1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Fühle mich unsichtbar...

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Lebensfragen" wurde erstellt von mondial007, 6 Dezember 2004.

  1. mondial007

    mondial007 New Member

    Werbung:
    Ich bin seit 5 Jahren in einer Beziehung drinnen- ich habe einen wunderbaren liebevollen Partner- aber sexuell klappt es nicht, meinen Partner interessiert dieses Thema einfach nicht so wie mich. Ich bin sehr frustriert und schaue mir schon permanent andere Männer an und habe mich sogar in einen anderen Mann verguckt. Leider denke ich, dass ich durch meinen jetzigen Partner unattraktiv geworden bin für das andere Geschlecht- ich weiss, dass mich mein jetztiger (Noch-) Partner attraktiv findet, aber beim anderen Geschlecht scheine ich unten durch zu sein und scheinbar unsichtbar- niemand registriert mich- ich könnte mit offenen Armen durch die Straßen laufen, es würde keiner merken. Ich fühle mich so schlecht und wertlos...ich weiss nicht wie da rauskommen soll...
     
  2. Ironwhistle

    Ironwhistle Well-Known Member

    Zwei Möglichkeiten:
    1: ich gebe dir meine Telefonnummer und wir verabreden uns... :)

    2: geh alleine aus, geh mehr unter die Leute - Veranstaltungen, Treffen, dies, das - nimm einfach bewusster am Leben teil! Tu etwas für dich selbst...

    Ok, bleiben wir mal bei no2. Wichtig ist es das du dir bewusst wirst das du ein Mensch bist der begehrenswert ist. Dick oder dünn spielt dabei keine Rolle - glaubs mir. Hmm, Sonnenbank, Maniküre oder irgendwas anderes das dein Selbstwertgefühl hebt, oder zumindest dabei helfen könnte...

    Als nächstes lächel einfach mal die Leute an die dir zusagen - du wirst merken das der ein oder andere bestimmt für einen Flirt oder auch mehr zu haben ist.
    Und wenn du dann irgendwann bemerkt hast das du doch nicht unsichtbar bist...

    ...genieße das Leben! ;)

    l.g.
    Ingo

    p.s.
    Also, meine Nummer ist... *zwinker*
     
  3. mondial007

    mondial007 New Member

    Das ist lieb von Dir- das Kranke ist-ich arbeite in der Schönheitsindustrie und andere Frauen kommen um mich um Rat zu fragen, aber ich finde das ist alles nur eine Maskerade...dieses ganze Getue rund um die Schönheit interessiert mich ganr nicht. Ich tackel mich ja nur auf, weil ich mein Antlitz sonst nicht ertragen kann- das kann ich aber niemanden sagen, da andere denken, dass dies "Fishing for Compliments" wäre...und bei Männern kann ich den Mund nicht einmal aufmachen, da ich denke sie finden mich entweder wie gesagt eh nicht hübsch, sondern einfach nur uninteressant und langweilig vom Charakter.
     
  4. Ironwhistle

    Ironwhistle Well-Known Member

    Schönheitsindustrie????
    Ich sollte dir wirklich mal meine Nummer geben... *grübel*

    Aber zum Troste - in der Schönheitsindustrie ist doch eigentlich alles Maskerade. Oder hast du den Eindruck das viel Wert auf Innere Werte gelegt wird wenn man sich über Make Up oder die neustens Modetrends Unterhält?
    Und dein Antlitz nicht ertragen - meine Güte, so hässlisch kannst du nicht sein, aber aus einer eigenen Erfahrung; man kann sich so hässlich sehen!

    Ich habe mich früher auch oft für "hässlich" gehalten, irgendwann waren die ersten Depressionen da, ein wenig später machten sich Psychosomatische Erkrankungen bemerkbar und noch später...
    Naja, wenn du sehnsuchtsvoll vor einfahrende Züge schaust, dann solltest du dich langsam ändern. Dich, deine Art über dich selbst zu denken - nicht dein Äußeres... ;)

    Kontakt ist das A und O für ein gutes Selbstwertgefühl.
    Wenn du nur zuhause sitzt und als einzigste Abwechslung Arbeit hast, dann wäre es nicht verwunderlich wenn du dich schlecht fühlst. Egal mit wievielen Menschen du Kontakt hättest - Arbeit und Freizeit, immer zweierlei!

    Gestatte mir eine Frage; was machst du in der Freizeit??
    Hast du irgendwie einen Freundeskreis, eien Interessengemeinschaft - irgendwas wo du, wie oben schon angeschnitten, unter Menschen kommst??
     
  5. mondial007

    mondial007 New Member

    Ja, Schönheitsindustrie-ich bin dafür da anderen Damen zu zeigen wie sie sich verschönern lassen können. Und das ist ja die Ironie dabei, ich bekomme von diesen Damen immer Komplimente wie gut ich aussehe, aber von Männern gar nicht bzw. nicht von denen die mir gefallen würden. Ich bin dauernd von Menschen umgeben, aber ich finde das alles so oberflächlich- es macht mir Spaß mit Menschen zu arbeiten, aber das ist ja nicht alles. Hab auch begonnen zu studieren, doch da werde ich erst recht nicht für voll genommen, da ich glaube, dass ich eh zu dumm für alles bin und mich die Leute auch meiner Meinung nach so behandeln. Meine paar Freunde und mein Partner halten mich für komplett verrückt und versichern mir das Gegenteil- aber in mir kommen immer wieder meine Zweifel hoch. Es ist dann wie wenn alle über mich hineinbricht und ich würde mich am liebsten in einem Eck verkriechen würde und für immer einschlafen- es würde ja doch keinem auffallen, weil ich einfach keinen wertvollen Beitrag für diese Menschheit leiste. Ob es mich gibt oder nicht ist vollkommen belanglos.
     
  6. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Werbung:
    Liegt nicht da der Hund begraben?
    Wie soll dich jemand anderer lieben wenn Du nicht vorher für Dich selbst herausfindest, was Dich liebenswert macht?
    So wie jeder andere Mensch hast auch Eigenschaften, die Dich einzigartig und liebenswert machen


    Ist es nicht :kiss3:
     
  7. Ironwhistle

    Ironwhistle Well-Known Member

    Das du nicht dumm bist ist eigentlich offensichtlich.
    Psychologie oder Philosophie studierst du aber nicht, oder?
    Wenn doch - ich möchte dir ein kleines Geheimnis verraten, das Geheimnis der glücklichen und zufriedenen Menschen. Ok, nicht direkt wirklich glücklich und auch nicht direkt zufrieden, aber immerhin, die Sorte Mensch die ich jetzt meine hat immerhin keine Selbstzweifel.

    Der Intelligente Mensch, der kritische Mensch, der kritisiert - sofern ausreichend Verstand vorhanden - am liebsten an einer einzigsten Person; sich selbst.
    Du suchst Fehler und findest welche, so einfach ist das - sieh dir die Selbstgefälligen an; die machen sich keine großartigen Gedanken darüber ob sie gut aussehen oder ob sie den armen Teufel hinter der Kamera zu Weinkrämpfen verhelfen. Es ist ihnen egal - sie sind sich selbst egal. Darum sind sie leichter mit dem zufrieden das sie sehen. Und das sieht man ihnen an; Selbstbewusstsein, auch wenn's nur eingebildet ist, macht attraktiv.

    Ich weis nicht wie du aussiehst, aber ich weis welche Anforderungen an Mitarbeiter gestellt werden die im Bereich Kosmetik etwas repräsentieren sollen. Von daher gehe ich einfach davon aus das du gut aussiehst. Und wenn du eh schon Kompliemente bekommst??!?

    Vielleicht bekommst du von den Herren keine Komplimente gerade weil du schön und intelligent bist? Schonmal darüber nachgedacht???
    Aus eigener Erfahrung - Wenn Schönheit und Intelligenz zusammentreffen verunsichert das viele. Ohne mich selber in ein besonderes Licht stellen zu wollen; ich bin intelligent und ich sehe relativ gut aus, relativ weil die Geschmäcker verschieden sind. Denkst du mich spricht eine Frau von sich aus an? Warum sollte sie auch? Aller wahrscheinlichkeit bin ich eh nicht zu haben, bin höchstwahrscheinlich unter der Haube, bin wahrscheinlich schwul oder weshalb sollte ausgerechnet ich mich dazu herablassen sie wahrzunehmen???

    Ich hatte den Fehler gemacht und mir eingeredetet das ich hässlich sei, das ich wertlos und ungeliebt sei. Diese Art zu denken hat mich acht Jahre gekostet - acht Jahre Hölle pur...
    Aber ein kleines, ein einfaches Lächeln hat so vieles geändert. Es haben sich Chancen aufgetan und tun sich immer noch auf - aber ich habe solange gewartet, da kann ich auch noch auf die eine warten...

    Geh doch einfach auf die Leute zu Mondial, lächel sie an. Ich glaube das du schön bist; was das Äußere und das Innere betrifft.
    Aber ich glaube auch das es dir an dem Bewusstsein der eigenen Schönheit mangelt. Mach bitte nicht den gleichen Fehler wie ich und vergiss die Ecke - aus Ecken kommt man nähmlich nur sehr schwer wieder heraus...

    Nachtrag:
    Wenn du mal nach Köln kommen solltest - sag bescheid, ich kenne da ein nettes Cafè am Dom in dem man sich richtig schön unterhalten kann. ;-)
     

Diese Seite empfehlen