1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Wasserbett

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Lebensfragen" wurde erstellt von Amancarkaiel, 8 Februar 2004.

  1. Amancarkaiel

    Amancarkaiel New Member

    Werbung:
    Hallo an alle!!

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen wir würden uns gerne ein Wasserbett zulegen ist schon ein Traum seit Jahren von mir jedoch würde mich auch die Feng Shui bzw. Eure Seite dazu interessieren.

    Wer hat denn von Euch ein Wasserbett und wie seit ihr damit zufrieden???
     
  2. Serafine

    Serafine Active Member

    Naja........

    Ich habe kein Wasserbett, aber das muss sicher toll sein.
    ich denke, du wirst einen sehr entspannten, bequemen schlaf haben.

    Liebe Grüße,Serafine:hase:
     
  3. Esoterik

    Esoterik Member

    Hallo Amancarkail!

    Ich habe leider keine Erfahrungen mit Wasserbetten.
    Soviel ich aber weiss, wird das Wasser im Inneren des Bettes erwärmt. D.h. Strom fließt!
    Ob das für die Gesundheit gut ist, bezweilfe ich.

    Nachdem wir z.B. Netzfreischalter im Schlaf- und Kinderzimmer eingebaut haben, keine elektrische Geräte und auch keinen Spiegel haben wir keine Störzonen. Unser Bett ist aus Holz, ohne Metall und unsere Matratzen sind aus Naturfasern, ohne Federkern. Wir schlafen ausgezeichnet.

    Überlege es Dir nochmals. Wasserbetten sind meines Wissens auch teuer.

    Alles Liebe
    Esoterik
     
  4. Dawn

    Dawn Active Member

    Ein Wasserbett war von jeher mein sehnlichster Wunsch.

    Dann habe ich mich endlich drum gekümmert und einige einschlägige Geschäfte aufgesucht, um mich zu informieren.

    Und als ich dann alle Prospekte durch hatte, alle Betten durch gelegen hatte;) , alle Verkäufer ausgefragt hatte, habe ich mich entschieden.
    Und zwar gegen ein Wasserbett.
    Die Probleme waren überlastig.
    Ich mußte erst eine Statikberechnung meines Vermieters haben, sonst lande ich ein Stockwerk tiefer.
    Dann verbraucht dieses Ding viel Strom, der auch noch als Smog meinen Raum verseucht.
    Es müssen in Abständen Algenmittel und Frischwasser zugesetzt werden.
    Meine Katzen sind ebenfalls eine Gefahrenquelle. Springbrunnen im Bett find ich nicht so toll.
    Und schweineteuer sind sie auch noch.

    Ich habe mich für ein normales Bett mit erstklassigem Unterbau entschieden und habe es nicht bereuht.

    Trotzdem finde ich es schön, sich vom Wasser schaukeln zu lassen.

    Gruß Dawn
     
  5. jeanedarc

    jeanedarc Member

    hallöchen,

    wir besitzen ein Wasserbett...es war schon immer mein größter Traum, und diesen Traum haben wir uns erfüllt!


    Wir haben allerdings auch sehr lange gesucht, um das richtige zu finden...den Wasserbett ist nicht gleich Wasserbett...da gibt es unzählige Varianten. Unter anderem gibt es Schlauchsysteme, Softside-Typen oder auch Hardside-Typen...Gut fanden wir, daß sich die Wassermatratzen auch in vorhande Bettgestelle integrieren lassen. Der einzige Nachteil, der ensteht ist nunmal die Statik des zur Verfügung stehenden Raumes....dies sollte man auf alle Fälle vorher prüfen. Gute Hersteller bieten auch diesen Service an. Was uns auch sehr wichtig war, ist ein guter Kundendienst, denn sollte einmal wirklich etwas nicht in Ordnung sein, so möchte man ja nicht tagelang auf dem Sofa schlafen...:)

    Nun hab ich noch ein paar technische Daten bezüglich des angeblich "hohen" Stromverbrauchs:

    Ich habe den Energieverbrauch meines Wasserbettes (210*200 Uno 90%) mit der Heizung über den Zeitraum von 10 Tagen mit einem geeichten Stromverbrauchszähler unseres Stromlieferaten der Heag gemessen: Diese ergab einen Verbrauch bei 27°C eingestellter Basistemperatur von 1,1 kW für 24 Stunden (in Münze um die 16 Cent in meinen Fall)

    Die Heizung ist mehrfach geprüft auf Magnetfeldausstrahlung und hat keine nennenswerten Daten. Somit strahlungsfrei..eine Nachtischlampe hat mehr Strahlung...

    Wir haben auch eine Katze....sie hat es bis heute noch nicht geschaft, die sehr stabile Wassermatratze zu beschädigen. Übrigens liegt man ja auch nicht direkt auf dem Kunststoff...der Kern ist mehrfach mit verschiedenen Schichten aus sehr strapazierfähiger Baumwolle überzogen. Dies hat dann auch noch einen sehr großen Vorteil, da man den gesamten Bezug komplett abnehmen kann und in der Waschmaschine waschen kann. Gerade für Allergiker besonders zu empfehlen. In einer Wassermatratze können sich keine Hausstaubmilben entwickeln.

    Natürlich muß man gelegentlich ein Pflege-Mittel in das Wasser geben, dies allerdings höchsten 2-3 mal im Jahr.... dies artet nicht gerade in Schwerstarbeit aus..:)

    Seit ich in diesem Bett schlafe, wache ich nur noch selten nachts auf....ich schlafe sehr viel ruhiger und enspannter....ich habe weniger Rückenprobleme und ich freue mich jeden Abend auf mein Bett!

    Wenn man mal den Preis für eine sehr hochwertige normale Matratze nebst gutem Rahmen mit einer Wassermatratze vergleicht, wird man schnell feststellen, daß die Preis nicht viel Unterschied haben...eher ist die Wassermatratze noch günstiger! Man braucht ja nicht unbedingt einen passenden Rahmen, wenn dieser schon vorhanden ist.


    Übrigens macht nicht nur schlafen darin Spaß.....


    :umarmen:



    Ich möchte auf keinen Fall mehr ein anderes Bett!

    liebe Grüße

    jeanedarc

    :winken5:
     
  6. andrea b.

    andrea b. Member

    Werbung:
    ..aus eigener erfahrung...
    wasserbett nein danke. allein die sache mit strom und wasser hat mich nie glücklich gemacht..und auch hatte ich das gefühl, dass es immer irgendwie kalt ist - trotz be´heizung konnte ich nur drin schlafen, wenn ich zwei decken als unterlage hatte..und nach ca. einem jahr haben sich rückenschmerzen bemerkbar gemacht, die kaum zu übersehen sind.
    die wirbelsäule sollte zumindest des nächtens die chance haben, sich zu entspannen - und das klappt im wasserbett nicht, da es sich ja an den körper anpasst, und man irgendwie dadurch immer "durchhängt2. wie ein bekannter sagte: das wasserbett ist nur xund, wenns gfrorn is....
    ich war froh, dass es den geist aufgab - respektive wasser abgab-da haben unsere miezen toll mitgespielt..

    lg
    andrea
     
  7. Iguana

    Iguana New Member

    Suuuper!!!

    ich schlafe seit über vier jahren in einer "wassermatratze". ich will sie nicht mehr hergeben. wenn wir mal wo anders schlafen, sehne ich mich nur noch nach meinem bett.

    ich habe das schlauch-system! beim umzug auch kein problem. ich bin alleine in der lage mein wasserbett alleine auf- und abzubauen. katzen haben wir zwar keine aber einen 40kg schweren boxer-rüden (weis). mein freund liebt es, am wochenende mit ihm darin zu toben (ich erwähne nur mal so diese krallen) und das springen der beiden (mein freund hat auch ca. die 100kg) und wenn ich pech habe und nicht schnell genug weg bin, liege ich noch dazwischen.

    ich liege auch nicht gebogen darin, man kann sich die härte ja auch selber einstellen. wenig wasser oder mehr wasser. ich habe es auch härter als mein freund. und es ist ein und dieselbe matratze.

    mein bett ist auch super warm, bin eine totale frierekatze. es wird aber auch nur auf meiner seite warm. mein freund würde eingehen, wenn es auf seiner seite so warm wäre. im sommer stelle ich das ding ab.

    mit strahlungen habe ich mich noch nicht beschäftigt, abe jeder, der mal bei mir geschlafen hat, war total begeistert.

    die kosten, naja! :-((( sind nicht gerade berauschend. aber wenn man sich übelegt, wie lange sie halten und durch das schlauchsystem bräuchte ich auch nur irgendwann diese mal auszutauschen.

    ein megawichter aspekt für mich ist die sauberkeit. ich kann die ganze matratze auseinanderbauen und kochen und desinfizieren. dies mache ich auch min. 2x im jahr. ihr wollt garnicht wissen, wie es zwischen den schläuchen aussieht!!!
    wenn ich mir überlege, das ich dort über jahre drauf liege, na dann, guten a.....

    kann mich in allem jeanedarc anschließen, auch der fun-faktor ist super!!;)

    für alle einen guten schlaf
    iguana:tongue:
     
  8. Amancarkaiel

    Amancarkaiel New Member

    DANKE

    Danke das ihr mir so lieb Eure Meinungen geschrieben habt.

    Wir gehen uns am Donnerstag nochmals wegen einer Wasserbettmatratze erkundigen und ich glaube der Traum und der angenehme Gedanke daran wird überwiegen das wir uns es ermöglichen auf Wasser zu betten.

    Wir werden uns auch so ein geteiltes System nehmen wo jeder seine Seite regulieren kann auch vonwegen Schaukelfaktor.

    Ich sag´s Euch das wird sicher super und Stromverbrauch hat es auch kaum einen zumindest soviel von den Experten.

    Wenn es Euch interessiert meld ich mich dann wieder wenn wir es daheim haben. *juppi*

    Hoffentlich geht das schnell - lach

    Baba
     
  9. andrea b.

    andrea b. Member

    ok ok...6 is super im aquabed :weihnacht

    lg
    andrea
     
  10. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Ich fand eure Erfahrungen sehr interessant!
    Schön dass auch solche Themen hier Anklang finden...
     
  11. dermitdemwind..

    dermitdemwind.. New Member

    Wasserbett !

    Habe gerade mein zweites Wasserbett gekauft ... man sollte aber aufpassen beim Kauf.
    Es muss eine hohe Beruhigung haben und sollte so gross sein, das man auf der ges. Wasserfläche liegt ... nicht auf dem Rahmen.
     
  12. ELLA

    ELLA Well-Known Member

    Hallo zusammen! :kiss3:

    Auch ich mag meine Erfahrungen dazu beitragen!
    Als ich meinen Mann vor 7 Jahren kennenlernte, hatte auch er ein Wasserbett und es war toll :rolleyes: !
    Er schwörte darauf, wie toll das schlafen wäre und so weiter!
    Als ich bei ihm einzog, waren die ersten Nächte suuuper, ich habe geschlafen wie noch nie...aber hatte morgens immer Kopfweh!
    Das zog sich über 3 Jahre, bis wir Kontakt aufnahmen, zu einer Firma, die sich mit Strahlung beschäftigt, sie schickten uns ein Messgerät, wir machten die Aufzeichnungen, punkto E - Smog, und waren erschrocken!!!!!

    Selbst 50 cm über dem Bett war es sehr arg!
    ( Jetzt bitte keine Frage nach den Werten, ich hab damals alles weggeworfen, schade eigentlich! )
    Wir haben uns dann von dem Wasserbett getrennt, und seitdem sind die Kopfschmerzen weg!

    Aber ich glaube, es muss jeder für sich entscheiden :schaukel: empfehlenswert ist aber ein Netzfreischalter, oder die Heizung über Nacht auszustellen!

    Wir schlafen nun auf Schaummatratzen, und sind bestens zufrieden! :sleep2:

    Gaaanz liebe Grüße
    ELLA!
     

Diese Seite empfehlen