Begegnung mit der Ex - MEIN Problem?

Alicia

New Member
hallo ihr lieben.
ich habe ein großes problem:
eigentlich mehrere... also fangen wir an mit der lieben EX... die frau ist im gleichen freundeskreis wie mein freund. jetzt weiß ich dass ich oder wir ihr nicht ewig aus dem weg gehen können. die zwei waren vor 8 jahren fest zusammen für 2 jahre aber hatten immer wieder was miteinander... also kann man doch ausgehen davon, dass immernoch gegenseitiges interesse besteht oder? außerdem begrüßen sie sich mit küsschen. ich bekomm da die krise! vorallem, weil ich von ihr komplett ignoriert werde. kein hallo nichts! sie geht nur auf ihn los... richtet ihm auch öfter grüße aus oder ähnliches. einmal traf ich sie in der bahn da hat sie mich nur abschätzig von oben bis unten gemustert und die augen verdreht! ich hab so eine panik der immer wieder begegnen zu müssen.. gerade jetzt in diesen sommer monaten haben viele freunde geburtstag wo sie eben ist und sie hat auch noch mit 2 andren freunden in der gleichen woche geburtstag und wird mit denen feiern... was soll ich da tun? am montag war auch ein geburtstag wo ich mich quer gestellt habe hinzugehen! mein freund will dann alleine gehen aber das will ich doch auf keinen fall! ich hab nen regelrechten hysterischen anfall bekommen und wir hatten mega zoff. mein freund sagt immer nur "wir verstehen uns gut und werden uns häufiger sehen. finde dich damit ab" aber das kann ich nicht... er hält mich für einen kontroll freak und beziehungsunfähig.
was sagt ihr? MUSS ich wirklich SO damit leben? ich will die frau nie wieder sehen...
ist das wirklich so fatal wenn ich mich da dagegen stemme?
danke für jede antwort...
alicia
 
Werbung:

bschmiddi75

Well-Known Member
AW: MEIN Problem?

Ja,ich denke Du wirst damit leben müssen wenn Du mit ihm zusammen bleiben willst!
Wie sieht es bei euch mit Vertrauen aus?
Vertraut ihr euch?

Mach Dich aber der Ex gegenüber nicht so klein,dann freut die sich doch nur,allerdings könnte Dein Freund da auch mehr hinter Dir stehen.

Er müßte ihr Verhalten Dir gegenüber doch auch unmöglich finden,
oder wie sieht er das!?

LG
 

Hortensie

Well-Known Member
AW: Begegnung mit der Ex - MEIN Problem?

Guten Morgen
er hält mich für einen kontroll freak und beziehungsunfähig.
...und dann ist er mit dir zusammen, wenn er dich für beziehungsunfähig hält?
MUSS ich wirklich SO damit leben? ich will die frau nie wieder sehen...
Vielleicht nicht exakt so, aber mit nie wiedersehen wird das so nicht funktionieren.
Hm, abfinden würde ich mich damit auch nicht. Vielleicht solltest du etwas ruhiger werden und ihm mal ganz sachlich erklären, warum du da so nicht drauf klar kommst. Ich kann das nachvollziehen, dein Freund nicht. Vielleicht denkt er sich nichts dabei, vielleicht will er sich auch nur ein Hintertürchen offen halten. Die EX nutzt das offensichtlich aus und du fällst voll drauf rein.
Sie setzt alles daran um dich zu ärgern - lass´ dich nicht darauf ein! Spiele nicht ihr Spiel weiter mit und vertraue darauf, dass sie sich eines Tages selbst ausbootet. Du musst nur locker bleiben. Ich weiß, das ist total schwer, aber das ist der einzige Weg für eine Zukunft mit deinem Freund.

ist das wirklich so fatal wenn ich mich da dagegen stemme?
Ich glaube schon. Siehe oben.
Eberesche
 

franziska

Member
AW: Begegnung mit der Ex - MEIN Problem?

Ich würde dir raten, dich mal ein bißchen zusammen zu reißen! Und wenn du dich endlich beruhigt hast, machst du dir nen Plan. Ich hätte schon einen kleinen für dich:
Schlag sie mit ihren eigenen Waffen! Wenn du das Mädel das nächste Mal siehst, sei super Freundlich zu ihr, denn du musst mit ihr auskommen, wenn du nicht weiterhin so ein Kontroll-Freak sein willst! Interessiere dich für sie und schleim dich bei ihr ein. Wenn du mega freundlich zu ihr bist und sie gehässig oder unfair dir gegenüber werden sollte, sorge dafür, dass andere Leute aus dem Freundeskreis, oder am besten natürlich dein Freund, das mitbekommen. So ein Verhalten wird Folgen für sie haben.
Deinem Freund wirst du also sagen, dass du versuchen wirst, mit ihr auszukommen und dir Mühe geben wirst. Und dann könnt ihr zusammen zu der bevorstehenden Party gehen und du kannst den Plan in die Tat umsetzen.
Was hälst du davon?

P.S.: Ich würde es auch nicht akzeptieren, wenn sich ein Mädel so an meinen Freund ranschmeißt. Und glaube mir, der Plan funktioniert! :stickout2
 

usignuolo

New Member
AW: Begegnung mit der Ex - MEIN Problem?

...mein freund will dann alleine gehen aber das will ich doch auf keinen fall! ich hab nen regelrechten hysterischen anfall bekommen und wir hatten mega zoff. mein freund sagt immer nur "wir verstehen uns gut und werden uns häufiger sehen. finde dich damit ab" aber das kann ich nicht... er hält mich für einen kontroll freak und beziehungsunfähig.
was sagt ihr? MUSS ich wirklich SO damit leben? ich will die frau nie wieder sehen...
ist das wirklich so fatal wenn ich mich da dagegen stemme?
danke für jede antwort...
alicia

Liebe Alicia,

Du betreibst mit Volldampf das Geschäft der EX Deines Freundes. Weshalb hat er sich für Dich entschieden? Weil Du so eifersüchtig und besitzergreifend bist? Wohl kaum!

Im Moment stehst Du für Zoff und die Ex für positive Eindrücke. Das ist nicht gerecht, aber so sieht es meiner Meinung nach aus. Wenn Du Deinen Freund behalten willst, dann spiel nach Deinen Regeln.

Er will zu seinem Bekanntenkreis? Dann lass ihn gehen. Du willst nicht dahin? Dann geh nicht mit. Mein Vorschlag: Sprich einmal ganz ruhig mit Deinem Freund. Sag ihm, was Dich quält und sag ihm auch, dass Du seinen Wunsch nach gegenseitigen Freiheiten akzeptierst, auch wenn es Dir schwer fällt.

Und wenn Dein Freund seine Ex trifft, dann geh Du einfach mal alleine aus. Der Trick ist, dass Du nicht daheim wartest, bis Dein Freund heimkehrt! Sei einfach mal nicht da, wenn er heimkommt. Versuch einfach mal, Dein eigenes Leben zu leben.

Liebe Alicia, wenn Du das nicht kannst, dann bist Du nicht in Deinen Freund verliebt, sondern dann bist Du abhängig von den wenigen Liebeswürdigkeiten, zu denen er sich durchringen kann. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Dein Freund auf Dauer Achtung vor Dir haben kann, wenn Du ihm Deine Abhängigkeit in der von Dir beschriebenen Form zeigst!

Wenn Du noch eine Spur von Selbstachtung hättest, dann würde er bei Dir für die Worte "wir verstehen uns gut und werden uns häufiger sehen. finde dich damit ab" rausfliegen. Deutlicher kann er doch seine Verachtung Deiner Person nicht zeigen. Glaubst Du wirklich, seine Ex würde sich dieses Verhalten Dir gegenüber erlauben, wenn Dein Freund sich zu Dir bekennen würde? Die weiß mehr über das Erkalten Eurer Beziehung als Du!

Liebe Alicia, das klingt vielleicht sehr hart für Dich. Bitte glaube mir, dass ich Dich unter keinen Umständen kränken möchte. Manchmal zwingt mich jedoch die Achtung vor meinen Mitmenschen zu klaren Worten. Und ich glaube fest, Du musst zunächst "geweckt" werden, bevor Du Deinen Weg gehen kannst.

Ganz liebe Grüße aus Berlin

Jürgen
 

Katze1

Well-Known Member
AW: Begegnung mit der Ex - MEIN Problem?

die zwei waren vor 8 jahren fest zusammen für 2 jahre aber hatten immer wieder was miteinander... also kann man doch ausgehen davon, dass immernoch gegenseitiges interesse besteht oder?

Davon würde ich auch ausgehen, zumal sie sich sehr freundschaftlich begegnen und sie dich abschätzig behandelt. Ihm ist das egal. Diese Kombination gefällt mir ganz und gar nicht.
Sie wird nicht aufhören um ihn zu buhlen. Er hat immer die Sicherheit, dass eine Frau im Bett auf ihn wartet.

Wäre ich an deiner Stelle, würde ich ihn vor die Wahl stellen.

So, wie die Situation jetzt ist, wirst du keine ruhige Minute haben.
 

Hortensie

Well-Known Member
AW: Begegnung mit der Ex - MEIN Problem?

... sorge dafür, dass andere Leute aus dem Freundeskreis, oder am besten natürlich dein Freund, das mitbekommen. So ein Verhalten wird Folgen für sie haben.
Deinem Freund wirst du also sagen, dass du versuchen wirst, mit ihr auszukommen und dir Mühe geben wirst. Und dann könnt ihr zusammen zu der bevorstehenden Party gehen und du kannst den Plan in die Tat umsetzen.
Was hälst du davon?...
na, ich weiß nicht. Ich denke auf diesem Weg schießt Alicia sich selber raus.
usignuolo schrieb:
Du wirklich, seine Ex würde sich dieses Verhalten Dir gegenüber erlauben, wenn Dein Freund sich zu Dir bekennen würde? Die weiß mehr über das Erkalten Eurer Beziehung als Du!
Da ist was dran. Wie ich schon schrieb: das Hintertürchen... Zeige nicht nur der Ex die Grenzen auf, sondern auch besonders deinem Freund. ...wenn er das nicht versteht, ist er nicht der Richtige. Das mag vielleicht im Moment schwer sein, aber für die folgenden Beziehungen ist es sehr gut. ....und wer weiß, vielleicht findet er es auch gut, wenn du das tust. Dann kann auch er klar Stellung beziehen.
Viel Erfolg.
Eberesche
 

diablo

Member
AW: Begegnung mit der Ex - MEIN Problem?

Hallo Alicia,

habe gerade dein Thema hier durchgelesen und möchte auch kurz etwas dazu sagen. Ich kann sehr gut verstehen, dass es für dich sehr belastend ist. Allerdings bringt meines ERachtens hysterisches verhalten hier überhaupt nichts. Und ich möchte Eberesche in folgendem Punkt zustimmen:
Zeige nicht nur der Ex die Grenzen auf, sondern auch besonders deinem Freund
Ich finde, das solltest du auch wirklich tun....insbesondere bei deinem Freund und weniger bei der Ex. Allerdings würde ich das weniger auf die vorwurfsvolle Tour machen, sondern eher in der Art, dass du deinem Freund sachlich erklärst, dass diese Situation und sein Umgang mit der Ex sehr belastend für dich ist und du dir - verständlicherweise - einen Kopf machst und dir Sorgen machst. Das hat ja in der Art und Weise auch nichts mit Kontrolle zu tun, sondern ist durchaus nachvollziehbar.

Dein Freund sollte das verstehen und ihm sollte daran liegen, in dir dieses schlechte Gefühl abzustellen, indem er selber auch möglicherweise Lösungen dafür sucht. Also bspw. Vorschläge macht, wie er sich Verhalten kann, damit du dieses schlechte Gefühl nicht mehr hast und dass du ihm in dieser Hinsicht (also der Ex) voll vertrauen kannst.

DAs würde ich einfach mal so versuchen und mal schauen, wie er reagiert. Wenn er davor die Augen verschließt, dann finde ich das nicht besonders umsichtig oder rücksichtsvoll...

Liebe Grüße :)
 

Alicia

New Member
AW: Begegnung mit der Ex - MEIN Problem?

hallo
bis jetzt läuft alles wieder gut in der beziehung...
in 2 wochen muss ichs dann ertragen das die tuss auf 2 geburtstagen aufkreuzt...
naja mal sehn wies läuft... hab echt schiss davor :escape:
gruß alicia
 
Werbung:

GAnette

Active Member
AW: Begegnung mit der Ex - MEIN Problem?

Hallo Alicia,

Wie läuft es mit dem EX? Also ich kann mich in deiner Situation nicht einleben, weil mein Freund kein Kontakt zu seine Ex-Freundinnen hat, Gott sei Dank, aber ich habe Kontakt zu meinem Ex-Freund.
Hier mein Plan: du baust wieder Freundschaft mit deinem Ex-Freund auf, über dem er auch schon bescheid weiss, du triffst dich mit ihm manchmal. Ich bin mir sicher es wird ihm nicht passen. Und dann sagst du ihm genau das was er dir gesagt hat: gewöhn dich auf die Idee das wir uns öfter treffen werden.
Ausserdem würde ich meine Feinde viel näher zu mir halten als meine Freunde! Es ist klar das die Tussi etwas von deinem Freund will, aber solange du dein Freund nicht damit nervst, wird nichts passieren.
 
Oben