1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Positives Denken - Praxistest

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Lebensfragen" wurde erstellt von adelin, 6 November 2004.

  1. adelin

    adelin New Member

    Werbung:
    Hallo zusammen!
    Habe mich in letzter Zeit viel mit Büchern über positives Denken (Lola Prinzip, Die Macht des Unterbewußtseins) beschäftigt. Mich würde interessieren, wie es Euch dabei ergangen ist, positives Denken im Alltag umzusetzten. Würde mich über zahlreiche Antworten freuen!
    adelin
     
  2. Albi Genser

    Albi Genser Well-Known Member

    Hallo Adelin,

    Es soll schon Schwerverletzte, Verrückte und Tote deswegen gegeben haben:

    http://www.esoterikforum.at/forum/showthread.php?t=8946

    Mir gehts aber besser dadurch / damit ....

    :lachen: Grüße. ;)

    T Albi (G) GII zu K :morgen:
     
  3. Fee 8

    Fee 8 New Member

    nicht nur darüber lesen...

    das Wichtige daran ist... nicht nur darüber lesen (wie es die meißten nur tun...) sondern entsprechend "Handeln" und es in die Tat umsetzen... erst die Übung macht den Meister und den Lebensweg leichter...

    Ich empfehle Dir mal eine richtiges "Mentaltraining" mitzumachen - da lernst Du wie Du alles in die Praxis umsetzen und Deine Ziele manifestieren kannst.

    hier ein empfehlenserter Link dazu:

    ****Link entfernt!!! Bitte an die Forumsregeln halten!!!!!****

    Viel Erfolg wünscht Dir Fee
     
  4. Ritter Omlett

    Ritter Omlett Well-Known Member

    hallo Fee8

    ich versuche wie folgt positiv zu denken:

    du wachst auf und hast keine Schmerzen?
    da gehörst du zu vielen Auserwählten die gesund sind!

    du kannst gehen?
    ich kann gehen, viele können es nicht, ich sage danke, dass ich das
    Schicksal vieler nicht ertragen muss und denke daran, dass denjenigen welchen
    es schlechter geht Gutes widerfahren soll, ich denke mir, ein wenig Gesundheit
    kann ich teilen, ich kann ja anderen helfen?

    ein Dach übern Kopf? es genügt Nachrichten anzusehen und ich muss sagen
    ich bin ja eigentlich reich

    Ich habe den Meister gesucht und in mir selber gefunden, er sagte mir
    diese Dinge :)

    Natürlich ist es nicht immer leicht, aber die Vorraussetzungen für ein gutes Leben habe ich, so glaub ich

    somit Meister in mir, lass es uns fühlen!
     
  5. DNEB

    DNEB Well-Known Member

    also ich mache das so: mir geht es nicht gut, ich sage mir "mir geht es gut" ohne das ich versuche, dabei ein gefühl zu erzeugen und lenke mich dann ab.
    irgendwann fällt mir dann auf "mir geht es besser"...

    ich wende sowas aber nur auf gefühle an, aber das spiegelt sich dann in der praxis wieder.

    hab allerdings nie ein buch gelesen, alles made by DNEB

    danke fürs lesen

    DNEB
     
  6. adelin

    adelin New Member

    Werbung:
    positives Denken

    Hallo Leute!

    Danke für die Praxisberichte.
    :kiss3:

    Liebe Grüße,
    adelin
     
  7. DNEB

    DNEB Well-Known Member

    gern-geschehen
     

Diese Seite empfehlen