Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

3mal "schluss" ich bereue es schon wieder....

Dieses Thema im Forum "Trennung, Scheidung, Verlassen werden" wurde erstellt von keily1404, 16 August 2011.

  1. keily1404

    keily1404 Member

    Werbung:
    Hallo leserinnen und leser...

    ich möchte hier meine zweifel und meinen kummer loswerden und um hilfe und rat bitten.

    ich habe afang jahres einen mann kennengelernt. wir haben uns zeit gelassen uns kennenzulernen. es fing alles gut an, doch kurz nachdem ich mit ihm geschlafen habe (da es zukunftsmässig praktisch für uns aussah), kam der schlag... er musste wegziehen, da er ein jobangebot in einer anderen stadt bekam... nun lief das ganze auf eine affäre aus. anfangs wusste ich nicht was sein wegzug bedeutet, doch später wurde es mir klar (nach ca. 1monat), das war ende mai... ich habe ihm dann geschrieben, dass es besser wäre, wenn wir uns eine zeitlang nicht sehen. ich vermisste ihn und schrieb ihm 2wochen später eine sms auf die er erfreut aber auch verwirrt reagierte... wir trafen uns und ich erklärte ihm, was mein problem war. damals wusste ich nicht woran ich bei ihm war und er erklärte mir, dass eine fernbeziehung sehr schwierig sei und er schon mal damit erfahrung gemacht habe... naja wir haben das ganze dann geklärt und für mich stimmte das in diesem moment. wir hatten sex... eine woche später nagte mir das schlechte gewissen, und der gedanke, dass ich mich nun eigentlich freiwillig als frau zum vergnügen bereitstellte und das ging bei mir gar nicht runter... also schrieb ich ihm, dass ich mich wohler fühle, wenn wir uns einfach als kollegen sehen... doch dann legte er sich eine woche lang ins zeug und wollte mit mir essen gehen. machten wir auch und wir sahen uns das ganze wochenende, was schon lange nicht mehr vorkam... dannach sahen wir und 3wochen nicht mehr... als er nach 3wochen das wochenende wieder in meiner stadt verbrachte gingen wir gemeinsam mit seinem kollegen aus. er hat mich ständig in meinem umfeld geküsst und wollte auch dass ich zu ihm nach hause komme. doch ich blieb stur... irgendwie hatte ich das gefühl, dass ich will aber hatte angst, danach wieder ein schlechtes gewissen zu haben. eine woche später vermisste ich seine nähe und schrieb ihm wieder eine SMS... (sorry wenn ich das so schreibe, aber wir waren richtig scharf aufeinander) eine woche später war er wieder in meiner stadt und da geschah es wieder. ich habe gemerkt dass ich seine nähe geniesse und brauche und sie mir in diesem moment gut tut... doch nachdem ich eine woche dann nichts von ihm gehört habe, kam ich mir wieder ausgenutzt vor... ich schrieb ihm also wieder eine meiner tollen sms: ... ich habe mir zeit genommen und zu erfahren was ich will... das was zwischen uns läuft ist nichts für mich und deshalb möchte ich nun definitiv einen schlussstrich ziehen. ich bin nun soweit dass ich jemanden möchte mit dem ich eine beziehung wagen kann und solange das zwischen uns läuft kann ich mich nicht gleichzeitig mit anderen treffen und kennenlernen...
    nun sind 10tage vergangen und ich bereue es schon wieder!!!! was soll ich tun!! ich nerve ihn doch bloss damit! ich verstehe ihn nun... ich habe heute sein programm gesehen, das ab nächstem monat bis ende Feb. bei ihm läuft.. eine beziehung ist unmöglich... das hätte ich ihm nie geglaubt, auch wenn er immer versucht hat es mir zu erklären. ich bin im prinzip auch nicht auf der suche nach einer beziehung, sondern nach jemandem der mich mal in die arme nimmt und mir etwas aufmerksamkeit schenkt... bei ihm kam da sehr wenig (hat auch viel zu tun) aber das war es, was mich störte... aber ich konnte ihm das nicht so sagen, deshalb diese sms. ich hatte einfach angst ihn an eine andere zu verlieren und bloss ausgenutzt zu werden...
    wie soll ich nun handeln, dass ich ihm wieder nähern kann ohne ihn sauer zu machen? ich bin doch wirklich ein männeralbtraum, nicht? bin auch sehr interessiert an meinungen von männern!! die können sehr hilfreich sein... was würdet ihr von einer solchen frau erwarten?

    danke fürs durchhalten. ich wäre wirklich sehr erleichtert hilfe zu bekommen :(
     
  2. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Hallo Kelly,

    also, ich bin zwar kein Mann, aber da hier bisher keiner der Männer geantwortet hat, will ich es mal versuchen.

    Dein Text ist etwas schwer zu lesen(keine Absätze), deshalb drösele ich ihn mal auseinander.

    Der Mann, in den du dich verliebt hast, möchte keine Fernbeziehung. Ihr macht mehrfach miteinander Schluß und fangt wieder an euch zu treffen. Ist das so richtig?

    Was ich nicht ganz verstehe, sind die SMS, die du ihm immer wieder schreibst. Wenn ihr beide keine Fernbeziehung wollt, euch aber immer wieder trefft, dann ist das doch so eine Art Fernbeziehung, oder?

    Warum hast du ein schlechtes Gewissen, weil du mit ihm ins Bett gehst? Warum fühlst du dich ausgenutzt? Wenn ihr euch sexuell anzieht und der Sex spaß macht, ist doch toll!

    Eigentlich solltest du das alles mal dem Mann erzählen. Es sieht nämlich so aus, als würde er nur auf deine SMS reagieren. Dann trefft ihr euch und geht miteinander ins Bett. Danach fühlst du dich nicht gut, weil du eigentlich eine richtige Beziehung möchtest und schreibst ihn eine SMS(was ich im übrigen nicht gerade berauschend finde). Dann hört ihr eine Weile nichts voneinander. Du hälst das nicht aus und schickst wieder eine SMS. Das Spiel geht von vorne los.

    Sprich dich mal mit dem Mann aus und zwar nicht per SMS. Er wird dich und deine Gefühle sonst nicht ernst nehmen.

    Aber zuvor solltest du einmal in aller Ruhe nachdenken, was DU eigentlich genau willst. Da scheinst du sehr unsicher zu sein.

    Ich wünsche dir alles Gute!
     
  3. lucy145

    lucy145 Well-Known Member

    Hallo Kelly,
    lehne dich mal zurück.Und nicht nur 10 Tage!Sondern länger.
    Meiner Meinung nach,am besten für immer.
    Ich bin auch kein Mann,aber ich sage dir,Männer sind Jäger und du machst ihm das als Beute viel zu leicht.
    Deswegen spielt er mit dir und er respektiert dich nicht.(Vermutungen)
    Halt dich zurück"Hase"und lauf dem Jäger nicht hinter her.

    Alles Gute und bleib stark!
    LG Lucy
     
    bschmiddi75 und ELLA gefällt das.
  4. keily1404

    keily1404 Member

    diese ganze geschichte nagt mir so sehr an meinem ego und davon habe ich sonst schon viel zu wenig :( ich will doch einfach wieder von ihm begehrt werden, so wie früher. dadurch dass ich so kompliziert bin mache ich alles nur noch schlimmer!
     
  5. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Und was hast du nun vor?

    Wenn du nur von ihm begehrt werden willst und damit zufrieden bist, daß anschließend wieder Funkstille ist, dann mach´nur so weiter.

    Wenn du aber eine ernsthafte Beziehung möchtest, dann ändere dein Verhalten.
     
    Spätzin und lucy145 gefällt das.
  6. keily1404

    keily1404 Member

    Werbung:
    und wie?
     
  7. Martin44

    Martin44 Well-Known Member

    Es geht anscheinend nichts von ihm - aber alles von Dir aus.
    Das heißt, - er muss für eine Beziehung eigentlich nichts tun.
    Du bestimmst Abstand, Nähe und Zeit.
    Er macht sich kaum oder keine Mühe Dich öfters zu sehn.
    Ergo. Mach Schluss und beginne neu aber ohne dem Hin und Her.
    Das meine ich nicht böse. Im Gegenteil, - ich kenn das aus meinen ganz jungen Jahren.

    Alles Gute / Martin
     
    Spätzin, lucy145 und Eberesche gefällt das.
  8. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    Ich lasse das andere jetzt mal aussen vor. Mir sprang das rot markierte so ins Auge.
    Ich fand Martins Beitrag gut, doch ich denke, er hat ja auch nicht richtig eine Chance, so wie du dich verhältst. Was soll er denn? Erst schläfst du mit ihm, dann tut es dir leid und das nicht nur ein Mal. Ich bin zwar kein Mann, aber ich wüsste nicht, was ich von dir halten soll. Vielleicht würde ich mir auch verkohlt vorkommen und mich fragen, was du eigentlich von mir willst.
    Was willst du von ihm? Dieser erste rote Satz, ehrlich? ich verstehe ihn nicht wirklich. Freiwillig ist doch etwas Schönes! Wenn Sex nicht zum Vergnügen, was sonst?
    *einerätselnde*
    Eberesche
     
    Spätzin gefällt das.
  9. keily1404

    keily1404 Member

    ich will nicht bloss zum sexobjekt reduziert werden, muss nicht heissen, dass ich sofort eine beziehung mit ihm erwarte... ich würde ihn gerne als freund haben, jedoch unsere situation lässt es nicht zu. ich wünsche mir einfach ein bisschen mehr aufmerksamkeit von ihm, dann käme ich mit der situation klar...
     
  10. lucy145

    lucy145 Well-Known Member

    Dann mache doch eine Freundschaft draus.
    Indem du nicht mit ihm schläfst.
    Und wenn ihm das zu wenig ist,dann wird er um eine Beziehung kämpfen-
    Gib ihn doch mal die Chance dazu und mache es ihm nicht so einfach.
    Wie gesagt lehne dich zurück und du bekommst die Aufmerksamkeit nach der du dich ja so sehr sehnst.
    Wenn nicht dann wäre er es nicht wert. Und es bleibt alles so wie es ist.

    LG Lucy
     
  11. Ritter Omlett

    Ritter Omlett Well-Known Member

    Hallo keily1404
    Ich meine bei dieser Geschichte, dass man mal die grosse Liebe ausschliessen kann. Fernbeziehung, dichter Arbeitsplan, Beziehung nicht möglich, alles nur Ausreden, wenn man will findet man Zeit. Mir kommt das eher nach einem Machtspiel vor. Ein Spiel, dass ihr im Prinzip geniesst. Er will dabei mehr Sex du legst dabei auch Wert auf Aufmerksamkeit. Situation ist auf alle Fälle auch nicht zutreffend, wie geschrieben, man findet immer Zeit wann man was will.

    Euch verbindet eher das Spiel mit der Macht, ich will diesen Mann, aber nur unter meinen Bedienungen, die ich hin und wieder ändere, einmal sehen wir uns längere Zeit nicht, das andere mal sehen wir uns als Kollegen und plötzlich bin ich Feuer und Flamme. Er gegenüber einmal bemühen wir uns, dass andere male nicht. So gesehen passt ihr gut zusammen. Wenn er wieder Lust auf Sex hat, wird sich sein Arbeitsplan plötzlich zum Besseren wenden.

    Du schreibst, du suchst im Prinzip gar nicht nach einer richtigen Beziehung, dass ist der springende Punkt, er auch nicht. Er sucht vorwiegend Sex, du auch, aber vielleicht weniger Sex dafür aber gemischt mit Aufmerksamkeiten, wie im Arm halten, um dich kümmern.

    Deswegen bleibt es wie es ist. Wie sollte das auch gehen, im Prinzip keine Beziehung wollen, aber in den Arm genommen werden. Auf der anderen Seite fühlst du dich reduziert auf der anderen wieder willst du es.

    Deshalb ändert sich auch nichts, den Mann finde ich eigentlich sehr passend für deine Wünsche. Mache eine Probe aufs Exempel, schreib ihm eine SMS du wünscht dir hemmungslosen Sex. Ich wette ein Omlett mit Käse und Schinken, dass da gleich ein paar Termine dahin sind.

    Männerschreck bist du keiner. Aber du bist sehr wankelmütig, aber das sind Männer ja genauso, deshalb... diese Beziehung passt eigentlich vom Gefühl her.

    lg
    Ritter Omlett
     
  12. keily1404

    keily1404 Member

    meinst du nicht, dass es dazu schon zu spät ist? er wird mein "schlussmachen" so aufgefasst haben, dass ich nichts mehr mit ihm zu tun haben möchte...
     
  13. lucy145

    lucy145 Well-Known Member

    Kelly,willst du wieder eine SMS schreiben? Ritter Omlett gewinnt die Wette und bekommt sein Omlett mit Käse und Schinken.

    Keine SMS mehr!
    Kein Anruf!

    Er ist am Zuge!Wenn nicht war es der Sex.
    Ich denke er weiß,dass du dich wieder meldest.

    Abwarten,Tee trinken und Durchhalten.!

    LG Lucy:)
     
  14. keily1404

    keily1404 Member

    auch wenn ich aus freundschaftlichem interesse schreibe ohne ihn zu treffen?
    ich werde mich versuchen daran zu halten
     
  15. lucy145

    lucy145 Well-Known Member

    nein! nicht schreiben!Durchhalten!
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden