Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Ausbildung ENDE oder Nicht?? HILFE!!

Dieses Thema im Forum "Beruf und Berufung, Schule und Studium" wurde erstellt von Tribun, 2 Dezember 2007.

  1. Tribun

    Tribun New Member

    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    Ich hab mal was was mich ziehmlich bedrückt und hoffe das ihr mir weiterhelfen könnt.

    Es geht draum das ich seit einiger zeit schon nicht mehr zufrieden bin in meinem Beruf also besser gesagt meiner "Ausbildung". Außbildung steht mit absicht in anführungsstrichen, da man es nicht Ausbildung nennen kann. Ich lehrne seit anfang-mitte des 2ten Lehrjahrs nichts neues mher dazu, weil ich immer nur in der Producktion hocke und nichts neues machen kann. Die Lehre is die dritte die ich angefangen habe! Ich habe aus Familiejeren gründen, zwei mal mein "glück" als Frisör probiert, diese lehre war aber nichts für mich da ich zu groß bin und physische probleme bekommen habe. Naja jetzt bin ich im dritten Lehrjahr als Metallbauer und ich kann einfach nicht mehr!
    Ich bin jetzt seit mitlerweile drei wochen krankgeschrieben weil mein linkes handgelenk Kaput ist und ich einfach nicht mehr kann!
    Ich war anfang der woche in meinem betrieb meinen krankenschein abgeben und da hab ich auch mit meinem meister kurz erzählt, denn interessiert garnicht was mit mir is, den interessiert nicht mal das ich krank bin, der hat mir nur nen lehrgangsbescheid gegeben für die vorletzte dezember woche und gesagt ich muss da hin das is pflicht. Ich weiß aber noch nicht mal ob ich da hin kann, weil jetzt hab ich erstmal zwei woch berufsschule und dann weiß ich noch nicht ob mein hangelenk bis dahin wieder heile ist! Und was soll ich den tun, wenn ich da wieder krank bin muss ich des auf nächstes jahr verschieben und so weiter, ärger gibts dann auch wieder.
    Naja das mit dem Ärger kann ich verstehen, habe bis jetzt 4 UNVERSCHULDETE Arbeitsunfälle und bin so auch ziehmlich häufig krank, das bezieht sich aber darauf das ich einfach, seelisch und körperlich am ende bin, ich könnte jeden abend heuln weil mir alles mögliche wehtut und weil ich da echt am ende bin ich habe keine lust mehr dahin zu gehen. Es bringt mich noch um.

    Was soll ich jetzt tun?
    Ich habe noch über ein jahr vor mir und dann is noch nichtmal sicher ob ich die prüfung schaffe da ich in der zwischen prüfung versagt habe und mir sehr viele punkte fehlen.

    Ich will augeben, ich kann nicht mehr, ich habe davor angst wieder auf arbeit zu gehen, ich kann das nicht mehr, das is zuviel für mich!!!

    Bitte Helft mir, ich weiß nicht mehr weiter!

    Liebe Grüße,
    Tribun
    :liebe1:
     
  2. carrah

    carrah Member

    AW: Ausbildung ENDE oder Nicht?? HILFE!!

    Hallo Tribun,

    Irgendwie klingt es eigentlich schon fast so als hättest du dich schon entschieden, hast aber Angst davor deine Entscheidung in die Tat umzusetzten.
    Von dem was du jetzt geschrieben hast klingt es eindeutig so, als wäre es ratsam die Ausbildung abzubrechen. Hast du dir schonmal eine Pro und Contra Liste gemacht? Ich weiß, das klingt jetzt wohl echt bescheuert, aber es hilft sehr oft! Bis jetzt gibt es folgende Dinge die dafür sprechen, dass du die Ausbildung abbrichst:
    - du hast körperliche Beschwerden die dich davon abhalten deiner Tätikeit nachzugehen
    - du fühlst dich ohnehin unterfordert und langweilst dich
    - du hast seelische Probleme die wahrscheinlich von den ersten beiden Punkten herrühren und sich dann wiederrum auf deinen Körper auswirken.
    - du hast absolut keine Lust mehr auf die Arbeit
    - du wirst die Prüfung wahrscheinlich eh nicht schaffen
    - im schlimmsten Fall musst du ein Lehrjahr wiederholen, weil du zu lange Krank warst (alles schonmal da gewesen! )

    Dagegen die Ausbildung abzubrechen spricht:
    - du hast schon 2 Mal eine Ausbildung abgebrochen
    - du weißt wahrscheinlich nicht so recht was du sonst machen sollst
    - du hast wahrscheinlich Angst was die Leute sagen

    Ich glaube die Liste spricht für sich, oder?

