1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Ich liebe ihn...was soll ich bloß machen?

Dieses Thema im Forum "Liebe und Partnerschaft" wurde erstellt von koralle, 2 April 2005.

  1. koralle

    koralle Guest

    Werbung:
    Hallo ihr da draussen,

    Ich wende mich an euch, weil ich nicht mehr weiterweiß.

    Mein Problem: Ich liebe einen Mann der eine feste Freundin hat. Dieser Mann und ich kennen uns ziemlich gut und wir sind uns liebevoll zugetan, was sich im Laufe der Zeit entwickelt hat (wir kennen uns vier Jahre)

    Vor ein paar Wochen musste ich mir erstmals eingestehen, dass ich Liebe für ihn empfinde. Tatsächlich habe ich solche Gefühle noch nie für einen Mann gehabt. Ich erkenne glasklar wie verlogen viele meiner vergangenen Beziehungen und Beziehungsversuche waren und dass es meist gar nichts mit Liebe zu tun hatte.

    Ich habe in den letzten zwei Jahren versucht vor ihm meine Gefühle zu verbergen - aber ich merke ich kann es nicht mehr!

    Es ist mittlerweile so viel Gefühl in mir, dass es kaum noch geht.

    Ich, die kontrollierte, die nie wirklich einlassen konnte und wollte, bin schutzlos und fühle deutlich wie machtlos ich bin!

    Ich würde gerne wissen, was ihr mir empfehlt.

    Er hat eine Freundin - ich bin mir dieser Tatsache bewusst. Doch wohin mit meinen Gefühlen?
    Der Versuch sie vor ihm zu verbergen kostet ungeheuer viel Anstrengung. Die Vorstellung ihn nicht mehr zu sehen, stimmt mich unendlich traurig. Soll ich mich outen? Soll ich ihn meiden? Soll ich mich einfach mit einem anderen trösten?

    Ich weiß nicht mehr weiter?! Was ratet ihr mir?

    Liebe Grüße
     
  2. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    Ich würde in jedem Fall mit diesem Menschen sprechen, das klärt die Situation.
    Liebe Grüße
    Elke :kiss3:
     
  3. Elisabetha

    Elisabetha Well-Known Member

    Ich war schon mal in der selben Situation wie du! Ich kann deine Gefühle gut nachempfinden... ist eine schwierige Geschichte... ich hab damals die Karten auf den Tisch gelegt!

    Rede mit ihm! Das ist das Einzige das dich weiter bringt. Wenn du ihm aus dem Weg gehst oder deine Gefühle unterdrückst, dann bringt dir das gar nix, solange du nicht weist worann du bist.

    Lad ihn a mal auf deinen Kaffee ein und gesteh ihm wies dir geht, vielleicht hast du Glück und ihm gehts genau so....


    Ich wünsch dir viel Glück!

    Liebe Grüsse
    Elisabetha
     
  4. Brummel

    Brummel Guest

    Hallo Koralle!
    Schliess mich Elisabetha an. Aber könntest Du, bevor Du die Karten offenlegst vielleicht vorher noch rauskriegen, wie er über Dich denkt? Weil FALLS er Dir nicht zugeneigt ist, kannst Du Dir die Enttäuschung lieber sparen.
    Viele Grüsse
     
  5. koralle

    koralle Guest

    Danke, ich denke, ihr habt recht.. Ich werde wohl demnächst mit ihm reden. Wird schon eine ziemliche Überwindung! Aber was habe ich schon zu verlieren?! Habe auch schon zuviel Zeit in diese Sache investiert! Es reicht mir.
    Er mag mich hat er mir gesagt. Nicht so wortwörtlich, aber so ähnlich. Von Liebe oder so war nicht Rede. Puh, bin schon nervös wegen Gespräch..

    Lieben Dank
     
  6. koralle

    koralle Guest

    Werbung:
    Wenn jemand noch was zu dem Thema schreiben will - gerne, ich habe mit dem Thema noch nicht abgeschlossen.

    Manchmal denke ich auch, dass die Zeit uns vielleicht noch zusammenbringt.

    Aber die Hoffnung stirbt bekanntermaßen ja zuletzt und ich habe keine Lust auf Godot zu warten.

    Bis bald
     
  7. Kulkulcan

    Kulkulcan Well-Known Member

    Hi koralle

    genauso geht es mir derzeit wie dir...meine hoffnung stirbt noch nicht einmal wo ich es weiss das er nicht in mich verliebt ist...das ist noch viel schrecklicher...immer in der hoffnung zu sein es könnte ja irgendwann mal was werden...sprech mit ihm darüber...mich hat es damals auch viel mut gekostet aber es war ein sehr schönes erlebniss..ich werde jedenfalls seit dem nie mehr so lange warten jemandem meine gefühle zu offenbaren ..da kann derjenige noch zehn freundinnen haben oder derartiges..ich habe daraus was gelernt für mein leben...ich hoffe mal das die antwort von ihm für dich positiv sein wird.. wenn du die antwort hast und sie nicht positiv sein sollte dann wünsche ich dir wenigstens viel glück das deine hoffnung stirbt...es ist schrecklich träumen nachzurennen die scheinbar (selbst wenn es viele anzeichen dagegen gibt *siehst du, scheinbar möchte meine hoffnung nicht sterben*) nur illusion sind...es klaut einem die energie für einen selbst..


    alles gute und viel licht und liebe
    Kulkulcan
     
  8. Elisabetha

    Elisabetha Well-Known Member

    Liebe Koralle!

    Bitte poste doch wie das Gespräch war... Ich hoffe du kannst damit umgehn, wenn er deine Gefühle nicht erwiedern kann, aber ich halte dir die Daumen, das alles so wird wie du es dir wünscht! Leg die Karten auf den Tisch, schnell! Sonst musst du noch ewig darüber nachdenken...

    @Kulkulcan
    ...das kenn ich auch von wo... jaja, die Hoffnung stirbt zu letzt und wenn die Sache noch so unrealistisch ist... :rolleyes:

    Liebe Grüsse
    Elisabetha
     
  9. Kulkulcan

    Kulkulcan Well-Known Member

    @elisabetha


    Leider!...hast du einen tipp wie das aufhört?...sorry das gehört hier ja eigentlich nicht rein...kannst auch in meinem thread posten hier unter liebe und partnerschaft...DANKE

    lieben gruss
    kulkulcan
     
  10. Aroha

    Aroha Well-Known Member

    Wenn man jemand liebt, bedeutet das, daß man möchte, daß er glücklich ist, es ihm gut geht.

    Egal ob er es nun mit mir oder jemandem anderen ist.

    Finde es nicht gut zu jemandem zu gehen der in einer intakten, langjährigen Beziehung ist zu sagen: Hallo, ich liebe Dich, was soll ich nun tun?

    Das ist doch der angeblich liebenden ihr alleiniges Problem.

    Wobei ich das Problem darin sehe - jemanden zu lieben der unerreichbar ist.
    Warum liebt (?) man so jemanden?

    Will man besitzen was einem erfreut?
    Es schwächt Energien wenn das Ziel unerreichbar ist.

    Würde eher mal ans loslassen denken als ans haben wollen.

    Gruß Aroha
     
  11. koralle

    koralle Guest

    @Aroha

    ich will ihn nicht unglücklich machen, ich könnte es auch gar nicht!
    Du meinst, es wäre nicht gut zu jemandem zu gehen der in einer intakten, langjährigen Beziehung ist zu sagen: Hallo, ich liebe Dich, was soll ich nun tun?
    Hast du Angst, dass das deinem Partner passiert und er dann weg ist? Dann passt das vielleicht nicht mehr mit euch! Ein dritter kann in keine Beziehung kommen, wenn die Beziehung stimmt!

    Also ich kenne diesen Mann ziemlich gut. Es wäre eigentlich nicht soo schlimm es ihm zu sagen. Er ist erwachsen. Er kann damit umgehen.

    Was soll denn die Behauptung, dass ich angeblich liebend wäre!?
    Wie kannst du das denn beurteilen? Welche Kriterien machen denn für dich liebe aus?

    Es ist eine gute Frage, warum liebe ich jemanden, der unerreichbar ist!
    Das ist eine sehr gute Frage!

    Ja, es schwächt Energien wenn das Ziel unerreichbar ist.


    @Kulculan

    habe kein Problem, wenn du hier postest!
    Schließlich haben wir ein ähnliches Problem!
    Ich an deiner Stelle würde mir genau überlegen, was es dir bringt, weiter an dieser Sache dranzubleiben! Schreibe dir die Vor und Nachteile auf.
    Und wenn es wirklich nichts ist - lass los. Gib auf! Das macht dich frei.

    @all

    Mein Problem ist, dass mir dieser Kontakt eine Menge für mein Leben bringt!
    Ich habe wirklich viel von ihm gelernt und umgesetzt. Er ist in gewisser Weise mein spiritueller Lehrer. Ich konnte einiges in meinem Leben ändern! Sonst hätte ich die Sache längst drangegeben.
    Ich bin nämlich durchaus in der Lage loszulassen.
     
  12. Aroha

    Aroha Well-Known Member

    Hallo Koralle

    So kann man es natürlich auch drehen, es sich somit einfach machen - zu sagen, eine Partnerschaft ist nicht in Ordnung wenn ein Dritter eindringen kann. Man kann auch Pfeile schießen.

    Wenn Du ihn gut kennst, dann müßtest Du normalerweise auch SIE gut kennen. Aber das ist ja egal oder, willst ja wohl ein Geheimnis mit ihm haben, Deine unerwiderte Liebe (?).
    Kannst ja beide fragen ob sie was gegen ne Beziehung zu dritt hätten.

    Egoismus pur.

    Warum ich hinter Deine Liebe ein Fragezeichen mache? Liebe ist etwas das im gemeinsamen Alltag wächst oder auch nicht. Zuvor ist es verliebt, und wenn Du 10 Jahre in ihn verliebt bist.

    Wie Du nun auf eine Partnerschaft von mir schließt ist mir ein Rätsel.

    Dein Zitat:
    ------------------------------------------
    Hast du Angst, dass das deinem Partner passiert und er dann weg ist? Dann passt das vielleicht nicht mehr mit euch! Ein dritter kann in keine Beziehung kommen, wenn die Beziehung stimmt!
    ------------------------------------------

    Das ist das was Du Dir wünschst. Das er seine Partnerin stehen läßt und zu Dir kommt.
    Das ist zerstörerisch.

    Keine Sorge ich bin gerade erst glücklich geschieden und mein Ex und ich wir genießen unsere Freiheit neu. Andere Partner waren während unserer langen Ehe nie ein Thema.

    Wenn er Dir ein spiritueller Lehrer war/ist, dann hast Du doch viel gewonnen.

    Viele Menschen verlieben sich z.b. in ihren Psychotherapeuten. Völlig normale Geschichte, wenn man weiß wie man abgrenzt. Du kennst die Grenze scheinbar nicht.

    Niemals würde ich in einer solchen Lage in der Du Dich befindest, etwas sagen wenn ich keine eindeutigen Signale spüre.

    Nun ja, Du bist selbst Deines Glückes und auch Unglückes Schmied.

    Gruß Aroha
     
  13. koralle

    koralle Guest

    Hallo Aroha,

    ich habe ganz einfach eine andere Meinung als du!

    Ich habe auch keine Lust eine Diskussion mit dir darüber zu starten.

    Nicht Sieg sollte der Zweck einer Diskussion sein, sondern Gewinn.

    In einer Diskussion mit dir sehe ich für mich nichts gewinnbringendes!

    Sei nicht böse, ich wünsche dir trotzdem alles Gute
     
  14. Aroha

    Aroha Well-Known Member

    Nichts anderes habe ich von Dir erwartet.

    Aroha
     
  15. Elladana

    Elladana Well-Known Member

    [/QUOTE]=koralle

    Mein Problem ist, dass mir dieser Kontakt eine Menge für mein Leben bringt!
    Ich habe wirklich viel von ihm gelernt und umgesetzt. Er ist in gewisser Weise mein spiritueller Lehrer. Ich konnte einiges in meinem Leben ändern! Sonst hätte ich die Sache längst drangegeben.
    Ich bin nämlich durchaus in der Lage loszulassen.[/QUOTE]

    Hallo!

    Wie sehr würdest Du ihn lieben wenn Du NICHT so viel profitieren könntst von ihm?
    Er ist trotz allem nur ein ganz normaler Mensch und möchte wahrscheinlich auch als Mensch geliebt werden, nicht als spiritueller Lehrer oder so...

    Aber ich kann Dich gut verstehen, dass Du sehr von ihm fasziniert bist.
    Und nix für ungut, wenn ich hier dazu senfe, obwohl wir uns nicht kennen.....

    Und so wie Du ihn beschreibst, verträgt er ein offenes Gespräch bestimmt und wird eine klärende Antwort für Dich haben.

    LG Elladana
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden