1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Schlafprobleme eines 10jährigen

Dieses Thema im Forum "Eltern und Kinder" wurde erstellt von Hope, 2 November 2004.

  1. Hope

    Hope Member

    Werbung:
    Hallo zusammen,

    es geht darum das mein Bruder seit knapp nem 3/4 Jahr nicht mehr ein- oder durchschläft. Anfangs fing er regelmässig an zu weinen wenn er ins Bett sollte. Er sagte das er Angst habe konnte aber nie sagen wovor. Inzwischen legt sich meine Mutter jeden Abend zu ihm ins Bett bis er einschläft. Nur jetzt kam das Problem dazu das er zwar einschläft, nach drei oder vier Stunden aber wieder wach ist. Er kommt dann meist ins Wohnzimmer, manchmal wieder weinend, kann sich wenn man ihn am nächsten Morgen darauf anspricht, aber nicht mehr daran erinnern. Wir haben schon alles mögliche versucht aber noch nichts hat wirklich, also dauerhaft, geholfen. Wir waren beim Kinderarzt mit ihm, Zimmer umgestellt, das Fernsehn eine Zeit weggelassen und und und....

    Nun wollte ich hören ob es Eltern, oder Geschwister, gibt die eine ähnliche Situation hatten oder haben und was dagegen unternommen wurde.

    Vielen Dank
    Hope :danke:
     
  2. Christoph

    Christoph Well-Known Member

    Hallo Hope!

    1. Er ist nur dein kleiner Bruder und du bist nicht seine Mutter. Du achtest eure Mutter wenn du es ihr überlässt, zu erkennen was zu tun ist.
    2. So wie du es beschreibst, wird dein Bruder richtig gehend in die Schlaflosigkeit hinein konditioniert. Schaut mal nach "triple P".
    3. Wer nicht schlafen kann, der hat das unbewusste Gefühl, auf jemanden aufpassen zu müssen. Der Blick auf das "schwierige Kind" ist einer, der nichts lösen kann, sondern alles schlimmer macht - er msus wieter gehen auf das Familiensystem - auch das erweiterte.
    4. Wer sich Sorgen um ein Kind macht, der schwächt es und macht dessen Problem schlimmer. Was bekommt dein Bruder füreine unbewusste Information über sich, indem er von Pontius zu Pilatus geschleppt wird und du hier schreibst? Ich nehme an, ihr redet auch sonst so über ihn.
    5. Was ist mit eurem Vater?
    Viele Grüße
    Christoph
     
  3. mariko

    mariko Member

    Es gibt viele Möglichkeiten warum.

    Ich könnte versuchen dir zu helfen aber dafür bräuchte ich mehr Informationen. Falls du interessiert bist dem problem auf dem Grund zu gehen meine Kontaktadresse www.stoepcken.de, laß dich bitte nicht verwirren von der Frontpage die war ein testjoke den ich nicht mehr rausbekomme die Icons funktionieren.

    Gruß Mariko
     
  4. Sir Morpheus

    Sir Morpheus Active Member

    hi
    Habt ihr ihn mal länger aufbleiben lassen, bis er so müde ist, das er durchschlafen würde...?
     
  5. Hope

    Hope Member

    Hallo zusammen,

    ich danke mariko und Sir Morpheus für eure Antworten.

    @Sir Morpheus
    Ich denke es geht ihm nicht unbedingt ums ewige aufbleiben. Er beklagt sich selbst nach so einer Nacht über seine Müdigkeit.

    @mariko
    werd mich gleich mal bei dir umschaun. Vielen Dank.

    Liebe grüße Hope
     
  6. Alraune27

    Alraune27 Active Member

    Werbung:
    versucht es mal mit Lavendel.

    es beruigt.
    und läst tief schlafen.

    ein Lavendel Bad ( öl kostet ca 2 € 10 ml)

    und 3 tropfen auf das Kissen.......
     
  7. roli

    roli Well-Known Member

    Hallo
    Man könnte auch eine schwach leuchtende Lampe hinstellen. Vielleicht sollte man ein kleines zu Bettgehen Ritual machen, z.B. aus einem Märchen vorlesen, das Vaterunser als Abschlussgebet, etc. . Also benütze einfach Deine Kreativität.
    Gruss Roland
     
  8. plusEins

    plusEins Well-Known Member

    Würde mal überlegen, was genau vor einem 3/4 Jahr passiert ist, davor hat er anscheinend keine Probleme gehabt?

    Alles Liebe+1
     

Diese Seite empfehlen