1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Verliebt und verklemmt wie ein Teenie..

Dieses Thema im Forum "Liebe und Partnerschaft" wurde erstellt von AutumnHeart, 7 April 2005.

  1. AutumnHeart

    AutumnHeart Member

    Werbung:
    Mein Dilemma lautet wie folgt:

    Ich bin total verrückt nach einem Mann, der mit mir zusammen das selbe Fach studiert und weiß absolut nicht, wie ich ihm das verklickern soll. Ich bin mir ironischerweise relativ sicher, dass es ihm umgekehrt ähnlich geht - trotzdem schaffe ich es absolut nicht, mit ihm mal ein Treffen außerhalb der Uni zu vereinbaren, was daran liegt, dass ich ihn selten ohne seinen Kollegen treffe und mir das vor noch einem Zuhörer wirklich peinlich wäre *g*
    Das wirkliche Problem dabei ist, dass das jetzt sicher schon mindestens ein Jahr lang so geht und es besteht keine Hoffnung auf Besserung, wenn ich nicht mal was mache. Gleichzeitig hab ich natürlich panische Angst davor, mir einfach alles einzubilden und mich dann total lächerlich zu machen, aber andrerseits machen mich die Wochenenden und Uni-freien Tage noch wahnsinnig. Ich kann kaum noch schlafen weil ich ständig an ihn denken muss und die einzige Erlösung, die ich habe, sind 3 Tage in der Woche, an denen wir uns sehen. Es ist wirklich schlimm. Von den Ferien ganz zu schweigen.
    Mir ist klar, dass jetzt einige sagen werden 'na lad ihn doch mal einfach auf einen Kaffee ein', aber das gelingt mir absolut nicht, irgendwie ergibt sich nie eine Situatuon, in der das nicht total dämlich wirken würde. Ich schaff's ja nicht mal wirklich, ihm zu zeigen, dass ich Interesse an ihm hab, ohne dass ich mir absolut blöd vorkomm und mich deswegen dann wieder total abweisend geb.

    Wie macht ihr das? Denkt ihr einfach nicht drüber nach und macht einfach, was am naheliegendsten erscheint?
    Ich glaub, für solche zwischenmenschlichen Dinge bin ich einfach total ungeeignet. Kann mir jemand einen guten Rat geben?
     
  2. Elisabetha

    Elisabetha Well-Known Member

    Naja, es hört sich so an, als würdest du Angst haben, dich wegen deiner Gefühle für ihn, vor den Anderen zu blamieren.... Hört sich an als würdest du Angst haben, das er dich doch ablehnen könnte... kann das sein?

    Wenn es so ist, dann solltest du dich fragen woher das kommt und warum du nicht offen auf ihn zugehn kannst... Warum du nicht einfach sagt - he, geh mit mir auf einen Kaffee... Warum es dir wichtig ist deine Gefühle nicht "öffentlich" zu machen...
     
  3. Himmelblau

    Himmelblau Active Member

    Salve AutumnHeart,

    warum solltest Du auch, immerhin ist er der Mann.
    Aber gib ihm eine Chance zur Eroberung.
    Ich habe einmal eine Studie gesehen, nachdem der Mensch einen längeren Augenkontakt braucht, um sich aufgefordert zu fühlen.
    Probiere doch einfach ihn 10 Sekunden in die Augen zu sehen und lächle ihn dabei an.
    Falls er dabei nur rot wird, kannst Du Deine Taktik immer noch ändern.

    ;) Himmelblaue Grüße
     
  4. AutumnHeart

    AutumnHeart Member

    Vielen Dank schon mal für die Antworten. Auch wenn das wohl ein ziemlich banales Problem ist, macht es mich schon fast wahnsinnig..

    Elisabetha, sicher hab ich Angst vor Ablehnung und Blamage, aber das ist doch eigentlich ziemlich natürlich, oder? Genau deswegen kann ich ja nicht einfach auch ihn zugehen und ihn auf einen Kaffee einladen.

    Himmelblau, wenn ich mir nicht alles einfach einbilde (ich bin mir da in solchen Fällen nie absolut sicher), hat er schon mehr als genug Hinweise darauf gegeben, dass er Interesse an mir hat - er hat mich ja sogar mal gefragt, ob ich mal mit ihm wohin fahren will, aber nachdem das so plötzlich kam, weiß ich nicht wie ernst ich dieses Angebot nehmen sollte. Vielleicht war das auch einfach nur so dahin gesagt. Ich wäre ja schon lange am Zug.. und wir starren uns gegenseitig sowieso schon fast dauernd an.
    Ich wünschte, ich müsste nicht immer alles gedanklich so zerpfücken, dann wäre wohl alles schon etwas einfacher :/
     
  5. Aroha

    Aroha Well-Known Member

    Hallo Autumnheart

    das ist gar nicht so banal.

    Trau Dich einfach, spring über Deinen Schatten.

    Lade ihn zum Kaffee oder sonstwas ein. Die Zeiten in denen nur der Mann werben *darf* sind lange vorbei.

    Manche Männer trauen sich halt noch weniger wie man selbst. Es gibt sie diese schüchternen.
    Auf geht's - was hast Du zu verlieren?

    Grüße und toi toi toi

    Aroha
     
  6. Himmelblau

    Himmelblau Active Member

    Werbung:
    Salve AutumnHeart,

    das ist doch schon einmal ein Anfang.
    Wie wär es, wenn Du an dieses Gespräch anknüpfst?

    :) Himmelblaue Grüße
     
  7. Elisabetha

    Elisabetha Well-Known Member

    Warum ist es für dich so wichtig, was die anderen denken? He, es geht um deine Liebe!
    Wenn er dir schon einige Zeichen gegeben hat, das er dich auch toll findet, dann riskier es doch einfach... sonst wirst du immer darüber nachdenken was wäre wenn....
     
  8. Canterville

    Canterville Member

    hallo, du ärmste...

    ich weiß, wies dir geht. Ich habe das Selbe Problem. ich find auch trotz ernstester und tiefster gefühle nie den Mut, den Betreffenden anzusprechen. Und Hilfe wie"spring über deinen Schatten" helfen in dieser Situation wirklich nicht.
    was mir hilft, sind Freundinnne, die einiges "ausspionieren" können. Klingt zwar kindisch und unselbstständig, aber es ist ein effektives Mittel um dem Ziel etwas näher zu kommen. Wenn du eine zuverlässige Information über seine Gefühle zu dir erhalten kannst, hilft dir das wirklich.

    Ich wünsche dir viel Glück und Erfolg!
     
  9. Condemn

    Condemn Active Member

    Hey AutumnHeart...

    Hier mal die Sichtweise eines Typen ;-)

    Dieses Angebot von wegen irgendwohinfahren war todsicher ernstgemeint. Was sollte es anderes sein? Angenommen es ging nicht darum wirklich irgendwo hinzufahren, sondern war eher scherzhaft, war es immer noch Flirt.... und vieles wird auf eine eher witzige Art rübergebracht. (Vorteil: Bei Ablehnung kann man schnell so tun v. wg. "war sowieso nicht ernstgemeint". Nachteil: Das Gegenüber ist sich nicht sicher wie ernstgemeint das ist.) Nur unter ganz fiesen Umständen wäre es Verarschung und das hast Du eigentlich mit dem was Du schreibst ausgeschlossen ("sehen uns sowieso schon dauernd an"...).
    Ich denke Du kannst Dir ziemlich sicher sein. Und von wg. er muss aus dem Quark kommen, weil Mann usw... Da gibts ZUM GLÜCK kein Gesetz ;-)
    Weißt Du was eigentlich immer beide denken? Verdammt... Er/sie müsste sich doch jetzt eigentlich sicher sein. Aber beide sind unsicher und das bleibt so verdammt lange so... Hätte ich selbst nie gedacht.
    Einen richtig super Tipp was Du machen kannst habe ich auch nicht. Wenn ich wirklich schnell ans Ziel kommen wollte würde ich wahrscheinlich einen Brief schreiben. Ich habe meistens mehr Zeit ;-)
    Versuch mal Deine Einstellung etwas zu verändern, und zwar zu "locker". Das lockert jeden um Dich herum und irgendwie funktioniert das wirklich oft. Gerade am Anfang ist eine lockere Atmosphäre wo man einfach drauflosflirtet ziemlich hilfreich.

    Na ja...
    Eigentlich wollte ich Dir nur das mit dem "Ausflug" schreiben, das ich mit dem bisschen was ich weiß so ziemlich alles darauf verwetten würde, dass das deutliches Interesse zeigt.

    Dann "gutes Gelingen".
    Viele Grüße,
    C.
     
  10. sweety1975

    sweety1975 Active Member

    hallo,

    mir gings mal eine zeitlang genauso (ist schon 7 jahre her).

    gegenseitiges interesse war da, keiner hat sich getraut den 1. schritt zu machen - bis eines tages eine kam, ihn wollte und ihn sich einfach schnappte.

    großer kummer meinerseits, und später erfuhr ich über einen freund, daß er mich eh auch wollte, aber es kam halt nix, und die andere hat halt einfach gesagt sie will mit ihm zusammensein.

    den fehler hab ich nimmer gemacht - meinen verlobten hab ich mir gleich "geschnappt".

    also: auch wenns schwer fällt, trau dich!

    lg sweety
     
  11. jennifer

    jennifer Active Member

    Also da ich auch auf der UNi bin, und da auch ganz fest viele liebe Typen rumlaufen, hab i ma einfach seinen Name rausgesucht, und einfallsreich einen Mail geschickt,..
    Ich weiß ist nit sehr einfallsreich, aber lieber als vor seinen Kollegen aufzulaufen,..
    :kiss3:
     
  12. AutumnHeart

    AutumnHeart Member

    Vielen Dank erst mal für die vielen netten Antworten :grouphug:

    Elisabetha, du hast absolut Recht, mir müsste es eigentlich gleichgültig sein, was andere denken, wenn mir etwas Peinliches passiert - aber so einfach ist das eben nicht. Aber wer nicht wagt, der nichts gewinnt..

    Canterville, ich war auch schon knapp davor, mal mit seinem Kollegen über ihn zu sprechen und ihn etwas auszuhorchen *g*
    Aber irgendwie kam mir das nicht richtig vor, deswegen hab ich's letztendlich doch nicht getan. Aber danke trotzdem für den Tipp..

    Condemn, vielen Dank für deinen ermutigenden Kommentar. Vielleicht hast du Recht und ich bin wirklich einfach zu skeptisch. Ich erinnere mich daran, dass jemand mal zu mir sagte er hätte ein Auge auf mich geworfen und ich hatte trotzdem Zweifel daran, ob er sich überhaupt für mich interessiert *g*
    Ich muss wohl wirklich lockerer werden und mir nicht ständig über Kleinigkeiten das Hirn zermartern.

    Sweety, das Problem, dass man zu lange wartet, obwohl beiderseitiges Interesse vorhanden wäre, kenn ich auch ganz gut :rolleyes:

    Jennifer, war es dir nicht noch peinlicher, eine Email zu schreiben? Ehrlich gesagt würde ich mir da wahrscheinlich noch lächerlicher vorkommen, glaub ich. Auch wenn die Idee grundsätzlich ja gut ist.

    Naja. Morgen seh ich ihn endlich wieder - vielleicht kann ich mich tatsächlich irgendwie dazu überwinden, ihm mal meine Telefonnummer aufzuschwatzen oder so. Kann doch nicht so schwierig sein :wut2:
     
  13. jennifer

    jennifer Active Member

    Hallo
    Also das mit dem Emails habe ich schon oft gemacht,.. und ist auch immer alles gut gelaufen,..
    Da ist mir das nit so peinlich, als vor seinen Kollegen voll aufzulaufen,..
    Weil wir wissen ja,.. manche verhalten sich vor den Kollegen immer ganz anders als allein,..

    Da kann man sich dann einen netten Text einfallen lassen, und dann siehtst eh was passiert!

    lg jenny :zauberer1
     
  14. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Email ist eine gute Idee, so hat bei mir alles angefangen.... :)
     
  15. jennifer

    jennifer Active Member

    @walter

    Also bist auch meiner Meinung??
    schön,..

    Lg jenny :schaukel:
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden