1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Nun doch Verdacht auf CU....

Dieses Thema im Forum "Lebenskrisen" wurde erstellt von ELLA, 31 März 2012.

  1. ELLA

    ELLA Well-Known Member

    Werbung:
    Hallo ihr lieben!

    Ich möchte meinen " schönen Thread : mal was ganz anderes " nicht mehr mit meinem kranksein vermischen und fange deswegen einen neuen an....

    Ich schreibe hier einfach die ganze Geschichte noch mal von anfang an, dann kennt sich jeder aus und für mich ist es leichter, einmal alles von der Seele zu schreiben.


    Angefangen hatte es letzte Woche Freitag auf Nacht.
    Ich bekam plötzlich heftige Bauchschmerzen, Krämpfe und dachte echt ich fall gleich um vor Schmerz.
    Ich musste zum WC, aber es ging und ging net... unter Krämpfen ging dann ein bisschen ....

    Mein Rücken tat höllisch weh, mir war speiübel.

    Nach und nach konnte ich mich dann lösen und dann folgte Durchfall von der übelsten Sorte... blutig,schleimig... einfach bäh
    und die Krämpfe wurden schlimmer und schlimmer.
    Was unten net raus kam, fand den Weg oben raus.

    Ich dachte Magen Darm... ok... aber warum das Blut?

    Samstag in der Früh dann zum Notdienst.

    Da ich zuvor wg einer Grippe und Angina AB bekommen hatte, lag der Verdacht nah, das es daher kommt... verdacht auf AB bedingte Darmentzündung.

    Ich bekam eine Infusion, Schmerzmittel und Krampflöser...

    Am Abend wurde es wieder so heftig... wieder den Doc angerufen, wieder Infusion....

    Sonntag war recht ruhig... ich Krampfte und schleppte mich immer wieder zum WC.
    Innerlich hatte ich das Gefühl, jemand hat meinen Darm auf links gedreht.

    Montag.... nachdem ich die Nacht wieder am Klo verbracht habe und außer Blut nichts mehr kam, fuhren wir zum Ultraschall....
    dort haben mich die netten Damen mit dem Hinweis, ich darf ab jetzt nicht mehr zum WC, 2 1/2 Stunden sitzen lassen...
    die Schmerzen wurden mehr und mehr und ich dachte mir kommt es gleich aus allen Poren raus!

    Der Ultraschall ergab:
    Akute entzündung des Dickdarms

    Gut... jetzt habe ich es wenigstens schriftlich und mit Bildern....

    Wieder zu meinem Doc... der verschrieb mir AB und weitere Medikamente...
    Essen und trinken ging bis jetzt gar nicht mehr und sollte im weiteren zu einer Tortour werden....

    Die AB vertrage ich gar nicht, also noch mehr Medis, damit ich die net auch noch ins Klo spüle....

    Aussage von meinem Doc... es wird ab jetzt besser, in 2-3 Tagen soll es überstanden sein.

    OK... Donnerstag oder Freitag also... das schaff ich!

    Doch es wurde nur schlimmer.
    Krämpfe,Schmerzen,Durchfall,Erbrechen... jeder Bissen, jeder Schluck Tee, es tut einfach nur mehr weh!!!!
    Wieder zum Doc... jaaaa... ich muss Geduld haben, das geht net so schnell.
    Mitlerweile habe ich durchweg das Gefühl ich würde auf einem Pfahl sitzen, alles drückt und WC ist nur mehr Angst und Krampf....

    Gestern am Abend ging dann nichts mehr....

    Mein Kreislauf war total im Keller, mir ist nur mehr schlecht und essen, trinken kommt alles postwendend zurück... selbst die Medis gegen das speiben helfen nicht.

    Also auf ins Spital...

    Wieder Blutuntersuchung, wieder Ultraschall...

    Zum ersten mal äußerte der Arzt den Verdacht auf CU....
    da das Bild eindeutig sei.
    Zweiter Arzt hinzu... auch er sagte es....

    Da aber meine Blutwerte recht gut waren, durfte ich wieder Heim.
    Nun haben die mir gestern eine Tablette verabreicht, gegen diese Übelkeit... ich weiß kaum mehr, wie ich nach Hause gekommen bin, geschweige denn wie ins Bett....
    aber die schmerzen waren weg und übel war mir auch nicht mehr.
    JETZT allerdings gehts mir mies... ich Krampfe, speibe und innerlich... naja...

    Ich werde hier einfach mal weiter schreiben... habe dann in drei Wochen einen Termin zur Darmspiegelung...
     
  2. Spätzin

    Spätzin Well-Known Member

    habe dann in drei Wochen einen Termin zur Darmspiegelung...

    liebe Ella, geht das nicht schneller mit dem Termin???

    Streß und viel Arbeit sind die Auslöser ... GöGa hatte 30 Jahre MC. Und bitte achte (wenn Du wieder essen kannst) auf Deine Ernährung!
     
    ELLA gefällt das.
  3. Lucille

    Lucille Well-Known Member

    Liebe Ella, Du Arme,

    das liest sich wirklich nicht schön.
    Es ist blöd, dass jetzt gerade Wochenende ist, da ist man auf's Krankenhaus und auf die Notdienste
    angewiesen.

    Ich möchte ja Deine Ärzte nicht in Frage stellen - aber ich würde mich gleich am Montag an einen
    Gastroenterologen wenden, Deine Symptome fallen alle in dessen Spezialgebiet. Es wundert mich
    ein wenig, dass Du keine Überweisung dafür bekommen hast.

    Laß' Dich nicht hinhalten und vertrösten, das belastet auch die Psyche.

    Vielleicht täte Dir ja auch eine Wäremflasche zwischendurch gut?

    Liebe Grüße,
    Lucille
     
    ELLA und Clara Clayton gefällt das.
  4. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Liebe Ella!

    Du schreibst, dass das ganze auf Antibiotika aufgetreten ist.

    Als Therapie bekamst Du daraufhin wieder AB?

    Irgendwie verstehe ich da die Logik dahinter nicht, was ist, wenn die Ursache für das ganze Schlamassel die erste AB-Gabe war?

    Ich weiss, Du bist jetzt schwach und erschöpft, aber ich würde mir auch unbedingt eine 2. Meinung einholen.

    Wird/wurde Dir parallel dazu wenigstens etwas zur Darmsanierung gegeben? Vielleicht liegt die Ursache in einer zerstörten Darmflora durch die AB?

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
    ELLA und Clara Clayton gefällt das.
  5. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Liebe Ella,

    ohne deinem Arzt zu nahe treten zu wollen, aber eigentlich gehörst du in ein Krankenhaus(ich sprach gerade mit unserem Nachbarn, der ist Arzt hier bei uns in der Universitätsklinik). Das ist eine akute Erkrankung, der auf den Grund gegangen werden muß - und das nicht erst in drei Wochen.

    Reinfriede hat recht. Hole dir eine 2. Meinung ein. Das ist wichtig, es geht schließlich um deine Gesundheit.
     
    ELLA und Reinfriede gefällt das.
  6. ELLA

    ELLA Well-Known Member

    Werbung:
    Hallo ihr lieben!
    Erst mal danke für eure antworten!

    Ich liege nun im Spital... Sind am VM direkt gefahren, da mein kreislauf nicht mehr mitgemacht hat. Nun bekomme ich Hilfe und am Montag ist dann darmspiegelung...

    Bin nur mehr müde und voll mit Medis..... Aber die Schmerzen sind erträglich so!
     
  7. Lucille

    Lucille Well-Known Member

    Das ist eine beruhigende Nachricht ...

    Danke, dass Du trotz allem an "uns" gedacht hast.

    Jetzt kann's nur noch besser werden - hab' einen erträglichen Sonntag, liebe Ella,

    viele Grüße,
    Lucille
     
    ELLA gefällt das.
  8. Spätzin

    Spätzin Well-Known Member

    Na Göttinenseidank, dass sie nach Dir schauen im Krankenahus, da geht alles meist ein wenig schneller.

    Gute Besserung, alles Liebe
     
    ELLA gefällt das.
  9. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Liebe Ella!

    Ich wünsche Dir von Herzen gute Besserung!!!

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
    ELLA gefällt das.
  10. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Gut zu hören bzw. lesen, liebe Ella!

    Ich denke an dich und wünsche dir, daß du ganz bald wieder auf den Beinen bist!

    Ich schicke dir viele dicke "Kraftpakete"!
     
    ELLA gefällt das.
  11. ChrisTina

    ChrisTina Well-Known Member

    wünsch dir auch alles erdenklich liebe und gute
    und baldige besserung
     
    ELLA gefällt das.
  12. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    auch von mir gute Besserung!
     
    ELLA gefällt das.
  13. Johanne

    Johanne Well-Known Member

    Liebe Ella.

    Ich schicke dir enbenso viel Kraft und Energie und hoffe, dass du endlich die richtige Diagnose und eine erfolgreiche Therapie bekommst.

    Alles Gute und rasche Besserung wünsche ich dir.

    Johanne
     
    ELLA gefällt das.
  14. pisces

    pisces Well-Known Member

    Liebe Ella,

    das klingt nicht erfreulich aber sehr gut, dass Du im Krankenhaus bist! Gute und rasche Besserung wünsche ich Dir auch!

    Alles Liebe
    P.
     
    ELLA gefällt das.
  15. SANDY

    SANDY Well-Known Member

    Hallo liebe ELLA,

    auch von mir die allerbesten Genesungswünsche, auf dass Du bald wieder auf die Beine kommst!

    lg
    Sandy
     
    ELLA gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden