1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Unfall

Dieses Thema im Forum "Lebenskrisen" wurde erstellt von najara123, 4 November 2009.

  1. najara123

    najara123 Member

    Werbung:
    Hallo ihr lieben!

    Mein Leben ist im Moment ein reines Chaos und ich brauche dringend ein bischen Hilfe, denn im Moment überfordert mich eine Situation!!!

    Ich hatte vor ein paar Wochen einen Autounfall. Mir ist nichts passiert, aber eine Fahrradfahrerin ist so unglücklich gestürzt, dass sie verstroben ist. Dies belastet mich sehr. Natürlich möchte ich dem Ehemann mein Beileid ausdrücken, aber ich finde nicht die richtigen Worte. Ich versuche seit zwei Tagen etwas gutes zu schreiben, lösche es dann aber immer wieder. Wie kann man einem Menschen sein Beileid ausdrücken, wenn man selbst an dem Unfall beteiligt war und eine Mitschuld trägt????

    Könnt ihr mir irgendwie helfen????

    Liebe Grüße,
    najara
     
  2. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    AW: Unfall

    Ich persönlich würde den Ehemann derzeit in Ruhe lassen, vielleicht ein-zwei Zeilen per Postkarte, aber mehr ganz sicher nicht.

    Eine seelische Entlastung kann er dir nicht geben, suche sie bei Freunden und Verwandten. Das ist so ziemlich das grausamste, was man als Paket im Leben zu tragen hat, eine Mitveranwortung für den Tod eines Menschen und selbst wenn du keine Schuld hättest, es würde dich verfolgen.

    Wenn garnicht anders möglich hole dir psychologische Unterstütztung, darauf hast du meines Wissens Anspruch. Ich nehme an, das wirst du alleine nicht bewältigt kriegen.

    Ganz liebe Grüße
    Elke
     
  3. mimschi

    mimschi Well-Known Member

    AW: Unfall

    ehrlich gesagt würde ich ihm nicht einmal 1, 2 zeilen schreiben. wenn dein partner gestorben wäre, hättest du dann lust von dem mitschuldigen daran irgendetwas zu lesen oder zu hören? also ich sicher nicht. das würde noch zusätzlich salz in die wunden streuen.

    aber ich finde auch dass du psychologische unterstützung einholen solltest.

    lg
     
  4. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: Unfall

    Hm, eine Verkettung unglücklicher Umstände. Magst du schreiben, wie der Unfall passiert ist? Bahnt sich eine Verhandlung an? Inwiefern bist du mitschuldig.
    Schicke eine normale Beileidskarte. Schreibe, dass du nicht weißt, wie du dich verhalten sollst, ihm aber gerne dein Beileid ausdrücken möchtest.
    Eberesche
     
  5. Wirbelwind

    Wirbelwind Well-Known Member

    AW: Unfall

    jetzt dem ehemann der verstorbenen was zu schreiben, lasse lieber sein.

    der wer trauert hat in dem moment kein verständnis dafür. da kommen deine worte, auch wenn sie ehrlich gemeint sind, total flasch an. sind dann eher sogar noch das gegenteil. machen noch mehr unheil.

    wie dir schon geschrieben wurde, es ist sehr schwer auch für den jenigen, wer am unfall mit beteiligt war , auch wenn diese person unschuldig ist.
    daher suche dir echte hilfe, psychologen, selbsthilfegruppen .... solche selbstversuche, wie sich entschuldigen, oder karte schreiben sind nur ein schlechter veruch dich selber zu trösten, funktioniert nicht wirklich.
     
  6. najara123

    najara123 Member

    Werbung:
    AW: Unfall

    Danke für eure Antworten!
    Allerdings möchte ich gleich sagen, dass der Schritt, dem Ehemann eine Karte zu schreiben, sehr gut überlegt war und mit den Anwälten auch abgesprochen worden ist und der Ehemann auch eingewilligt hat, dass ich mich mit ihm in Verbindung setzten darf - ansonsten hätte ich dies auch garnicht gemacht!!!

    Glaubt mir, dies ist der schwerste Brief, den ich in meinem bisherigen Leben schreiben musste. Daher habe ich euch ja um Hilfe gebeten.....ich bin sehr verunsichert, was ich dem Ehemann schreiben kann. Aber er wartet jetzt ja auch darauf, dass ich mich irgendwie bei ihm melde.

    Ich möchte auch nicht viel schreiben, aber die Worte, die ich bisher "zusammengesetzt" habe möchte ich so nicht weg schicken, mir fehlt einfach eine gute Formulierung - vielleicht gibt es sie auch garnicht in meinem Fall ;-(

    Danke auch für die vielen Ratschläge!!!! Hilfe habe ich mir schon geholt....
    es wird wohl alles noch eine weile dauern.....

    Aber eins möchte ich noch bemerkten, ihr habt recht, dass es auf der einen Seite für den Ehemann schmerzlich ist, wenn ich mich melde, aber denkt mal nach, wie es ist, wenn ich mich nicht melde - dann legt man es mir so aus, als würde es mir egal sein....

    Der Unfall ist jetzt auch schon fast einen Monat her.......

    Ich danke euch nochmal recht herzlich.......

    Liebe Grüße
     
  7. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    AW: Unfall

    Liebe Najara!

    Ich würde ihm einfach die Wahrheit schreiben. Zumindest könnte ich mir vorstellen, wenn ich an seiner Stelle wäre, dass ich sehr wohl spüren würde, ob etwas eine Floskel ist oder ehrlichgemeint.

    Ich würde ihm schreiben, dass ich lange überlegt habe, wie ich das formulieren soll - denn in Wahrheit gibt es keine Worte für das, was passiert ist und keine Worte, die richtig sind.

    Ich würde schreiben, dass es mir unendlich leid tut und dass ich keine Worte finde, um auch nur ansatzweise das auszudrücken, was ich sagen möchte - denn in Wahrheit bin ich sprachlos vor Schuldgefühlen und dem Wunsch, es wäre niemals passiert.

    Gerade in so einem Fall sind ehrliche Worte noch immer am besten, finde ich.

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  8. Johanne

    Johanne Well-Known Member

    AW: Unfall

    Hallo najara.

    Erstmal möchte ich dir sagen, dass ich es sehr schlimme finde, was dir passiert ist. Es tut mir sehr leid für dich, du musst dich schrecklich fühlen. Furchtbar so was... Könnte jedem von uns im Straßenverkehr passieren.

    Ich finde es gut, dass du den Kontakt mit dem Mann suchst.

    Vielleicht ist es ein guter Weg die richtige Worte zu finden, indem du in dich spürst und schaust, was genau deine Motivation ist. Möchtest du dich besser fühlen? Möchtest du, dass er dir verzeiht? Ich gebe zu, ich hätte an deiner Stelle genau diese Gefühle in denen ich nach Heilung suchen würde. Aber ich würde mir sagen, ich kann von diesem Menschen der seine Frau verloren hat nicht verlangen, dass er meine Qualen auch noch heilt indem er mir vergibt.

    Und genau das würde ich ihm auch genau so schreiben, dass ich nicht verlange, dass er mir verzeiht, dass ich nicht deswegen schreibe um mich besser zu fühlen oder mein Gewissen zu erleichtern.


    Sondern, dass es mir einfach nur sehr weh tut und dass ich ihn wissen lassen will, dass ich in Gedanken bei den Hinterbliebenen bin und dass ich ihr Leid und ihren Kummer teile.

    Du kannst für dich vielleicht einen Ort auf suchen, vielleicht eine Kirche, in der du für dich persönlich, eine Kerze für die Verstorbene anzündest, vielleicht zusammen mit dem Pfaffere eine kleine Abschiedzeremonie für die verstorbene Frau machst, ein Gebet zusammen sprecht, du vielleicht ein paar persönliche Worte an die verstrorbene Frau richtest.



    Ich bin in keiner Kirche und nicht christlich religiös, aber das wäre für mich persönlich so ein Ort, wo ich in einer persönlichen Zeremonie versuchen würde, diese Situation die eingetreten ist mit einer persönlichen Geste zu "heilen".

    Das sind jetzt so Vorschläge die mir einfallen.

    Ich kann es nicht besser ausdrücken, aber vielleicht verstehst du was ich meine saraja.

    Hanne
     
  9. Johanne

    Johanne Well-Known Member

    AW: Unfall

    Nachtrag,

    ich könnte mir vorstellen, dass es dem Mann auch helfen könnte, wenn er wüsste, dass der Mensch der den Tod seiner Frau mit verursacht hat, ein Gewissen hat und daran denkt was vorgefallen ist, dass dieser Mensch es aus ganzem Herzen bereut und dass dieser Mensch mein Leid teilt.

    Ich persönlich, wäre ich an der Stelle dieses Mannes, ich würde ein persönliches Wort von dem Menschen der den Tod meiner Frau mit verursacht hat, kanz klar erwarten.

    saraja, schreib den Brief mit reinem Herzen, ohne für dich Erleichterung zu suchen, schreibe den Brief selbstlos, schreibe den Brief in tiefer Anteilnahme an den Mann und an seinem Leid. Was du im Herzen dabei trägst, soweit es ehrlich ist, dass findet auch die entsprechende Resonanz nach außen, ganz gleich wie du es formulierts.
     
  10. Katze1

    Katze1 Well-Known Member

    AW: Unfall

    Hallo,

    ich finde es wirklich ok, wenn du dein Mitgefühl ausdrückst.
    Es wird wohl keiner auf die absurde Idee kommen, dass der Unfall auch nur ansatzweise beabsichtigt gewesen sein könnte.
    Unfälle passieren nun mal. Leider sterben auch Menschen. Das wird man nur durch generelles Verbot von Straßenverkehr verhindern können.

    Wäre ich an der Stelle des Hinterbliebenen, würde ich mir mehr denken, wenn genau nichts käme als ein Kondulenzschreiben. Ich persönlich halte das für das Mindeste an Anstand. Vor allem auch, weil über die Anwälte bereits das Ok eingeholt wurde.

    Dass es für dich das schwerste Schreiben deines Lebens ist, das ist klar.
    Es kommt von Herzen und das wird der Leser auch merken.

    Wenn du gar nicht weißt, was du schreiben sollst, dann such dir ein vorgefertigtes Billet und schreib rein, dass dir die Worte für seinen Schmerz fehlen.
     
  11. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    AW: Unfall

    Wenn es abgesprochen und so gewünscht ist, na klar dann ist das natürlich kein Thema, zudem es ja schon eine Weile her ist.
     
  12. Erde

    Erde Guest

    AW: Unfall

    Hallo najara,

    Deine Zeilen haben mich betroffen gemacht. Mein Mitgefühl ist bei Dir !

    Vielleicht würde ich in Deiner Situation folgendes schreiben:

    Hallo Herr...

    mit diesen Zeilen möchte ich Ihnen gegenüber mein tiefstes Mitgefühl und Beileid ausdrücken. Mir ist bewusst, dass es für den Verlust Ihrer Frau keine passenden Worte gibt, die Sie über den Schmerz hinweg trösten könnten. Ich wünschte, dass es zu diesem unglücklichen Unfall nie gekommen wäre. Es tut mir sehr leid, dass dadurch Leid über Sie und Ihre Familie gekommen ist.

    In tiefster Anteilnahme

    Unterschrift



    Oder hast Du zwischenzeitlich schon eine Beileidskarte abgeschickt najara ?

    Gruss Erde
     
  13. najara123

    najara123 Member

    AW: Unfall

    Hallo ihr lieben!!!

    Es tut mir leid, dass ich mich nicht mehr gemeldet habe, aber mir ging es nicht so gut, es nimmt mich doch immer noch ziemlich mit.....

    @ Erde
    dies ist ein sehr schöner Text!!!! Ich habe bisher noch nichts geschrieben und weggeschickt.....ich finde einfach nicht die richtigen Worte, denn für dass was passiert ist, gibt es keine Worte, die Entschuldigen oder Trösten...

    Ich freue mich daher sehr über deine Idee, als ich die Zeilen gelesen habe, war es wie eine erleichterung, ich kann nicht sagen weshalb, aber es war so.

    Vielen lieben Dank an euch alle!!!
     
  14. Erde

    Erde Guest

    AW: Unfall

    Hallo najara,

    schön, dass Du mit meiner Idee etwas anfangen kannst, ich behilflich sein konnte.

    Ich weiss nicht wie Du zu Gott, zum Glauben stehst. Falls Du Zugang dazu hast, würde ich für die Verstorbene und ihren Mann, die Hinterbliebenen, beten und wie weiter oben glaube ich schon geschrieben wurde, eine Kerze für jeden einzelnen in der Kirche anzünden und Gott um Vergebung bitten. Auch wenn Du diesen Unfall nicht absichtlich verursacht hast und möglicherweise daran gar nicht schuld bist, könnte es Dich und Deine Seele entlasten so vorzugehen. Bitte Gott, die Führung und Heilung dieser schwierigen Situation zu übernehmen und daraus etwas Gutes entstehen zu lassen für den Ehemann, dessen Familie und auch für Dich, wie immer das dann aussehen mag. Gott weiss, was für jeden der Beteiligten das richtige ist, was jeder aus dieser Situation lernen kann. Das wäre noch meine Idee dazu, damit Deine und die Seele aller Beteiligten zur Ruhe kommen kann.

    Lieben Gruss Erde
     
  15. Wirbelwind

    Wirbelwind Well-Known Member

    AW: Unfall

    sorry, doppelt
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden