1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Wehrdienst verweigern. Ab er wie?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Lebensfragen" wurde erstellt von Christophe, 15 Juli 2005.

  1. Christophe

    Christophe Member

    Werbung:
    Ich habe letztes Jahr die Musterung und die Eignungsfeststellung gehabt. Da lässt sich also nichts mehr machen. Ich war damals sehr im Abistress und habe gar nicht wirklich realisiert wo ich da eigentlich war.

    Kann mir einer konkret sagen, was ich tun muss um nicht in die Bundeswehr einberufen zu werden und nur zum Zivildienst gehen zu müssen. Jetzt ist es sowieso schon ziemlich spät, und ich muss mich sputen um zu verweigern, damit ich noch eine Zivildienststelle bekomme. Als ich bei einer Firma angerufen habe und wegen der Zivildienststelle gefragt habe haben die mir gesagt ich müsse mich zu allererst um die Verweigerung kümmern um eine Zivildienststelle zu bekommen.

    Ganz unwissend bin ich nun auch nicht und denke da zum Beispiel an Artikel 4 Absatz 3. Im Internet habe ich nun auch schon gesucht aber nichts konkretes gefunden. Aber ich will einfach nichts falsch machen oder etwas vergessen?


    Ich brauche TIPPS und HILFE. Wenn möglich von denen, die in einerähnlichen Situation waren wie ich und es auch geschafft haben den Wehrdienst zu umgehen.

    Was muss ich dem Kreiswehrersatzamt schicken? Welche Formulare brauche ich und auf welche Gesetzesartikel oder so etwas muss ich mich stützen? Habt ihr irgendwelche Muster?
     
  2. Aroha

    Aroha Well-Known Member

    Ich weiss es noch einigermaßen von meinem Sohn, welcher vor 4 Jahren verweigerte.

    Dem Kreiswehrersatzamt mußt Du als erstes schicken, dass Du verweigern willst. Sie schreiben Dir dann schon.
    Zeitgleich solltest an das Amt für Zivildienst schreiben, dass Du verweigern möchtest. Soviel ich noch weiss, kommt auch da ein Schreiben und Du kannst anfangen zu verweigern.
    Warum Du keine Waffe in die Hand nehmen willst usw.
    Geht eigentlich ziemlich einfach heutzutage.
    Die Stelle als Zivi kannst Dir erst suchen wenn die Verweigerung anerkannt ist. Der Zivildienst schickt Dir dann eine Liste mit wo Du Dich bewerben kannst.

    Wir hatten damals ein Taschenbuch gekauft *Wie verweigere ich den Wehrdienst* o.ä. Da stehen die ganzen Paragraphen drinne und auch Mustervereigerungen, die man allerdings ziemlich abändern sollte.

    Gruß Aroha
     
  3. Aroha

    Aroha Well-Known Member

    Ratgeber für Kriegsdienstverweigerer
    von Jo Krummacher, Hendrik Hefermehl

    bei Amazon 15 Euro
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden