1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Neue Schule

Dieses Thema im Forum "Beruf und Berufung, Schule und Studium" wurde erstellt von Mr.P, 2 September 2004.

  1. Mr.P

    Mr.P New Member

    Werbung:
    Hi, ich bin 17 Jahre alt und muss am Montag in eine neue Schule und zwar in eine Berufschule. Nun habe ich aber ein mulmiges Gefühl und weiß nicht recht ob mich in einer neuen Schule zurechtfinde. Ich bin auch einer der nicht gerade viel redet und ein schüchterner Typ und daher wird es sicherlich schwer sein Freunde zu finden.

    Hat jemand Tips für mich und weiß vielleicht wie ich mich gut in die Schule intregrieren kann?

    Danke für jeden Tip.

    Bye Mr.P
     
  2. Syndra

    Syndra Active Member

    Nein, keine Tipps...

    ...aber ein freundliches Schulterklopfen...*g*

    Lieber Mr.P,

    so geht es doch jedem von uns, wenn etwas Neues beginnt. Schließlich weiß man nicht, was geschieht. Du schafftst das schon... :)

    Liebe Grüße,

    Syndra
     
  3. Reinhold001

    Reinhold001 Guest

    Habe Geduld mit dir.
     
  4. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Hallo Mr. P!

    Ich weiss noch wie ich meine Lehre angefangen hab, und wie ich angst hatte in die Schule zu kommen, lauter neue Menschen die ich vorher nie gesehn hab, die mich noch nie gesehn haben, man war ich nervös!!!!
    Naja ich bin nicht unbedingt der Typ Mensch der so offen auf andere zugeht, ich bin aber auch nicht der Typ Mensch der sich in eine Ecke verkriecht und sich nix sagen traut. Naja ich hab mir mal alles so angeschaut, schon mal die ersten Eindrücke gewonnen, naja zum grössten Teil hatte ich recht bei ein paar hatte ich mich geirrt. Ich kam nicht so sonderlich gut mit ihnen aus, zumindest nicht mit den meisten, die meisten waren einfach irgendwie so eingebildet. ach ich weiss nicht, ich war halt in der Klasse und aus. und ich hab die 4 Jahre Berufsschule genauso überstanden, mit ein paar hab ich mich gut verstanden mit den anderen hab ich nicht viel gesprochen.


    Wie wars denn in der vorigen Schule bei dir?
    Sei nicht allzu nervös, ich sags dir die ersten 5 min sind die schlimmsten, danach gehts runter wie Butter und du hast den ersten Tag schon hinter dir :)
    Sei einfach du selbst, verstellen bringt gar nichts, du bist wie du bist! Und das ist wichtig, denn wenn du dich lange verstellst werden es die anderen früher oder später merken und sie glauben du hast null Selbstvertrauen.

    schreibst nachher wie es dir erging?

    Was machst du eigentlich für eine Lehre?

    LG
    Mag
     
  5. Sakuya

    Sakuya New Member

    Hallo Mr.P,

    Mir geht es momentan genau so, die Schule beginnt bald.
    Die Klasse wird mit einer anderen zusammengelegt und es kommen
    neue Schüler dazu, finde ich echt blöd.

    Ich bin früher auch sehr schüchtern und zurückhaltend gewesen.
    Also mit Schülern die ich nicht mag, denen gehe ich aus dem Weg
    und meide sie, z.B. Schüler die Schimpfen und andere Beleidigen.

    Und bin dann einfach mit denen zusammen, die gleiches Interesse haben,
    meistens klappt auch oft das Thema über Computer, PC-Spiele, Handys,
    oder was man in Zukunft alles vor hat.

    Ich habe in meinen Horoskop nachgeschlagen, und habe gelesen, weil ich
    ja Waage bin, dass sich Waage z.B. mit Stier und Wasserman verträgt.
    Und das stimmt auch, zufälligerweise sitzen in meiner nähe lauter Stiere und
    Wassermänner. Und mit denen haben ich oft als Team zusammengearbeitet
    oder als Team für ein Referat, hat immer gut geklappt. Deshalb schlage ich
    vor im Horoskop nachzuschauen, mit wem du dich besser vertragst.

    Zuerst solltest du auch mal nachdenekn wieso du so schüchtern bist, woran
    liegt es? Finde die Ursache heraus. Hast du Angst dass du was falsches
    redest oder falsch machst? Das macht nichts, absolut nichts, jeder Mensch
    macht Fehler, auch ich, und nur aus Fehlern kann man lernen.

    Und du fragst dich wieso ich mich geändert habe? Ganz einfach, wenn
    du schüchtern bleibst, hat man in manchen Bereichen weniger Erfolg oder
    das Leben ändert sich einfach nicht, weil du schüchtern bist. Ich will aber
    das sich mein Leben ändert, deshalb muss ich mich zuerst ändern und
    handeln damit sich mein Leben verändert, und wieder mit anderen Leuten
    reden kann. Durch den Austausch mit anderen Menschen habe ich sehr
    viel gelernt, und es lohnt sich auch, mein Wissen hat sich weiterentwickelt
    und auch mein Horizont.

    Das schlimmste ist wenn du gar keinen Kontakt mehr zu irgendwem hast,
    willst du wirklich so weiter leben? Du kannst es schaffen, wie jeder andere,
    du bist dir selbst dein Hinderniss, deshalb versuche das schüchterne ich
    zu vergessen, sei einfach so wie du willst, wenn du alles locker macht und
    auch so mit anderen umgehst wirst du das lockere ich spüren. Und
    Freundschaften schließt man nicht nur in der Schule, auch ältere Menschen
    außerhalb der Schule die Erfahrung haben sind als Freunde wichtig.

    Sakuya
     
  6. Sir Morpheus

    Sir Morpheus Active Member

    Werbung:
    Hi Mr.P

    Tipps kann ich dir keine geben, die dir direkt helfen. Ich könte nur sagen, das du selbstbewusst auftreten solltest. Aber das ist nicht leicht. Früher war ich auch sehr schüchtern. Ich erinnere mich da an eine Sache, in der 6.Klasse, wir haben ein Quiz gemacht. Und der Gruppe, ind er ich war, fehlte nur noch eine Antwort, um zu gewinen. Nun ja, ich war mir recht sicher, sie zu wissen. Doch ein wenige hatte ich beweifelt, das sich falsch sein könnte. Eineige Leute haben sie sachon falschbeantwortet, und eine eitere falsche Antwort hääte nichts geschadet. Wie gesagt, ich war mir recht sicher, die Antwort zu wissen, doch ich habe mich nicht getraut, es zu sagen. Ich hatte damals kaum selbstbewusstsein, und bis vor zwi jahren auch nicht.
    Dann habe ich Angefangen, viel Sport zu machen, da hat sich mein selbstbewusstsein aufgebaut. KAnn ich dir auch nur empfehlen. Seinen eigenen Körper kennen zu lernen, ihn zu trainieren und aufubauen, bringt mehr selbstbewusstsein, als machen glauben.
    Durch meditation habe ich mein selbstbewusstsein auch aufgebaut. Ich ahbe auhc mehr gelernt, wurde besser in der Schule, bin dabei aber nicht, wie einer dieser typischen Streber aufgetreten, und das hat mein selbstbewusstsein auch sehr gestärkt.

    Dein probelm ist das du schpchtern bist. versuche diese Schüchternheit abubauen. dauert etwas, aber bringt was.

    Sie die neue Schule als einen neuanfang, in dem du gleich mit einem etwas höherem selbstbewusstsein auftreten kannst. Traue dich einfach, andere meschen anusprechen, und experimentiere wenn nötig ein wenig. Da hielft nur Übung.

    Ansonsten viel Glück und Spass in der Schule.
     
  7. Augen

    Augen Well-Known Member

    Whauu

    für mich der schönste Beitrag seit Wochen



    Thx
     
  8. Mr.P

    Mr.P New Member

    War nun 2 Tage da und es war gar nicht schön.

    Habe kein Wort gesagt und bin krampfhaft durch die Gegend gegangen, was soll ich tun? Brauche Hilfe.
     
  9. tenshi

    tenshi Well-Known Member

    Klingt jetzt blöd, aber setzt dich vor allem nicht unter Druck. Du wirst das sicher schaffen!
     

Diese Seite empfehlen