1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Es tut so weh!

Dieses Thema im Forum "Liebe und Partnerschaft" wurde erstellt von CharlysAngel, 9 November 2004.

  1. CharlysAngel

    CharlysAngel Active Member

    Werbung:
    Ich danke Euch total für Eure Antworten! Es hat mir sehr gut getan, dass alles einmal nieder zu schreiben und eure Antworten zu lesen.

    An Angel of Charly :danke:
     
  2. Ritter Omlett

    Ritter Omlett Well-Known Member

    :banane: aber jetzt beginne mit dem Kampf für dich, wirst sehen das wird!!
     
  3. esperanto

    esperanto Guest

    siehe da......+1.....
    ...gibt ihre weisheiten zum besten....
    ...und...ich möchte ihr nur zustimmen!
    danke für deinen text, +1!
    er regt mich zum nachdenken an....

    twain: "liebe ohne gegenliebe ist wie antwort ohne gegenfrage"
    ABER....deine frage ist berechtigt...! warum eigentlich nicht?
    wenn wir wissen, dass liebe keine substanz ist, nichts was man haben oder besitzen kann....sonder etwas, das man IST.......dann ist die frage richtig!
    sehr gut!



    ...denn es gibt wichtigeres im leben, als beständig dessen geschindigkeit zu erhöhen...

    ...dein gesicht wird dir geschenkt, lächeln musst du SELBER...

    bedenke stehts: und wenn wir die ganze welt durchreisen, um das schöne zu finden: wir mögen es in uns tragen, sonst finden wir es nicht.

    van gogh sagte: je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr fühle ich, daß es nichts gibt, was wahrhaft künstlerischer wäre, als die menschheit zu lieben.
    Vincent van Gogh

    alles gute meine lieben...
    danke +1
     
  4. plusEins

    plusEins Well-Known Member

    Hi esperanto

    Bin nicht weise, hab nur einiges im Leben abbekommen und bin jetzt sehr glücklich, da ich bei mir bin. Der Weg war nicht leicht, da ich ein ausgeprägtes Ego und eine Menge Ergeiz und Perfektionismus in mir hatte.

    Bin jetzt einfach einen anderen Weg gegangen, in liebe und harmonie mit mir, meiner Seele(Engerl und Teuferl :rolleyes: ) und möchte Menschen einfach nur Mut machen nicht immer ihr Glück im drumherum zu finden, sondern ganz nah in sich.

    Dann wird das drumherum auch schön!!!!!! :kiss4: +1
     
  5. plusEins

    plusEins Well-Known Member

    Weißt ich glaub, daß jeder Mensch wunderbar ist, der eine im Guten(was ist schon gut?) der andere im Bösen. wir brauchen beides um uns zu entwickenl und zu erkennen. :kiss3:
     
  6. esperanto

    esperanto Guest

    Werbung:
    bescheidenheit ist anfanger aller vernunft... :)
    in meinen augen bist du's!

    ...hatte...?
    was heisst "perfektionismus".....?

    dein weg beginnt bei der geburt....und endet mit dem tod!
    welchen weg gehts du jetzt?
    neee, +1 !
    stell dir deinen weg vor wie ein unbeschriebenes blatt! (tabularasa)
    ...es war - glaube ich - chruchill, der sagte: "die geschichte wird grosszügig mit mir umgehen - denn ich habe vor sie zu schreiben"

    ist das eine philosophie für priviligierte? ...oder ausdruck deiner freiheit?

    ich rate dir, +1.........male auf dieses unbeschriebne blatt eine zeichnung! schmücke es aus mit poesie! benutzte viele farben! .......dies kannst du aber immer nur im HIER und JETZT ! ein stehtes SEIN......... (weg???)

    kiss
    :kiss4:
     
  7. Klarabella

    Klarabella Well-Known Member

    Ich kenne das Gefühl....

    Ich kenne das Gefühl nur zu gut. Ich war/bin in einer ähnlichen Situation. Anfangs ging es mir ganz doll schlecht und ich konnte an nichts anderes denken, geschweige denn mich auf andere Dinge konzentrieren. Alle Gedanken kreisten nur um ihn. Ich hatte nicht einmal Lust darauf, etwas mit Freunden zu unternehmen. Ich habe mich nur eingeigelt und habe stumm gelitten.

    Gott sei Dank habe ich eine Arbeit, die mich sehr ablenkt. Ich mache diese Arbeit noch nicht so wahnsinnig lang und sie ist sehr wichtig für mich. Somit MUSS ich mich irgendwie auf sie konzentrieren. Ein Jobverlust wäre sehr schlimm für mich.

    Weiterhin habe ich das Glück, daß ich einen lieben Kollegen habe. Leider sehen wir uns nur wenige Male im Jahr, aber wir telefonieren nahezu täglich. Er weiß nichts, von "meiner Geschichte" und das ist auch gut so. Und er tut mir unendlich gut.

    Wenn Du magst, melde Dich gern bei mir. Ich kann Dich wirklich gut verstehen.

    Ich kann wahnsinnig schlecht loslassen, obwohl es einem jeder rät. Irgendwie WOLLTE/WILL ich auch auch gar nicht loslassen, glaube ich. Ich sehne mich so nach dem Gefühl der Geborgenheit....

    Ich drück Dich und wünsche Dir alles Glück der Welt,
    Klarabella
     
  8. plusEins

    plusEins Well-Known Member

    ok Esperanto

    Was du mit weg meinst ist der Lebensweg, den muß jeder gehen, aber ich kann mir die Wege aussuchen, um ihn zu leben, und da kann ich sehr wohl wählen.

    Und ich lerne auf diesen Wegen, durch erfahrungen, durch Menschen die uns zeitweise begleiten............und ich lerne mich auf diesen Wegen kennen. Der eine lernt wahrscheinlich schneller, der andere nie.

    Als Kind hat man die Freiheit vielen interessen nachzugehen, die Umwelt erforschen, Kreativität ausleben, Zorn auszuleben usw..........durch Erziehung bekommen wir Richtlinien, Wege vorgeschrieben, die man gehen muß, weil es unsere Eltern so wollen, weil es Moral, Gesetz verlangt usw.....

    Wir verlernen auch viel, wer ist heute schon noch nur wenn er Hunger hat? Man ißt zum Frühstück, zu Mittag, zu Abend, haben wir immer Hunger oder ist der Geschmack das was wir verlangen?
    Jahr für Jahr MÜSSEN wege gehen die uns nicht immer Spaß machen, Schule,
    Wir würden lieber spielend lernen als trocken 4-10 Stunden abzusitzen, es ist Gesetz.
    Kinder zerbrechen schon im Volkschulalter am Leistungsdruck, tolle Kinder, sensibel, empfindsam....Aber wir wollen nach vorn: Wissen ist Macht, Macht ist Geld, Geld ist Wohlstand, sich was leisten können, was gönnen, Eien erfüllten Ruhestand......wenn wir ihn noch erleben????????

    Dazwischen kämpfen wir um genau das,welches wir später geniesen wollen?????Hallo????

    Ich war genauso, ich arbeitete so lange, bis ich umfiel, bis ich glaubte es ist perfekt(Irrglaube, was ist schon perfekt), kämpfen als Frau in der geschäftswelt, als Mami perfekt, ......doch gelebt habe ich nicxht mehr, Zigaretten......

    Boom, aus. Da stehst dann, es schafft jemand dir das Geschäft zu nehmen. Da bleibt nichts übrig. Was sollst mit der Zeit die bleibt , keine Telefonate, wenige Menschen um dich, Freundschaften pflegen hast ja auch keine Zeit gehabt. Du stehst im jetzt, im jetzt. Kein Ziel!!!!!!!!

    Auf einmal muss man sich mit sich se4lbst beschäftigen und oh Wunder man stellt fest , was man alles ist und kann, es tun sich Türen auf ,Freunde kehren zurrück, andere gehen verloren. Man ist dankbar alles verloren zu haben, weil man sich gefunden hat.Staffelei ausgebackt, ach ja ich malte mal, war ziemlich kreativ, hatte vor lauter Hetzte vergessen. Da schau her, 2 Kinder!!!!!!!!!Wie geht es eigentlich ihnen. Ich lern diese wundervollen Linder kennen. wie selbsständig sie doch sind.

    Da ein Baum, wie lang steht der schon vor meinen Fenster?????? :confused:
    So bin ich erwacht aus diesem Rudel, aus der Hetze nach Geld, Gier besitzende Liebe, ewiger Kampf nach Schönheit..........

    Auf einmal strahlte ich, was aus , daß viele Menschen anzog, die gerne mit mir redeten, weil es ihnen einfach gut tat. Ich glaube an Gott, ich glaube an die Liebe und die innere Kraft, die uns dahin treibt, wo unserer Platz im Leben ist. Wenn wir uns weigern, und kämpfen uns verausgeben für Dinge, die wirklich nur predige sind, und einen Maraton weiterlaufen ohne einmal stehen zu bleiben, werden wir krank.

    Wir müssten öfter in uns reinhören, stehen bleiben, uns fragen, was tu ich da, bin ich das, lieb ich diesen Menschen, oder will ich ihn nur erobern?????

    Ich lebe im Jetzt, ich arbeite im jetzt und ich sitze jetzt, hier und denke mir wie viel selbstgemachtes Leid gibt es hier und auf der Welt. Nein, man müßte öfter nein sagen. nein zu Krieg, nein ich kann jetzt nicht, meine Seele muß sich erholen. Nein ich habe jetzt kweine Zeit für die tägliche Hetze, ich muß stehen bleiben und hineinhorchen, ob es gut für mich ist. Nein ich kann diese Arbeit oder das nicht tun, da ich andere Schade.

    Ja, zum Leben, zur Freude, zur Arbeit, die meinen Fähigkeiten entspricht, ja zur Liebe, weil sie mich zu einem ganzen macht, ja um hier zu schreiben, weil es spaß macht mit anderen Menschen zu korrespontieren.

    Weiß nicht schreib eine Widmung auf mein unbeschriebenes Blatt, freue mich darüber!!!!!

    Alles Liebe+1
     
  9. Klarabella

    Klarabella Well-Known Member

    Mir fehlen irgendwie die Worte....

    dennoch.....Wow, ich bin sehr beeindruckt! :rolleyes:
     
  10. Kieselstein

    Kieselstein Member

    ich kann mich nur pluseins anschließen und die frage ist:
    wie kannst du dich bei einem menschen geborgen fühlen, der dir eigentlich gar keine geborgenheit gibt? - der grund liegt in dir selbst und somit auch die lösung. viel glück, egal welchen weg du wählst!
     
  11. drück dich mal ganz doll

    guten morgen,

    unerfüllte liebe ist so mit das schlimmste, was es gibt, keine frage...

    ich kann dir nur raten, lenk dich ab, mach sachen, die dir gut tun, versuch dich nicht zu doll an ihn zu hängen, denn damit kommst du gar nicht von ihm los und dir bleiben die augen für andere dinge verschlossen, ich weiss, es ist schwierig, wenn die liebe mit im spiel ist, aber mehr kannst du nicht machen. hoffen, dass er sich von ihr trennt, nein, das ist verkehrt, denn wenn er dich wirklich lieben würde, dann würde er nicht mehr mit seiner partnerin zusammen sein.

    ich wünsche dir ganz viel kraft

    lg

    fee
    Es gibt da einen Mann den ich über alles Liebe. Er wohnt in meiner Nähe mit seiner Lebensgefährtin. Wir waren ca. 4 Jahre ein Paar und das ist jetzt gut 5 Jahre her. Er ignoriert meine Anrufe und SMSn. Er weiß was ich für ihn empfinde und er hat mir vor einigen Monaten gesagt, dass er mich liebt.

    Ich habe sogar bei einer Familienaufstellung versucht damit abzuschließen, aber meine Gefühle für ihn sind nur stärker geworden.

    Ich möchte mich ihm nicht aufdrängen. Schließlich lebt er in einer Beziehung. Aber ich bin so traurig und sehne mich so sehr nach ihm. Heute ist es mal wieder ganz besonders schlimm. Ich kann sogar im Büro an nichts anderes denken.

    Was soll ich nur tun, ich weiß echt nicht mehr weiter. Unerwiederte Liebe tut soooo weh! Und er hat mir immer nur hoffnungen gemacht. Mir nie gesagt, dass er nicht so für mich empfindet. Das war mega fies von ihm! Aber trotzdem bin ich nicht sauer auf ihn. Es tut einfach nur so sehr weh!

    Verurteilt mich nicht dafür, ich schreibe hier nur was ich empfinde weil ich nicht mehr weiter weiß.

    Charlys Angel[/QUOTE]
     
  12. esperanto

    esperanto Guest

    hallo +1 !
    ersteinmal........danke für deinen text! chapeau!
    weist du.... +1 .... vielleicht bin ich mit meinen 21 jahren noch nicht so erfahren......aber ich habe auch schon ERLEBT! sollte ich dir nun eine schöne geschichte.....oder vielmehr eine erschreckende geschichte erzählen...?
    ich weis nicht...?! wo würde es uns hinführen, wenn ich dir eine schöne geschichte erzähle? ...und wo, wenn ich dir eine schreckliche erzähle?
    wo +1 ? wo führt es uns hin? zu welcher erkenntnis gelangen wir?

    mit "weg" bezeichnetest du deine einstigen falschen (wie sich herausstellte) ideale! die frage stellt sich mir: ist das ein weg? oder vielmehr eine "art", "einstellung"....um den weg zu beschreiten?
    ---> diese antwort möchte ich niemandem vorweg nehmen!

    aber: bedenke.....du zeichnest auf dein blatt liebe! du malst darauf wahrheit! du wählst die farben! ---> auf deinem weg tust du das! nicht das gemalte, geschriebene ist der weg! es ist lediglich dein wesen, welches du wählst...um damit deinen weg zu gehen......und auf deinem weg erkennst du plötzlich, dass du die falschen bilder gemahlt hast....die falsche farbe wähltest...........und greifst urplötzlich zum farbstif.....und zeichnest die bilder neu.....dies alles passiert auf deinem weg!

    weisst du, +1.....es ist nichts mehr als eine ansicht! ich sehe es so......andere sehen es anders......

    ...ich kann dein blatt nicht beschreiben........nur versuchen dich zu inspirieren etwas neues darauf zu malen.....

    soll ich dich inspirieren?
     
  13. plusEins

    plusEins Well-Known Member

    Worte kann man Wählen, ob sie richtig sind, ob es weg oder Erfahrung heißt, es ist Leben! Bilder malen, Träume leben?? Wie willst du es nennen? jeder empfindet das gleiche mit einem anderen Namen??? Was sind Wörter, wer sagt welches Wort richtig ist.

    Sprache um sich zu verständigen, sprechen wir alle die gleiche??? Lächeln, versteht das nicht ein jeder?

    Geschichten erzählen, Lebenserfahrungen austauschen, sehr wichtig für jeden, wie sollten wir sonst lernen??? Kennenlernen, Weiterentwickeln?
    Die Erfahrungen sind der Stoff aus dem wir mehr oder weniger schlau werden.

    Jeder Me4nsch, dem man trifft oder kennenlernt, hinterläßt eine Widmung, eine Erfahrung, auch du bei mir, auch wennst erst 21 bist.

    Zuviel nachdenken über Worte, Taten und Gefühle nimmt der Situation die Spontanität, ist das gut??? Kommt sie nicht oft genau daher, genau aus der seele, aus dem Herzen. Haben wir uns das nicht tz sehr aberzogen.

    Auch du solltest dein Leben mit voller Kraft und Liebe geniesen und mal laut schreien, wie schön es ist zu leben und das alles hier zu lesen :rolleyes:

    das Leben ist doch vielschichtig oder???Wie die Menschen hier im Forum, jeder hat sein Binkerl zu tragen, es scheint unter den Antworten durch, siehst du das nicht auch.

    Also "Friede sei mit euch" und alles Glück auf Erden, Liebe und Sonnenschein im Herzen und Die Freude weiterzumachen auch wenns das Schiksal manchmal nicht so gut meint, ist es doch wundervoll den nächsten Tag zu erleben, denn er könnte die Wende bringen, uns Erleuchtung schenken und uns ins jetzt zurrück hohlen und die Schönheit in uns entdecken lassen. Gott schenkte uns seine Liebe und die HOFFNUNG. Geduld und Glaube, Sanftmut und Fleiß , Liebeund Vergebung führen uns zu unserem persönlichen Glück.

    Alles liebe +1
     
  14. esperanto

    esperanto Guest

    ....hi plusEins!

    du gibst schöne worte und überzeugungen zum besten....

    wahrscheinlich könnte ich mich jetzt auch daran versuchen über das leben zu philosophieren..............vielleicht sogar mit glänzender poesie?!
    ....könnte dir aufzeigen, was wörter ausmachen können!
    ....könnte von erfahrungen sprechen und so meine ansichten begründen!

    ...aber...es ging mir ja auch nicht darum!
    es ging mir nur um das wort: weg!
    man lebt nach gewissen idealen.....nennt diese "meinen weg"....obwohl das doch kein weg ist! es ist die "art"...deinen weg zu gehen!
    DENN: es gibt keinen falschen weg! sondern einfach nur die falsche art DEINEN weg zu gehen!

    anyway.........ansicht bleibt wohl ansicht....

    nur eines würde mich noch interessieren: GOTT!
    du glaubst an den lieben gott?
    weisst du........den gibt es nicht! er ist in diesem sinne auch nichts mehr als ein ideal! wenn schon, dann ist gott einheit! liebe und böse! jedoch ist er nicht lieb aber auch nicht böse! (ist doch nicht so weit hergeholt - oder?) denn: wenn es den LIEBEN gott gäbe.............dann müsste es ja auch den teufel geben!? (schluss mit diesem aufteilen in: GUT und SCHLECHT!!!)

    nein, +1, gott ist einheit! ...was bringt dir das? ---> erkenntnis! stosse an deine grenzen! stelle dich in den mittelpunkt der welt, des handelns, des denkens! fühle deine kraft! siehe was alles in dir steckt!

    .......bla......bla.......bla.......
    bringt ja wohl auch nichts.......

    liebe grüsse E
     
  15. plusEins

    plusEins Well-Known Member

    Na Hallo Junge!!!

    An meine Grenzen bin ich noch lange nicht gestoßen und hoffe bis zu Lebensende nicht. :D

    Neuerfinden ist vielleicht das richtige Wort, es ist Zeit mich Neuzuerfinden, neugestalten, tiefer ins Leben eintauchen. Werte zu setzten und das Leben, Familie, liebe an erste Stelle zu setzen. Ich kann dir das nicht so erklären, aber wenn man durch die Hölle geht, ist der Himmel blauer, die Liebe tiefer und die Sonne heller und wärmer, man spührt die eigene seele die innere Kraft
    ........

    Gott, nenn es wie du willst, so wie jedes Volk, jeder Mensch seinen eigenen Glauben hat, Einheit? Auch gut.
    Die Bezeichnung ist nicht wichtig, spühren mußt du es,ihn,sie.

    Alles Liebe +1 :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden