Auslandssemester mit Kind

kathanoah

New Member
Hallo,
Ich studiere im 3. Semester Medienwissenschaft und Französisch und möchte zum nächsten Wintersemester für 1 Jahr nach Frankreich gehen. Meinen bald 3jährigen Sohn, den ich allein großziehe, möchte ich mitnehmen.
Kann mir vielleicht jemand Hinweise, Tipps, Überlegungen, Gerüchte, Erinnerungen oder irgendwas anderes geben, was mir die Situation und meine Möglichkeiten erleuchten könnte? Z.B. Betreuungsmöglichkeiten in Frankreich, zusätzliche Finanzierungsmöglichkeiten oder Hinweise bezüglich der Entwicklung des Kindes (große Umstellung, Bilingualität).
Ich würde mich wirklich freuen!
LG,

Katha
 
Werbung:

althea

Well-Known Member
AW: Auslandssemester mit Kind

ich kann dir diesbezüglich leider nichts schreiben, nur, dass ich ein semester in grenoble war-jedoch habe ich keine erziehenden studenten dort erlebt.

viel glück wünsche ich dir

althea
 

Puschl

Active Member
AW: Auslandssemester mit Kind

Hallo,
Ich studiere im 3. Semester Medienwissenschaft und Französisch und möchte zum nächsten Wintersemester für 1 Jahr nach Frankreich gehen. Meinen bald 3jährigen Sohn, den ich allein großziehe, möchte ich mitnehmen.
Kann mir vielleicht jemand Hinweise, Tipps, Überlegungen, Gerüchte, Erinnerungen oder irgendwas anderes geben, was mir die Situation und meine Möglichkeiten erleuchten könnte? Z.B. Betreuungsmöglichkeiten in Frankreich, zusätzliche Finanzierungsmöglichkeiten oder Hinweise bezüglich der Entwicklung des Kindes (große Umstellung, Bilingualität).
Ich würde mich wirklich freuen!
LG,

Katha

Ich habe auf dem Gebiet Studium mit Kind keine Erfahrung aber habe mir ein bischen den Kopf darüber zerbrochen.

Versuche Informationen über Tagesstätten, Kindergärten oder Kinderbetreuungsstätten zu ergattern.

Die Umstellung für deinen Kleinen ist sicher rießig, vielleicht kannst du ja schon eine zeit vor dem Studium nach Frankreich ziehen (zB in den Ferien). Damit Ihr euch beide eingewöhnt und du noch genug zeit mit deinem Kind verbringen kannst.

Wegen der Bilingualität würde ich mir weniger sorgen machen, kinder haben eine rasche auffassungsgabe, lernen schnell und einfach.

Vielleicht helfen dir meine paar gedankengänge

ich wünsch euch beiden alles Gute.

Puschl
 
Werbung:
Oben