    Es ist echt keine Schande eine Ausbildung abzubrechen, solange du dir der Konsequenzen bewusst bist und dir auch im Nachhinein noch sicher sagen kannst "Ja, ich steh dazu - es ging einfach nicht mehr anders." Falls das nicht der Fall ist würde ich mich noch durchbeißen und wenigstens die Prüfung versuchen zu bestehen. Schließlich bist du ja jetzt zu Hause und kannst den Stoff nachholen!! Und falls du die Prüfung nicht bestehen solltest, dann wird dir die Entscheidung ohnehin abgenommen. Falls doch hast du zumindest ein berufliches Standbein und kannst dich danach nach einer anderen Ausbildung umsehen. - aber Anspruch auf einen Job hast du dann schonmal! :)

    Ich kenne viele Leute die öfters als 3 mal ihre Lehrstelle gewechselt bzw. abgebrochen haben! Es ist wirklich völlig okay sich einzugestehen, dass man etwas einfach nicht mehr kann oder will - aber du solltest dir vorher einen Plan machen wie es weiter geht bzw. dir überlegen was du stattdessen machen willst! Auf der Straße zu sitzen würde dich auf Dauer sicher nur noch unglücklicher machen.

    Ich hoffe das hat dir vielleicht irgendwie geholfen.
    Ganz viel Glück und Kopf hoch!!! :trost:
     
  3. andi987

    andi987 Well-Known Member

    AW: Ausbildung ENDE oder Nicht?? HILFE!!

    Darf ich fragen, warum du so bist bzw. was deine seelischen Probleme sind?

    Es ist keine Schande etwas nicht durziehen zu können! Und wenn du sie abbbrichst hast du Angst davor was sich die Leute vor dir denken oder?

    Aber vllt. solltest du auch mal ein wenig auf dich sehen und nicht immer nur auf andere!

    Glg
     
  4. Katze1

    Katze1 Well-Known Member

    AW: Ausbildung ENDE oder Nicht?? HILFE!!

    Hallo,

    die knallharte Realität ist: Wenn du keinen Abschluss hast - egal welchen - wirst du am Arbeitsmarkt nicht gebraucht.
    Du hast 2 Lehren abgebrochen, wegen psychischer Probleme - sag da sja keinem, wenn du einen Job suchst!

    Hast du einen Arzt oder Therapeuten, der dir bei deinen seelischen Problemen hilft? So kannst du ja wohl nicht weitermachen.

    Wichtig ist einen Lehrabschluss zu machen! Was brauchst du um den jetzigen abzuschliessen? Du hast 2/3 hinter dir, ich würde das nicht einfach wegwerfen. Da ist schon so viel Energie reingelaufen.
     
  5. Tribun

    Tribun New Member

    AW: Ausbildung ENDE oder Nicht?? HILFE!!

    Hallo ihr Lieben,
    danke das ihr mir geschrieben habt!!!!!

    ich schreib jetzt mal ganz allgemein!:):)

    Also, ich wurde auf grund Psychischer und physischer probleme gekündigt.
    Als abschluss hab ich nen guten realschulabschluss, bin eigentlich ziehmlich gut in der schule wenn ich gefordert werde und wenn ich anreiz habe. Meine Lehrer haben mir immer gesagt ich habe das potenzieal aufs gymnasium zu gehen, das einzige problem is, ich bin faul wenn ich keinen anreiz habe, habe ne ne leichte lese schwäche und ne ziehmlich harte rechtschreibschwäche. Bin nen mensch der einen beruf braucht der genau gleich verteilt is das heist nen handwerklicher beruf, so wie metallbauer is nix für mich, ich habe ihn nur gemacht weil ich ne lehre brauche, naja, eigentlich geht es manchmal wenn ich was lehrne, aber ansonsten bin ich kein produktionsmensch. Ich kann ddas nicht, ich will irgend was kreatives machen, wo mir keiner im nacken sitzt und wo ich mich ausleben kann, aber das habe ich da nicht gegeben.

    Weiterhin hab ich noch nicht mal 2/3 um. dann is noch nicht mal sicher ob ich die lehre schaffe wegen der prüfung, es ist eine zweigeteilte prüfung, ein kleiner teil theorie und dann die praxsis, dann bin ich grade der jahrgang wo neue gesetze anlaufen, das heist das ich in nen grauen bereich falle wo die handwerkskammer macht was sie will und mindestens 5-20 gesetze gebrochen hat, was niemanden interessiert und dann wurden wir nicht richtig aufgeklärt wie wir einspruch gegen die zwischen prüfung einlegen konnten, das heist ich gehe mit 12,3 von 30 möglichen punkten in die endprüfung und muss da bei einer 70%tiegen wertung eben alles rausreißen und weiß nicht wie ich das machen soll. Ich war heute wieder in der schule, ich habe einen tonus der is voll scheiße, ich muss 4-8 wochen arbeiten und hab dann nur 1-2 wochen schule und dann halt wieder arbeiten, ich halt das voll nicht mehr durch.
    Ich bin echt am ende meiner kräft.

    Aber ich weiß nicht ob ich meine lehre abbrechen kann, weil dann unterstützen mich meine eltern nicht mehr, ich wohne noch bei ihnen, kann mir keine eigene wohnung leisten, habe iwie keine perspecktive, ich will endlich frei sein, ich habe hunderte von geschäftsideeen und würde mich gerne selbstständig machen und mein chef sein oder eine ausbildung im kreativen raum machen, irgend was was mir spaß macht, wo ich echt sagen kann da gehe ich gerne hin, aber iwie bin ich son scheiß mensch der unendlich viel zeit für sich braucht, der am liebsten den ganzen tag für sich ist und dabei eben was arbeitet, ich habe zum bespiel in den drei wochen nen bischen gemalt auf leinwand und die meisten sagen meine hintergründe auf den bildern sind sehr schön vielleicht kann ich ja mal sowas machen??

    Ich bin mir total uneinig, ich weiß nicht, ich habe angst vor dem loch was dann da is, ich habe dann nicht mehr wirklich geld, habe dann zwei elternteile im nacken die mir nur feuer machen, dann die anderen leute, ddann eben diese "welche zukunft habe ich aussicht"....was soll ich da machen?
    Meine freundin wohnt 700 kilometer weit weg und ich hab kaum urlaub im jahr und ich habe voll nicht das geld um zu ihr zu fahren, würde aber zu ihr ziehen wenn ich lehre abbreche (warscheinlich) und da hab ich ja erstmal garkeinen plan was ich d a machen soll.
    Wenn ich die lehre abbreche waren drei jahre fürn ars... und wenn ich weitermache und die prüufng 2 mal verhaue, dann waren drei jahre auch fürn ars... und ich sehe keinen weg.

    Ich fühle mich ehrlich gesagt so als wenn ich auf ner Bergspitze stehe und egal wie ich mich jetzt bewege, ich werde runterfallen und das bis ins tiefste was es gibt. so is mein persönliches gefühl und ich sehe auch keinen ausweg. ich habe imoment keine hoffnung und keine perspektive mehr, und das womit ich zufrieden währe bringt mir entweder kaum geld oder ich kann es nicht machen.
    Ich bin am ende!
    Ich wurde und werde ständig krank wegen meinen psychischen problememn und meiner miss stimmung wegen der lehre, ich bin öfter krank als jeder andere dort auf dem betrieb obwohl ich normalerweise nen ziehmlich starkes imunsystehm habe und psychiater und psychologischer berater und so bringen nicht mehr viel, da ich alles weiß was die in ihrer abreit machenwürden bei mir, ich bin selber schon nen kleiner psychiater:).

    Naja vielleicht könnt ihr mich ja noch nen bischen unterstützen, währe sehr sehr lieb von euch!

    Vielen Vielen dank für eure hilfe!!!!!

    Ganz Liebe Grüße,
    Tribun
    :liebe1:
     
  6. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    Werbung:
    AW: Ausbildung ENDE oder Nicht?? HILFE!!

    Hi Tribun,
    das ist nicht einfach.
    Einfach so würde ich sagen: Durchziehen. Dann hast du erst einmal eine Ausbildung. Da du schon zweimal abgebrochen hast, macht sich ein drittes Mal in deinem Lebenslauf nicht gut. In Anbetracht deiner Krankheiten würde ich zwar auch sagen, der Beruf ist nicht der Richtige, doch wie es scheint wäre das vielleicht auch bei deiner nächsten Lehre der Fall. Ohne eine Ausbildung kannst du den Rest vergessen, die Zeiten wo das egal war und andere Dinge zählten sind leider vorbei. Also was spricht dagegen mal deine Einstellung zu ändern und die Lehre zu Ende machen? Dann kannst du dich immer noch selbständig machen oder eine zweite abgeschlossene Ausbildung.

    Na ja, wenn eine erfolgreiche Zukunft kein Anreiz ist, dann weiß ich auch nicht.

    Das ist keine Ausrede. Anhand deines hier geschriebenen Textes ist das kein Hinderungsgrund.

    Hm, das hättest du dir auch vorher überlegen können. Ich weiß, das ist jetzt abgedroschen, aber eine Lehre ist nun mal kein Zuckerschlecken! Nimm es als Herausforderung. Dein eigener Herr kannst du auch später noch sein. Ohne Ausbildung hast du keine Chance darauf. Wenn du angestellt bist, hast du fast immer jemanden im Nacken - außer du bist super gut.

    Da gehe ich jetzt nicht drauf ein.
    Du verschwendest sie an die falsche Stelle. Mache dir nicht so viele Überlegungen bezüglich des Abbrechens und o.g., mache dir mal Gedanken, wie du es möglichst positiv durchziehst.

    Mache das doch erst mal als Ausgleich nebenbei.

    Ich kann deine Eltern verstehen.
    Das Wissen als Metallbauer ist doch nicht weg. Ich finde den Beruf echt toll, weil man so viele Möglichkeiten hat. Warum gehst du so vehement davon aus, dass du es nicht schaffst. Warum hängst du dich da nicht anders rein? Ich weiß, das das Wissen für den Beruf sehr umfangreich ist und gewiss nicht einfach, aber du schriebst
    mit den Voraussetzungen solltest du die Prüfungen locker schaffen, da bin ich mir sicher! Warum - so ein Gefühl.
    Dann weißt du ja, dass dein eigentliches Problem woanders liegt.
    Alles Liebe Eberesche
     
  7. andi987

    andi987 Well-Known Member

    AW: Ausbildung ENDE oder Nicht?? HILFE!!

    Es ist schwer dich zu unterstützen, denn wir kennen dich kaum!


    WAs sind denn deine Interessen? In welchen Beruf würdest du dich so richtig gefordert fühlen und dich ausleben können?

    Ich würde vorschlagen du ziehst das jetzt so gut wie möglich durdch, damit du wenigstens mal eine Ausbildung hast, denn umsteigen kannst du später ja auch noch!

    Glg und ganz viel Kraft,
    Andreas
     
  8. Katze1

    Katze1 Well-Known Member

    AW: Ausbildung ENDE oder Nicht?? HILFE!!

    Hallo Tribune,

    ich kann Eberesche und mich nur wiederholen: Durchhalten, fertig machen. Egal wie, Hauptsache ein Abschluss!

    Du könntest deine Bilder auf eBay versteigern. Es gibt Vereine, die sich um Künstler kümmern, vielleicht ist das was für dich.
    Wenn du Maler werden willst, ist es Vorteilhaft dieses Studium zu machen. Für viele bleibt es, wie es in der ganzen Geschichte schon war, ein Hungerleiderjob. Außer, du bist wirklich gut UND du läßt dich vermarkten. Dann malst du aber nicht das, was dir gefällt, sondern was die anderen wollen. Das ist nicht das, was du willst.

    Guter Rat ist hier wirklich teuer.
     
  9. carrah

    carrah Member

    AW: Ausbildung ENDE oder Nicht?? HILFE!!

    Hi Tribun,

    ich muss zugeben, nachdem ich deine 2. Antwort gelesen habe muss ich den anderen beipflichten. Es klingt ein bisschen so als hänge der Abbruch der Ausbildung doch noch mit etwas anderem zusammen. -> Freundin & Umzug etc

    Also ich versteh dich insofern ganz gut, weil ich selbst auch eine Leseschwäche habe. Trotz allem hab ich Abi gemacht und studiere Philologie!!!
    Es ist also absolut kein Hindernis so einen Job zu finden.
    Ein Beruf im kreativen Bereich würde mir auch gefallen -allerdings sieht es in der Realität leider so aus, dass du nur dann damit Geld verdienen kannst, wenn du entweder richtig, richtig gut bist oder berühmte oder reiche Verwandte hast, die dich finanzieren. Selbst bei einer kreativen Ausbildung zahlst du noch drauf!

    Versuch die Ausbildung wie gesagt auf jeden Fall durchzuziehen bist du was neues in Aussicht hast oder eben bis zum bitteren Ende! Wirst sehen, dass es dir richtig gut gehen wird, wenn du dir selbst sagen kannst, dass du das durchgezogen hast!!!!
     
  10. Ahorn

    Ahorn Well-Known Member

    AW: Ausbildung ENDE oder Nicht?? HILFE!!

    Ich weiss gar nicht mehr, wieviele Ausbildungen ich abgebrochen habe... Hab mich dann Jahrelang mit irgendwelchen Aushilfsjobs über Wasser gehalten - das war echt sch****.

    Mit 30 habe ich dann noch eine Chance bekommen - mit 32 hatte ich endlich einen Beruf.

    Ich rate Dir, mache die Ausbildung weiter - und überlege Dir nebenher, wie Du Deine Träume realisieren kannst.
     
  11. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: Ausbildung ENDE oder Nicht?? HILFE!!

    Entschuldige bitte Andi, wie hilfreich ist denn das? Damit ist Tribun genausoweit wie vorher.
    *eineetwasverwirrtdreinschauende* Eberesche
     
  12. Sister

    Sister Active Member

    AW: Ausbildung ENDE oder Nicht?? HILFE!!

    Hallo!

    Also ich bin auch völlig der Meinung von Eberesche.

    Beiß rein, kämpf dich durch - was glaubst du, wie stolz du nachher bist, wenn du die Ausbildung fertig hast? Mir ging es ähnlich; ich wollte mein Studium bei etwas mehr als der Hälfte auch abbrechen, hab mich dann aber überwunden und es durchgezogen. Es ist mir zwar schwer gefallen, aber heute bin ich diplomierte Werbeberaterin und werde mich in Kürze selbständig machen, sobald ich aus meiner jetzigen Firma raus bin - aber das ist eine andere Geschichte.

    Deine Eltern verstehe ich!!
    Weißt du, warum sie dich unter Druck setzen? Sie meinen es gut mit dir! Es hat doch keinen Sinn, wenn du jetzt wieder abbrichst und mit nichts da stehst. Zieh es durch - du wirst es sicher nicht bereuen, einen Abschluß zu haben!!

    Wenn dir der Beruf dann später einmal nicht mehr so zusagt, hast du immer noch Weiterbildungsmöglichkeiten in Hülle und Fülle. ´

    Du bist deines eigenen Glückes Schmied - also arbeite an deiner Einstellung und betreibe genügend Ausgleich; dann packst du den Rest deiner Lehre.

    Alles Gute,
    Sister
     
  13. Tribun

    Tribun New Member

    AW: Ausbildung ENDE oder Nicht?? HILFE!!

    hallo, danke für eure antworten.

    ich habe in letzter zeit mal nachgedacht, ich habe eventuel mal ne möglichkeit wie ich glücklich dabei werde und meine ausbildung zuende mache!^^

    ich habe da mal ne frage,

    also weiß jemand von euch wie und ob ich in nem anderen bundesland meine lehre weitermachen kann.

    also ich habe mir das so gedacht:

    ich suche mir nen betrieb in baden-würtenberg wo ich meine lehre WEITER machen kann, dann bewerbe ich mich dort und wenn ich alles schriftlich habe, dann kündige ich bei miener jetzigen firma und ziehe zu meiner freundin und mache meine lehre dort weiter.

    frage von mir,

    is das möglich
    is das machbar
    is das gesetzlich, wegen schule und so und ausbildungs norm machbar?

    ich hoffe ihr könnt mir ein bischen weiterhelfen, vielen dank schonmal.

    liebe grüße,
    tribun
     
  14. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: Ausbildung ENDE oder Nicht?? HILFE!!

    Hi Tribun,
    da kannst du am besten bei deiner zuständigen Handwerks- oder Handelskammer anrufen.
    LG Eberesche
     
  15. Katze1

    Katze1 Well-Known Member

    AW: Ausbildung ENDE oder Nicht?? HILFE!!

    Hallo Tribun,

    super Idee, super lösungsorientiertes Denken! Schau, dass du das auf die Reihe kriegst! Ich halte dir die Daumen.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden