1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

wem gehts genauso?

Dieses Thema im Forum "Eltern und Kinder" wurde erstellt von deep_sea, 1 März 2006.

  1. deep_sea

    deep_sea Member

    Werbung:
    Hallo liebe Forumsmitglieder!

    Ich bin alleinerziehende Mutter, mein Sohn ist 3 Jahre alt.
    Und ich möchte gerne andere Mütter kennenlernen, mit denen ich ein bisschen auf einer Wellenlänge bin. Um neue Freundschaften zu knüpfen und um sich gegenseitig ein bisschen zu entlasten, indem man sich zum Beispiel gegenseitig ab und zu auf die Kinder schaut, damit man Dinge unternehmen kann, wo man das Kind nicht mitnehmen kann.
    Wem geht es genauso?

    Liebe Grüsse,
    Andrea
     
  2. deep_sea

    deep_sea Member

    Hallo!

    Es gibt wohl unter euch nicht so viele Alleinerzieherinnen?
    Oder ist das Forum einfach nicht so gut besucht wie ich dachte?
    Wobei ich übrigens nicht nur andere Alleinerzieherinnen angesprochen habe sondern eigentlich alle Mütter, die gern neue Freundschaften knüpfen wollen...
    Ich hoffe auf Antworten ;-)

    Liebe Grüsse,
    Andrea
     
  3. mimi-mama

    mimi-mama Member

    auch alleinerziehen... aber

    mit ehemann...
    so gesehen bist du fast besser drann. du musst zwar alles alleine machen, aber du kannst es deshalb auch einfach so machen wie du es für richtig hälst. Ich hingegen habe den alltag ganz alleine zu managen, muss aber ständig rücksprache halten und es wir mir auch reingeredet (um mal provokativ zu sein)
    jetzt bin ich mal gespannt darauf wenn wir unsere erfahrungen austauschen... wo sind die parallen und wo sind die unterschiede?
     
  4. hippo

    hippo Well-Known Member

    Halli Hallo!
    Ich denke das es hier jede menge alleinerziehender gibt und das Forum ist bestimmt auch gut besucht!Aber ich denke das das hier nicht der richtige Ort ist um private Freundschaften zu knüpfen!Ich finde es ja schon schwierig jemanden aus seiner Umgebung hier finden zu wollen!
    sicherlich kann sich ne Freundschaft hieraus ergeben aber in erster Linie ist dies ein Ort um sich mal was von der Seele zu quatschen ohne das man angst haben muß das es am anderen Tag noch zig Leute wissen die man irgendwie kennt!:escape:
    Liebe Grüße hippo
     
  5. deep_sea

    deep_sea Member

    @ mimi-mama: Anscheinend ist dein Mann nicht oft zu Hause, viel mit Arbeit beschäftigt? Oder lässt er dich einfach so alleine mit Haushalt und Erziehung, weil er der Meinung ist, dass es Sache der Frau ist? Dafür hat man in einer Partnerschaft/ Ehe normalerweise einen Menschen, den man liebt und bei dem man sich geborgen fühlt.
    Wenn es bei dir nicht so ist, frage ich mich, warum du dann noch mit ihm zusammen bist.
    Ein bisschen was habe ich schon von dir gelesen und du hast es ja da echt nicht leicht.
    Von wo bist du?

    @hippo: Du findest das ist nicht der richtige Ort um Freundschaften zu knüpfen. Warum? Und wo sonst? Ich habs halt einfach mal hier versucht und dachte, dass ich hier vielleicht wen finde, dem es ähnlich geht...
    Wenn ich Probleme habe, bespreche ich sie mit Menschen, denen ich vertraue, dann wissen es später auch nicht weiss nicht wie viele Menschen. Und ist mir lieber persönlich bei einem Menschen den ich kenne, als anonym im Internet.
    Aber jedem das Seine.

    Liebe Grüsse,
    Andrea
     
  6. mimi-mama

    mimi-mama Member

    Werbung:
    ich bin im Allgäu und leicht hab ich es nicht. aber das wollte ich auch nicht. Ich bin gerne alleine zu hause und mache meine arbeit. ich hatte es mir schon immer so vorgestellt das mein mann zum arbeiten geht.
    doch das es zum teil 16 Stunden sind, daran hab ich nicht gedacht. in "schlimmen" zeiten ist er nur zum schlafen nach hause. doch das hat sich gebessert.
    Jetzt ist es aber öfters so das er nach hause kommt und meint "wie sieht es hier denn aus? bist doch den ganzen tag zu hause" Bisher was er nicht da, garnicht, und ich musst wirklich alles alleine machen und hatte keine zeit für mich.
    jetzt hat er zwar mehr zeit, aber immer noch nicht genug zeit mit uns um zu merken was es heist zu hause zu sein.
    aber welche frau hat diese probleme denn nicht. mal ehrlich. in den wenigsen familien wird arbeit und erziehung / haushalt wirklich geteilt.
    Mein mann weis das er niemals zu hause sein könnte. er ist nicht dafür geschaffen. Ich hätte kein problem arbeiten zu gehen, doch ich würde nie so viel verdienen wie mein mann. Ich finde aber so wie es ist, das es gut ist. Ich habe garnicht das bedürfnis arbeiten zu gehen.
    Jetzt ist es aber nur so, das mein mann nicht "bereiche" abgeben kann. er muss überall mitreden. Und deshalb redet er mir überall rein. Wie er es machen würde. und das ich selber schuld bin wenn ich mit der wäsche nicht auf dem laufenden bin. oder so, warum mein haushaltsgeld nicht reicht... etc. sein liebster spruch, "ich bezahle doch die miete".
    Jetzt geht es uns wirklich nicht schlecht. er verdient gut und hat einen verhältnismäßig sicheren arbeitsplatz. und doch meint er immer wir haben nichts. Dabei liegt das auch ein bischen an den "standart" den er für nötig hält. Ich bräuchte keine große neue wohnung. Es würde mir auch eine kleine alte reichen. Ich brauch nicht unbedingt ein eigenes auto, wenn wir uns eines teilen könnten. Nur um ein paar beispiele zu nennen.
    und doch hat er richtige Komplexe seinen eltern gegenüber (besonderst) seinem Papa.
    vielleicht kommt es mir auch nur so vor. Doch er kann einfach nicht, für etwas nicht zuständig sein zu müssen. und er kann es nicht haben wenn jemand etwas anderst macht als er. Und selbst wenn er eine bessere idee hat, es muss ja trotzdem nicht die bessere für mich sein...
     
  7. deep_sea

    deep_sea Member

    Hallo mimi-mama!

    Danke für deine Antwort.
    Ich wollt nur sagen dass es ir leid tut, dass ich dann so lang nicht mehr geschrieben habe.
    Ich bin in Foren nicht so die grosse Schreiberin, eigentlich.
    In der letzten Zeit hatte ich absolut keine Lust auf Internet und Computer und konnte mich nicht dazu überwinden, etwas zu posten.
    Denn irgendwie, hab ich das Gefühl, bringts doch nicht wirklich etwas...diese Schreiberei im Forum. Ich versuchs zwar immer wieder mal, aber ist nicht wirklich meins.

    Liebe Grüsse,
    Andrea
     
  8. mimi-mama

    mimi-mama Member

    Das kenn ich. Aber macht ja nicht. Das ist ja auch der vorteil vom Forum das man wenn man sich nicht meldet keine freunde verliert...

    ich hatte auch keine große lust zu schreiben.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden