1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Warnsignale

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Lebensfragen" wurde erstellt von Geli, 14 November 2003.

  1. Geli

    Geli Member

    Werbung:
    Ein herzliches Hallo an Alle!

    Bin neu hier und habe dieses Forum erst gestern gefunden, was wieder bestätigt, das alles zur rechten Zeit kommt, da ich zwei offene Fragen habe, bei deren Lösung ihr mir vielleicht helfen könnt.

    Vor einem Jahr hatte ich einen Autounfall durch einen Defekt an der Radaufhängung, obwohl ich das Auto zwei Tage zuvor beim Service hatte.
    Der Wagen schleuderte mit 130 kmh über zwei Spuren und überschlug sich dann mehrmals auf einer Böschung. Ich stieg komplett unverletzt aus und es war auch niemand sonst in den Unfall involviert. Das Seltsame ist, dass ich die ganze Zeit über wusste, dass mir nichts passieren wird und ich komplett ruhig war, also keine Panik, kein Schock.

    Heuer wurde ich Ende Mai mit der Tatsache konfrontiert, dass ich Brustkrebs habe und innerhalb einer Woche wurde ich operiert. Obwohl meine Brust zur Gänze entfernt wurde, habe ich die Krankheit und die Operation sehr ruhig aufgenommen und habe auch keine psychischen Probleme. Auch die Chemotherapie mit ihren scheußlichen Nebenwirkungen habe ich mit sehr viel Humor recht gut hinter mich gebracht.

    Ich habe aber den Verdacht, dass diese beiden Vorfälle Warnsignale waren und ich weitere Probleme bekommen könnte, wenn ich nicht die tiefere Ursache finden kann. Die kann ich aber überhaupt nicht erkennen, da ich ein recht zufriedenes Leben führe, eine tolle Familie und viele liebe Freunde habe und auch einen sehr guten Job, der allerdings viel Einsatz erfordert.

    Mein zweites Problem ist das Verhalten meiner Mutter seit meiner Erkrankung. Ich habe mit ihr seit einigen Jahren ein sehr gutes Verhältnis, was in meiner Kindheit nicht so war. Sie konnte mir keine Gefühle zeigen und nörgelte eigentlich ständig an mir herum.

    Nun aber, seit ich krank bin, stellt sie sich überall als Leidende hin, da sie ja eine kranke Tochter hat, die vielleicht sogar stirbt. Bei einem gemeinsamen Erholungsurlaub kam es zu Sticheleien und irgendwann auch zu einem an den Haaren herbei gezogenen Streit. Offensichtlich hatte sie erwartet, dass ich kränklich sein würde und sie mich bemuttern kann. Dieser Streit war sehr schwer zu bereinigen, da sie nicht offen darüber spricht, was sie wirklich stört, vielleicht ist ihr das aber auch nicht bewusst.
    Nach dem Urlaub ist sie selbst erkrankt und hat einen viel zu hohen Blutdruck. Sie zelebriert ihre Erkrankung ziemlich dramatisch. Ich denke, dass sie irgendwie mehr Aufmerksamkeit erreichen möchte, zumal ich zuvor ja auch sehr viel Aufmerksamkeit speziell aus der Familie hatte. Ich weiß nicht, was ich tun kann, jedenfalls hängt zwischen uns etwas in der Luft und beeinträchtigt unsere Beziehung sehr.

    Kann mir jemand einen Weg aufzeigen, wie ich diese beiden Dinge löse?

    Vielen Dank und bis bald, Geli
     
  2. YanaY

    YanaY Member

    Liebe Geli,
    ich bin selten hier im Forum... viele haben deinen Beitrag gelesen, doch noch keine einzige Antwort... das erstaunt mich doch sehr .

    Deine Fragen lassen sich mit Sicherheit nicht einfach und schlüssig beantworten. Dazu ist das Leben und die damit verknüpften Lebensthemen viel zu komplex.

    Spekulationen helfen dir nicht weiter, ganz im Gegenteil, sie würden nur Verwirrung stiften.
    Du kannst jede Lösung nur in dir selber finden, dort wo das Problem zu finden ist, dort ist gleichzeitig auch die Lösung verborgen. Was du brauchst ist jemand, der dir behutsam hilft, an die Lösung zu kommen ... dazu gibt es viele Möglichkeiten, alle Wege führen nach Rom ... nur nicht jeder Weg ist für jeden gangbar.

    Schau dich um, was für dich stimmig ist und sich gut anfühlt.
    Vertraue nur dir selber.
    Alles Liebe für Dich
    YanaY
     
  3. Juppi

    Juppi Guest

    Hallo Geli,

    habe eben Deinen Beitrag gelesen. Nach dem was ich weiß liegst Du mit Deiner Vermutung nicht verkehrt. Ich kenne ja Deine ganze Situation nicht, denke aber, daß Du in Deinem Leben grundlegend etwas verändern mußt. Ich habe Ähnliches in meinem Umfeld miterlebt und habe dadurch eine feste Meinung. Wenn Du Vertrauen hast können wir uns gerne über PN weiterunterhalten.

    @Yanay, hallo

    ich bin da etwas anderer Meinung als Du. Einmal schreibst Du : Vertraue nur Dir selber; und dann wieder : was Du brauchst ist jemand, der Dir behutsam hilft, an die Lösung zu kommen....

    Geli, ich schicke Dir erleuchtende Grüße

    Juppi :)
     
  4. YanaY

    YanaY Member

    @ Juppi,
    es ist halt manchmal ganz hilfreich, wenn du jemand hast, der dir im richtigem Moment die richten Fragen stellt.
    Die Antwort allerdings liegt in jedem von uns selbst verborgen ...

    so war's gemeint ...
    YanaY
     
  5. Juppi

    Juppi Guest

    Danke YanaY für Deine Rückmeldung

    Juppi :reden:
     
  6. Geli

    Geli Member

    Werbung:
    Hallo, Yanay,

    ja du hast recht, dass sich diese Fragen nicht konkret beantworten lassen, das erwarte ich mir auch nicht. Jedoch weiß ich einfach überhaupt nicht, wo ich ansetzen kann, da ich mich ja scheinbar sehr wohl fühle und mein Problem komplett für mich verdeckt ist.
    Wer könnte mich also zu meinem Problem fühlen, ein Psychologe, ein Astrologe oder wer? Ich komme mir so hilflos vor, wenn ich sagen müßte, ich habe wahrscheinlich ein Problem aber ich fühle mich sehr gut.
    Zu dem Thema mit meiner Mutter denke ich, wäre vielleicht eine Familienaufstellung sehr hilfreich, was meinst Du?

    In jedem Fall vielen Dank für Deine Aufmerksamkeit und Deinen Rat, ich hatte selbst schon gedacht, niemand würde mir mehr antworten.

    Alles Liebe Dir, Geli

    Dir, Juppi, danke ich ebenfalls sehr für Deine antwort und ich nehme noch direkt mit Dir via PN Kontakt auf.
    Ich glaube, du weißt, wie ratlos ich momentan bin, weil ich nicht weiß, wo ich am besten ansetzen kann. Alles weitere dann.

    Vielen Dank und alles Liebe, Geli
     
  7. YanaY

    YanaY Member

    Liebe Geli,
    ich möchte hier im Forum keine Werbung für irgendwelche Menschen machen ...
    ich kenne eine gute Astrologin, die auch mit ihren Karten wunderbar intuitiv arbeitet ...
    ... vielleicht fühlst du dich aber auch zu einem Psychologen und dessen Hilfestellung hingezogen ...
    ... es gibt Kinesiologen ...
    ... du kannst Blütenessenzen nehmen um am Thema zu arbeiten ...
    ... Symbole ...
    ... Familienstellen ...
    und und und
    wähle das, wo du dich hingezogen fühlst ...
    ... deine Schritte bringen dich vorwärts, nicht der Weg ...
    Umarmung
    YanaY
     
  8. Geli

    Geli Member

    Hallo, Yanay,

    ich danke Dir sehr für Deine antwort und verstehe, dass Du keine Werbung machen willst.

    Ich habe aber genau das Problem, dass ich nicht "spüre", wen ich um Rat fragen sollte. Keine Ahnung, ob mir ein Astrologe, ein Psychologe oder ein Kinesiologe auf die Sprünge helfen könnte.

    Und wenn ich nach innen höre, kommt da nichts!!! Komischerweise kann ich zur Zeit auch nicht meditieren: da ist zwar komplette Ruhe, aber sonst nichts.

    Vielleicht brauchts aber auch nur Zeit.

    Einen wunderschönen Tag wünsche ich Dir und allen anderen! Geli
     
  9. Seelenfluegel

    Seelenfluegel Well-Known Member

    Hallo Geli,

    was sprechen denn Deine Traeume?


    lg
    Chris
     
  10. Mara

    Mara Guest

    hallo geli ...

    du hast probleme ... du läßt sie nicht an dich rankommen und mißt ihnen nicht mehr bedeutung bei, als ihnen zusteht ...

    bis jetzt ist mMn alles okay ... wenn du den weg allerdings weitergehst, denn du jetzt eingeschlagen hast, wirst du bekommen, wonach du suchst :D

    probleme !!!

    bleib wie du bist und hör auf zu wühlen ...

    willst du deiner mutter zu liebe problematisch werden ???

    lg mara
     
  11. andrea b.

    andrea b. Member

    @mara

    <<<willst du deiner mutter zu liebe problematisch werden ???<<

    der is net schlecht...
    GROSSARTIG!!!!!

    danke.
    andrea b.
     
  12. virginia

    virginia New Member

    Hallo Geli!

    Ich habe mir gerade deinen Beitrag durchgelesen und mir ist sofort "Familienaufstellung" in den Sinn gekommen. Das ist wahrscheinlich normal da ich selbst erst vor kurzem selbst eine gemacht habe und sehr positive Erfahrungen damit gemacht habe.

    Du bist ja in einem Beitrag von dir ja schon selbst auf den Gedanken gekommen. Ich weiß natürlich nicht ob es das Richtige ist für dich, das musst du für dich alleine entscheiden.

    Eine Aufstellung würde ich dir nicht nur wegen deinem Problem mit deiner Mutter empfehlen, sondern auch wegen diesen 2 Vorfällen, bzw. deiner schweren Krankheit. Du selbst spürst das dir diese Ereignisse etwas sagen wollen.

    Aufstellungen können gerade bei Gefühlen, Ereignissen, Problemen die man mit sich oder im Leben immer wieder hat und die man sich selbst nicht erklären kann, sehr aufschlussreich sein.
    Wenn du magst kannst du mir eine private Nachricht schicken und ich kann die auch ein paar Details aus meiner Aufstellung erzählen. Es gíbt auch ein sehr gutes Buch das meiner Meinung nach sehr gut beschreibt was genau Familienaufstellungen sind und was man damit machen kann.

    Wie gesagt, wenn du das Gefühl hast das es das Richtige für dich ist, dann kannst du mir schreiben.

    Aufjeden Fall wünsche ich dir ganz viel Kraft deine Krankheit zu besiegen und Klarheit auf deinem Weg, den du ganz bestimmt finden wirst.

    Alles Liebe
    Virginia
     
  13. Dawn

    Dawn Active Member

    Hallo Geli,
    bin auch grad dem Tod von der Schippe gesprungen, darf weiterleben.

    Du hast da wesentlich mehr geben müssen. Eine Brust.
    War das ein Opfer? Für was? Für Dein Leben?

    Tu Dir den Gefallen und nimm dies bitte zur Kenntnis.
    Du bekamst zum zweiten mal Dein Leben zurück, doch diesmal mit einem Schuss vor den Bug.
    Schalte zurück, halbe Kraft. Das nächste mal wirds ein Volltreffer!
    Etwas stimmt nicht. Alles ist ok? Tolle Familie? Harmonie allerorten? Bist Du Frau Sommer von Jakobs Kaffee?
    Heile Welt?
    Das gibt es nicht.

    Schau Dir Deine Mutter etwas näher an.
    Was ist sie für ein Mensch? Was hat sie erlebt? Ist sie glücklich?
    Welche Träume hatte sie? Lebt sie ein gutes Leben?
    Wie war ihre Kindheit? Wie waren ihre Eltern? Und deren Eltern?

    Versuche Deine Mutter kennenzulernen, frage ihr ein Loch in den Bauch. Lass sie erzählen, von sich, von ihren Träumen, ihrer Liebe.

    Dann wirst auch Du Dir näher kommen, das versprech ich Dir.

    Und dann habt ihr die Chance Freundinnen zu werden.

    Alles Gute
    Gruß Dawn
     
  14. Lebewesen

    Lebewesen New Member

    hallo!
    ein tipp um zu wissen worum es bei familienaufstellung geht, die bücher von "bert hellinger". oder erkundige dich mal über REIKI, dann kannst du feststellen ob da was ist was dich anspricht.
    ich tu mir auch immer schwer mit dem spüren, hab ich genauere informationen, kann ich besser entscheiden.
    eins weiss ich aber ganz sicher und versuch es in meinem leben so gut es geht, ganz im jetzt zu sein, mit meiner aufmerksamkeit, mit meinem herzen, denn alles was wir wirklich besitzen ist dieser augenblick. der rest spielt sich im kopf ab, die vergangenheit und die mögliche zukunft. aber das leben kann ich nur im jetzt erfahren. alles liebe - peter;)
     
  15. fliegende wurze

    fliegende wurze Active Member

    hallo geli!

    ...irgendwas in dir bzw. ein gemisch in dir mit anderen... will dich aus der bahn werfen.... spüre der bahn in die du jetzt geraten bist nach, bleib auf ihr sitzen und leite alle erdenklichen emotionen in sie, dann wird sie sich womöglich dir offenbaren... dann kommst du wieder in die entscheidende kreuzng und kannst sie wandeln bzw. sie heilt...

    bin auf eine website gestoßen www.schamanin.at vielleicht kann sie dir helfen,

    gibt da ein buch von peter schellenbaum das mir bei deiner lage eingefallen ist, nur jetzt fällt mir der titel grad nicht ein, ein freund hats aber, werd nachsehn und nachposten...

    lg
    joschi
     

Diese Seite empfehlen