1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

geklaute energien ? neee, nicht wirklich

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Lebensfragen" wurde erstellt von Wirbelwind, 31 August 2004.

  1. Wirbelwind

    Wirbelwind Well-Known Member

    Werbung:
    ich nehme mal diesen satz von mina als ausgangsgrundlage um meine gedanken dazu zu schreiben .

    "tja, der energievampir, von dem ich hier schon berichtet habe. ein alter, frustrierter mensch, der jungen leuten und kindern gerne energie abzieht. "

    mina sieht dies ja als mobbing an. ich nicht.

    ich sehe es eher als ein spiel mit unterschiedlichen größen.

    ich bin es mein ganzes leben lang schon gewohnt, das ich über unheimlich viel energie verfüge. irgendwie bin ich nicht tod zu bekommen, ich titsche immer einen schritt besser, bzw. im vorraus.

    ich kenne auch einen mann (nur virtuell) den ich sehr interessant fand, mit dem ich mir GERN ein katz und maus spiel lieferte.ok, eigentlich hatte ich ehrliche absichten gehabt, aber dies hätte ruhig sehr chaotisch zugehen können.
    eigentlich hatte der mann (wenn er es den auch ehrlich gewollt hätte)super changsen, bei mir mehr zu erreichen.

    aber bei allen dussligen was ich im leben so verzapfe, mir sind irgendwo werte wichtig.

    eine wertigkeit als frau, als mensch. in dem punkt hört bei mir das spielen auf.
    da muß klarheit her , oder titschen.

    da ich von diesem mann innerhalb von fast 2 jahren nichts wirklich konkretes weiß, keinen echten namen, kein alter, eigentlich gar nichts...
    hatte ich entschlossen (da ich eh bald über kein internet mehr verfüge) mich von ihm zu verabschieden. tat ich auch, da schrieb er mir, er komme mich besuchen.

    :escape: ich war geschockt, bekam echte angst....

    ich bin ein mensch der nur von drei dingen angst hat, der tod (dem kann ich nicht entweichen) einem tier, (das kann ich meiden, es ist sehr selten)
    und magenspiegelungen (die lehne ich dankend ab).

    allem anderem stehe ich eher ZU leichtsinnig gegen über.
    ich habe echt mut für 10.

    da ich auch schon super viele blinddate hatte,(dies sogar mit menschen wo mir kalr war, sie sidn sehr mit vorsicht zu genießen, wegen iregdnwelcher unguten gruppen zugehörigkeit)
    habe ich mich gefragt, warum hat dieser mann mir für einen kurzen moment solche angst eingejagt.
    im weitesten sinn kann man ja sagen er hat meine MUTenergie geraupt.

    ich bin auf die lösung gekommen.

    bei diesem mann wie gesagt fehlt mir jede ehrlichkeit seiner seits, ich weiß nicht woran ich bei ihm bin. zumal er sich im internet auch als sehr "bösen" negativ behafteten, ja sogar schon psychopatischen menschen dastellt.

    mir ist inzwischen klar, ich habe nicht vor ihm angst, sondern vor meiner unkontrollierten eventuell falsch reagierenden reaktion.(verteidigung) wenns zu einem treffen mit ihm kommen würde.

    ich kann mich sehr gut gegen alles verteidigen, ich bin auch in einer sport gruppe schießen. (ihr versteht).

    ich habe mir überlegt, viele energien, die wir abgeben sind wohl verlorene energie, weil wir vieles nur nicht klar sehen, nicht berechnen können, vieles nicht verstehn können.

    ich sehe auch gar nicht, das uns energeien abgezapt werden können, sie können nur durch schock, oder andere faktoren lahm gelegt werden.
     
  2. Kangiska

    Kangiska Guest

    Oder doch?

    Hallöchen,

    Ich denke, dass alles mal wieder erfahrungsbedingt ist.

    Dass wir Energien ausstrahlen und somit abgeben, ist denke ich mal, logisch.

    Auch bin ich damit einverstanden, dass sie durch Schock zum Beispiel lahm gelegt werden können.

    Allerdings erklärt mir all dies nicht 2 Zustände:

    1) Wenn ein Energievampir einen anderen Menschen zuquasselt, ist der Energievampir späterhin zur Hochform aufgelaufen, wenn der andere sich der Sache (vielleicht auch nur aus Unwissenheit, wie man sich schützen kann) nicht bewusst war.
    2) Auch Isabelle Nazare-Aga, die diese 30-Punkte-Liste aufgesetzt hat, hat etwas sehr interessantes über Manipulatoren gesagt: Sie werden älter als ihre Mitmenschen, sie überleben sie zum Grossteil. Auch diesen Aspekt habe ich schon oft festgestellt. So hat die Geschichte mit dem Menschen der 3 Monate nach dem Tod des anderem seinem Partner folgt, nicht unbedingt nur eine romantische Seite. Desöfteren habe ich späterhin den Satz gehört: "Was habt ihr bloss alle? Der (oder die) Alte hat ihren Partner zeitlebens fertiggemacht!"

    Bright blessings


    Kangiska
     
  3. Wirbelwind

    Wirbelwind Well-Known Member

    "Wenn ein Energievampir einen anderen Menschen zuquasselt, ist der Energievampir späterhin zur Hochform aufgelaufen, "

    muß gar nicht so sein, kann auch sein der Energievampir hat selber durch eine antwort des anderen an energien verloren.
    oder sich durch seine aktivität selber verasugabt.

    hochform alles nur als vortäuschung möglich.

    was genau ist weiß man nie, man kann selber nur empfinden. diese empfinden kann total falsch sein.
     
  4. Kangiska

    Kangiska Guest

    Hallöchen Wirbelwind,

    Alles wiederum nur Erfahrungsbedingt.

    Als Beispiel fällt mir da immer wieder eine ehemalige Freundin ein, deren Freund sich verwunderte, in welcher Hochform sie zurückkam von unseren Gesprächen. Da war nix mit Vortäuschen, so kann kein Mensch Topform (und ich meine wahrhaftig Topform) vortäuschen.

    Bright blessings


    Kangiska
     
  5. Dwynwen

    Dwynwen Member

    Hallo ihr Lieben!

    Was mich immer wieder stört bei diesen Debatten über Energievampire ist, daß es immer drauf raus läuft..der böse Vampir zieht dir die Energie ab und ihm geht es danach besser!

    Ich selbst bezeichne mich als Energievampir aber nie im Leben würde ich jemandens Energie nehmen ohne eine Gegenleistung.
    Ich habe es mir zur Lebensaufgabe gemacht anderen zu Helfen, egal in welcher Situation, damit versuche ich andere glücklich zu machen. Menschen die glücklich sind geben ne Menge Energie ab.
    Somit ist es wie ein Geschäft, ich helf dir, du hilfst mir.

    Es kommt aber genauso oft vor, daß zum Beispiel ich nach einem Gespräch nach Hause komme und total leer bin. Dann aber weil ich merke das mein Gesprächspartner selbst wenig Energie hat und selbst was benötigt.

    Ich schade damit keinem und lebe trotzdem gut.
    Energie die man jemanden ungewollt abnimmt oder gar durch Furcht oder Angstauslösen bekommt ist nur halbsoviel Wert. Denn man bekommt immer auch Emotionen zurück und miese Stimmungsenergie nee danke :escape:

    Liebe Grüße Dwyny
     
  6. Kangiska

    Kangiska Guest

    Werbung:
    Hallo Dwynwen,

    Wenn ich von Energievampiren rede, meine ich auch Energievampire. Damit spreche ich nicht von Leuten, die hin und wieder mal so down sind, dass sie Energie benötige und ich sie ihnen gerne abtrete.

    Wirkliche Energievampire sind für mich Manipulatoren, die jeden anzapfen wo sie nur können. Das sind Menschen, die dich so zuquatschen, dass du keinen eigenen klaren Gedanken mehr fasst.

    Und mal ehrlich, denkst du, die machen sich Sorgen um den Wert der Energie? Nein! Da geht's leider nur darum: Der hat mehr als ich. Und wer nicht glaubt, dass es solche Menschen gibt, muss sich nur in unserer Gesellschaft umsehen, wenn mal wieder der Nachbar ein neues Auto hat.

    Bright blessings


    Kangiska
     
  7. Inti

    Inti Well-Known Member

    sucker

    Solche Menschen empfinde ich als Sauger, sie saugen sich an mir fest. In diesem Fall hilft es ein "missmatch" zu machen, d.h. ich höre auf, ihn zu bestätigen (mit aha, soso, ahja etc.) ich schaue intensiv woanders hin, bis seine Erzählung stoppt, dann wende ich mich ihm wieder intensiv zu und sage ihm was nettes persönliches und beginne ein eigenes Thema. Das ist allerdings eine harte manipulative Methode für wirkliche Härtefälle, die ich möglichst nicht anwende. Wesentlich besser und offener ist es, Feedback zu geben und ein ehrliches Gespräch über sein Kommunikationsverhalten zu führen.
    Natürlich ist es auch vorteilhaft, mit den eigenen Energien umgehen zu können, d.h. erstmal ein Bewusstsein zu bekommen dafür, wie Energie von mir und zu mir fliesst. Das ist allerdings ein längerer Prozess, in dem ich auch noch stecke.
    Liebe Grüsse Inti
     

Diese Seite empfehlen