1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Sex

Dieses Thema im Forum "Sexualität" wurde erstellt von andi987, 28 Mai 2007.

  1. althea

    althea Well-Known Member

    Werbung:
    AW: Sex

    mir ist noch etwas eingefallen: wenn ein mann sex als ausdrucksmittel seiner liebe benutzen würde, was macht er dann, wenn er keinen sex mehr haben könnte? z.b. durch impotenz oder krebs oder andere krankheiten...kann er dann nicht mehr lieben? womit drückt er dann seine liebe aus?

    außerdem würde man dann den mann auf sex reduzieren und ein mann sollte doch als ganzes gesehen werden.

    hinzu kommt, dass männer auch mit prostituierten schlafen, dass würde dann ja implizieren, dass der sex mit prostituierten ein ausdrucksmittel von liebe ist? (bei einigen männern...)

    gerade männer trennen sex von liebe oft sehr gut und schlafen mit frauen, ohne sie zu lieben-es gibt auch frauen, die wegen des sexes mit männern schlafen, ohne liebe zu empfinden.

    althea
     
  2. bschmiddi75

    bschmiddi75 Well-Known Member

    AW: Sex

    Oh ja ich bin auch hoffnungslos romantisch....es ist ja auch schön wenn der Mann das weiß und darauf eingeht,wenn auch teilweise "nur" weil es der andere schön findet...

    Ein Wannenbad mit Kerzenschein,schöner Musik...ja auch sowas können Männer toll finden...
    Es gibt sogar,wie ich aus Erzählungen weiß,auch unromantische Frauen,da wünscht sich tatsächlich der Mann n bissl mehr Romantik,fand ich kurios aber es war so...

    Also breit gefächert dieses Thema!
    Hauptsache es fühlen sich BEIDE wohl...ansonsten ist es mit Spaß und Liebe nicht soweit her wenn es viele Unstimmigkeiten gibt und geht wohl auch auf Dauer nicht gut!
     
  3. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    AW: Sex

    Ich habe mal irgendwo gelesen, dass die Männer wieder in den Mutterleib zurück wollen, im Moment des "Beischlafs" und die Frau eben alles in sich aufnehmen will.
    Also ehrlich so fühlt es sich doch auch an, oder?...Manchmal.
    LG
    Elke :baden:
     
  4. andi987

    andi987 Well-Known Member

    AW: Sex

    Jaja Romantik, darüber könnte ich stundenlang Geschichten erzählen- bin ja auch so ein großer Romantiker.
    Aber es gibt auch Sachen, wo es nicht umbedingt Sex sein kann und trotzdem mehr als nur Romantisch!
    Ein Beispiel: Man geht mit dem Partner spazieren, am Strand. Der Mond schenkt ein strahlendes Licht und man hört die Wellen platschen. (das ist doch wohl mehr als nur romantisch) da finde ich wäre Petting am Besten- also ein kleines Vorspiel um die Lust auf einander zu wecken, man kann ja dann zu Hause bzw. im Hotelzimmer fortsetzten.

    glg und noch einen romantischen Tag,
    Andreas
     
  5. Elladana

    Elladana Well-Known Member

    AW: Sex

    Die Zeit tut nix, wenn wir nichts aus ihr machen ...

    Ich hab Dir hier mal aus meiner Homepage einen Text raus kopiert; hast DU schon mal was von Chakren gehört - oder Chakra Healing?

    Du hast eine Blockade im 2. Hauptchakra; die haben viele, trotzdem fühlt man sich damit etwas "deplatziert" - Du hast Mut Dich hier so zu outen. Allerings kann man sowas lösen; schließlich handelt es sich "nur" um eine Blockade.

    Hier der Text:

    Harmonische Funktion:
    Bei einer harmonischen Funktion des 2. Chakras, fühlst Du Dich hier auf der Erde am richtigen Platz und Du fühlst Dich verbunden mit den Geschöpfen der Erde. Für dich ist Sexualität eine Naturerfahrung - etwas ganz natürliches. Deine Handlungen sind ursprünglich und fruchten. Du bist gerne hier und lebst ein sinnliches Leben.

    Disharmonische Funktion:
    Diese hat häufig in der Pubertät ihren Ursprung. Die hervorrufenden sexuellen Energien sind meist mit Unsicherheit verbunden. Hierdurch geht der unbefange Ausdruck der Sexualität verloren und dies äußert sich oft in einer übersteigerten Form von sexuellen Phantasien oder einer übersteigerten Triebhaftigkeit. Die Sexualität kann auch wie eine Droge missbraucht werden. Auch hierbei wird ihre schöpferische Kraft nicht gelebt und nicht erkannt. Es entstehen Spannungen zwischen dem weiblichen und männlichen Geschlecht und das sinnliche empfinden ist verhältnismäßig grob.
    Es ist ebenso möglich dass Du in einer ständigen Sehnsucht nach einer erfüllten Beziehung lebst und diese aber nicht verwirklichst.
    Du verlierst hier auch die unschuldige Betrachtungsweise des Lebens - das Staunen eines Kindes und kannst dem Leben gegenüber nicht offen sein.

    Unterfunktion:
    Diese entsteht bereits in der Kindheit. Wenn Sinnlichkeit, Nähe und Berührungen Mangelware waren. In der Pubertät wird dann die hervorbrechende sexuelle Energie oft komplett abgeblockt. Hierdurch kommt es dann zu einem Mangel an Selbstwertgefühl. Das Leben erscheint trist und wenig lebenswert.

    LG Elladana
     
  6. pisces

    pisces Well-Known Member

    Werbung:
    AW: Sex

    so. und wie erlöst man/frau nun das 2. chakra??? das ist doch die kernfrage.
     
  7. Elladana

    Elladana Well-Known Member

    AW: Sex

    Ja, da gibt es mehre Möglichkeiten.
    Ich kann die hier nicht alle aufzählen -
    es soll sich der- / diejenige die aussuchen,
    die ihm / ihr nahe liegt.

    Ich biete auch nicht alle Variante die es gibt an.
    Aber darüber kann man locker mal googeln - wenns hilft. *find ich

    Du kannst ja auf meiner HPauch schauen - da hab ich die Chakren
    auf der ersten Seite "Chakrenlehre" nur mal so allgemein beschrieben und dass sich daraus dann Farbtherapie, Aromatherapie und viele, vieles mehr entwickelt hat.
    Ich selbst vertrete die Variante der Lösung mit Hilfe von Energeiarbeit, weil meiner Ansicht nach Blockaden in erster Linie auch nix anderes als Energie sind. Wie Farben, Klänge, Aromen usw...

    Eine Blockade besteht meist aus einer Ablehnung die aus Angst heraus und / oder dem Mangel an Liebe heraus enstanden ist. Der eine lebt das stärker im Gefühlsbereich, so dass er Empfindungen stark von sich wegschiebt, der andere entwickelt ein negatives Gedankenbild - Gedanken und Gefühle sind auch Energie und so kann der Mensch sich tolle Mauern bauen .... mit denen er weiterhin das erlebt woran er glaubt. Hat ein Mensch die oben angesprochene Angst einmal erfahren, dann wird er sich davor schützen - oder hat ein Mensch einmal erfahren dass er nicht liebenswert ist, dann wird er das auch so glauben und immer wieder bestätigt sich das im Leben.

    Natürlich lassen sich dann einzelne "Schicksale" nicht so allgemein über den Kamm scheren wie ich das hier allgemein gehalten erkläre. Aber im Grunde genommen läuft es so ab.

    Es geht also darum diese Gedanken und Gefühle zu lockern, so dass sich der Glaubenssatz und / oder das alt Erlebte auflösen können. Und das geht. Nur muss der Mensch mit einer Veränderung im Leben rechnen, die ihm nicht immer einfach erscheinen wird.

    Es klingt vielleicht "komisch" aber der Mensch kann sich sehr gut ans leiden gewöhnen und so baut sich ein Mensch der viel leidet auch seine Lebensstrukturen danach auf. Diese "fallen" wenn er beginnt die Blockade zu lockern. Da gehört schon einiger Mut mit dazu sich einzulassen.

    Aber ich schreib hier so dahin .... es ging ja um Chakra Healing:

    Über Chakren kann man sich breitflächig gut informieren, da gibt es schon sehr sehr viele HPs die Information anbieten und Chakra Healing ist allgemein hin bekannt und wird überall angeboten; nicht nur auf meiner HP.

    IOch sag das deswegen, weil ich hier nicht im Sinne der Eigenwerbung schreibe.

    Nichts desto trotz halte ich einen Reiki I Kurs für Leute die mit sich arbeiten möchten und Energeiarbeit als ansprechend empfinden für eine gute Lösung. Auch hier gibt es bereits breit flächige Angebote.

    LG Elladana
     
  8. Weiße Dame

    Weiße Dame Active Member

    AW: Sex

    in jedem menschen steckt etwas animalisches-liebe hin oder her.

    Und diesen Teil kann ich eben nicht akzeptieren.

    Wie könnt ihr das von euch akzeptieren.



    Ja - das hab ich früher mal gehört, dass ich im Sexualchakra eine Blockade habe - und noch im Halschakra auch noch. uff

    Ja - es hat Mut gebraucht - es ist riskant - so zu schreiben. Und ich war gestern schon nervös, was ich heute hier vorfinden werde ...


    Hierzu muss ich sagen: Egal wohin ich auch komme - ich bin hier immer fremd. Ich komme niemals nachhause.
    Ich fühle mich tatsächlich total am falschen Platz - manchmal hab ich sogar das Gefühl - in einer falschen Zeit oder dass ich wohl aus einer ganz anderen Kultur kommen muss.
    Meine Handlungen sind 100 x vorher überlegt.
    Ich hasse, dass was die Buddhisten sagen - aber in meinem Fall trifft es total zu:
    Das Leben ist ein einziges Leiden.

    Es treffen beide Funktionen auf mich zu.
    Disharmonische Funktion:

    Es ist ebenso möglich dass Du in einer ständigen Sehnsucht nach einer erfüllten Beziehung lebst und diese aber nicht verwirklichst.
    Du verlierst hier auch die unschuldige Betrachtungsweise des Lebens - das Staunen eines Kindes und kannst dem Leben gegenüber nicht offen sein.

    Unterfunktion:
    Diese entsteht bereits in der Kindheit. Wenn Sinnlichkeit, Nähe und Berührungen Mangelware waren. In der Pubertät wird dann die hervorbrechende sexuelle Energie oft komplett abgeblockt. Hierdurch kommt es dann zu einem Mangel an Selbstwertgefühl. Das Leben erscheint trist und wenig lebenswert.

    LG Elladana[/QUOTE]
     
  9. Elladana

    Elladana Well-Known Member

    AW: Sex

    Diese Frage kann ich ganz schwer nachvollziehen.

    Ich finde nix animalischen daran Sex auszuleben.
    Ich finde es auch nicht animalisch zu essen - selbst wenn ich mich überfresse - vor lauter gut - usw.

    Das ist doch alles ganz natürlich und gehört einfach zum fleischlichen Sein dazu. Wir sind ja Menschen und keine Geistwesen. Unser Körper ist ja auch noch da und der kann nicht nur eine Bürde bereiten sondern auch eine Freude sein. Je nach dem.

    LG Elladana
     
  10. Weiße Dame

    Weiße Dame Active Member

    AW: Sex

    Ich werd mich mal informieren - bezüglich Chakras.
    Ich denke mir echt - irgendwann muss das Leid doch mal ein Ende nehmen.
    Irgendwann muss ich doch mal einen Weg finden, der wirklich was verändert ...
    Ich habe schon viel ausprobiert ...
    Damals stand bezüglich Chakras - dass man Steine auflegt ....... und so - tja nur finde ich Farben und Edelsteine - etwas schwach für Blockaden.
    Klang hingegen - da wir zu 60 % aus WAsser bestehen - könnte schon mehr Wirkung erzielen ...
    Mal sehen - was es noch so gibt, das man tun kann.

    Ich wünsche mir, dass ich es auch als normal und natürlich empfinden kann.
    Besonderen Dank an Elladana.

    Liebe Grüße
     
  11. pisces

    pisces Well-Known Member

    AW: Sex

    man kann sex auch völlig verkopfen, s. z.b. bereiche des bdsm.
    wenn man esssüchtig ist, sieht das ganze komplett wieder anders aus.

    dann wird man fett und blendet seinen körper absolut aus, weil er einem selbst peinlich ist.
     
  12. althea

    althea Well-Known Member

    AW: Sex

    *lächel* animalischer sex ist im grunde leidenschaftlicher sex. es gibt verschiedene nuancen, abstufungen von sex, je nach empfindung und nach partner.

    man kann mit jemandem, den man liebt, eher ruhigen sex haben oder auch leidenschaftlichen oder ein gemisch.

    ich versuche, es zu beschreiben. ein mensch, den ich liebte, drückte es so aus, wie ich es auch empfand: unser sex ist animalisch.

    es brachen urinstinkte hervor, eine wildheit, die man nicht beschreiben kann, sondern erleben muss- ein geben und nehmen, welches lautlos funktionierte- ein urerlebnis.

    liebe weisse dame, ich habe bei dir das gefühl, dass du animalisches abwertend meinst. so ist es jedoch überhaupt nicht zu verstehen. eher im sinne einer urkraft, die man nicht bewusst steuert, sondern die einfach bei zwei menschen vorhanden ist und sich bahn bricht.

    es ist nichts negatives, sondern eine positive erfahrung, die ich nicht missen möchte und die ich in diesem masse bei niemand anderem so erlebt habe. bei anderen menschen eher abgeschwächt, in abstufungen und bei anderen menschen reagierte ich auch dementsprechend oder ich agierte dementsprechend.

    mit animalisch ist also nicht gemeint, dass menschen wie tiere übereinander herfallen, sondern eine leidenschaftliche harmonie miteinander haben wie nie zuvor, vielleicht so etwas wie eine seelenverwandtschaft im sexuellen bereich.

    althea
     
  13. andi987

    andi987 Well-Known Member

    AW: Sex

    Sex ist immer leidenschaftlich, finde ich- egal ob ruhig oder animalisch!
    Es ist einfach ein wunderbares Gefühl der Liebsten/den Liebsten so nahe zu sein!

    Ein Leben ohne Sex- vorstellbar, aber irgendwie gehört es für mich zur Liebe und ist EINE Form zu zeigen, wie man den Partner liebt bzw. die Sehen sucht nach dem Partner.

    gl
     
  14. Elladana

    Elladana Well-Known Member

    AW: Sex

    Hallo Pisces!

    Ja Du hast recht, alles kann auch in einer ungesunden Form gelebt werden.
    Kommt halt immer darauf an.
    Und damit sind wir auch genau an dem Punkt dass es möcglich alles auch auf eine gesunde Weise zu erleben.


    Liebe Weiße Dame!

    Ich bin sehr froh dass Du Dir überlegst etwas zu unternehmen. Denn ich weiß es aus eigener Erfahrung dass man aus dem Leidensweg im Leben wirklich aussteigen kann.

    Es ist nicht so dass ich mich nie mehr ärgere oder kränke oder so. Aber wirklich leiden so wie früher tu ich heute nimmer.

    Vielleicht magst mit mir auch per Mail plaudern - könnte ja sein dass Dir mein Weg raus aus dem Leiden - Ideen für Dich bringt was Du für Dich machen könntest.

    Freut mich ehrlich dass Du Dir echt was überlegst.

    LG Elladana
     
  15. pisces

    pisces Well-Known Member

    AW: Sex

    was ist an bdsm ungesund :)?
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden