1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Was tun nach einer Schlägerei?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Lebensfragen" wurde erstellt von DavidM, 17 Dezember 2004.

  1. DavidM

    DavidM Member

    Werbung:
    Ich ging heute nacht über den Weihnachtsmarkt. Drei Türken kommen mir entgegen, vielleicht drei Jahre jünger. Sie gucken absichtlich provozierend.
    Ich gehe drauf ein und sage: "Was wollt ihr von mir?"
    Jedenfalls gibt es eine Schlägerei ohne Sinn. Mein Gesicht spricht jetzt Bände davon! Ich habe versucht zu gewinnen aber es waren eben drei.

    wie soll man sich emotional nun verhalten? Es ist sehr bedrückend und auch wenn ich weiß, dass diese Leute nein Mangel an Intelligenz haben, komme ich mir sehr schlecht und fast schon minderwertig vor.
    Schlägereien sind schlecht. Ob man gewinnt oder nicht.

    Aber was tun, wenn man nicht so veranlagt ist, wenn man einfach nicht seine Ehre abschalten kann und auf sowas eingehen muss?
    Es ist so schwer in dieser Welt. Es gibt so viele schlechte dumnme Menschen.
    Wie kann man damit klar kommen?
     
  2. nocoda

    nocoda Well-Known Member

    ... erstmal kühlen - kühlen - kühlen ...
    und dann würde ich mir da keine großen Gedanken oder Selbstvorwürfe machen. Wir sind so wie wir sind. Natürlich wird man im Laufe der Jahre ruhiger, kann Vielem gelassener begegnen. Aber mom. reicht es schon, dass Du Dir Deiner bewusst geworden bist.
    Ich kann das schon nachvollziehen. Aber Du hattest ja wohl auch Mut, Dich nicht zu drücken. Obwohl es schon dummer Mut ist, sich bewusst gegen drei Angreifer zu stellen... :rolleyes:

    Was hat Dich dazu bewogen? Eine Frage der Ehre??? Nur wenn man mit sich so umspringen lässt, kann man seine Ehre verlieren. Es kommt darauf an was ICH zulasse und was nicht. Was ich zulassen will und was nicht.

    Versuche demnächst mal cooler zu werden und auf solche primitive Anmache gar nicht erst zu reagieren. Dem schon im Vorfelde aus dem Weg zu gehen.

    Ich hoffe, Du fühlst Dich bald besser und nicht mehr :autsch:

    *lg
    nocoda
     
  3. cogola

    cogola Member

    also meiner meinung nach kann bei einer schlägerei keiner gewinnen!! bei so etwas gibt es nur verlierer!

    und sorry wenn ich das jetzt sage, aber zu streiten gehören immer zwei und du kannst dich nicht fragen warum es so viele dumme leute gibt usw... vielleicht solltest du mal vor der eigenen tür kehren?!

    :teufel:
     
  4. Sir Morpheus

    Sir Morpheus Active Member

    HI
    Wenn dich andere Personen provozierend ansehen, dann sieh ihnen selbstbewusst in die Augen, und geh weiter....senke dabei nicht den Kopf, und schau auf keinen Fall neben ihenen vorbei, kuck ihene direkt in die Augen, und zeige einene selbstsicheren Ausdruck...´dann hast du deiner Ehre genüge getan, und den Kampf schon gewonnen...so läuft es auch in der Natur ab, zuerst die Psychologie, und erst wenn die ned funzt dann wird geschlagen...
    Ich spreche aus erfahrung. Mein auftreten könnte ma teilweise durchaus als provokant aislegen. UNd vorallem für streitsuchende Türken were das der ideale Grund eine Streit anzufangen. Jedoch war ich nie in eine Schlägerei veriwckelt. Wenn ich anderen über den Weg laufe schaue ich ihnen in die Augen. Die meisten scheuen sofort weg. Viele "Türken" schauen zuwar zurück, aber sagen keine ton und gehen weiter.
    Aber auch wenn jemand zurück in die Augen sieht, auf keine Fall weg sehen, denn das ist ein ausdruck von Schwäche, und nur dannn kommt es auch zu schlägerei.

    Aber nur mal neben bei, hältst du es für Ehrenvoll, dich mit Türken auf Deutschen Boden zu schlagen....weil sie dich komisch ansehen...
     
  5. jake

    jake Well-Known Member

    ??? gucken absichtlich provozierend? ??? ich würde sagen, da hast du einen preis gezahlt, den dummheit und rassismus möglicherweise kosten...

    jake
     
  6. Sir Morpheus

    Sir Morpheus Active Member

    Werbung:
    Ein nocj...Nur weil sie provokant sind, und streit anfangen, würde ich niemals ihr intelligenz unterschätzen. Ich würde mich selbst als recht inteligent bezeichenen. Ich kann jedoch auch recht provokant (allerdings nicht provokant in diesem "türkischem" sinne) sien, besonders in der Schule, und viel Menschen neigen dazu, dass dann als dumm abzutun.
     
  7. DavidM

    DavidM Member

    Naja...wie man's aufnimmt (und begreift).

    Ich werd's schon überleben.
    Aber rassistisch, und das sei hier verdammt nochmal richtig klar gesagt, sind diese Leute!!! Nicht ich. Ich bin intelligent und unterscheide zwischen Rassismus und Auselese von schlechten Menschen und letzteres ist mit SICHERHEIT auch oft eine Frage der Herkunft und der ganzen Art.
    Doch wer vielleicht in Gegenden wohnt, in denen alles in bester Ordnung ist, der soll es NICHTMAL WAGEN, hier mitzureden.
     
  8. mina73

    mina73 Guest

    ja watt

    was tun nach einer schlägerei? nachdenken, warum man so dumm ist? warum man es anzieht? daraus lernen? aber gegens lernen scheinen alle was zu haben. scheint ja schlimm zu sein: lernen.
     
  9. AnnullunnA

    AnnullunnA New Member

    waum schlagst du nicht einen blick auf dein provozierendes problem zurück als auf "kinder" die an mangelnden selbstbewusstsein leiden........es hilft ,so erspart man sich so eine -->wie soll man sich emotional nun verhalten<-- suche
     
  10. DNEB

    DNEB Well-Known Member

    Ich kann nur #4 (also sir morpheus) zustimmen, "solche" menschen suchen meist nach schwächeren, um sich selber aufzuwerten, wenn du keine schwäche zeigst...

    Danke fürs lesen

    DNEB
     
  11. Alex

    Alex Well-Known Member

    Hallo David,

    wie kann ich künftig damit umgehen ohne Gewalt zu erfahren und Gewalt anzuwenden?

    Der Vorschlag von Sr. Morpheus ist jener welcher nach außen wohl nur dann funktioniert wenn du nach innen deiner Selbst sicher bist.

    Ach ja, und alles moralisieren, Schuld und Unschuld thematisieren hilft nicht weiter. Stell dich der Situation und verändere sie.

    Alles Gute

    Alexander
     
  12. DavidM

    DavidM Member

    Was soll "die Situation verändern"´bedeuten?
     
  13. R.E.M.

    R.E.M. New Member

    Trau Dich

    Lieber David,

    trau Dich traurig zu sein -
    über eine Episode zwischen Menschen,
    die in ein Kraftfeld geraten sind,
    das sich aus einer finsteren Quelle nährt.

    Trau Dich,
    traurig zu sein,
    daß hier eine Entzweiung in Opfer und Täter
    stattgefunden hat,
    die nur zum Ziel hat - Seelen zu quälen.

    So oder so: Nur Verlierer.

    Trau Dich auch, wütend zu sein.
    Aber nicht auf die Schachfiguren,
    sondern auf den gegnerischen Spieler.

    Herzlich: R.E.M.

    Und gegen die Blauen Flecke und Schwellungen hilft Aloe vera und Lavendelöl.
    Ach so - noch was: Mach Segen aus Deiner Wut:
    Nimm dem Teufel die drei Türken aus der Hand - und sage ihnen im Geiste:
    Ich weiß, wenn Jesus auf Mohammed träfe würden die beiden Tee miteinander trinken, sich tief in die Augen blicken - und weinen.

    Weil die Erde so nahe an der Hölle ist.
     
  14. Juddl

    Juddl New Member

    Hi David,

    also das mit der Ehre..hm...da muß ich echt schmunzeln.
    Ist es soo wichtig, was andere über mich denken???
    Wenn mich jemand provozierend ansieht, dann ist das doch ganz allein sein Problem. Ich muß doch darauf nicht reagieren. Einfach gelassen bleiben, aber nicht auf künstliche Art und Weise. Das kann man lernen.
    Sowas würde ich einfach ignorieren, so bietet man auch keine Angriffsfläche.
    Lass doch andere gucken wie sie wollen, DU mußt doch damit nicht leben, sondern sie selbst.
    Vielleicht hilft es, wenn man Mitgefühl für sie aufbringt; wenn sich jemand so provozierend verhält, und das auch noch grundlos, dann kann dieser Mensch nicht sehr glücklich und ausgeglichen sein.

    Ich denke, es ist keine Frage von Intelligenz, sondern eine Frage der Weisheit, der Reife.

    Nochwas, Dich jetzt dafür zu tadeln, ist auch nicht gut. Es ist nunmal so passiert, Du kannst es nicht mehr ändern. ABER! Du kannst etwas daraus lernen; aber was, das mußt Du wohl selbst rausfinden. So kannst Du dem Geschehen etwas Positives abgewinnen. Aus allem, was uns begegnet kann man etwas lernen! Meine Meinung.

    Juddl
     
  15. DavidM

    DavidM Member

    Ja man ist eben unvollkommen. Das ist zu schwer.
    Ich wurde geschlagen und blutete aus der Nase wie ein Wasserfall.
    Dann besorgte ich mir ein Taschentuch und suchte die drei alleine in dieser Straße. Ich sah sie und nun ging ich auf sie zu und versuchte sie dafür "zu bestrafen". Jeder bekam was ab, aber leider waren sie eben drei. Es war schon dumm von mir wieder hinzugehen. Aber die Wut und all die Gedanken, versteht ihr? Es ist schlimm auf dieser Erde
    Ich hatte schon immer Probleme damit, mir etwas gefallen zulassen, was gegen die "menschlichen Werte" ist, die mir so wichtig sind. UNd dazu gehört auch ein "Angucken" um zu provozieren. Das gab es früher nicht so häufig.
     

Diese Seite empfehlen