1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

hat hier noch jemand Kleinkinder...

Dieses Thema im Forum "Eltern und Kinder" wurde erstellt von Ulla405, 26 September 2005.

  1. Ulla405

    Ulla405 Well-Known Member

    Werbung:
    Hallo@alle,
    mein Jüngster wird im Januar zwei Jahre alt und meine anderen Kinder sind 12, 14 und 18.
    der Kleine spielt nicht mit altersgerechtem Spielzeug :guru:
    Ihn interessieren nur Fernbedienungen, Telefone, Lichtschalter, Werkzeuge usw.
    Hat jemand Erfahrung damit, sind die "neumodischen" Kinder alle so???
    Würde mich freuen, wenn jemand antwortet.
    :danke: schonmal im Vorraus
    Alex
     
  2. ELLA

    ELLA Well-Known Member

    Hallo Alex!

    Ich bin auch Mutti von zwei Kleinkindern, mein Dirndel wird 5 und mein Bub wird 3...tja und was das Spirlzeug angeht, kann ich nur sagen, je weniger, desto besser und am liebsten, etwas, was man eigentlich nicht darf!

    Meine beiden sind sehr experimentierfreudig, alles wird auseinandergenommen,doch was soll ich sagen, nur mehr :angry2:

    Nein, mach ich nicht mehr, statt dessen, förder ich deren Erlebnisstrieb, und bei uns gibts auch mal so richtige Sautage, wo im Matsch gesuhlt werden darf, ...
    dafür können sich die beiden mitlerweile sehr gut alleine beschäftigen, malen, basteln, und kneten sehr viel.
    Bis vor ca. 6 Monaten hatten sie noch nicht mal das interesse am Fernsehehn, kaum habe ich die Kiste mal angemacht, sind sie nach 2 minuten schon wieder :escape: Bauen oder sonst was.
    Mittlerweile dürfen sie auch das Bad frei nutzen, also, wenn sie Lust haben zu planschen, dürfen sie, wenn ich mit dabei bin...ist einfacher, als die ganzen Wasserlatschen nachher aufzuwischen, und was gibts schöneres, als zu sehen, wenn die beiden mit ihrem Kindergeschirr in der Wanne sitzen und Geburtstag feiern :rolleyes:
    Meistens sitzt der Hund daneben, und darf auch nen Wasserkaffe haben und schlappert genüsslich das Wasser aus den Tassen...

    Gaaaanz liebe Grüße
    ELLA!
     
  3. Ulla405

    Ulla405 Well-Known Member

    hallo Ella, ich hab sein Spielzeug schon weggeräumt, weil er eh nicht damit spielt.
    Er bedient halt lieber den Akkuschrauber oder steckt , wenn er rankommt, Schrauben in sämtliche Löcher, hab schon alle Steckdosen zu.
    Fernsehen interessiert ihn auch nicht, das finde ich aber okay.
    Klettern ist seine Welt.
    Na gut, es hängt bestimmt auch damit zusammen, weil er mit den Großen aufwächst, da sieht er vieles garnicht anders.
    Wenn wir 14tägig in den Kindergarten gehen, so zum schonmal reinschnuppern, guckt er Gleichaltrige an, als wären sie Außerirdische.
    Nächstes Jahr soll er dann in den Kindergarten, vielleicht wird es dann anders.
    liebe Grüße Alex
     
  4. Die Suchende

    Die Suchende Well-Known Member

    Hallo Alex,
    habe eine Tochter von 17 Monate und die interessiert sich auch nicht richtig für "Spielsachen", was ich aber ehrlich gesagt auch befürworte. Spielen heißt in diesem Alter lernen und lernen heißt, sich mit seiner Umwelt auseinander zu setzen. Kinder wollen doch erst mal die Welt entdecken. Und die Welt sind halt die Gegenstände mit denen Mama und Papa beschäftigen und nicht die Plastik-Kuh, die ist halt nicht echt. Die "echte" Welt ist spannend, nicht die nachgemachte. Kinder wollen ihre Welt begreifen lernen und dafür werden Lichtschalter halt hunderte von Male am Tage gedrückt. "Ich drücke, es wird hell - ich bewirke etwas". "Was macht Mama mit dem Besen? Ob ich das auch kann?" Das sind die Dinge die für Kinder zählen, Kinder wollen in dieser Welt dazu gehören, es nachmachen, entdecken was kann ich - und nicht still in einer Ecke sitzen und sich etwas anschauen, was hergestellt wurde um sie zu beschäftigen.

    Ich wünsche dir und deinem Kind noch viele spannende und entdeckungsreiche Tage.

    Alles Gute.
     
  5. SAMUZ

    SAMUZ Well-Known Member

    Liebe Ulla
    Ich glaube dein Kleiner passt sich den Älteren an. Er will so sein, wie sie! Vielleicht auch schon ein bisschen reifer.
    HErzlich SAMUZ
     
  6. Tosca

    Tosca Active Member

    Werbung:
    Hallo Alex,
    ich muss schmunzeln wenn ich das hier lese.Selber habe ich keine kleinen Kinder mehr.Meine sind erwachsen.
    Bei deinen Zeilen kamen mir Bilder in den Sinn...
    Was ist "altersgerechte" Spielzeug? Das was uns die Werbung einreden will ?
    NEIN
    Ich möchte dir mal kurz erzählen,als meine Beiden klein waren.
    Alles was ich in der Kindheit nicht bekam,sollten meine Kinder bekommen,weil ICHes schön fand.Es konnte nicht teuer genug sein und musste auch immer das neueste sein.(ich konnte es mir leisten)
    Was soll ich sagen: Ein kurzer Blick auf die tollen Sachen...und das wars.
    Kannst du dir meine Entäuschung vorstellen?
    Es hat gedauert,bis ich dahinter kam,das Kinder kein ach sooo tolles Spielzeug brauchen.
    Kinder sind Nachahmer und wollen ihre Welt erkunden.
    Sie wollen mit dem Hammer und mit der Zange auch so tolle Sachen machen wie der Vater oder kochen und putzen wie die Mutter.
    Meine Tochter hat mit Wasser und Sand und Rasenschnitt gekocht und wir mussten probieren,natürlich auf einen liebevoll gedeckten Tisch,mit Gänseblümchen dekoriert.
    Mein Gott...es werden Erinnerungen wach.
    Mein Sohn hat alles auseinander geschraubt,was nicht Niet-und Nagelfest war.
    Ich kann dir nur raten,lass deinen Zwerg spielen womit er möchte.Nur so lernt ein Kind.
    Ich könnte noch so viel erzählen....

    Biba Tosca
     
  7. Ulla405

    Ulla405 Well-Known Member

    :danke:Euch
    ich laß ihn ja auch machen und ich staune auch oft, was er schon alles beobachtet hat, was unsereinem garnicht mehr auffällt.
    Da steht er mit der Lupe vorm Aquarium, will das Katzenklo sauber machen, im Kochtopf mit rühren usw.
    Bei ihm ist es so amüsant, weil er kein Bock auf Reden hat.
    Da denkt man automatisch, er kann und versteht nicht.
    Aber er ist clever, er macht dann "phantomimisch" klar, was er meint.
    Aber auch darüber mach ich mir keinen Kopf.Mein 3. hat auch nicht gesprochen und kam dann aufeinmal gleich mit ganzen Sätzen.
    liebe Grüße Alex
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden