1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

One-Night-Stands

Dieses Thema im Forum "Sexualität" wurde erstellt von xxChristinaxx, 27 September 2006.

?

Was haltet ihr von One-Night-Stands??

  1. Ist doch nichts dabei.

    16 Stimme(n)
    25,4%
  2. Auf keinen Fall

    10 Stimme(n)
    15,9%
  3. Hatte ich schon oft. Es macht Spaß

    10 Stimme(n)
    15,9%
  4. Sex ohne Gefühle - geht nicht.

    27 Stimme(n)
    42,9%
  1. xxChristinaxx

    xxChristinaxx Member

    Werbung:
    Hallo,

    mich würde mal interessieren was ihr von One-Night-Stands haltet! Ich würde mich über viele Antworten freuen.

    Lg Christina
     
  2. mimschi

    mimschi Well-Known Member

    AW: One-Night-Stands

    Hi,
    ich hatte erst einmal einen und es war enttäuschend. Allerdings habe ich natürlich auch keinen Vergleich. Prinzipiell denke ich mir: warum nicht? Aber ich bin nicht sicher ob es das Richtige für mich wäre.

    LG
    mimschi
     
  3. TheAngelsSmile

    TheAngelsSmile Well-Known Member

    AW: One-Night-Stands

    Hallo!

    Ich bin wohl die Erste, die auch die Umfrage beantwortet hat.. hehe

    Obwohl ich schon mehrmals ONS hatte, hab ich trotzdem Letzteres angeklickt. Und zwar deswegen: Seien wir uns ehrlich- warum kommt man in die Lage einen ONS zu haben? Weil, sowohl bei Männlein als auch Weiblein Notstand vorherrscht. Da wird eigentlich nur darauf geachtet, dass man mit wenigst möglich Einsatz sehr schnell zum Ziel kommt. Gut, es mag Menschen geben, die auch ohne Liebe Leidenschaft super ausleben können.

    Allerdings bin ich der Ansicht, dass Sex auf jeden Fall erfüllender ist, wenn man denjenigen bzw diejenige liebt. Und da kommt es auf wesentlich mehr an als bloß "rein-raus-rein-raus-oben-unten-oben-unten-seitlich-fertig".

    Durch meine Erfahrungen stelle ich aber auch mal die Behauptung an, dass sicher viele Menschen ONS vorziehen, da man mit dem Gegenüber nicht wirklich wahnsinnig groß über das Thema Sex reden muss- es passiert einfach. Vielen Menschen, wie auch mir, ist es zB peinlich über dieses Thema zu sprechen bzw gibt es halt Menschen, wo ich mich auch dazu zähle, wo halt keine großartigen Phantasien vorherrschen, was unter Umständen einen Lebenspartner vertreiben kann. Da greift man halt dann auf einen ONS zurück, denn mit diesem Menschen wird man höchstwahrscheinlich nie wieder Kontakt haben.

    So denke ich.
     
  4. mimschi

    mimschi Well-Known Member

    AW: One-Night-Stands

    Also jetzt habe ich auch abgestimmt - habe es vorher bloß vergessen!

    Ich kann schon über Sex reden, aber natürlich nicht mit Jedem. Mit meiner besten Freundin rede ich sehr ausführlich darüber - wobei ich derzeit leider nix zu berichten habe. :stickout2

    Ich habe prinzipiell nichts gegen ONS einzuwenden, aber so richtig schön ist es nur mit einem Partner, den man liebt. Das sehe ich auch so.

    Ich habe sehr wohl ausgeprägte Phantasie, was den Sex angeht - bloß niemanden bei dem ich es ausleben könnte.

    Und in meiner Ehe haben mir meine Phantasien absolut nichts genützt, weil mein Mann ein absoluter 08/15 war, wenn ihr wisst was ich meine.

    Meine Vorstellungen hat er belächelt, dabei war da nichts Außergewöhnliches dabei! Sondern halt andere Stellungen oder einfach etwas prickelnder - das fehlte mir. Ich passte mich an und akzeptierte das, was darauf folgte, dass ich keine Lust mehr auf Sex hatte - aber auch mit niemanden anderen. Ich bin "eingeschlafen".

    Nach der Trennung bin ich aufgewacht, doch bin ich nicht der Typ der wahllos Sex sucht. Mein ONS im Urlaub war ziemlich mies, das "Hand anlegen" gefiel mir dann viel besser als "rein-raus". Demnach glaube ich, dass bei mir Sex ohne Gefühle nicht wirklich gut klappt.

    LG
    mimschi
     
  5. wildlifesara

    wildlifesara Member

    AW: One-Night-Stands

    Hi Christina,

    ich sage immer jeder soll es so machen wie er es für richtig hällt ;)

    Ich selber hatte noch nie einen ONS und werde mit Sicherheit auch keinen haben. Ich kann es sehr gut auch längere Zeit ohne Sex aushalten. :clown: Nein ich bin nicht verklemmt oder so :D nur gehört für mich da eben schon Vertrauen und Liebe :liebe1: dazu ;) wenn das nicht gegeben ist verzichte ich auch gerne auf Sex. :stickout2

    So jetzt könnt ihr das motzen anfangen :D

    Liebe Grüße
    Sara
     
  6. bergfrau

    bergfrau Well-Known Member

    Werbung:
    AW: One-Night-Stands

    ich hab mich mit 15 jahren ausgetobt. da hatte ich einen nach dem anderen. von vielen weiß ich heute nichtmal mehr die namen und hab einige sogar ganz vergessen.
    damals lebte ich von alkohol drogen und sex.

    heute käme das überhaupt nicht mehr in frage.
    ich bin mit den jahren gescheiter geworden, wage ich mal zu behaupten.

    :)

    bergfrau
     
  7. mimschi

    mimschi Well-Known Member

    AW: One-Night-Stands

    @wildlifesara
    Also ich fange bestimmt nicht zum Motzen an. Ich hatte mit meinen 36 Jahren erst einen ONS, und das mit 36 :party02:
    Aber es gab mir nichts, und das sagte mir eigentlich dass das offenbar nichts für mich ist (auch wenn ich mir immer wieder sagte, aber ja, warum nicht). Ich habe jetzt seit 1 1/2 Jahren keinen Partner und bin noch nicht am Verzweifeln! Ich kann warten - für den Richtigen. Das soll aber nicht heißen, dass es sich nicht nochmal ergeben könnte. Auf den einen ONS war ich auch nicht vorbereitet, hatte aber danach auch kein schlechtes Gewissen. Für diesen Moment war es für mich in Ordnung.

    Auf der Suche nach "Abenteuer" bin ich gewiss nicht.

    LG
    mimschi
     
  8. MonyPenny

    MonyPenny Active Member

    AW: One-Night-Stands

    Hmmm,

    also ich hatte auch mal einen ONS, so mit 17 herum, schätz ich. Aber ich hab mich tooootal mies danach gefühlt, weil ich eben ziemlich unter Alkohol stand.

    Na ja, ich war Single, ich tat niemanden weh damit ... oh, und ich bin dann auch mit dem Typen später zamgekommen. Gilt das dann trotzdem als ONS? Ich mein, ich kannte den Typen halt vorher nicht .... na ja, egal ...

    Sonst halte ich nicht viel davon. So fremde Leute, brrr, weiß nicht, was die wohl vorhaben, was die wollen und so. Es gibt schon genug verrückte Typen.

    Aber vielleicht bin ich ein bissi von Sliver oder Silver beeinflusst, oder wie heißt der Film mit Sharon Stone, wo der Typ zig Frauen behoppst und dabei filmt ....

    Ansonsten bin ich seeehr monogam, und da ich grad in einer Beziehung bin, kommt das sowieso überhaupt net in Frage, na nicht einmal ansatzweise der Gedanke daran ...
     
  9. Silesia

    Silesia Well-Known Member

    AW: One-Night-Stands

    Ich habe keine ONS, denn bei mir entwickelt sich aus jedem Sexpartner ein Freund oder ein Geliebter...

    Tatsächliche ONS können mir persönlich (und den Leuten, die ich kenne) keine Erfüllung bringen, weil mit einem fremden keine gute Sexbasis möglich ist.
     
  10. Katze1

    Katze1 Well-Known Member

    AW: One-Night-Stands

    Beim GV zieht man sich von jedem Partner die Energie rein. Na denn....viel Spaß bei den ONS.

    LG
    Katze
     
  11. Telar

    Telar Well-Known Member

    AW: One-Night-Stands

    Wie gibt es da noch was anderes ?

    Ich kenne nur one night stands

    okay hat in den letzten Jahren sehr nachgelassen, je älter man wird umso schwerer sind die zu kriegen :)

    Bei den späteren 1 night stands, bin ich allerdings dann dazu übergegangen
    fühstück zu servieren.

    Naja und bei manchen one nightern gabs auch hin und wieder mal ne wiederholung. Aber mehr als 2 mal war mir dann immer zu gefährlich, danach kamen die herrschaften in die Kategorie guter bekannter und dann gab es nur noch frühstück:)
     
  12. bschmiddi75

    bschmiddi75 Well-Known Member

    AW: One-Night-Stands

    An sich spricht nichts dagegen solange man niemanden betrügt!
    Es belebt die Single Zeit!
    Aber im Nachhinein gibt es einem wirklich nichts,man genießt nur "den Moment"!

    Mit dem geliebten Partner ist es natürlich am aller allerschönsten!!!:liebe1:
     
  13. Joe1979x

    Joe1979x Well-Known Member

    ONS zerstört Beziehungen

    Hallo!

    Also meiner Meinung nach zerstören ONS Beziehungen und die Bedeutung von aufrichtigen Beziehungen.

    Bevor der "ONS Trend" so richtig startete war vieles anders und da bin ich bestimmt nicht allein mit meiner Meinung. Plötzlich aus dem nichts wird mit Seitensprüngen, Affären und One Night Stands geworben. In den Medien ein richtiger Boom und viele lassen sich mitreissen.

    Durch die Message aus Fernsehen und Zeitschriften ist es plötzlich normal seinen Partner zu betrügen. Sex mit jedem nächst Besten, wann und wo man grad Lust hat.

    Für mich entsteht dieses Verhalten aus Gemütlichkeit, Egoismus und "Wurschtigkeit". Was bei manchen sicherlich auch eine Rolle spielt ist das Trendige wo man unbedingt dabei sein muss um sich selbst und anderen was zu beweisen. Zudem könnte es auch eine Art Hobby sein weil man ansonsten zu faul ist sich eine Beschäftigung zu suchen oder etwas unternimmt was nichts mit Fortgehn, saufen oder vögeln zutun hat.

    Also ich bin absolut gegen ONS und für mich sind Frauen, die diesem "Trend" nachgehn ohne Ausnahme uninteressant, auch wenns letztendlich um ein Beziehung ginge.

    Gerade die Herausforderung eine Frau zu treffen, die sich nicht jedem hingibt, und im "Bedarfsfall" als Mann nein zu sagen sind Dinge die bei einer Partnersuche heutzutage interessant sein sollen.

    LG Joe!
     
  14. Elladana

    Elladana Well-Known Member

    AW: One-Night-Stands

    Hallo Tear,
    hallo Joe!

    Ist wirklich interessant wie verschieden ihr beide (als Männer) da schreibt.

    Somit kann ich wohl die althergebrachte Meinung - Frauen fühlen das sowieso anders als Männer - wohl auch kübeln :)

    Also ich mag keinen Sex ohne Gefühle.
    Ich mag Sex mit Liebe und wenn da keine Liebe ist, dann brauch ich auch keinen Sex. Und bei einem ONS wird Liebe ja ausgeklammert.

    Aber Liebe muss ja nicht gleich den Partner verhaften; an sich binden.

    Aber ich verurteile niemanden der Sex ohne Liebe praktiziert.

    Soll jeder auf seine Art glücklich werden; mir ist es nur schleierhaft wie Sex ohne Liebe glücklich machen KANN.

    LG Daniela

    Fremdgehen ist glaube ich ein anderes Thema.
    Das geht ohne ONS auch und ohne Sexurlaub in Asien ebenso *g
     
  15. Joe1979x

    Joe1979x Well-Known Member

    AW: One-Night-Stands

    Hallo Daniela!

    So schreibt man sich wieder ;-)
    Also ich bin voll Deiner Meinung!

    Wenn jemand behauptet der Sex in Verbindung mit Liebe sei nicht schöner und besser als ohne, der ist meiner Meinung nach noch nie in den Genuss gekommen oder hat nur seinen "Höhepunkt" im Sinn und geht gar nicht auf den Partner ein.

    Das sieht dann so aus wie bei den Kanickeln ;-)

    LG
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden