1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Was tun,..?!??!

Dieses Thema im Forum "Liebe und Partnerschaft" wurde erstellt von blue_eye1980, 6 November 2005.

  1. blue_eye1980

    blue_eye1980 Well-Known Member

    Werbung:
    Hallo
    Vielleich kann mir hier mal jemand ein bißchen helfen....
    Ich kenne jemanden, der 43 ist, verheiratet ist und 2 Kinder hat. Er ist ein Arbeitskollege von einer Freundin von mir. Wir hatten eigentlich nie was miteinander zu tun. Seit heuer sind wir uns aber bei verschiedenen Feste immer wieder über den Weg gelaufen. Haben auch immer recht nette Unterhaltungen gehabt. Nur wußte ich ja, das er verheiratet ist und so.- Also eigentlich uninteressant.
    Irgendwann mal nach einem Fest, ist er mir nicht mehr aus dem Kopf gegangen. So, dann was tun,.. Hab dann mal eine SMS geschickt, und somit haben wir dann auch öfters telefoniert und so,.. sind auch immer gut ausgekommen mit einander. Nur dann war wieder ein Monat, wo ich eine SMS geschickt habe, und nach ein paar Wochen hat er sich gemeldet. Ich hab mir da ja auch nix gedacht dabei. Meine Freundin hat dann gesagt, er ruft mich nicht nur so an,.. Ich hab mir immer noch nix dabei gedacht. bei einer Freundschaft ist das ja normal das man sich auch mal ohne einem Fest unterhält. Er war dann immer noch tabu, weil er ja verheiratet ist... So, dann ging das immer so hin und her. bis wir mal auf einem Fest bei den letzten waren, und er zu mir gesagt, hat er muß mir was sagen. Ich habe schon mit dem schlimmsten gerrechnet. Und was kam: Er hat dann gemeint das ich einfach was ganz besonderes bin,... so, das wars dann auch,.. na dann bin ich mit der Meldung heimgegangen. Gefühle hin und her,.. na dann war mal wieder funkstille,.. wieder mal eine SMS oder ein Telefonat,..
    Gestern haben wir uns dann wieder getroffen, nachdem er mich unterm Tag angerufen hat, und gefragt hat ob ich ja am Abend auch komme. Wir haben uns dann den ganzen Abend unterhalten, und dann habe ich zu ihm gesagt, ich finde das toll das wir uns eigentlich recht gut verstehen. Er hat dann gemeint, ich kapier überhaupt nix. Irgendwie bin ich dann auf der Leitung gestanden, und mußt dann mal nachfragen. Nach langem hin und her, hat er dann endlich mal was gesagt. FOlgendes: Ob ich meine, das er immer andere Mädesl anruft, um einfach nur zu Ratschen. Und das er dann immer so ganz bestimmte "gefühle" bekommt wenn ich bei ihm bin, und er mich total ganz fest lieb hat. Und er gern mit mir zusammen ist, wenn wir uns wo sehen.

    Ich war dann mal sprachlos, was mir selten passiert.
    Ich nehme auch nit mal an, das er mich nur ins Bett zerren will,.. das hätte er dann sicher schon am Anfang versucht. Und ich hätte da auch gleich NEIN gesagt,..

    So, dann was tun,.. ich mag ihn ja auch gern,.. nur,.. ich weiß auch nit,... Es ist irgendwie total schräg das ganze,..
     
  2. SAMUZ

    SAMUZ Well-Known Member

    Liebe blue_eye1980

    Ich nehme an, du bist Jahrgang 1980. Stimmt's? Ich finde es toll, dass du dich mit diesem Problem an dieses Forum wendest. Aber sicherlich wäre auch professionelle Hilfe bei einer Beratungsfachstelle oder so geeignet.

    Ich weiss nicht, ob ich dich richtig verstanden oder gelesen habe: Du warst oder bist in ihn verliebt? Du hast ihn angerufen oder er dich? In jedem Fall sagt dein Verstand, dass nichts GROSSES daraus werden kann. Du fühlst dich zu jung!? Dass ist sogar sehr positiv! Gleichzeitig ist er verheiratet und hat Kinder.

    Liebes blue, auch wenn du etwas für ihn empfindest oder er für dich etwas empfindet, trenne und distanziere dich von ihm.

    Sprich auch, mit einer psychologischen und juristischen Fachstelle. Dieses Miteinander hat keinen Sinn und macht dich möglicherweise unglücklich.

    Du sagst es: Es ist ein bisschen schräg!

    Herzlich SAMUZ
     
  3. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    blue_eye1980, bist Du Dir denn über Deine eigenen Gefühle im klaren?

    Samuz, warum verteufelst Du das ganze? Beziehungen mit Altersunterschied können gut funktionieren. Natürlich muss man mit der Situation verantwortungsbewusst umgehen, ich habe aber ohnehin nicht das Gefühl sie stürzt sich leichtsinnig in ein Abenteuer.
     
  4. Ulla405

    Ulla405 Well-Known Member

    Liebe blue, wegen des Altersunterschiedes kann ich Walter bloß rechtgeben.Ich bin 12 Jahre älter, als mein Mann und es funktioniert.
    Aber darum geht es dir vermutlich garnicht.
    Du bist verliebt und er hat dir ebenso seine Liebe gestanden.
    Aber, er ist verheiratet.Und das ist das Problem - oder?
    Du weißt jetzt nicht, wie ernst er es mit dir meint und wie du dich ihm gegenüber verhalten sollst.
    was weißt du denn über seine Ehe? Läuft sie gut, läuft sich schlecht?
    Frag ihn doch einfach mal, was er denn jetzt konkret von dir will.
    Vielleicht lauft seine Ehe nicht mehr und er gehört eher zu den schüchternen Leuten, sodas er von dir erwartet, das du den ersten Schritt machst.
    Ist natürlich auch möglich, das du anders lieb bist, als seine Frau (sozusagen das Gegenstück) und er möchte beide.
    Deshalb:Frag ihn.
    liebe Grüße Alex
     
  5. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    Beziehungen auf Kosten anderer sind schon von vorneherein belastet.
    Ich denke es geht nicht um den Altersunterschied. Der wäre auch nicht wichtig.
    Bedenke einfach nur die Konsequenzen für dich, wenn du dich darauf einlässt.
    Wie würdest du dich fühlen, wenn er dich "nur ins Bett zerren" will? Wie wäre es für dich, wenn es mehr wird und es parallel neben seiner Frau herläuft - egal ob die beiden sich verstehen oder nicht?
    Frage ihn doch direkt, was er sich so vorstellt.
    Penelope
     
  6. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Werbung:
    Liebe Blue!

    Ich möchte mich den vorigen Beiträgen anschließen, der Altersunterschied finde ich, ist nicht so von Bedeutung.

    Doch was mir aufgefallen ist, beim Lesen & auf mich Wirken-Lassen Deines Beitrages:

    Du hast darin hauptsächlich über Aktionen geschrieben, nicht über Gefühle. Was er gemacht hat, was Du gemacht hast.... Du hast in Deinem Posting nicht das Gefühl vermittelt, dass Du in ihn verliebt wärst, sondern diese Gefühle von ihm ausgingen.

    Es ist ein schönes Gefühl, von jemandem gemocht und "umworben" zu werden, doch es kann verdecken, dass Du ihn gar nicht liebst. Ich war aus diesem Grund 15 Jahre lang verheiratet.... Es hatte mich damals fasziniert, dass mein Mann mich so "wollte", mich sprichwörtlich auf Händen getragen hat - und dieses Gefühl, das ich daraufhin empfand, war dermaßen schön, dass ich es unbedingt "erhalten" wollte. Wir heirateten drei Monate später und erst im Laufe der Jahre verblasste dieses "Mich-Wollen" seinerseits.

    Übrig blieb dann nur mein Gefühl, das ich vergebens in mir suchte.

    Abgesehen davon, dass Du Dich, wenn Du Dich auf eine Beziehung mit ihm einlässt, auf ziemliche Schwierigkeiten einstellen musst (verheiratet, Kinder, schlechtes Gewissen bei ihm und bei Dir, immer wieder ein Nicht-Entscheiden-Können etc.), solltest Du Dir wirklich überlegen, wo DEIN Gefühl ist, ob es nicht nur eine Art "Dankbarkeit" ist, die Du ihm gegenüber empfindest, ob Dich nicht dieses "Wollen" von ihm fasziniert.

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  7. Ulla405

    Ulla405 Well-Known Member

    Das hast du schön geschrieben Reinfriede:kiss3:
     
  8. SAMUZ

    SAMUZ Well-Known Member

    Liebe Leute
    Ich habe mich mit dem Alter vertan. Sie muss es selbst wissen. Die ganze Sache ist ja ihre Sache. Sie findet den richtigen Weg
    SAMUZ
     
  9. blue_eye1980

    blue_eye1980 Well-Known Member

    Hallo
    Danke für eure Beiträge,..

    Also eigentlich wollte ich zuerst was anfangen, weil ich ihn ja auch mag..
    Seine Ehe ist nit so besonders, und da macht er auch kein Geheimnis draus,.. das weiß auch jeder,.. und er erzählt es mir auch,..
    Ich mag ihn ja auch gern,.. und das er mir das gesagt, hat mir mal die Sprache verschlagen,..
    Irgendwie komm ich mir wie in einem eigenartigen Film vor.
    Zuerst wollte ich ihn, dann war nix, und jetzt wo es eigentlich so wäre, wie ich es mir immer vorgestellt habe, bin ich irgendwie platt wie eine Briefmarke!
     
  10. SAMUZ

    SAMUZ Well-Known Member

    Liebe blueeyes

    Irgendwie verstehe ich dich. Gleichzeitig bin ich so weit wie du in meinem Leben noch gar nicht gekommen. Kann dir auch keinen Tipp in dieser Beziehung geben. Was du als 'eigenartiger Film' bezeichnest, dass kennen wohl alle Menschen. Ist man zu schüchtern oder hat man Angst vor den eigenen Gefühlen? Ist dies nicht Lampenfieber? Gestalte deinen Film selbst. Habe Mut, Regisseur, Kamerafrau und Schauspielerin im einer Person zu sein. Ich weiss, ist leichter gesagt als getan. Ich zum Beispiel schaffe es noch nicht!
    SAMUZ
     
  11. pisces

    pisces Well-Known Member

    wenn seine ehe nicht so besonders ist und er sich verliebt, dann ist das meiner ansicht nach ein handfester grund, sich zu trennen. aber - was die männer nicht alles erzählen...

    ich würde einer jungen und hübsachen maid, mit der ich eine affäre anfangen will, auch nichts anderes erzählen, wäre ich ein MANN und VERHEIRATET.

    ich würds aus diesem grunde nicht tun - es ist unehrlich und man bekommt nur ein halbes stück vom kuchen, der mann dagegen hat zwei. keine ausgeglichene situation.

    lass' dir mal ein wenig honig um den bart schmieren, aber schau' nach jemandem, der frei für dich ist. das erspart eine menge herzschmerz, ärger und einbusse des selbstwerts.

    und - ganz entscheidend, wenn du dich eh' nicht verliebt fühlst, sondern wie im FILM, dann frag' dich bitte mal selber, ob das zweck hat. hands off!

    lg
    pisces
     
  12. SAMUZ

    SAMUZ Well-Known Member

    Ich glaube sie geht dieser Frage schon nach. Sie beginnt jetzt Regisseur in ihrem eigenem Film zu spielen. Welchen Weg sie auch wählt, sie verdient in ihrem Leben das Beste. Sie steckt in ihrer Haut. Deshalb hat sie für ihr Leben das Beste verdient.
    SAMUZ
     
  13. blue_eye1980

    blue_eye1980 Well-Known Member

    Also er ist der Arbeitskollege meiner Freundin. Und ich kenne ihn nur als so jemanden, der immer sagt, was er denkt, und auch ehrlich ist,.. und ich glaube nit das er es nur auf das eine abgesehen hat. sonst hätte er es auch schon gleich am Anfang versucht...

    Und irgendwie mag ich ihn schon, nur bin ich immer noch so platt. Weil ich nicht damit gerechnet hätte, das er mir sowas jemals sagen würde... deswegen,.. stehen meine Gefühle grad auf STOP, und nachdenken:schaukel:
     
  14. SAMUZ

    SAMUZ Well-Known Member

    Liebe blue_eye

    Erinnert dich dies an deine eigenen Gefühle an dich? Magst du ihn, dafür stösst du dich als Person ab? Kannst du nicht zu lassen, dass jemand dich lieb hat und dich schätzt? Mir geht es manchmal so. Wünsche dir, dass du dir selbst die Liebe geben kannst, wie diesem Mann. Gleichzeitig dir selber das Vertrauen geben kannst, die du diesem Forum gibst.
    Vertraue dir und deinem Verstand selbst, dann dreht sich der Film in dein Bestes
    SAMUZ
     
  15. blue_eye1980

    blue_eye1980 Well-Known Member

    @samuz

    danke für deinen Eintrag,..

    Irgendwie möchte ich ja auch gern, nur hab ich irgendwie keine Lust, das ganze heimlichtun und so,.. vielleicht schreckt das dann ab,.. ich weiß auch nicht,..

    Jetzt wüßte ich ja mal bescheid,.. aber es ist irgendwie kompliziert. Obwohl ich mir gedacht habe, eine so eine Art "Affäre" wäre nicht kompliziert,.. hab mich dann wohl geirrt,..
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden