1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

mach ich alles falsch

Dieses Thema im Forum "Lebenskrisen" wurde erstellt von Lilly, 20 Mai 2005.

  1. Lilly

    Lilly Well-Known Member

    Werbung:
    hallo,
    ich bin seid kuzen hier angemeldet und bin voller probleme. ich denke das mir das schreiben etwas helfen könnte...
    naja erstmal zu mir ich bin 20 jahre alt, und führe eigendlich ein ganz normales leben, freunde, schule, familie, arbeit, liebe.alles lief super, bin auf dieses jahr. ich weiß nicht wie es euch geht aber das jahr ist meiner meinung nach ein pechjahr...

    ich weiß nicht wie es weiter gehen soll, bis vor kurzen, war ich noch einer starke, lebenslustige frau, mit viel zielen und sehr viel erfolg. doch jetzt läuft alles schief...

    bis vor 2 monaten war ich noch mit einem mann zusammen, wir hatten eine 1 1/2 jährige beziehung, gut ich habe sie beended, und bin auch noch jetzt sehr froh darüber.....! ich habe nach der beziehung ein mann kennengelernt der mir jetzt schon sehr viel bedeutet, doch er wohnt ca 200 km von mir entfernt. das 1.problem ist das ich nicht weiß wo ich ihn unter bringen soll wenn er mal zu mir nach braunschweig kommt, ich wohne noch bei meinen eltern und ich weiß das sie es nicht mitmachen würden, wenn er immer bei uns wäre, was ich auch teils verstehen kann, doch was soll ich machen mir ne wohnung nehmen für ihn, wohin soll die beziehung führen? zu ihn ziehen möchte ich auf garkeinenfalll.doch ich weiß nicht was ich machen soll?! ich kann ihn doch dann nicht immer wieder weg schicken oder? dazu muss ich sagen das er sehr oft in brauschweig wäre, den er fährt zuge hin und her, somit ist er sehr oft hier und man könnte es nicht fernbeziehung nennen, das zweite problem sind meine eltern, bis vor kurzen, habe ich mich noch super mit ihnen verstanden und jetzt kann ich den nichts mehr recht machen, jeden tag gibt es streit, wegen kleine gründen. ich komme nicht mehr an sie ran und sie nicht mehr an mir. wir reden kaum und egal was ich frage oder mache es ist falsch.meine eltern waren immer für mich vorbilder und ich liebe sie weiterhin.doch es tut mir weh. ich kann nicht mehr normal mit ihm reden..ich mach angeblich alles falsch und ich weiß nicht was.ich werde immer angemacht und alles wird an mir rauselassen, ich flüchte schon teilweise von zuhause..einach nur raus um diese stimmung nicht mehr zu ertragen. dann heisst es wieder.ich bin nie zuhause und wenn ich zu hause bin werde ich nicht gebraucht und alles ist falsch. meine beiden brüder ( älter als ich) wohnen schon lange nicht mehr hier, ich bin somit auch alleine, gut ich gebe zu ich bin etwas verwöhnt, vielleicht. doch wenn ich sehe wie meine eltern mit meinen brüdern umgehen und mit mir. tut es mir auch weh, gestern habe ich noch geglaubt, vielleicht ist meine mutter in den wechseljahren, doch mittlerweile glaube ich selber das ist meine schuld..ich weiß zwar nicht was ich mache..aber ich fresse alles in mich hinein..und ich hoffe das schreben wird mir helfen...
    das andere problem ist meine arbeitsstelle....neben der schule arbeite ich in einer spielothek, es macht mir ein riesen spass dort zu arbeiten, ich mach meine arbeit gut und sauber, es hat sich noch niemand beschwert. ich bin immer da, noch nie gefehlt, mach meine arbeit so wie es sein soll und alle sind zufrieden mit mir auch wenn ich die jüngste bin, ich liebe mein job..aber mein chef möchte mich loswerden, er sagt ich bin zu laut..gut manchmal habe ich wirklich ein lautes ohrgan aber so war ich von anfang an und mittlerweile arbeite ich da 10 monate, ist das nicht so, wenn man wo arbeitet, sollte man darauf achten wie man arbeitet..und ich mach meine arbeit gut....
    das sagen meine kollignen.doch mein chef möchte mich nicht mehr..aus welchen gründen auch immer..wenn ich meine liebe kollegin nicht hätte, sowie die freundin vom chef dann wär ich vielleicht schon weg vom fenster.sie loben mich immer und sprechen auf mein chef ein.das ich noch bleibe. so zu sagen bin ich in deren hände...es ist ein scheiß gefühl für mich..zur arbeit zu gehen, aus angst, irgendwas falsch zu machen..da mein chef mich nicht mehr möchte..er hat es mir noch nie persöhnlich gesagt..aber ich liebe diesen job..ich brauche ihn....
    das andere prblem ist das ich die schule grad hinter mich bringe..ich beende grad mein sekundarabschluss 1 und bin mir nicht mal ganz sicher ob ich es schaffe, der gedanke das ich einfach zu foul war, macht mich warnsinnig..am 24.06 erfahre ich mehr..doch bis da hin ´muss ich geduld haben..ich habe mich auf der erzieher schule beworben, weil es mein traumjob ist und ich es umbedingt machen möchte, doch da bin ich auf der warteliste und warte immer noch auf antwort....
    mit meinen freundin ist soweit alles klar..nur das 2 sehr guten freundinnen sich nicht mehr bei mir melden...aus welchen gründen auch immer..und mich das ziemlich mitnimmt und das meine beste freundin nach hannover zieht. ist sonst alles klar...es ist so viel..und eigendlich hört es sich garnicht so schlimm an..doch dann sind da selbstverständlich noch die kleinen alltags schwierigkeiten...ich weiß nicht was ich machen soll, was stimmt mit mir und meinem leben nicht? mach ich wirklich alles falsch? bin ich einfach nur zu blöd?
    was soll ich machen? liegt es an mir? was ist mein problem?
    es hört sich für den ersten augenblick nicht sehr schlimm an, wenn ich es mir so durchlese, doch ich bin echt schon traurig....
    ich bin ein mensch, den man selten mit schlechter laune sieht oder fast garnicht aber irgendwas geht in mir vor, was ich nicht verstehe....
    ich bin ja wie gesagt erst seid kurzen hier, und noch habe ich mich nicht getraut hier rein zu schreiben bzw. ich habe überlegt mit was ich anfange. doch vor 10 min.bin ich zu meinem papa und hab ihn eine frage gestellt, und er hat mich gleich total angemacht..ich musste es jetzt raus lassen..sorry...aber sonst mach ich mich glaub ich kaputt....
    es war ne ganz einfache frage..ich hab ihn gefragt ob ich das auto bekomme..und er reagiert gleich so...warum? womit habe ich das verdint? was habe ich gemacht...?
    sonst war er auch immer normal zu mir? und sie haben mir alles in ruhe geschildert?ich habe ihn nicht das erste mal gefragt, ich bekomme das auto sehr oft!
    ohh gott, was mach ich hier? ich weiß nix mehr, wo steht mir der kopf, so kenn ich mich nicht...was ist los..
    ich hoffe ihr versteht mich....
    bis bald und danke fürs erste das ihr euch die zeit nimmt und es durchgelesen habt...danke

    WInke Winke
     
  2. Umar

    Umar Guest

    hi lilly
    uff, ganz schön schwierig deine Fragen zu beantworten.
    was macht dir mehr zu schaffen?

    was ist mein problem? Dies wüsste ich auch gerne.

    was würdest du gerne als Antwort hören:

    das du wie der letzt dreck behandelt wirst, seit deine brüder weg sind?
    das du deinen nebenjob verlieren könntest?
    das du die Schule nicht schaffen könntest?
    das du dich getrennt hast und wieder neu verliebt, in einen, der etwas weiter weg wohnt?
    das du probleme mit deiner mutter hast?
    das deine besten freundinen weg ziehen bzw. nicht mehr mit dir sprechen?
    das dir jetzt alles über den kopf wächst?
    das dir alles egal ist, du dich verzweifelt fühlst?
    das du nicht weißt,was du machen sollst?
    das du glaubst etwas stimmt mit dir und deinem leben nicht?
    das du alles wirklich falsch machst?
    das du glaubst "blöd" zu sein?
    das du glaubst es liegt an dir?

    womit fängst du an? was ist dir wichtig und womit wärst du bereit anzufangen? das heisst auch loslassen zu können
    wäre es erstmal nicht besser (was heisst "besser", ich will nicht beurteilen), du lässt deine letzten paar Monate revue passieren und darüber nachdenken, was soweit geführt hat? das hiesse auch versuchen, ohne neuen partnerersatz, das leben zu "geniessen".

    ALLEINE.

    du hast immer noch deine familie, trotz schwierigkeiten und die Arbeitskollegen stehen auch hinter dir. sowie deine noch (stummen ;-))Freundinen. (und hannover ist 45 von dir entfernt mit dem Auto - also keine weltreise)
    sprich sie an und frag was sie an dir nervig finden (verhalten, charakter, ... vielleicht eifersüchtig, das du immer wieder jemand Neuen brauchst) .

    :dontknow: denk darüber nach. :kiss3:

    PS: es gibt Eulenstrasse zur Not noch ganz nette Psychologen und Pädagogen. sind extra dafür da bei sorgen hilfestelleung zu geben. umsonst ist es auch. ich war auch vor ... hm ... 4Jahren mal dort. war ganz ok.
     
  3. Lilly

    Lilly Well-Known Member

    hallo, ich würde gerne reden auch mit meinen eltern, doch weiß ich nicht ob sie mich genau so verstehen wie du!? ich denke das wird wieder zum streit führen, aber ein versuch ist es wert. was habe ich schon zu verliehren?!

    immoment denk ich das mir das scheiben ganz gut tut......

    danke für deine/ meine fragen: da ist es mir wieder alles in den sinn gekommen, wieviel es ist..aber das ist keinenfalls negativ, ich fant es eher sehr bewunderswert, ( lustig ) und gut das du es so aufgezählt hast! danke

    zum Psychologen oder so, werde ich auf keinenfall gehen, den krank bin ich noch nicht, dass weiß ich, aber danke!

    ich war heute so am überlegen..und ich glaube und hoffe, wenn das mit meinen eltern wieder besser wird denk ich das vieles dann auch wieder besser wird..ich weiß aber nicht ob das das schlimmste problem ist?! es schafft mich alles sehr...

    ich bin dir sehr dankbar für deine antwort....
    bis bald

    WInke WInke
     
  4. Lilly

    Lilly Well-Known Member

    p.s. ich war auch schon am überlegen, ob ich den mann für den ich grad soviel empfinde einfach für mich in den wind schlage?! ich weiß nicht wo es hin führt, aber wer weis das schon?
    wenn er wieder da ist montag, wollen wir reden, was soll ich ihn erzählen.?
    hey, es geht nicht, wenn du hier bist kann ich dich niergens unterbringen, habe stress mit eltern und muss mich erstmal um mein leben kümmern...???soll ich ihn sowas erzählen?
    ich empfinde sehr viel für diesen mann, doch ich weiß auch nicht worauf ich mich einlasse, er selbstverständlich auch nicht. aber ich denke das ist ein mega problem, weil ich ihn auch nicht einfach so gehen lassen möchte....!Er ist auch 10 jahre älter als ich....!!!
    mit meiner besten freundin, gut, das ist nicht alt so tragisch, aber schon schade, den von 10 km. auf 50 km, weg von mir und sie war immer für mich da, was die beiden freunde angeht die sich nicht melden....gut, traurig aber wahr...sie sind halt nicht die richtigen freunde. aber es macht mich alles sehr traurig...

    ich bin ein lebenslustiger mensch, mit viel humor, viel party, immer dabei, immer gut drauf, überall beliebt und geh durch die welt mit dem motto: scheiß auf alles was scheiße ist...
    aber ich denke ich nehme auch grad irgendeine körperliche oder andere veränderung in mir wahr. ich weiß zwar noch nicht genau was..aber ich spüre es...kennt ihr sowas.....???

    danke!!

    WInke WInke :banane:
     
  5. Umar

    Umar Guest

    Psychologe ist kein Psychater (rote Couch und so) Psychologe ist nur jemand, der Fragen stellt und versucht gemeinsam mit dir eine Antwort zu finden. (so wie ich dir gerade deine Probleme versucht habe wiederzugeben und eigentlich alle hier im Forum, der eine gut, der andere nicht so erfolgreich.)
    Das ist so gut, wenn ich jemanden habe, der mich 100% versteht ohne das ich so viel erzählen muss. ;-)

    Ich habe dies alles nur positiv gemeint, weil ich es schwierig finde (du ja auch), einen Ansatz zu finden.
    Daher die Frage, was ist dir wichtig und was wärst du bereit zu tun? immer Schritt für Schritt.

    du kannst nur gewinnen, aber es kostet dich überwindung und mut. sowie vertrauen, das es, egal wie es ausgeht am ende, nur von vorteil für dich sein wird. gibt so ein Spruch

    und du musst erstmal den weg erschaffen und einen Pfad anlegen. denn es heisst auch doch:
    ja das denke ich auch. ist erleichternd, weil du/ich nachdenken, was wirklich so passiert ist und auch warum. und sei geduldig mit dir.

    dir auch noch Winke Winke [​IMG] [​IMG]
     
  6. Lilly

    Lilly Well-Known Member

    Werbung:
    ich weiß ganz genau was ein Psychologe ist.danke trotzdem für deine eklärung....:) doch ich denke, den weg werde ich nicht gehen, auch wenn ich mich total scheiße fühle, und ich mir um alles und jenes gedanken mache. ich bin mir sicher irgendwie werde ich das so schaffen und wie du schon sagtest, ich werde geduld mit mir haben, morgen kann die welt auch schon wieder anderes aussehen!? aber kannst du mir sagen wie ich es mit dem mann machen soll? für den ich sovel emfinde? ich bin schon seid tagen am berlegen, aber mir fehlt nix besonderes, posetives ein...

    ich danke dir für deine bemühungen und ich verstehe dich sehr gut....ein herzliches dankeschn :daisy:

    bis bald

    WInke WInke :danke:
     
  7. Umar

    Umar Guest

    *schäm, peinlich peinlich* wie konnte ich dich für so dumm halten, bist du doch gar nicht. [​IMG] Ich bitte um verzeihung [​IMG]

    eigentlich will ich dir keine rat geben. ich weiss auch nicht, was du ihm sagen kannst. ich habe das immer sehr schnell beendet und dann war der Schmerz klein.

    hm...vielleicht... bitte um eine (kontakt) Pause.
    sag ihm, du musst erstmal wieder dir im klaren sein, was du willst. denn er hat nichts davon, wenn du nicht bei dir bist, nicht weisst, wie es weitergehen soll (umziehen zu ihm hin, oder er zu dir, was ist mit der Schule, was ist mit dem job).
    Da sind ungeklärte Fragen, die mehr raum und zeit in Anspruch nehmen sollten, da ist er (?) (ich könnte es verstehen, wenn meine Freundin eine Pause braucht) bestimmt verständnissvoll und bereit dein Angebot anzunehmen.

    und falls du merkst, du willst endgültig erstmal Single sein, sei ehrlich zu dir und auch zu ihm. diese Chance musst du ihm geben. dann kann er sich wieder freier fühlen, als wenn er hingehalten wird. (Ich würde es mist finden, und enttäuscht sein, angelogen zu werden. von meiner Freundin, von der ich verständnis und akzeptanz erwarte)

    Ansonsten sag was dich bedrückt. dafür hast du deinen Partner, und wenn er dich liebt, dann lässt er dich auch gehen.

    :zauberer1 [​IMG]
     
  8. Lilly

    Lilly Well-Known Member

    Hey..
    danke danke
    du hast ja vollkommen recht..ich glaub auch das ist das beste....
    naja abwarten, was er davon hält...und sagt...ich glaub reden ist erstmal dran
    ich bin ja auch noch nicht mit ihm zusammen, und somit ist das denk ich noch einfacher..es entwickelt sich ja grad erst...
    aber ich danke dir vom ganzen herzen......
    warum willst du mir kein rat geben, ich bin dir sehr dankbar, auch vorallem schon deswegen weil du ein mann bist, dass heisst nicht das ich von keiner frau ein rat möchte, ganz im gegenteil, klar möcht ich das, doch du bist ein mann und das find ich gut, die meinung von einem mann zu hören....danke schön...
    das ist alles sehr lieb von dir...sag mal du wohnst auch nicht sehr weit von mir entfernt?oder?

    Ich danke dir und um ehrlich zu sein geht es mir schon besser, aber vielleicht liegt es auch daran das ich grad arbeite und unter Menschen bin...aber du hast auch was dazu gebracht..danke...mal sehen wie es weiter geht :banane:

    WInke WInke
     
  9. Umar

    Umar Guest

    ich fühle mich geschmeichelt ;)
    keine Ahnung wo du wohnst. zur zeit bin ich aber ganz im hohen NordOsten (greifswald) umzu studieren.
     
  10. Lilly

    Lilly Well-Known Member

    schön, wenn du dich geschmeichelt füllst..
    ich wohn in Braunschweig..
    egal...
    mir geht es schön wieder viel besser....
    ich habe nochmal zu danken...
    schön abend noch....
    liebe grüße

    WInke WInke
     
  11. Umar

    Umar Guest

    das freut mich :kiss3: :welle:
    auch noch schönen abend
     
  12. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    ...wenn du erst krank bist, ist es eh´ zu spät. Dann kann ein Psychologe auch nicht mehr helfen.
    Ich freue mich, dass es dir wieder besser geht.
    LG Penelope
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden