Würde ich nicht tun. Sonst gleitet Eure Beziehung in was ganz Oberflächliches ab.

    Zum andren Thema, keine Ahnung.

    Ich wünsche Dir alles Gute, ach ja und Du blockierst Dich selbst mit dieser "Freundschaft". Lass los!

    L.G.
    Timmi
     
  13. Nicki-11

    Nicki-11 Guest

    Hallo,

    weißt Du, ich stecke in einer ähnlichen Situation. Ich habe mich auch vor kurzem getrennt, und es tut noch immer sehr weh.
    Aber wenn Liebe mehr schadet, als sie gut tut, sollte man vielleicht wirklich einen Schlußstrich ziehen. Diese Entscheidung habe ich für mich getroffe. Glaub mir, auch ich habe noch immer diese Depriphasen, wo ich nur noch heulen könnte.
    Aber eigentlich weiß ich tief in mir drin, ich habe die richtige Entscheidung getroffen.
    Ich hoffe und wünsche Dir, das Du auch bald eine Entscheidung treffen kannst. Dann wird es Dir auch besser gehen.

    Liebe Grüße
    Nicki :kiss3:
     
  14. Naoli

    Naoli Member

    Hi Timmi Hi Nicki!

    @timmi:ja das war wohl nix......hab mir wahrscheinlich selber was vorgemacht obwohl es mir ja manchmal wirklich gut geht aber dann merke ich halt wie sehr er mir abgeht...wenn nicht alles so be******* verwirrend wäre.Ich weis das es besser ist wenn ich keinen kontakt zu ihm habe. die erste woche oder paar tage war ich auch froh darüber und habe den kontakt eh vermieden (per tel und sms)aber jetzt wo es doch schon ein bissi länger her ist vermisse ich ihn halt obwohl ich weis das es so nicht sein soll...diese beziehung hat mir ja mehr geschadet als gut getan...ich dachte nie das ich so "schwach" bin hatte immer geglaubt ich sei "stärker" und jetzt wo es doch schon ein bisserl zeit vergangen ist holt mich auf einmal alles ein..und ich dachte ich hätte es geschafft.

    @nicki:ich kann dir auch gut nachfühlen dieses gefühl das tief tief in meinen herzen ist sagt mir auch das es gut so ist.Es ist das erste mal für mich das ich so fühle nach einer trennung...bei meinen anderen beziehungen war mir das gegen ende immer irgendwie egal obwohl die bei weiten "normaler" waren als mein jetztiger ex..
    jaja im leben schwer machen war ich immer schon eine der besten.

    LG NAoli
     
  15. Nicki-11

    Nicki-11 Guest

    Liebe Naoli,

    dieses Gefühl kenne ich nur zu gut. Ich habe in der Partnerschaft sehr viel zurück gesteckt. Ich dachte, das wäre der Mann fürs Leben, aber er hat mir immer wieder sehr weh getan.
    Wie sehr habe ich gehofft, das alles wird sich ändern, ich muss einfach nur abwarten.
    Weißt Du, ich habe meine Entscheidung von einer Minute auf die andere treffen können. In mir waren schon sehr lange diese Trennungsgedanken, und es gab nicht mal einen wirklichen Anlass.
    Wir hatten eine hitzige Diskussion, und ich war mir auf einmal sicher, das ist nicht mehr der Mann, den ich einmal geliebt habe. Dann bat ich ihn zu gehen. Er zögerte, aber für mich gab es kein Zurück.
    Ich musste einmal konsequent sein, denn sonst hätte ich mich für weitere lange Zeit gequält.
    Natürlich hatte ich die Hoffnung in mir, er würde kämpfen, sich ändern, aber die hab ich ionzwischen aufgegeben.

    Du schaffst das bestiummt auch. Ich bin ganz sicher, auch Du wirst merken, wann der riichtige Moment gekommen ist, um zu gehen.

    Mit hat übrigens ein totaler Konatktabbruch sehr gut getan.
    Ich muss jetzt kurz erklären, das hat nichts mit meinem anderem Beitrag zu tun. Ich leide nämlich sehr, weil er den KOntakt zum Kind so abgebrochen hat.
    Was aber die Partnerschaft betrifft, war es die beste Lösung.

    Ich habe ihn gebeten, alle seine Sachen abzuholen, hat er aber nicht getan.
    Ehrlich gesagt, wäre ich froh, den Krempel los zu sein, denn der Anblick verletzt mich noch immer.

    Ich wünsch Dir alles Gute
    Nicki :kiss4:
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden