Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Worin besteht der Sinn des Lebens??

Dieses Thema im Forum "Sinnsuche" wurde erstellt von Beata, 26 November 2004.

  1. Olga

    Olga Active Member

    Werbung:
    Was ist mit der Arterhaltung?

    Leben wir nicht in unseren Kindern weiter?

    MfG

    Olga :tanzen:
     
  2. Lynx

    Lynx Active Member

    Hallo Beata!
    Ich glaube den größten Schritt zu deinem Sinn des Lebens hast bereits getan. Du machst dir darüber Gedanken. Das zwar erst der Erste, aber der Wichtigste. Wieviele Menschen gibt es die es bis zum Tod nicht wissen.
    Lynx
     
  3. nestor

    nestor New Member

    Liebe Beate
    Der Sinn des Lebens ist nicht von dem zu trennen, was du jetzt gerade machst. Das ist der Sinn.
    Viel glückliches im Sitzen!
    Nestor
     
  4. Beata

    Beata Active Member

    Ja so sehe ich es auch, wir haben Vergessen wer wir sind und wonach wir streben! Unser Ziel ist es uns als die Liebe zu Erfahren die wir sind, die Liebe die Gott ist!!

    LG
    Beata
     
  5. HellBoy

    HellBoy New Member

    Wieso Gott wer ist gott schon! Ich bin mein eigener Herr und lasse mir nichts von Gott vorschreiben! Ich glaube im Leben geht es nur darum Glücklich zu sein und sein Leben so zu leben wie es mir gefält!
     
  6. Beata

    Beata Active Member

    Werbung:
    Du brauchst Dir von niemanden etwas vorschreiben zulassen, du kannst dein Leben so Leben wie es dir gefällt! Du hast deinen Freien Willen und bist der eigene Schöpfer deiner Realität!!

    Warum denkst du Gott könnte Dir irgendetwas vorschreiben?? Vielleicht solltest du Dir die Frage, wer ist Gott schon? noch mal stellen…oder noch anderes, Wer bist du??

    LG

    Beata
     
  7. sirianer

    sirianer New Member

    sinn des lebens (da schliesse ich mich den hindus und den buddhisten an):
    das rad der wiedergeburten zu durchbrechen, seinen aufstieg zu erreichen (zum meister der weisheit), und seinen körper dabei mitzunehmen (dematerialisieren).

    ist heutzutage einfacher denn je :)
    ein blick in die esoterikabteilung eines grossen buchhandels gibt reichlich infos!

    lg
     
  8. carota

    carota New Member

    Ich kann nicht glauben, dass Kinderkriegen der Sinn des Lebens ist.
    Dann wäre mein Leben sinnlos wenn ich keine Kinder bekommen kann?
    Ich will das nicht glauben. :schmoll:
    LG carota
     
  9. MisterFrankie

    MisterFrankie New Member

    Hallo an alle!

    Habe eure gedanken über den sinn des lebens in mich aufgenommen.


    Was ich vermisse, sind gedanken die den sinn der gesamten schöpfung beinhaltet. Wir sind kinder "gottes" und er hat uns für unseren lebensdurchgang nicht nur einen sinn geschenkt. Ich würde demnach sagen: die "sinne" des lebens. Wirklich erfahren, was der schöpfer uns für den sinn eines erfüllten lebens geben will, begreifen wir erst, wenn ein leben, nur mehr sich selbst besitzt. Der moderne mensch hat durch seine reingeistige tätigkeit, den anschluss an seine innere wesensurheit immer mehr verloren. Verkümmert ist bereits seine übersinnliche wahrnehmung der natur.
    Verkümmert seine antenne für das ziehen der kraft des lebens, die überall auf dieser erde verborgen liegt.

    Mensch, kannst du dich noch an einer einfachen blume erfreuen...?
    Mensch, kannst du dich noch jeden morgen an das aufgehen des lichtes der sonne erfreuen....?
    Mensch, kannst du dich noch an das lied eines vogels erfreuen..?
    Mensch, kannst du dich an das plätschern des baches erfreuen..?
    Mensch, kannst du dich noch erfreuen, an das lächeln eines einfachen menschen....?
    Mensch nimmst du noch die ruhe und die stille wahr...?
    Mensch, kannst du dich noch erfreuen, an das spiel eines kindes..?
    Mensch, kannst du dich noch freuen, an die kostbaren früchte der natur...?
    Mensch, kannst du noch fühlend annehmen, was der tag dir geben will...?
    Mensch, kannst du überhaupt noch begreifen, das wunder eines neuen tages?
    ...nimmst du noch das menschsein auf dieser erde wahr...?

    Es gibt gedanken von F. Bodenstedt dazu:
    wer nicht den tiefen Sinn
    des Lebens im Herzen sucht,
    der sucht vergebens


    ich will diese gedanken weiterführen:
    den tiefen kern der sinne des lebens,
    entdeckst du nur mit der anbindung deiner seele,
    der wesensurheit einer güte "gottes".


    Liebe Grüße Euch allen!
    MFrankie
     
  10. InfinitelyLight

    InfinitelyLight Active Member

    Der Sinn des Lebens besteht darin das du das Leben lebst !
    Verstehst du ?


    MFG

    IL
     
  11. Paralda

    Paralda New Member

    Sinn des Lebens

    :) Ich grüsse Dich,

    für mich besteht der Sinn des lebens darin ,

    meinem Leben einen Sinnn zu geben.

    Liebe Grüsse Paralda :banane:
     
  12. moezart

    moezart Member

    Mein Sinn des Lebens...

    ...besteht darin, dass ich die mir selbst (im Jenseits) auferlegten Lektionen in diesem Leben erfülle und daran wachse.

    In einem nächsten Leben werde ich wieder weitere Lektionen lernen und schlussendlich eine Bewustseinsstufe erreichen, in der ich es nicht mehr für nötig halten werde, zu inkarnieren.

    das ganze ist ziemlich knapp geschrieben da ich im moment etwas schreibfaul bin ;)

    herzliche grüsse
    moezart :rolleyes:
     
  13. JimmyVoice

    JimmyVoice Guest

    Der Sinn welchen Lebens? Des eigenen? Des Lebens allgemein?

    Die meisten die sagen, dass Leben hätte keinen Sinn meinen ja hauptsächlich ihr eigenes Leben. Aber ich lebe, ob das Leben nun einen Sinn hat oder nicht. Ich lebe und solange ich meinem Leben einen Sinn gebe, hat das Leben für sich ja schon einen Sinn.
     
  14. Angsthase

    Angsthase New Member

    Diese Gedanken gefallen mir und ich freu mich sehr, ein Teil des Lebens zu sein. Dieses SEINS zu sein.

    Inneren Frieden für uns
    Momo
     
  15. Lt.Com.Ryback

    Lt.Com.Ryback Active Member

    Für mich besteht der Sinn des Lebens darin, ein Religiöser Meister zu werden. Es geht ganz einfach. Die gröste Herausforderung für einen Mensch ist das Leben, die gröste Herausforderung für einen Mönch ist die Hölle und für einen Meister der Himmel. Wer auf sein Glück wartet , hat sich Selbst schon aufgegeben. Sobald sich der Sinn erfüllt, ist man wie "ein Unendlicher Tropfen der vor einem vor einen Unendlichen Ozean steht".

    1. TOD - Löse das EGO 100% auf und befreie daruch die im EGO gefangene Seele, gewinne Kenntnis durch Selbsterenntnis. Bitte die heilige kosmische Mutter darum das erkannte EGO aufzulösen, Hier und Jetzt.

    2. Geburt - verwirkliche dich selbst durch Tantra.

    3. Opfer - Das was geboren wird gibt man weiter, egal ob es ein kind ist oder die Selbsterkenntnis.

    ohne 1 gibt es kein 2 ohne 2 kein 3. Selbst du Mutter die ihr Kind bekommt, fällt in diesen ablauf rein.

    Ganz wichtig ist, das man sich Astral vom Körper lössölst und den heiligen kosmischen Vater darum bittet, das er einen zu einem Tempel der Weisheit führt oder man macht das was man will.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden