Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

"Angst" um jemanden, den man noch nie gesehen hat...

Dieses Thema im Forum "Liebe und Partnerschaft" wurde erstellt von blue_eye1980, 6 Mai 2014.

  1. blue_eye1980

    blue_eye1980 Well-Known Member

    Werbung:
    Jetzt brauche ich mal wieder einen Rat von euch...

    Wenn ich diese Geschichte bei jemanden anderen lesen würde, würde ich demjenigen raten, ok... vergiss es am besten, oder steigere dich da nicht so rein,....


    Nur wenn es einen wieder selber betrifft sieht man das ganze doch immer ein wenig anders...

    Folgendes...
    Hatte ja nach meiner Aktion im Jänner echt die Schnauze voll.... Und habe mich dann im Feber als Spaß auf einer Chat Seite angemeldt... Naja... hatte es genau 3 Tage dort ausgehalten, weil es nur mehr primitiv war... Kurz bevor ich meinen Account gelöscht habe, habe ich nochmals über Profile geschaut, und dann bin ich auf seins gekommen. Er hat nur Chatfreunde gesucht, und ich auch..

    Haben dann ein paar Mails geschrieben, und er hat dann gemeint, ob wir Skypen wollen... (ohne Cam)..

    Klar... können wir...

    War am Anfang echt nur jede Woche 1 mal... hat sich dann so langsam gesteigert.... Und war echt nett... Haben uns über alles mögliche unterhalten...
    Er wohnt ca. 150 km von mit entfernt... Ist a auch kein Problem, wenn man nur Chatfreunde sind.

    Alls der Kontakt dann immer mehr war, hat er mir dann gesagt, das er beruflich für 3 Monate in eine Außenstelle muss. Naja.. ist ja kein Problem... sind ja nur Chatfreunde...

    Im Endeffekt ist er jetzt ca. 800 km von mir entfernt, und hat nur 1 Tag in der Woche frei... d.h ein treffen geht sich sowieso nicht aus... allein schon zeitlich...
    War dann Ende März für 1 Woche im Urlaub, das ich ihm ja auch gesagt habe... Nach dem Urlaub wurde der Kontakt immer mehr und intensiver...

    Und ich bin sonst keine, die auf solche Sachen steht, bzw, sich darauf was einbildet... Aber irgendwie war es dann so, das wir uns am Abend dann immer per Skype unterhalten haben,... und ich extra am Abend den Läppi angemacht habe, was ich sonst nicht mache...

    Nachdem wir wieder mal geschrieben haben, musste ich ihm sagen, das es irgendwie schon komisch ist, wenn man sich nicht wirklich kennt, aber irgendwie jemanden vermisst... und oft an ihn denken muss...
    Er hat gesagt, das es ihm auch so geht, und er es einfach total sch*** findet, das er unterm Tag kein Skype im Job haben darf, und ich so weit weg bin zur Zeit, und sich ein Treffen nicht aus geht...

    Und ich weiß, es klingt echt doof,... und irgendwie schäme ich mich auch für den Gedanken... aber jedesmal, wenn er mir sagt, er trifft sich mit seinem AK auf einen Drink, dann hoffe ich immer, das er mir dann nicht schreibt, er hat eine kennen gelernt... :-(
    Er hat auch schon ein paar Abende sausen lassen für mich, wo er eigentlich was ausgemacht hat...

    Klar. ich habe weder einen Anspruch oder sonstiges an ihn, nur ich weiß auch nicht...

    Auf der einen Seite freue ich mich, wenn wir uns dann endlich mal sehen. (wird so ende Juni sein), auf der anderen Seite habe ich auch wieder Angst davor...

    Ich kanns zur Zeit auch nicht einschätzen...

    Vielleicht sehe ich einfach ein Problem, wo vielleicht keins ist...
    Ich versuche natürlich das ganze immer auf "Sparflamme" zu halten, damit ich mir nicht selber weh tue.. aber ich weiß eben auch nicht... Stehe mir vielleicht wieder selber im Weg...

    Klar kann der Kontakt auf einmal abbrechen, er eine Freundin finden, oder wir uns nie treffen...

    Naja... irgendwie musst das jetzt mal raus ;-)


    Nur manchmal komme ich mir schon ein wenig "komisch" vor...

    Haben am Freitag bis spät in die Nacht geskypt... er hat mir dann erzählt, das es ihm zur Zeit nicht so gut geht... und er halt gerne mit mir "ratscht", und es in freut, wenn ich da bin, da er dann mal jemanden hat, mit dem er reden kann.

    Und jetzt ist wieder seit Samstag alles "tot"... ich habe dann echt immer die Befürchtung, das etwas passiert ist...

    Klar, soll man nicht den Teufel an die Wand malen.... nur habe ich immer so ein blödes Gefühl... klar, kann ich eh nichts tun, aber dennoch....
    Und er ist mir ja auch keine Rechenschaft schuldig....

    Immer diese Ungewissheit... das nervt mich immer selber an mir, das ich das nicht einfach locker nehmen kann,....

    Am Anfang hatten wir ja auch öfters "Redepausen".... nur ich weiß jetzt auch nicht, warum micht das jetzt irgendwie "stört", das ich nichts höre von ihm...

    Danke fürs lesen meine Lieben :)
     
  2. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Hallo meine Liebe,

    schön mal wieder von dir zu lesen.:)

    Ich weiß nicht so recht, was ich dir raten kann.

    Du wirst wohl abwarten müssen, denn eigentlich habt ihr ja lediglich einen lockeren Kontakt. Habt ihr eigentlich schon mal Sichtkontakt gehabt beim Skypen oder habt ihr nur gechattet?

    Ein wenig klingt deine Geschichte wieder wie deine letzten beiden. Du sagst, du willst dich nicht mehr in so eine Geschichte begeben - trotzdem verfällst du wieder in dein altes Schema.
     
    Spätzin gefällt das.
  3. pisces

    pisces Well-Known Member

    virtueller kontakt ist trügerisch. man meint, den anderen gut zu kennen, meint, es sei das perfect match. ist ja sicher, denn der unendliche raum des www steht dazwischen. und dazu 800 km - klingt ein bisschen nach mehr schein als sein, bzw. vermeidung. je länger und intensiver man den kontakt so betreibt, jewahrscheinlicher wird es, dass man eine enttäuschung erlebt. insofern - trefft euch lieber nicht und macht die webcam nicht an.
     
    Hortensie gefällt das.
  4. blue_eye1980

    blue_eye1980 Well-Known Member

    Deswegen habe ich ja auch ein wenig Bammel davor, wenn wir uns dann wirklich treffen, da einfach schon so viel Zeit vergangen ist.

    Kennen tue ich den Mann nicht wirklich... bzw, man bekommt bei jedem Gespräch immer wieder was neues mit... Und so lernt man den Menschen langsam kennen...

    Ich schraube meine "Gefühle" sowieso runter, bzw, schaue das sie immer auf Sparflamme laufen... den wieder eins in die Fresse brauch ich keine... ;-)

    @Clara Clayton

    Jaja, ich weiß... Ich würde mir doch auch mal so wünschen, das es einfach mal normal läuft ;-)
     
  5. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Es liegt ja auch an dir, wenn es wie du schreibst "bei dir nicht normal läuft".

    Aber was heißt denn eigentlich "normal"? Es kommt halt immer auch auf dein Verhalten an. Du sagst zwar, du willst dir nicht "selber weh tun" und ihn auf "Sparflamme" halten, damit das nicht wieder passiert, doch ist das wirklich so?

    Du verfällst wieder in dein altes Schema. Wenn ich mich nicht irre, willst du doch einen Mann kennenlernen, dich verlieben, mit ihm zusammen sein = ergo ein feste Beziehung. Warum verhältst du dich dann nicht so?

    Siehst du nicht das Muster, auf das du immer wieder eingehst? Du bist sehr schnell bereit dich auf Kompromisse einzulassen, wenn der Mann nicht so will wie du dir das vorstellst. Du gehst auf ihn ein, nimmst weite Entfernungen in Kauf, lässt dich nicht so leicht abschrecken, wenn von dem Mann nicht allzu viel zurück kommt.

    Hast du dich schon mal gefragt, warum das bei dir so ist?

    Du gehst doch sicherlich auch nicht in einen Laden für Elektroartikel, wenn du dir eigentlich einen Pulli kaufen willst, nur weil die Verkäuferin genauso einen Pullover trägt, wie du ihn dir wünscht - oder?

    Du hängst dich jedes Mal wieder voll rein, wenn du einen neuen Mann kennenlernst. Du bist bereit viel zu geben, auch wenn es eigentlich nicht passt. Wenn du das dann schließlich erkennst, hast du schon sehr viel Gefühl investiert. Dabei könntest du schon gleich am Anfang die Richtung vorgeben, in dem du für klare Verhältnisse sorgst.

    Du musst ja nicht gleich mit solchen Fakten wie Heirat, Kinder, Auto, Haus um die Ecke kommen. Doch du kannst z. B. sofort erkennen, dass ein Mann der hunderte Kilometer von dir entfernt wohnt, nicht unbedingt derjenige ist, den du dir für eine feste Beziehung vorstellst. Gehst du trotzdem darauf ein, musst du wissen auf was du dich da einlässt.

    Jetzt hast du da jemanden mit dem du lediglich chattest. Du weißt nicht wie er aussieht, du weißt nicht wie er ist, du weißt nicht wer er ist. Du weißt nur das von ihm, was er dich wissen lässt. Trotzdem bist du drauf und dran viel Gefühl zu investieren. Wenn er sich nicht meldet, wirst du nervös.

    Warum machst du nicht Nägel mit Köpfen und lernst ihn ein, dich kennenzulernen? Ihr könntet euch 'auf halber Strecke' treffen, an einem neutralen Ort - oder er kommt dich an deinem Heimatort (ebenfalls an einem neutralen Ort) besuchen? Schlage ihm das vor, und du wirst sehen, was daraus wird. Aber lasse dich nicht vertrösten auf später und lasse dich nicht zu etwas überreden, das du nicht möchtest.
     
    pisces, Bubble und Spätzin gefällt das.
  6. blue_eye1980

    blue_eye1980 Well-Known Member

    Werbung:
    Er ist ja noch bis Ende Juni die 800 km weg... Kommt ja dann wieder in die "Nähe"....

    Und dann werden wir uns treffen, bzw. müssen wir uns treffen.... Da ich unbedingt wissen will, wie der wirklich so ist...

    Es ist ja auch so, das er mich dann immer fragt, wann ich wieder Zeit habe für ihn.
    Es ist ja nicht so, das ich da dauernd frage, wann und wie.. ;-) Das macht schon er....


    Und wie gesagt, ich halte meine "Empfindungen" eher unten....
     
  7. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    ... und weshalb brauchst du dann einen Rat? Dann scheint doch alles super zu sein bei euch!

    Alles Gute für dich!
     
  8. pisces

    pisces Well-Known Member

    schickt euch erstmal ein paar bilder, bevor da weiter investiert wird. dann siehst du immer noch, wie der überhaupt aussieht.

    dann wendest du dich wieder anderen dingen, als diesem kontakt zu. kannst halt mal nicht so oft chatten. tu was für dich im real life. wer weiss, was der typ dir für einen humbug erzählt.

    wie clara schon geschrieben hat, du gehst auf seine bedingungen ein - er ist soweit weg, das ist sein problem.
     
    Spätzin und Clara Clayton gefällt das.
  9. blue_eye1980

    blue_eye1980 Well-Known Member

    @pisces
    Ich habe schon Bilder von ihm gesehen... das passt schon...

    Und ich sitzt ja nicht dauernd am Läppi, und warte drauf, das er sich meldet. Er fragt mich immer per Mail, wann ich Zeit und Lust habe... und ich sage ihm dann, wann es geht, und wann nicht...

    Und er kommt ja ende Juni wieder "heim". D.h es sind nur mehr 150 zwischen uns.... ;-)
     
  10. pisces

    pisces Well-Known Member

    wo ist denn das problem?
     
  11. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Ja, das hatte ich mich auch schon gefragt...
     
  12. blue_eye1980

    blue_eye1980 Well-Known Member

    Eigentlich habt ihr eh recht...

    Sollte was passieren bei ihm oder so, ich würde es sowieso nicht erfragen... Da außer ihm ja niemand von mir weiß... Und mir dauernd einen Kopf machen bringt ja eh nix... :barefoot:..

    Ich glaube, ich mache mich immer selber verrückt. Wenn er sich nicht meldet, dann wird das schon Gründe haben... er ist mir gegenüber zu nichts verpflichtet, ich ihm auch nicht...

    Ich muss einfach einen Gang runter schalten...
     
  13. blue_eye1980

    blue_eye1980 Well-Known Member

    Meine Lieben Freunde... ich muss meinen Thread nochmals rausholen, und weiß jetzt eigentlich gar nicht, ob es hier noch reinpasst,... vom Thema her..

    Vor 4 Wochen er sich auf eins, zwei nicht mehr gemeldet hat. Ich habe ja noch 2 mal nachgefragt, was los ist, aber keine Antwort mehr bekommen.
    War echt enttäuscht und traurig, und hatte eigentlich jetzt damit abgeschlossen, mit dem ganzen Thema. War auch nicht mehr bei Skype online.

    Am Samstag Abend hat eine Freundin aus den USA mich gefragt per Mail ob wir am Abend skypen wollen. Habe dann Skype angemacht, und hatte eine Nachricht von ihm, das es ihm total leid tut, und er sich total schämt das er sich nicht mehr gemeldet hat.

    So nahm das ganze dann seinen Lauf, und ich fragte ihn was los war... und auf einmal kam alles daher... er hat seit 2006 ein Alk Problem, und ist in Therapie, und hat sich geschämt mir das zu sagen, und wollte den Kontakt einfach komplett abbrechen.
    Ich war in dem Moment einfach total perplex. Ich habe an alles möglich gedacht, eine neue Frau, das er da bleibt, wo er gerade ist, etc... aber nicht an das.
    So hat er mir davon erzählt, und wie es dazu gekommen ist, und wie es jetzt so läuft.
    Und er auch nicht mehr so ausschaut, wie auf den Fotos, die er mir geschickt hat. Und man ihm einfach ansieht, das er krank ist.

    Und er einfach Angst hat, das ich ihn jetzt fallen lassen, und keinen Kontakt mehr haben will.

    Leider kenne ich auch 2 Personen, die dem Alk verfallen sind, und ihr Leben ist auch nicht der Hammer... einer hat es GsD geschafft, das er clean ist, und ein "normales" Leben ohne Alk führen kann (nach 3 Wochen Entzug), und eine andere hängt auch nach 100 Entzugsaufenthalten an der Flasche.

    Irgendwie hat er Angst das ich ihn nicht "annehmen" kann, mit dem was er mir erzählt hat, und ich nichts mehr mit ihm zu tun haben will.:unsure:

    Ich habe ihm 200 mal gesagt, das es nicht so ist... ich ihn wirklich treffen will, und mal die ganzen Geschichten von ihm direkt hören will, und alles drum herum.

    Jetzt hat er Angst das ich es einfach nur so sage, damit er "beruhigt" ist... Und ich ihn als Mann ja sowieso gleich aussortieren würde, da er nicht mehr der ist, der er war.

    Leute ich sags euch... theoretisch weiß ich was zu tun ist, nur das ich ihm auch nicht "helfen" kann im Sinn vom Alk wegzukommen ist auch klar, nur weiß ich selber gerade nicht, was ich machen soll.

    Er hat sich dann auch 100 mal bedankt, das ich die Unterhaltung nicht abgebrochen habe, und ihm zugehört habe, und er sich auch irgendwie "leichter" fühlt, da er mir das jetzt gesagt hat.

    Ich weiß wie die Leute sind die dem Alk verfallen sind.... :depri:

    Jetzt ist natürlich auch klar, warum er nicht mit Cam Skypen wollte, etc....

    Natürlich könnte ich auch sagen, ach weißt was,.. sind ja deine Probleme, was geht mich das an, melde dich nie mehr bei mir, und streich meinen Namen aus deinem Leben.

    Nur will ich das nicht... Wenn ich jemanden mein Wort gebe, für denjenigen dazu sein, dann mache ich das auch. Daher wollen wir uns dann auch im Juli jetzt treffen.

    Ich bin halt der Realist, und weiß wie solche Alk Sachen meistens verlaufen, und irgendwie weiß ich gar nicht, wie ich jetzt dann richtig umgehen sollte damit...

    Irgendwie geistert mir das jetzt einfach die ganze Zeit im Hirn umher, und muss es einfach mal los werden.


    Danke
     
  14. Spätzin

    Spätzin Well-Known Member

    Hallo

    im Klartext heißt das dann:
    Er hat Dich verarscht nach Strich und Faden. Das Bild welches er Dir geschickt hat ist überhaupt nicht mehr aktuell! Und all die anderen Sachen die er Dir gesagt hat müssen ja dann so auch nicht stimmen!!!
    Und weil er alkoholkank ist wollte er nicht mit Dir über Skype mit Kamera sprechen???

    Nein, ich will dir nix raten was Du tun sollst. Du bist alt genug, um zu wissen wie das Leben läuft!
    Wünsche Dir eine gute Zeit
     
    Clara Clayton gefällt das.
  15. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Spätzin drückt sich bereits sehr klar aus, dem kann ich kaum etwas hinzufügen.

    Außer: du bist inzwischen zig mal auf die falschen Typen reingefallen. Jetzt ist da wieder einer, der dich belogen hat.

    Und wieder bist du ganz cool, willst erst einmal abwarten und die Dinge auf dich zukommen lassen. Nein, dieses Mal wirst du nicht so leicht reinfallen.

    Und schwups, schon wieder passiert es.

    Wir wollen die Dinge doch nicht verniedlichen: auf Alk (klingt so putzig) heißt, der Mann ist alkoholabhängig! Bist du dir eigentlich bewusst, was das bedeutet? Du kennst diesen Mann noch nicht einmal und überlegst schon, ob du etwas mit ihm anfangen willst

    Wenn er dich mögen würde, würde er so etwas niemals von dir verlangen! Warum macht er nicht erst einmal einen Alkoholentzug? Was will er von dir? Dass du ihm die Flaschen aufmachst? Was soll das?

    Du kannst doch unmöglich so naiv sein zu glauben, du könntest mit ihm eine halbwegs normale Beziehung haben.

    Aber letztendlich nehme ich an, du lässt dir doch nichts von uns sagen, s. o. Du willst keinen Rat von uns und willst ein "nur zu! Mach ruhig!"

    Das kann ich dir nicht sagen. Es tut mir leid.

    Alles Gute für dich!
     
    Spätzin gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden