1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

kann mir jemand helfen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Lebensfragen" wurde erstellt von blindheart, 8 September 2004.

  1. blindheart

    blindheart Well-Known Member

    Werbung:
    hallo leute!

    frage: was macht man mit angestauter wut?

    ich habe mich mit einer freundin gestritten. und eigentlich ging da um eine kleine lapalie! ich fühle mich total ungerecht behandelt und zu unrecht beschuldigt! von ihrer seite hagelt es nur belehrungen, wie ich mein leben zu führen habe und es hagelt nur vorwürfe und spekulationen von wegen...stell dir mal vor du hättest dies und jenes nicht gemacht.
    aus diesem "stell dir mal vor du hättest nicht" könnte man weiss gott was machen!
    denn wenn ich nicht geboren worden wäre...usw.

    und sie wirft mir sachen an den kopf, die sie selber an sich nicht leiden kann und macht mich für das ganze theater verantwortlich!
    aber auf der anderen seite prädigt sie mir: man soll jeden so nehmen wie er ist, man soll jeden mit liebe begegnen, mann soll verzeihen, und vor allem
    hält sie mir prädigten über selbstverantwortung!!!
    dass jeder für sein leid selbst verantwortlich ist!
    sie wiederspricht sich total!!!

    ich habe versucht mit ihr vernünftig darüber zu reden, doch leider ist sie so dermassen ausgerastet und hat mich mit - siehe weiter oben - bombardiert und mich wüsten worten beworfen, dass ich das gespräch vorzeitig beendet habe.

    ich verstehe das ganze einfach nicht!!! sie ist momentan absolut nicht zugänglich! nix, niente, nada!!!

    und das ganze theater nur, weil ich vergesslich bin! übrigens, sie ist es genauso ---> dabei habe ich nichts schlimmes vergessen!
    es ist deswegen niemand gestorben, es ist niemanden etwas passiert und es hat alles wunderbar geklappt ohne weitere schwierigkeiten!

    und jetzt zu meinem problem! ich habe es wirklich im guten versucht und sie macht total dicht! und damit komme ich einfach nicht klar!
    sowas ist mir in meinem ganzen leben noch nicht passiert!

    und nun sieht so aus, dass ich die ganze zeit am grübeln bin wie ich das ganze wieder einränken kann! bzw. wie ich die sache lösen kann?
    ich würde einfach nur gerne, die sache vernünftig klären und wenn es so sein soll ohne groll auseinander gehen!
    und genau das macht mich total fertig, dieses auf total taube ohren stossen!

    ich hoffe dass mich hier irgendjemand verstehen kann...ich habe die ganze nacht nicht geschlafen und auch noch so einen text verfasst *g*

    gibt es denn eine möglichkeit für mich dieses gefühl zu...ähm eliminieren oder so? oder mit diesem gefühl besser klarzukommen, damit ich nachts wieder schlafen kann? ich mag dieses gefühl nämlich ganz und gar nicht!

    vielleicht mag mich jemand anrufen??? dann könnte ich die sache genauer schildern!

    tel. nummer gibts per PN!

    lg blindheart
     
  2. Naomi

    Naomi Member

    Guten Morgen,
    Deine Frustration kann ich mir gut vorstellen. Der Versuch, ein Gespräch zu führen, die Situation zu klären und zurück kommen Vorwürfe, Anschuldigungen, wahrscheinlich auch lautstark.
    Ich weiß ja nicht, worum es hier im Einzelnen ging, aber ich möchte Dich bitten, auch mal die Sichtweise Deiner Freundin zu überdenken. Ist es ein Verhalten, das sich bei Dir häuft, mit dem sie schon oft konfrontiert wurde? Sie sieht die Folgen schwerwiegender als Du!
    Ich glaube hier hat sich einen Situation ergeben aus vielen Einzelerlebnisssen, die sich aufgestaut und sich jetzt entladen haben.
    Am besten ist es, mal eine Zeit Abstand zu halten, damit Ihr beide Euch etwas besänftigt und dann die Möglichkeit eines Gesprächs suchen. Dabei nicht wieder nur Vorwürfe (das ist sehr schwierig, kenne ich leider auch) wiederholen oder neu auflegen, nicht die Schuld beim anderen suchen, sondern vorallem sich selbst auf den Prüfstand stellen.
    Zum Schluß ein Tip was ich in solchen Situationen gerne mache, einen langen Spaziermarsch, wirklich in flottem Tempo, danach geht es mir meistens besser. Der Ärger, die Wut hat ein Ventil in der körperlichen Anstrengung gefunden. Das hilft nicht grundsätzlich, aber klärt den Kopf.
    Grüße von
    Naomi
     
  3. Reinhold001

    Reinhold001 Guest

    Ich kenne das Verhalten was diese "Freundin" an den Tag legt, sie hat wohl Wahrnehmungsstörung gespickt mit einen Realitätsverlust und ganiert mit Gemütsstörung und um Nachtisch noch ein bißchen Depressivität.

    Da kannst du nichts machen, außer dein kleinen hintern zu retten bevor du vor die Hunde gehst.

    Reinhold
     
  4. blindheart

    blindheart Well-Known Member

    hallo naomi!

    vielen dank für deine antwort!

    ich weiss, dass ich mal wieder sehr ungeduldig bin und das dieses gefühl gegen eine mauer zu stossen einfach total unangenehm ist, so dass ich es am liebsten sofort wieder loswerden möchte!

    ich denke schon die ganze zeit über die sichtweise meiner freundin nach!
    aber ich komme nicht eifach drauf!
    weil mein verhalten für niemanden irgendwelche folgen hatte! mein verhalten hatte gar keine folgen! ...o.k ich denke nochmal darüber nach :)

    da ich diese freundin erst seit ca. 3 monaten näher kenne (wir waren vor etwa 6 jahren in einer klasse, hatten damals aber nie wirklich etwas miteinander zu tun. danach hatten wir uns nie gesehen bis vor 3 monaten eben) und ich kann einfach nicht verstehen dass sich soooo viel innerhalb von so kurzer zeit aufstauen kann??? vorallem weil wir uns ja auch nicht so oft gesehen und gehört haben!

    hm...ein verhalten das sich bei mir häuft, mit dem sie schon oft konfrontiert wurde...? ich würde sagen dass wir und beide mit diesem verhalten konfrontieren, nur ich sehe das ganze gelassener, weil ich weiss, dass ich genauso bin.
    oh! ich sehe dieses verhalten gelassener, weil ich es akzeptiere, weil ich es mittlerweile ganz gut leiden kann und sie kann es vielleicht nicht...?

    au waia! und das um die uhrzeit *g*

    mir ist vorhin, als ich versucht habe einzuschlafen aufgefallen dass ich noch vor nicht all zu langer zeit genauso zu meinem mann war. und dass mein mann bei mir auch oft genug gegen eine wand gelaufen ist. jetzt weiss ich wie er sich gefühlt haben muss.
    und ich danke für diese erkenntniss und für diese erfahrung :)
    wahrscheinlich ist es das, was ich daraus lernen soll oder eher darf!

    da habe ich echt einen guten spiegel gefunden *g*

    lg blindheart
     
  5. blindheart

    blindheart Well-Known Member

    hallo reinhold!

    au waia!

    genau das gleiche hat mir meine schwester auch gesagt!
    koffer packen und hintern retten...
    doch wie kann ich mich denn schützen?
     
  6. blindheart

    blindheart Well-Known Member

    Werbung:
    bzw.

    wie kann ich mein herz schützen...
    jetzt ist es offen sonst würde mich ihr verhalten nicht so verletzten...
     
  7. Ereschkigal

    Ereschkigal Well-Known Member

    Liebe Blindheart,

    Du schreibst selbst um was es geht. Es geht nicht um Deine Freundin und sie mit ihrem Vorwürfen ... so zu lassen, die nichts mit Dir zu tun haben. Es geht um Dich. Darum, daß Du Dein eigenes Verhalten siehst und akzeptierst, es war so.

    Wenn Dir klar ist, daß die Freundin Dein Spiegel ist, dann für etwas womit sie eigentlich nichts zu tun hat und Du eigentlich nichts mit ihrem Ärger zu tun hast, nehme Euch so an. Versuche nicht die Situation zu verändern. Wenn jemand in einem Glashaus sitzt, was alles verzerrt, wird ihm jedesmal die Gleiche Fratze begegnen, egal ob der Mensch draußen freundlich grüßt. Warte einfach bis die Freundin das Glashaus verläßt, Dein Mann konnte damals auch nichts anderes tun. Akzeptiere, daß Du in andere etwas hineinprojezierst und daß andere in Dich etwas hineinprojezieren.

    Die Liebe oder die positiven Gefühle für jemanden sind einfach trotzdem da, sie sind nicht abhängig von der Projektion.

    Liebe Grüße
    Ereschkigal
     
  8. Trenn Dich !
     
  9. Reinhold001

    Reinhold001 Guest

    Wenn du dein Herz aufgemacht hast, wie du es sagst, kommst du nur dann davon los,wenn deine "Freundin"dir so weh tut das du es nicht mehr ertragen kannst.

    Dann hast du eine Chance von ihr loszukommen, sonst nicht, du steckst zu tief drin.

    Kopf hoch

    Reinhold
     
  10. mina73

    mina73 Guest

    tja,

    die freudin hast DU dir ausgesucht. du wirst es vorher gewusst haben, wer sie ist. und sie auch dafür gemocht haben. jetzt öffnet sie ihre abgründe. wenn du jetzt überrascht tust, bist du selbst schuld. sie wird dich dorthin bringen: du wirst sagen "ja, ich wusste es eigentlich schon vorher". ich hoffe, sie schafft es. es wird euch beide heilen.
    manchmal klappts.
     
  11. blindheart

    blindheart Well-Known Member

    hm...

    ich würde sagen, dass wir uns beide ausgesucht haben :)

    mir geht es auf jeden fall besser...ich habe mich beruhigt und bin nicht mehr so verzweifelt!
    ich war nur so geschockt, weil ich mich noch nie in meinem leben mit einer freundin so dermassen gestritten habe und auch nicht auf so eine art und weise!

    und es stimmt! ich stecke schon zu tief drinnen und ich spühre, dass ich da nicht mehr so eifach wieder rauskomme...das wird schon seinen grund haben.
    wird wohl zu meinem lernprozess gehören.

    wie ereschkigal erwähnt hat...wahrscheinlich habe ich einfach einen guten spiegel gefunden. mal sehen was er mir noch alles zeigen wird *g*
    und wer weiss, vielleicht kann ich an ihr "üben" mich abzugrenzen.

    ich warte einfach mal ab, was passiert *seufz*


    ich danke euch :)

    lg blindheart
     
  12. Native

    Native Member

    Hallo Bindheart

    Ja die Weiber, wer versteht die schon als Mann? :rolleyes:
    Hehe klar du bist verliebt und nun gibt es ein Problemchen und dieses spinnt dir in deinem Geist, beschäftigt dich ständig, kannst nicht schlafen usw.
    Dein Herz ist geöffnet und nun wurde ein Messerchen hineingestossen, eine Wunde von noch so einigen, die wahrscheinlich in deinem Leben noch kommen werden.
    Herzeleid nennt man das;

    Aber zu deiner ersten Frage wie du die Wut abbauen kannst.
    Zieh dir Rockmusik herein (z.B. Rammstein), geh hinaus und werde aktiv, spiele Fussball, fahre Gokart, mache Kampfsport oder ähnliches, irgendetwas in dem du Kraft loswerden kannst.
    Ego Shooter auf dem PC sind auch eine Möglichkeit, dort kannst du dich etwas austoben, den Geist ablenken ist die Lösung.

    Egal was passiert, es gibt Millionen Frauen da Draußen, mache dir das bewusst, wenn diese Partnerschaft nicht klappt, dann sollte dieses nicht sein, eine Andere wird dann vielleicht besser laufen.
    Ein kleiner Streit ist aber auch nicht gleich das Ende, denn jeder Mensch will sein Recht, auch deine Freundin.
    Kommt Zeit, kommt Rat, take it easy, let it happen :guru:

    Native
     
  13. blindheart

    blindheart Well-Known Member

    *fg*

    hi!

    vielen dank für deine antwort *g*

    nur zur info: ich bin weiblich und verheiratet. es geht bei diesem streit nur um eine freundin in die ich nicht verliebt bin und mit der ich auch nicht zusammen bin.

    lg blindheart
     
  14. Native

    Native Member

    ähmm ähmm ähm

    Was hab ich Dummie denn da gelesen? (lach) :rolleyes:
    Na ja, wenns nur der Stress unter Freundinnen ist, dann ist das nicht sooooo wild.
    Zieht Euch mal gegenseitig kräftig an den Haaren und dann ist wieder alles ok :)

    Native
     
  15. evy52

    evy52 Guest

    Eveline Pavlik

    hallo, ich bin evelin und ich hatte dasselbe problem gleich mit 2 ,,freundinnen",
    zu meiner person muss ich zuerst sagen, dass ich ein ein sehr gutgläubiger mensch bin und jedem, der nett zu mir ist, blind vertraue. So auch den beiden und ich habe drei Jahre gebraucht, die zu durchschauen. Mir ging es wie dir: alles, aber auch alles habe ich in den augen der beiden ,,Damen" falsch gemacht.
    Ich habe aber entdeckt, dass die zwei mich nur runtermachen wollten, um sich selber ins rechte Licht zu rücken! Außerdem haben sie mein vertrauen schändlich mißbraucht, denn alles was sie über mich wussten, haben sie dann auch gegen mich verwendet. Ich habe leider einen sehr schwierigen mann und habe ihnen meine ganze lebensgeschichte erzählt. Dann musste ich aber entdecken, dass die beiden immer auf der Seite meines mannes standen, obwohl sie die hintergründe ja kannten. Ich fühlte mich verraten, denn ich habe ja gedacht, dass es meine freunde wäre und wir uns gegenseitig ausreden könnten. Nachdem ich geschnallt hatte, dass die zwei mir in den Rücken fallen habe ich ihnen kurzerhand die freundschaft gekündigt (schriftlich) und fühle mich nun von einer last befreit. Ich muss mich nicht mehr ärgern. Aber ich werde in zukunft sehr vorsichtig sein was ,,freundin" anbelangt und auch nicht mehr meine privaten Sachen jedem auf die Nase binden. Ich habe drei wunderbare Töchter und eine liebe Schwiegertochter mit denen ich über alles, aber wirklich alles, reden kann.
    Liebe Güße, evelin
     

Diese Seite empfehlen