1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Scheiß Leben / gestörter Stiefvater !

Dieses Thema im Forum "Eltern und Kinder" wurde erstellt von sehrtraurig, 19 Dezember 2004.

  1. sehrtraurig

    sehrtraurig Member

    Werbung:
    Hallo Leute !

    Ich will ja niemanden auf die Nerven gehen und keinen Mitleid oder so aber ihr könnt mir ja sagen was ihr davon haltet ! Ich hoffe es ist erlaubt so einen langen beitrag zu schreiben den villeicht keiner Interessiert ?
    Und ist auch nicht schlecht mal seine Probleme nieder zu schreiben !
    Jedenfalls war mein Leben bis jetzt absolute Scheiße ! Meinen richtigen Vater habe ich nie gekannt, aber anscheinend war er ein Alkoholiker und hat meine Mutter geschlagen usw... Meine ältere Schwester und meine Mutter haben mir jedenfalls nie was von ihm erzählen wollen ! Aber anscheinend soll er tot sein !

    Als ich dann gebohren wurde hat meine Mutter darauf wieder geheiratet und ich bekamm sozusagen einen Stiefvater ! Nur hat mich der nie als sein Kind akzeptiert und oft ständig gechlagen und richtig psychisch fertig gemacht !

    Er hat mir immer das Gefühl gegeben das ich der letzte Dreck sei und immer nur das schlechteste für mich gewollt ! Jedenfalls hat er alles daran Gesetzt das ich eine sehr verdammt harte Kinheit hatte, und mich nie entwickeln konnte sein Lieblingsschimpfwort für mich wahr Hundesohn ! Wobei ich eigentlich ein sehr ruhiger Mensch bin und sogut wie nie irgendwelche Probleme gemacht habe ! Meine Mutter hat sich jedenfalls nie viel dazu sagen getraut und sie lebt in ihrer eigenen heilen Welt !
    Aber sie hat jedenfalls auch immer Probleme mit ihm gehabt so oft mit ihm gestritten !
    Jedenfalls hat meine Mutter dan so ca. 5 Jahre darauf ein Kind von ihn bekommen ! Und das hat er dann immer sehr gut behandelt (weil es ja von ihm abstammt) ! Mich und meine Schwester hat er jedenfalls nie als seine Kinder akzeptiert ! Jedenfalls hatte ich ständig Angst und fühlte mich immer ganz alleine auf der Welt, ich hatte keinen Vater an den ich mich festhalten konnte ! Jedenfalls war ich psychisch so fertig ich konnte anderen Menschen nicht einmal in das Gesicht sehen wenn ich mit ihnen geredet hatte (schon irgendwie gestört) ! Ich hab mich einfach immer irgendiwe so durch das leben geschlagen ! Er hat auch nie irgendeinen Cent für mich ausgegeben ! Ich war ihm total egal er hat mich nur gebraucht um seine Selbstkomplexe und Probleme an mir auszulassen !

    Jedenfalls ist er ein sehr schlechter Mensch ! Meine Schwester ist 5 mal von zu Hause abgehaun, sie ist jedenfalls als sie 18 wahr sofort ausgezogen ! Ich will jetzt auch schon lange ausziehen nur finde ich leider auf die schnelle nichts )-: Ich hätte als ich so um die 14 wahr zum jugendamt gehen sollen denn dan häte er ernsthafte probleme bekommen aber ich wäre dan sicher in psychische Behandlung gekommen ! Ich bin jedenfalls sehr sensibel und bestimmt kein schlechter Mensch ! Aber ich habe mich oft von Leuten die mich verarschen viel zu sehr angegriffen gefühlt (liegt wohl an meiner Kindheit) und das verwandelt sich immer schnell in Wut ! Und es ist auch so das wenn die Leute merken das einer schwächer ist gleich über einen herfallen wie die wilden Tiere ! Ich habe auch irgendwie Sachen unterbewusst wahrgenommen und ich bin auch nicht so gut damit zurechtgekommen aber mit der zeit ist mir immer mehr bewusst geworden und ich habe meine eigene theorien dazu entwickelt ich verfüge heute über ein gutes wissen was esoterik angeht, ich habe jedenfalls nichts im Internet finden können was ich damit hätte vergleichen können. Und ich schwinge von Natur aus nicht niedrig mir ist das wohl anderer menschen oft wichtiger als mein eigenes ! Und ich kann nicht gerade sagen das es viele gute menschen gibt und wenn man sich die Weltgeschichte ansieht wievil leid es schon gegeben hat ! Aber es zieht sich immer alles sehr ins Negative in dieser Dimension auch wenn man versucht poitiv zu denken ! Und heute ist alles nicht besser als vor 10 oder 20 Jahren er hasst mich immer noch weil ich nicht von ihm abstamme aber er traut sich nicht mehr mich anzufassen dafür bin ich schon ein bischen zu alt und so ziemlich das doppelte von ihm ! Dafür hat er andere Methoden um mich fertig zu machen wenn ich schlafen will fängt er an extreme laut zu Gähnen mit einen Genuß weil er weis das ich das hasse ! Oder er hustet richtig zu fleiß ! ich hab ja immer versucht das so gut wie möglich zu ignorieren aber erhört einfach nicht auf und irgendwann ist das Faß voll und dan wird es extreme laut ! Ich bin jedenfalls nicht gestört das ich mich aufrege wenn wer hustet oder gähnt aber er macht es immer sehr provozierend und zufleiß und es ist echt ein Kindergarten Niveau !!! Auf das ich mich nicht einlassen will und das macht mich am meisten fertig !

    Ich hab sogar schon ein paar mal in meinen Auto schlafen müssen (mitten im Winter) ! Meine Mutter bekommt jedenfalls ziemlich eine Panik wenn ich mich mit ihm Streite ! Ich mache eigentlich rein gar nichts ich schlafe eigentlich nur Zuhause nur er provoziert mich völlig grundlos ! Meine Mutter hat schon einmal meine Zimmertür kaputt geschlagen weil ich gedroht habe ihn was anzutun und mich zu rächen sie weis das ich einen enormen haß aufihn habe !
    sie hat auch keine Selbstbeherrschung !
    Und einmal ist sie einfach auf mich losgegangen und hatt auf mich eingeschlagen dan hab ich sie weggeschupft und dan hat mein Stiefvater gemeint er ruft jetzt die Polizei ich hätte sie geschlagen ! Was aber nicht stimmt ich bin dan rauf und hab gewartet bis sie mit den Streifenwagen gekommen sind und hab ihnen dan gleich geschildert was los ist und sie meinten es ist alles Ok ! Sie haben dan am Schluß nur einen Bericht geschrieben und sind sozusagen umsonst im Einsatz gewesen ! Nur ich durfte dan für die Nacht nicht mehr ins Haus die Gendarmen meinten ich habe ja schließlich nicht das Hausrecht ! Und im Auto schlafen ist eine kalte Sache mitten im Winter das hat ihm ziemlich gefallen dem Arschl**** !

    Als ich dan am nächsten Tag wieder rein bin, das erste was er getan hat ist wieder provozierend zu Husten ! (total krank und Kindergarten Niveau und sowas ist über 50 jahre alt !) Und es geht Tag für Tag so weiter er traut sich mich nicht anzufassen deswegen hat er eben andere Wege gefunden umd mir zu zeigen das er micht nicht mag ! Für mich ist er jedenfalls irgendwie eine komplett fremde Person !
    Er hatte mit meiner Mutter zusammen ein Geschäft und er hat dort gar nichts gearbeitet er hat sich nur groß als Chef aufgespielt ! Und meine Mutter hatte immer die ganze Arbeit getan (sogar selbst die Buchhaltung) das einzige was er getan hatte war immer meine mutter fertig zu machen und gegen sie zu arbeiten ! Meine Mutter wahr oft weinend mit den Nerven fertig ! Aber sie ist ja selbst schuld wenn sie sich so von ihm auszunützen und manipulieren lässt sie denkt wahrscheinlich sie findet keinen anderen oder so ! Sie hatt dan gekündigt und ist in einen anderen Geschäft Filialleiterin geworden, und mein Stiefvater hat dann das geschäft zugesperrt weil er alleine zu dumm ist um es weiterzuführen und jetz ist er arbeitslos und ständig Zuhause und wenn ich am Abend vom arbeiten nach Hause komme und auch schon ziemlich fertig bin dan muss ich mich die ganze zeit von ihm provozieren lassen ! Er mag sich selbe nicht hat Selbstkomplexe ihm kann man die meinung sagen bis zum geht nicht mehr und streiten das geilt ihn nur auf !

    Mit 16 / 17 habe ich dan über einen Chat ein Mädchen kennengelernt in das ich mich total verliebt hatte, nur sie fand mich sehr nett und hat sich oft mit mir getroffen aber sie hat nie besonderst viel von mir gehalten weil ich ja seelisch so am Boden wahr, sie war jedenfalls auch nicht gerade ein reifer Mensch ! Aber ich hatte mich immer bestens mit ihr verstanden und war immer für sie da, nur dan hatte sie einen Freund und hatte mich nciht mehr gebraucht und dann hatte ich sie eine Zeit lang nicht mehr gesehen es dan aber doch geschaft das sie sich mit mir trifft und da hatte sie mir erzählt das sie wieder Solo ist ! Nach dem treffen habe ich nichts mehr von mir hören lassen und sie hatte auch nie was von sich hören lassen zu den Zeitpunkt hatte sie so einen lässigen Typen kennengelernt der sie nur belogen hat und nur für das eine (na was wohl ?) gebraucht hat ! Und ich kann nicht verstehen warum sie einfach so mit ihm ins Bett gegangen ist ! (Bei mir ist sie immer so unsicher gewesen und abweisend) aber ich sehe ja auch nicht so schlecht aus (ich war nur eben seelisch am Boden) !

    Nach den halben Jahr hatte sie mir so gefehlt und ich hatte sie dan doch angerufen (ich konnte einfach nicht anderst) und sie hatte sich total gefreut, und wir haben lange telefoniert sie hatte mir auch gesagt das sie einen 10 Jahre älteren Freund hat un mit ihm seit einen halben Jahr zusammen ist ! Wir hatten dan ein wiedersehen ausgemacht und uns eines Abends getroffen ! Und an den Abend hatten wir uns so super verstanden ! Nur nach den treffen hat sie nichts mehr von sich hören lassen und ich hatte sie 3 Monate danach einfach einmal angerufen und es war genau an ihren Geburtstag (was ich gar nicht wusste) und sie meinte sie ist gerade mit ihren Freund und Freunden beim feiern ! Ich wünschte ihr alles gute und fragte ob sie einmal Zeit für mich hätte ! Und sie meinte es ist nicht so einfach weil sie einen Freund hat ! Und ihr Freund hat im Hintergrund gemotzt !

    2 Monate später hatte ich sie dan Abends nocheinmal angerufen und sie war total Gemein und abweisend und ich konnte es gar nicht glauben ! Und das hat mir sehr weh getan war ein seh füchtiges gespräch das zu keinen Ergebniss geführt hat, und danach hat sie eiskalt auf nichts mehr von mir geantwortet ! Sie hat mich halt einfach nicht mehr gebruacht und weggeworfen was mir wirklich unbeschreiblich weh getan hatte aber ich hänge zu sehr an anderen menschen und bin viel zu sehr sensibel (liegt wohl an meiner Kindheit) ich bin dan zu ihr hingefahren und wollte mit ihr reden was los sei ! Aber es war nur ihre Mutter Zuhause und sie sagte sie sei mit ihren Freund nach Transilvanien gefahren (komischer Urlaubsort) ! Und ich sagte sie solle ihr einen schönen Gruß sagen und bin dan wiedergefahren ! 1 Woche darauf habe ich dan von ihr eine SMS bekommen das ich sie nie mehr anrufen soll nie mehr zu ihr nach Hause fahren soll und sie einfach vergessen soll weil sie ist nicht mein Freundin und auch nicht meine Kollegin (fand ich sehr komisch ich wahr jedenfalls nie aufdringlich oder so). Danach war ich total verzweifelt aber ich hatte es auch geschafft das ich ihrnoch eine E-Mail schreiben konnte und darin hatte ich ihr dan auch geschrieben das ich sie sehr gerne habe und total ins Herz geschlossen habe ! Und das ich einfach als Kolleg immer für sie da wäre und das sie wenn sie will immer kommen kan ! Und dan hat sie mir eine SMS geschickt ! Mit so einen Tier und darunter stand alles Liebe ! Und das sie mir zurückmailen wird ! Sie hat mir dan zurückgeschrieben aber eigentlich nicht gesagt warum und wieso sie das getan hat und wie es weitergeht ! Sie hat sich nur gerechtfertigt das sie nicht so eine ist wie ich es gehört habe (das sie mit jeden ins Bett geht) und sie hat mir das mit den Typ erzählt der sie so ausgenutzt hat mehr aber nicht und das es ihr sehr leid tut das sie so zu mir war!
     
  2. sehrtraurig

    sehrtraurig Member

    Fortsetzung (Sorry)

    Und ich habe danach nie mehr versucht irgendwie mit ihr in Kontakt zu treten weil ich andere Sorgen hatte ! (nach der lehre wurde ich nciht behalten das Militär stand mir bevor) Wahr dan auf jobsuche und hatte einiges durchgemacht aber dan doch Glück gehabt und eine Stelle gefunden wo ich dan 2 monate war und dan 8 Monate beim Militär und danach wieder angefangen) Und das Militär habe ich auch noch geschafft hintermich zu bringen! Dan ist wieder ein Jahr vergangen und ich hatte Urlaub und war auf einen Schrottplatz Teile für mein Auto besorgen und beim heimfahren war die Autobahnausfahrt gesperrt ! Deswegen bin ich noch schnell in einen Video Game laden (eben in den ort wo sie in der Nähe wohnt) und als ich gerade über die Strasse gehen wollte fuhr sie gerade mit ihren Auto an mir vorbei und hatte mich böse angesehen (oder eingebildet?) und eine Freundin von ihr war auf den Beifahrersitz ! Sie ist einfach nur vorbeigefahren und ich dachte mir wie das Schicksal so spielen kann weil die Chance das ich sie je noch einmal irgendwo sehe sehr gering ist ! Zufall ??? Hatte auch alte Sachen an weil ich eben auf den Schrottplatz war macht sicher keinen guten Eindruck ! Aufjedenfall ist es mir danach extrem schlecht gegangen weil ich dan wieder angefangen habe extreme an sie zu dencken ! Und ich komme auch nicht zur Ruhe weil ich mir immer wünsche bei ihr zu sein und mit ihr zu reden was aber nicht möglich ist ! Ich weis auch nicht ob sie noch Zuhause wohnt ich dachte mir auch schon wenn mal alles in Ordnung ist das ich ihr einfach einen Brief schreibe und ihn ihr schicke ! Aber ich habe Angst wie sie darauf reagiert und das ich sie sowieso so eiskalt wie sie ist nie mehr wiedersehe ! Aber ich habe auch schon Menschen verloren ! Ich habe mir jedenfalls noch nie solche Gedancken um einen Menschen gemacht wie um sie und ich habe die unterschiedleichsten Sachen über sie gehört das sie auf dunkle Sachen steht Satanisten mäßig oder so und das sie mit Freundinnen so einen hexenclub hätte ! Sie war im Chat jedenfalls mit Nicknamen wie Todesengel oder Luzifer usw... und in ihrer Handynummer (die es inzwischen nicht mehr gibt) war auch eine 666 drin ! Sie hatte auch viel aufgeführt mit den Freund ihrer kleinen Schwester saufen gefahren usw... mit allen möglichen Leuten auf den Weg .

    Sie meinte aber früher einmal ich sollte mir nichts denken sie benützt öfters solche Nicknamen ! So toll ist sie auch nicht sie ist ziemlich klein aber trotzdem sehr fesch (wunderschön sie hat ein wahnsins lächeln) ! ich weis auch nicht ob sie mit ihren Freund noch zusammen ist, ist ja schon 2 oder 3 Jahre her ! villeicht ist sie ja wirklich so eine Art Hexe, vielleicht hat sie sich mit dunklen Sachen beschäftigt und deswegen so eiskalt ? Vielleicht hat sie mich irgendwie absichtlich an sich gebunden ? Ich habe einmal gehört das sich zwischen den Chakren von menschen feinstoffliche Verbindungen (so eine Art schläucher / Leitungen) entstehen und das emotional abhängig macht und das immer Energie von der schwächeren Person auf die stärkere überfliest !

    Ich bin jetzt alt genug um auf eigenen Beinen zu stehen nur ich finde leider so schnell keine Wohnung und bin ziemlich am Ende ! Ich weis nicht ob ich meinen gestörten Stiefvater noch lange aushalte oder ob es noch schlimm endet ! Seelisch bin ich jedenfalls besser beinander als vor ein paar Jahren weil ich eingesehen habe das ich nichts schlechteres bin und mein Stiefvater sicher krank ist (Boarderlinekomplex oder so) das führt sogar bei seinen Komplexen bis zum Wunsch zur vernichtung des Opfers denke ich mal !

    Ich würde gerne wissen ob es im nach hinein möglich ist ihn Anzuzeigen ! Ob es möglich ist einen Psychiater aufzusuchen (was ich ungerne mache) und von den ein psychologisches profil erstellen lassen kann das ich als Beweis brauchen würde ich habe auch noch meine ältere Schwester als Zeugen und meine oma die das Haus auch wegen ihn verlassen hat ! Nur ein Rechtsanwalt ist sicher auch nicht billig aufjedenfall sehe ich nicht ein warum ich wegen ihn einen seelischen Schaden habe und er ungeschoren davonkommt ! Aber er ist ein kleiner Niemand und es gibt ihm die Befriedigung andere Leute zu quälen er braucht das anscheinend weil er krank ist sonst kann ich mir sein verhalten nicht erklären, ich hätte ihn jedenfalls von mir aus als Vater akzeptiert ! Und versuchen mit ihm zu reden ist zwecklos er ist sich zu stolz und wenn dan geht es eine Zeit lang gut und dan fängt er wieder an ! und meine Mutter lebt eben in ihrer heilen eigenen Welt und meint ich soll mich nicht aufregen !

    Ich bin ziemlich am Ende ich hatte aber noch nie einen Selbstmorversuch oder sowas und ichwerde mein Leben ganz bestimmt nicht beenden und ihm somit einen gefallen tun ! (Wenn es kein Gesetz gäbe wäre ich wahrscheinlich schon tot) !

    Was ratet ihr mir zu tun ? Außer wenn ich ausgezogen bin alles zu vergessen und ein neues Leben anzufangen ? Psychische Gewalt ist jedenfalls sehr strafbar ! Nur ich dencke mal das die mich vor Gericht auslachen würden ! Denn er macht soeinen normalen Eindruck ! Oder wenn man mit ihm einen Psychotest machen würde vielleicht wäre er dan dran ? Mein größter Schmerz ist jedenfalls nach wie vor das Mädchen in das ich mich verliebt habe, die aber nicht sehr von mirgehalten hat aufgrund meines Seelischen Zustandes (was sehr deprimierend ist) ! Ich hoffe das ich einmal eine kennenlerne und der mein Herz schencken kann und die andere vergessen !

    Ist es jemanden hier ähnlich ergangen wie mir ?

    Bitte beachtet die Rechtsschreibfehler nicht (;
    Und wenn ihr euch das angetan habt das durchzulesen ist es auch nicht schlecht !

    Danke euer stiller Beobachter Sehrtraurig
     
  3. Lotusz

    Lotusz Well-Known Member

    Hallo sehrtraurig

    Ich kann dich sehr gut verstehen. Was für dich momentan das wichtigste ist, ist eine neue Wohnung oder ein Zimmer zu finden. Wie wäre es, wenn Du einmal zu einem Makler gehst?

    Zuerst einmal musst Du zur Ruhe kommen, damit Du den ständigen Verletzungen deines Stiefvaters nicht mehr ausgesetzt bist. An deiner Stelle würde ich nicht weiter darüber nachdenken, ihn anzuzeigen. Es dürfte sehr schwer sein, Beweise zu finden.

    Weiter solltest Du dich von der Idee lösen, mit der jungen Frau eine Freundschaft einzugehen. Mir kommt es so vor, als seien es Träumereien, die sich nicht verwirklichen lassen. Es hat keinen Sinn, ihr weiter hinterher zu laufen, obwohl ich deine Sehnsucht nach einer Freundin sehr gut verstehen kann.

    Ausserdem möchte ich dir empfehlen Autogenes Training oder Meditation zu machen, damit deine Seele wieder gesund wird.

    Alles Liebe. Gerrit
     
  4. mina73

    mina73 Guest

    du

    würdest den kerl am liebsten so richtig am boden liegen sehen. aber ob DU derjenige bist, der das besorgt, das musst du entscheiden. überlege dir gut, ob du wirklich diese zeitverschwendung auf dich nehmen willst. aber ich kann es sehr gut nachvollziehen, was du fühlst. ich kenne psycho- und körperlichen terror nur zu gut. habe mir auch oft seltsame dinge vorgestellt. ich habe mir vorgestellt, wie ich meinen vater fertigmache. und zwar sehr intensiv und sehr oft. und jedesmal hörte diese träumerei auf, weil ich dachte: nee, da hab ich keinen bock drauf. das ist mir zu viel und ist nicht meine art. ich bin dann abgehauen von zu hause. diese entscheidung war gut, denn das andere, nämlich es durchzustehen, lag mir nicht.

    weisst du, wer das dann besorgt hat? meine schwester. sie hat den kerl ziemlich in den wahnsinn getrieben und seine sog. "regeln" so oft gebrochen, bis er kapituliert hat. aber meine schwester hat eine unheimliche energie (und liebe?), dass sie auch so kämpfen kann.

    fazit: mach, was dir gut tut und was im bereich deiner möglichkeiten liegt. der mann wird seine strafe so oder so bekommen. allein schon seine anstrengungen, dich zu nerven, könntest du als energieverlust auf seiner seite ansehen...hihi.

    da du selbst sagst, du seist ein empfindlicher typ, würde ich dir eher zum ausziehen raten. vielleicht wird sich durch den abstand auch mal ein bisschen reue einstellen auf seiner seite. ich weiss nicht, wohin mit dieser energie, die sich da anstaut, mit diesem hass. vielleicht hilft da ein bisschen sarkasmus? von wegen "ich werde dir sicher fehlen, denn dann hast du keinen grund mehr zu husten..."?

    grüsse
    mina
     
  5. Moonrivercat

    Moonrivercat Active Member

    Ich rate ebenfalls dazu, so schnell wie möglich da wegzugehen. Wenn auch die Möglichkeiten momentan nicht so gut scheinen, es geht, wenn man es durch zieht. Ich hab das auch schon mal gemacht, sogar zusammen mit meinen Kindern. Ich hatte damals viel gebetet und trotzdem viel Angst. Aber "von drüben" wurde alles bestens geregelt und als ich gehandelt habe, wurde mir der Weg regelrecht geebnet.

    Psychoterror kann schlimmer sein, als physische Gewalt. Dem muß man sich aber nicht aussetzen. Vielleicht überlegst du dir, ob du weiter weg gehst. Vielleicht in eine Großstadt? Und da kannst du dir dann dein eigenes Leben aufbauen.

    Dein Stiefvater ist übrigens schon am Boden, denn sonst müßte er nicht mit solchen Mitteln arbeiten. Irgendwann, wenn du mal Abstand hast, kannst du es vielleicht unter "er wußte es nicht besser" einordnen. Aber das braucht auch seine Zeit.

    Und das Mädchen betreffend würde ich sagen, mach deine Zukunft nicht von ihr abhängig. Wenn sie sich ablehnend verhält, wieso sollte sie dich mit einem Zauber gebunden haben? Manchmal trifft man Menschen, die einem tief gehen, aber in Fällen wie deinen ist es ratsamer, eigene Wege zu gehen. Such nicht bei ihr nach Bestätigung, sondern suche und finde dich selbst. Du bist stark, denn du hast dich bisher nicht unterkriegen lassen. Du brauchst niemand, als dich selbst. Wenn dir das klar wird, wirst du staunen, wie sich alles verändert - zum Guten.
    Was ich dir hier erzähle ist nicht blanke Theorie, denn ich war selbst ziemlich unten. Irgendwann hatte ich aber die Nase gestrichen voll von all den Problemen und hab mir gesagt, so geht es nicht weiter. Das war ein Wendepunkt. Ich hab dann irgendwann begriffen, daß ich im Großen und Ganzen selbst entscheide, was läuft. Das ging an, als ich begriff, daß ich bis dato das Leben meiner Mutter lebte. Als mir das klar wurde, machte ich mir bewußt, daß das nicht meins ist und ich meinen eigenen Weg gehen muß. Es war ein Steinchen, das langsam ins Rollen kam und nach und nach zu einer Lawine wurde. Seitdem hat sich vieles zum Besseren gewendet, aber ich muß nach wie vor dran bleiben und noch viel an mir arbeiten. Aber jeder kann das, wenn er nur einfach sich verschiedene Dinge bewußt macht.
    Du bist ein junger Mensch, der am Anfang des Lebens steht. Krempel nun die Ärmel hoch und mach was draus. Laß diese Dinge wie deine Kindheit hinter dir, denn nun bist du erwachsen und entscheidest selbst. Das Jetzt zählt, denn die Vergangenheit ist schon vorbei.

    Ich wünsche dir viel Kraft und Klarheit.

    Alles Liebe
    SilverWillow
     
  6. sehrtraurig

    sehrtraurig Member

    Werbung:
    Hy Danke für die Antworten !

    Also ich war schon bei allen möglichen Maklern usw... ist aber schwer eine Wohnung zu finden schau mir aber im Jänner eine an, und eine wäre sehr günstig aber die wird erst frei wenn der Mieter der gerade drin ist drausen ist weil er nie gezahlt hat (Räumungsklage) und das kann dauern ! Hab auch dauernd Anzeigen in der Zeitung !

    Aber ich gebe nicht auf aber das Haus wird bald verkauft und deswegen muss ich schaun das ich dahin was finde weil die sich scheiden lasse naja hätte ja noch das Auto *g* Aber hoffentlich nicht mitten im Winter !

    Jedenfalls denke ich mir auch mein Stiefvater kann mir einfach nur am Arsch vorbeigehen aber es tut mir halt doch weh weil ein vater eigentlich was wäre woran man sich festhalten kann ! Wenn ich ihn Anzeigen würde das würde auch sicher nicht viel bringen vielleicht ist er ja krank oder vonh irgendwas besessen und kann ja nichts dafür und meine Mutter möchte ich da auch nicht mitreinziehen das sie wohl möglich eine Teilschuld oder sowas hat !

    Und er hat auch ganz schön andere Probleme ! und so wie er ist sich nie von anderen was sagen lassen da wird er es schwer haben einen neuen Job zu finden !

    Zu der einen warum sie das nicht gemacht haben sollte ? Naja am Anfang wusste sie eben nicht so ganz was sie will aber sie wollte mich auch immer wieder sehen sie ist halt nicht gerade reif und ich war halt seelisch ziemlich am Arsch ! (nd sie zeigte jeenfalls begeisterung für das dunkle) und jetzt wo sie einen festen Freund hat da braucht sie mich ja endgültig nicht mehr ! Weis ja nicht ob sie mit den noch zusammen ist sie hatte jedenfalls geschrieben das sie ihn für immer lieben wird aber ich denke mal das sie nicht was Liebe eigentlich ist (nicht zu verwechseln mit der bedingungslosen Liebe) !

    Wenn dan würde ich mich erst bei ihr melden wenn mal alles wirklich in Ordnung ist und ich meine Ruhe habe ! Und ich denke das ich das dan erst beurteilen kann ob ich wieder mit ihr Kontakt aufnehme ! Jedenfalls bin ich ein Mensch der immer gerne bereit ist zu reden und zu verzeihen ! (Aber sie wird schon auch selbst so ihre Probleme im Leben haben ich weis jedenfalls soviel über sie was sie mir so erzählt hat)

    Aber ich denke auch nicht das sie sich geändert hat oder so, Morgen treffe ich mich jedenfalls mit meiner Schwester die ich seit 4 jahren nicht mehr gesehen habe, sie hat sich vor kurzem bei mir gemeldet ! (Hatte irgendwie schon total vergessen das ich eine Schwester habe) !

    es gibt da noch einen der mal mein bester Kolleg war den hab ich jetzt auch schon seitjahren nichtmehr gesehen wir haben aber nciht gestritten oder so er hat mich halt auch einfach nichtmehr gebraucht und mich bei ihm zu melden war zwecklos vielleciht schau ich ja auch später einfach mal bei ihm vorbei ! Ist jedenfalls schon mal mit den Auto an mir vorbei und hat mich gegrüßt !

    Das Leben ist halt kein Zuckerschlecken und deswegen ist das wichtigste eine Familie und Freunde ! Man sollte eben immer zusammenhalten zb mein Nachbar ich reparier immer seinen PC deswegen hilft er mir immer beim Auto !

    Und wenn man sich die Weltgeschichte anschaut man darf den Menschen nicht selbst die Schuld geben es gibt soviele Negative Energien die sie verführen und auf sie einwirken und die dunkle Seite ernährt sich praktisch von sowas und will einen vom Weg nach oben abbringen und uns niedriger schwingen lassen !

    Ich habe auch alles was ich habe selbst dafür gearbeitet !
    Und ich habe auch einmal gehört das wir lernen sollen zu vergessen um zu leben und das Gott es anscheinend so will !

    Vielleicht trifft man ja wenn man neu inkarniert wieder auf die selben Leute um zu lernen und zu verzeihen oder so. ! Und vielleicht haben wir in der Vergangenheit ja schon alle viele Leben hinter uns und wer weis wiviele Leute wir da schon kennengelernt haben und vielleicht sieht man alle insgesamt wieder im jenseits soll ja alles unendlich sein !

    Danke für eure Antworten !





    PS: Meine Lieblingsseiten von denen ich sehr viel gelernt habe wo mir aber nicht wirklich alles gefällt was dort geschrieben wird! Aber ich setze die 2 Links ein als Danke weil ihr euch die Mühe gemacht habe das alles durchzulesen !

    www.einstein-r-theorien.de
    www.puramaryam.de
     
  7. Lotusz

    Lotusz Well-Known Member

    Hallo sehrtraurig

    Wenn Du gerne christliche Texte liest, dann würde ich dir die Texte von Yogananda und Kriyananda empfehlen. Sie sind mit sehr viel Liebe geschrieben.

    Alles Liebe. Gerrit
     
  8. Moonrivercat

    Moonrivercat Active Member

    Hallo sehrtraurig,

    büdde für die Antwort.. gern geschehen.

    Was mir noch gerade aufgefallen ist, ist daß du oft die Formulierung "braucht mich nicht" benutzt in verschiedenem Zusammenhang. Ich stell das jetzt mal einfach so her, ohne es zu analysieren, aber vielleicht ist das eine Denkanregung für dich?

    Alles Liebe
    SilverWillow
     
  9. timmi

    timmi Well-Known Member

    Hallo sehrtraurig,
    habe Deine Beiträge sehr genau gelesen.
    Ich stimme Dir zu, insoweit dass Deine Mutter Dich hätte vor den Anwandlungen Deines Stiefvaters beschützen müssen. Es ist schwer für ein Kind, sich nicht auf die Mutter verlassen zu können.
    Gegen Deinen Stiefvater wirst Du im Nachhinein nicht mehr viel unternehmen können. Es wäre auch irgendwie Rache und danach würde es Dir vermutlich nicht besser gehen.
    Ich meine auch, dass es gut ist, dass Du Kontakt zu anderen Menschen suchst, denn das fällt vielen Menschen mit psychischen Problemen oder depressiven Stimmungen ganz schwer. Und ausziehen solltest Du lieber heute als morgen.
    Ich kann allerdings die Haltung der Polizei nicht nachvollziehen, denn wenn die Wohnung der Eltern Dein einziger fester Wohnsitz ist, hast Du ein Recht dort zu sein.
    Ich bin auch unsicher, wie alt Du bist, klang als wärest Du viel zu lange zu Hause wohnen geblieben, hatte zuerst gedacht Du bist um die 30. Stimmt aber sicher nicht.
    Soweit Du den Psychoterror Deines Stiefvaters in Form von Geräuschen, die Dich nerven ansprichst - das kann ich gut nachvollziehen. Du hast ihm offenbar deutlich gezeigt, wie sehr es Dir auf die Ketten geht. Damit bist Du für ihn immer wieder verletzlich. Insoweit müsstest Du selbst Dir immer wieder sagen, dass es Dich nicht stört. Du musst Dein Verhalten und Deine Reaktion so verändern, dass er damit nichts anfangen kann, dass er sich lächerlich macht.
    Warum ist es so schwer eine Wohnung zu finden? Bist Du klamm mit Geld oder wohnst Du auf dem Dorf?

    Denke an Dich, was Du brauchst und was Dir guttut - die junge Frau scheint Dir nicht gutzutun, Du klammerst Dich fest, willst gebraucht werden - aber sie braucht Dich nicht. Sortiere Dein Leben neu. Und wie gesagt, Freunde, Unternehmungen.

    Bist Du mit Deiner Mutter irgendwie einig inzwischen, läuft die Scheidung glatt? Vielleicht findet ihr ja wieder näher zueinander.

    Liebe Grüße
    Andrea
     
  10. Minnie

    Minnie Guest

    Hallo sehrtraurig!
    Das wird wieder besser in Deinem Leben, ganz bestimmt! Aber Du musst daran arbeiten, von nichts kommt nichts.
    Dass mit Deinem Stiefvater tut mir leid, das ist so ungerecht wenn man nicht das bekommt als Kind was einem zusteht. Und man leidet das ganze Leben irgendwie darunter, wenn man es nicht bewältigt. Am besten ist die Beziehung zum Stiefvater komplett abbrechen. Das ist leichter gesagt als getan, ich habe auch keine gute Beziehung, allerdings zu meiner Mutter, meiner leiblichen. Und immer wenn sie mich ruft, fahre ich wieder zu ihr hin. Einmal hatte ich mich beim Besuch so aufgeregt, dass wir alle halbe Stunde bei der Nachhausefahrt anhalten mussten, ich hatte solche Schmerzen in den Nieren, soetwas hatte ich noch nie vorher. Deswegen am besten man bricht einfach den Kontakt ab.
    Falls es kohlemässig noch nicht ganz langen sollte, wäre wahrscheinlich die chaotischste Wohngemeinschaft noch besser als so einen ätzenden Stiefvater. Du schaffst es!
    Zum Thema Freundin kann ich nur sagen, wenn es passt dann passt es. Dann wollt ihr automatisch zusammensein und seid es auch. Alles andere ist Rumeierei und Zeitverschwendung. Such Dir eine neue Freundin, die zu Dir passt und mit der Du glücklich wirst. Sie wird Dich und was Du durchgemacht hast verstehen und dann wird hoffentlich alles wieder gut.
    Halt die Ohren steif und lG
     
  11. sehrtraurig

    sehrtraurig Member

    Hy danke nochmals für die Antworten !

    Naja mein Stiefvater hat eine ganze menge Probleme schlieslich ist er ja jetzt hoch verschuldet durch die Geschäftsauflösung ! Finanziell hab ich überhaupt keine Schulden und zusammengespart zum ausziehen hab ich mir auch ein bischen was !

    Bin zur Info 21 jahre alt (grad geworden) ich hab seit so gut wie einen Jahr das Militär hinter mir ! Und gottseidank einen festen job der mir ganz gut gefällt ! Hab mich heute mit meiner Schwester getroffen und sie meinte ich soll einfach schaun das ich so schnell wie möglich ausziehe und eben vergessen soll und das eine Anzeige gar nichts mehr bringt weil der eh schon am Ende ist !! Mit meiner Schwester werd ich jetzt denke ich mal öfters Kontakt haben ! Sie hat einen Freund der Ausländer ist und meine Mutter mag ihn deswegen nicht ! Aber ich habe nichts gegen ihn ich beurteile einen Menschen je nachdem was er macht uns sagt nicht nach seiner Herkunft !

    Ihr habt schon recht Leute die einen nur Schaden wollen sollte man eben meiden ! Aber wenn ich mal meine Ruhe habe dan wird mir die eine sicher nicht mehr so fehlen, wenn ich mich bei ihr melden würde ich denke es würde nicht viel bringen, ich denke mal das ich das nicht machen werde, aber vielleicht treff ich sie durch zufall mal irgendwo ! Ich habe gemerkt das ich mich jedenfalls sehr gut erhole wenn ich meine Ruhe habe ! Das Problem bei mir ist das ich immer denke das ich was falsch gemacht habe aber sie hat ja mich weggeworfen und nicht ich sie ich hätte sie nicht einfach so weggeworfen jedenfalls nicht ohne darüber zu reden (und schon gar nicht wenn man sich so gut miteinander verstanden hat) !

    Ich habe mir auch so in Gedanken vorgestellt wenn man in einen anderen Menschen verliebt ist und der Mensch hat einen Unfall und verliert dabei zb. eine Hand oder so und ist entstellt, würde man dan immer noch in ihn verliebt sein ? Oder kann dan ganz schnell daraus das gegenteil werden ?
    Und ob das dan wahre Liebe ist oder nur der Wunsch nach etwas das passt ?

    Das ich immer formuliert habe braucht mich nicht das hängt eben mit meiner Kindheit zusammen und ich fasse das wahrscheinlich zu übermäßig auf !


    Aber wir haben alle so unsere Probleme an denen wir arbeiten müssen und man sollte für jede Erfahrung dankbar sein weil man ja schlieslich daraus lernt !
    Und ich finde das leben ja interessant weil niemanden kein Mensch egal wer und was er ist auf der ganzen Welt, sagen kann was zb wirklich nach dem Tod kommt usw... Aber ich habe da so meine eigene Theorie !

    Aber Jesus sagte einmal man soll nie aufhören nach der Wahrheit zu suchen :)

    Danke euer

    Sehrtraurig der jetzt gar nicht mehr so traurig ist (-:
     
  12. Lotusz

    Lotusz Well-Known Member

    Hallo esistgut

    Du machst schon wieder den gleichen Fehler. Vergiss die junge Frau, verschwende keine Gedanken mehr an sie. Es ist Zeitverschwendung.

    Und sei bitte etwas kritischer mit den Seiten von www.einstein-r-theorien.de. Sie kommen mir doch sehr skuril vor. Ich habe das Gefühl, Du könntest dich da in ein religiöses(-politisches?) Extrem verrennen.

    Alles Liebe. Gerrit
     
  13. sehrtraurig

    sehrtraurig Member

    Hy Lotusz !

    Ja du hast recht den Fehler werd ich in Zukunft nicht mehr machen !

    Keine Sorge die Einsteintheorien Page finde ich nicht schlecht aber ich habe meine eigene Vorstellungen ich finde vieles gut was dort geschrieben wird aber den Rest finde ich lachhaft ! (der kommt mir vor wie so ein Zeuge Jehovas) ! Und die andere Seite sie gibt vor Maria Mutter von Jesus zu sein aber eben jeder wie er meint !

    Hast du die Seiten schon vorher gekannt ?

    MFG

    Sehrtraurig
     
  14. Lotusz

    Lotusz Well-Known Member

    Hallo sehrtraurig

    Nein, ich habe die Seite nur überflogen. Kam mir aber etwas seltsam vor. Aber unser Freund Einstein scheint ein Genie zu sein. Beherrscht nicht nur die Relativitätstheorie aus dem FF, scheint auch noch Wunderheiler zu sein. Könnte ein neuer Messias sein, jedenfalls nach seiner Meinung.

    Alles Liebe. Gerrit
     
  15. timmi

    timmi Well-Known Member

    Hallo sehrtraurig (und such' Dir doch einen optimistischen Namen)
    ich meine, dass man mit dem totalen Abbrechen von Beziehungen vorsichtig sein muss. Insbesondere die zu Deiner Mutter, beim Stiefvater sehe ich das nicht so. Besser ist, Du kannst irgendwann Deinen Frieden machen, statt alles in einer Schublade abzulagern. (Die meinen anderen Talk kennen, werden jetzt schmunzeln, ja Freunde, theoretisch weiß ich schon was o.k. ist).

    ... und ich denke, dass Du Dir ein falsches Bild machst, Dir etwas einredest, wenn Du meinst, das Mädel hätte Dich "weggeworfen". Total falsch. Sie hat nur für sich die Entscheidung getroffen, dass sie mit Dir nicht zusammen sein möchte. Und das ist ihr gutes Recht. Also klammer Dich nicht im Tun und nicht im Denken an sie, sondern suche nach einem neuen Menschen (und nach einer Wohnung!)

    Liebe Grüße
    Andrea
     

Diese Seite empfehlen