1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

gibts noch männer die wissen wie man mit einer frau umgeht

Dieses Thema im Forum "Liebe und Partnerschaft" wurde erstellt von silvi21, 26 November 2004.

  1. silvi21

    silvi21 Member

    Werbung:
    also mein freund weiß es nicht und ich glaube ich werde bald schluß machen.
    er ist total kalt.
    mich kotzt das an.
    wofür hab ich einen freund?
    nebeneinander herleben kann ich meinem besten freund auch.
     
  2. Juppi

    Juppi Guest

    Hallo Silvi ( 21 Jahre ? )

    Da hilft nur, das Thema zur Sprache bringen. Hast Du ihn mal darauf angesprochen ?

    Gruß.............................Juppi :)
     
  3. silvi21

    silvi21 Member

    ja hab ich er meint ich bilde mir das nur ein.
    ich kann nicht reden mit ihm.
    er meint nur das stimmt nicht und damit ist die sache gegessen.
    warum macht erdas
    ich glaube er liebt mich nicht mehr.
    er weicht mir immer aus.
    zärtlichkeiten gibt es kaum noch.
    im bett klappt alles gut aber so eine umarmung zwischendursch ist nicht drin oder einfach mal ein kuss.
    ich hasse
     
  4. Umar

    Umar Guest

    wie soll er denn mit dir umgehen? hast du da erwartungen, die er nicht erfüllen kann. (könnte ich bestimmt auch nicht, wenn die frau erwartet und mich unter druck setzt, das ich jeden tag "ich liebe dich" sage, oder mit ihr viel unternehme. was weiss ich)

    welches ideal hast du von einer glücklichen partnerschaft? und trägst du deinen teil dazu bei?

    PS: Männer und Männer sind sehr verschieden. vielleicht nicht der richtige?und das Mann und frau ebenfalls verschieden sind (auch bei der kommunikation) weisst du vielleicht.

    LG Umar :zauberer1
     
  5. kalypso

    kalypso Member

    liebe silvi,

    ich kenne das prob sehr gut... bin auch (noch) mit einem mann zusammen, der gänzlich andre bedürfnisse bezüglich nähe, zärtlichkeit usw hat als ich... das ist ziemlich hart... ich habe viel versucht, mit ihm geredet, ihm drastisch sein verhalten vor augen geführt, aber er denkt, dass ich mir das alles nur einbilde... ich bin jetzt aber, nach vielen kämpfen, worten und tränen, drauf gekommen, dass er nicht der "mr.right" für mich sein kann, denn sonst würde er auch kompromisse eingehen bzw wären es dann ja gar keine kompromisse... ich bin jetzt gerade in der loslösungsphase und werde diese beziehung auch beenden, da wir uns beide ja sonst irgendwie im wege stehen, und das will ich ned... vielleicht magst du ja auch mal darüber nachdenken, ob du ihn wirklich so sehr liebst, damit du das alles auf dich nehmen willst, oder ob es nicht doch nur die macht der gewohnheit, falsch verstandene verantwortung, etc... ist... lass dir zeit und mach nicht den "fehler" alle männer über einen kamm zu scheren, irgendwo gibt es den mann, der zu dir passt...
     
  6. Ereschkigal

    Ereschkigal Well-Known Member

    Werbung:
    Hallo Silvi21,

    es gibt Männer, die zärtlich sind, auf eine Frau eingehen ... Es gibt Männer denen es auch fehlt, wenn sie nicht mal zwischendrin in den Arm genommen werden oder die Freundin in den Arm nehmen können, mal ein Kuß ... Der Austausch von Zärtlichkeit muß nicht aufs Vorspiel beschränkt sein.

    Wie du mit Deinem Partner umgehst und wie er mit Dir umgeht, bestimmt sehr viel von den Gefühlen, die entstehen und zwischen Euch sind.

    So wie es aussieht, ist Dein Freund mit der Menge Zärtlichkeit, die zwischen Euch sind zufrieden und empfindet dieses Maß als angemessen. Die Bedürfnisse auf diesem Gebiet sind sehr verschieden. Ich würde Dir empfehlen jemanden zu suchen, der ähnlich wie Du das Bedürfnis nach Zärtlichkeit hat. Das macht eine Beziehung viel entspannter.

    Meiner Meinung nach geht es nicht um Forderungen an den Partner. Wenn jemand hungrig ist, hat er doch auch das Recht sich etwas zu essen zu besorgen. Wenn in einer Beziehung auf Dauer zu wenig Zärtlichkeit für jemanden ist, denke ich, daß es das beste für alle Beteiligten ist, sich zu trennen.

    Liebe Grüße
    Ereschkigal
     
  7. BellaEvil

    BellaEvil Member

    Mut

    Hallo Silvi21,

    ich möchte mich dem Beitrag von Ereschkigal anschließen,

    und Dir ein Zitat unterbreiten, daß Du vielleicht noch nicht kennst:

    Wir müssen den Mut zu offeneren und härteren Gesprächen finden,
    eher - als den Wunsch nachzugeben, Probleme zu ersticken.
    Wir sind viel zu harmoniesüchtig.
    Was wir nicht beherrschen ist Konflikte und Gegensätze durch deutliches
    Nennen der Probleminhalte einer Lösung näher zu bringen.


    Aus Deinen Texten entnehme ich, das Du schon bereit dazu bist, jedoch "Deine
    bessere Hälfte" nicht.

    Eine Anregung meinerseits:
    Habe den Mut, ihm dieses Zitat vorzulegen. Konfrontiere ihn mit diesen Worten.
    Aber nicht mehr. Wenn er sofort diskutieren möchte, bitte ihn, erst einmal über das Zitat nachzudenken und zu einem späteren Zeitpunkt darüber zu diskutieren.

    Sollte es dann zu einer Diskussion kommen, solltest Du darauf achten, keine Vorhaltungen!! Das löst Abwehrhaltung aus.
    Besser wäre es Wünsche zu äußern, wie: ich wünsche mir, das wir nicht nur im Bett zärtlich sind, sondern uns auch mal am Küchentisch in den Arm nehmen, oder ich an der Tür einen Kuß erhalte.

    Wenn von seiner Seite kein Wunsch auf eine Diskussion erfolgen sollte, höre auf Deine Intuition.

    Mein Leitspruch ist: Ich bin lieber allein glücklich, als unglücklich zu zweit.

    Liebe, Licht und Frieden
    Sabine :zauberer1
     
  8. silvi21

    silvi21 Member

    ich habe heute mit meinem schatz darüber geredet und er meinte das es ihm leid tut das ich mich so fühle.
    ich soll ihm nicht böse sein aber hat momentan einfach so eine zeit.
    naja heute ist das ganze schon besser gewesen aber ich schau mir das lieber mal an.
    abwarten und tee trinken
     
  9. indigo michael

    indigo michael New Member

    Ja es gibt noch Männer die Wissen wie man mit einer Frau umgeht. Oder besser wie fühlen funktioniert und wie man fühlen kann :)
     
  10. Christoph

    Christoph Well-Known Member

    Ja solche Männer gibt es....
     
  11. GreenTara

    GreenTara Active Member

    Hallo silvi :)

    weißt du, auch Frauen haben mal eine "solche Zeit", in denen ihnen weder nach Reden noch nach Zärtlichkeit ist. Manchmal hat "mann" oder "frau" einfach den Kopf voll, ist mit sich selbst beschäftigt.

    Das ist meines Erachtens nicht geschlechtsabhängig.

    Und: Es gibt viele Männer, die mit mir umzugehen wissen - was garantiert nicht so ganz einfach ist. ;)


    Liebe Grüße
    Rita
     
  12. Albi Genser

    Albi Genser Well-Known Member

    Liebste Silvi,

    " ... die wissen wie man mit einer Frau umgeht"

    ziemlich arrogant, überheblich und hochnäsig.

    Nur weil eine zufällig weibliche Person zuwenig zwischendurchige Streicheleinheiten von ihrem Partner bekommt, ... meint diese stellvertretend für alle Frauen jammern zu müssen/dürfen.

    Zuerst denkst Du jetzt sowieso mal über Dich nach.

    und dann denkst du darüber nach, was Du für eine Partner verdienst
    (nicht willst, sondern verdienst, .. meinentwegen auch resonazierst ...)
    (sprich nicht wie er sein sollte, sondern, wie er wohl sein wird)
    (soll heien, das Du von Dir und nicht vom ihm ausgehst)

    und dann darfts Du so langsam mal anfangen über Deinen jetzigen Partner nachzudenken.
    und dann kannst Du ihn akzeptieren oder rauswerfen.

    Liebe Grüße.

    T Albi (G) GII zu K :morgen:
     
  13. Albi Genser

    Albi Genser Well-Known Member

    jaja, so eine Dressur dauert
    viel Trainung bis so ein Mann richtig funktioniert.
     
  14. Ereschkigal

    Ereschkigal Well-Known Member

    Lieber Albi,

    ich weiß nicht, aber ich halte weder von der Dressur der Frau etwas noch von der Dressur des Mannes. Es geht nicht darum, daß mein Partner so ist, wie ich ihn haben möchte, aber meiner Meinung ist es schon wichtig, daß mein Bedürfnis nach Zärtlichkeit ... geachtet wird. Und wenn die Bedürfnisse von Partnern total unterschiedlich sind, kommt weder die Frau noch der Mann zu dem, was sie sich wünschen.

    Liebe Grüße
     
  15. Albi Genser

    Albi Genser Well-Known Member

    Jawoll Ereschkigal,

    in meinen Dressur-Statement ging es mir aber vor allem um das überhebliche Zurechtbiegen des Mannes ...
    durch die Selbstverständlichkeit des Gedankens, daß halt nunmal die Frau alles mit Ehe und Gefühl besser weiß ... auch das, was der Mann zu fühlen , zu denken und zu verhalten hat ...

    Es ging nicht um das Thema:

    "Hilfe, .. geht es dem Menschen mit dem ich zusammenlebe gut ?
    hat er ein Problem mit Gefühlen ?
    arbeitet er zuviel ?"
    oder dergleichen ...

    sondern es ging um ein "EGO"-Thema .
    "Ich bin der Meinung er berührt mich zu wenig"
    Zitat: "Wofür habe ich einen Freund?"

    Liebe Grüße.

    T Albi (G) GII zu K :morgen:

    PS: Aber wahrscheinlich bin ich nur geprägt von den Weiblichkeits-Ansprüchen meiner Generation. :D ;) :)
     

Diese Seite empfehlen