1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

sexuelle "Beziehung" nach Trennung

Dieses Thema im Forum "Trennung, Scheidung, Verlassen werden" wurde erstellt von lagima, 22 Juni 2015.

  1. lagima

    lagima New Member

    Werbung:
    Hallo miteinander

    Da ich mit meinen Freunden nicht "neutral" über meine Gefühle für meinen Exfreund reden kann, versuche ich es hier einmal.

    Im Februar habe ich mich von meinem Freund getrennt. Wir haben uns seit einiger Zeit nur noch im Kreis gedreht und kamen aus diesem Trott einfach nicht mehr raus. Als wir zusammen kamen war ich 17 und er 25. Im letzten Jahr war für uns beide klar dass wir gemeinsam Kinder haben möchten. Doch irgendwie fühlte ich mich immer mehr eingeengt und kontrolliert von ihm. Ich habe aufgehört Dinge zu machen die ich früher machte da es viele Streitereien und Eifersuchtsszenen gab. Dadurch wurde ich immer unglücklicher und unzufriedener. Was ich auch noch sagen muss ist dass wir sehr schnell zusammen zogen und eigentlich nur noch gemeinsam Dinge unternahmen. Da ich sehr jung war und noch nicht mit beiden Beinen im Leben stand habe ich mich ihm sehr angepasst.
    Auf jeden Fall habe ich mich dann von ihm eben getrennt weil ich einfach nicht mehr zufrieden und vielfach auch nicht mehr so glücklich war.
    Doch jetzt haben wir uns vor einigen Wochen wieder getroffen und sehen uns jetzt ab und zu. Wir wollten es versuchen eine Freundschaft beizubehalten. Nur geht das irgendwie nicht so richtig, da uns etwas immer wieder anzieht und wir dann miteinander schlafen. Es ist nicht so dass wir uns nur für sex verabreden., manchmal kocht er für uns, wir schauen einen Film, trinken ein Glas Wein und reden ganz viel miteinander über alle möglichen Dinge (Arbeit, Freizeit, Familie.......) Ich fühle mich in seiner Nähe sehr wohl und habe gemerkt dass ich mehr Gefühle für ihn hege als ich dachte. Jetzt bin ich immer hin und her gerissen ob ich es versuchen soll ihn zurück zu gewinnen oder nicht... Ich habe letzthin zum Beispiel geträumt dass er eine neue Frau kennen gelernt hat und dies tat mir sehr weh (ich war auch beim aufwachen sehr traurig darüber) ich bin ein sehr sensibler und gefühlsvoller Mensch... Ich war mir ganz sicher dass er jetzt wirklich jemanden kennen gelernt hat... Als ich dann 2 Tage später zu ihm ging erzählte er mir dass er an diesem Abend (ich muss sehr früh schlafen gehen da ich sehr früh aufstehen muss) am liebsten geschrieben hätte und viel an mich dachte....
    Ich frage mich auch ob unsere Anziehungskraft mehr bedeutet....wir ergänzen uns eigentlich gut und der Sex ist einfach immer grossartig! Sexuell gesehen passen wir perfekt zusammen...bedeutet das auch mehr..?

    Ich bin froh um jeden einzelnen Gedanken/Ratschlag/Meinung etc....

    Ich danke euch schon im Voraus
     
  2. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Hallo Lagima,

    trotz der Trennung scheint ihr euch noch sehr zu mögen. Es ist doch schön, dass eure Liebe nicht einfach erloschen ist.

    Eine Trennung muss nicht unbedingt das endgültige Aus für eine Beziehung sein. Du hast einfach gemerkt, dass du mehr Freiraum für dich brauchst. Das ist nichts Negatives. Im Gegenteil!

    Du bist sehr jung gewesen, als du mit deinem Freund zusammen gekommen bist. Mit 17 Jahren machen die Leute noch so manche Verwandlung und Änderung in ihrem Leben durch. Es ist die Zeit Erfahrungen zu sammeln. Wichtige Erfahrungen, die wir für unser ganzes Leben gebrauchen können. Wir treffen neue Leute, erlernen einen Beruf, unternehmen viel mit Freunden usw.

    Machen wir das alles nicht, laufen wir Gefahr für den Rest unseres Leben zu denken etwas versäumt zu haben.

    Dein Freund hat diese Erfahrungen wahrscheinlich gemacht. Er war ja schon Mitte 20 als ihr euch kennenlerntet. Das ist in so jungen Jahren ein enormer Altersunterschied. Er war so weit sich für längerfristig zu binden. Du warst das zwar, oberflächlich betrachtet, ebenfalls, doch wahrscheinlich kamen dir unbewusst Bedenken. Du fühltest dich eingeengt und wolltest mehr Freiraum für dich. Das ist völlig o. k. und in Ordnung.

    Sprich mit deinem Freund (falls du das nicht schon getan hast). Wenn er dich versteht, schafft ihr es u. U. eure Beziehung zu erhalten.

    Genießt euer Zusammensein und macht noch nicht so langfristige Pläne für die Zukunft. Alles Weitere wird sich ergeben.
     
  3. Bubble

    Bubble Well-Known Member

    Hallo Lagima!

    Ergänzend zu Claras Worten, denen ich absolut zustimme, möchte ich noch erwähnen dass man sich manchmal nicht wohl fühlt, weil man seine eigenen Wünsche nicht klar äußert oder formuliert und sich damit selbst vernachlässigt.

    Habt ihr euch damals ausgesprochen, oder hast du dich ihm einfach nur angepasst? Das könnte zumindest eine Erklärung dafür sein, dass du dich unwohl und eingeengt gefühlt hast.

    Meiner Meinung nach ist guter Sex alleine kein Indikator für eine gute Beziehung. Natürlich kannst du versuchen ihn wieder für dich zu gewinnen, aber denke bitte auch daran, dass es in einer festen Beziehung vermutlich nicht bei gelegentlichen Treffen bleiben wird. Irgendwann werdet ihr bestimmt wieder zusammen ziehen und euch jeden Tag sehen. Möchtest du das auch? Es lohnt sich genau darüber nachzudenken!

    Wie auch immer du dich entscheidest, wünsche ich dir viel Erfolg bei deinem Vorhaben!

    Viele Grüße
    Sebastian
     
  4. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    ... schade, dass hier noch nicht einmal eine einzige Antwort von der TE kommt.:(
     

Diese Seite empfehlen