Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Beleidigte Frauen und der Umgang mit ihnen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Lebensfragen" wurde erstellt von Saha, 18 März 2011.

  1. Saha

    Saha Well-Known Member

    Werbung:
    Hallo Leute,
    ein Beispiel von vielen.
    Vor kurzen hat mir eine Frau erzählt, dass ihre Ohrringe aus echtem Glas sind. Ich habe sie mir angeschaut und ihr ehrlich gesagt, dass sie aus Plastik sind. Sogleich ist die Frau beleidigt von dannen gezogen.
    Nun habe ich einer Frau gesagt, dass sie viel jünger aussieht (sie ist 35) sieht aber m.E. sieht sie aus wie 16. Jetzt möchte sie keinen Kaffee mehr mit mir trinken gehen. *lach*
    Letztendlich denke ich bei mir nur noch "Oh weia", aber frage mich inzwischen, ob es ein allgemeiner Trend ist, bzw. wird?
    Wie fühlt es sich auch an "beleidigt" zu sein und was bringt es einem?
    Bin gespannt auf Eure Kommentare. ;-)
     
  2. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Hallo,

    was meinst du? Ich verstehe überhaupt nicht, was deine Frage bedeuten soll.
     
  3. vittella

    vittella Guest

    Da gibts ein Sprichwort:
    Nichts ist gefährlicher als angeschossenes Wild – oder verletzte Frauen.
     
  4. ElliB

    ElliB Well-Known Member

    Natürlich bringt es niemandem etwas, wenn er beleidigt oder gekränkt reagiert. Aber jeder von uns hat ein Ego, das sich eben bei manchen Aussagen angegriffen fühlt - und das tut weh. Bringt es Dir denn etwas, wenn Du wie ein Bagger über die Gefühle der Menschen tuckerst? Ist Deine Meinung denn wirklich so wichtig, dass Du sie unbedingt ohne Rücksicht kundtun musst? Ich glaube nicht, dass das Problem bei den anderen Menschen liegt, Du solltest bei Dir suchen.

    Ich hätte z.B. die Ohrringe-Frau in ihrem Glauben gelassen - solange sie nicht behauptet, ihre Ohrringe sind Diamanten. :D Du solltest wahrscheinlich etwas achtsamer mit Deinen Aussagen umgehen und vorher überlegen, ob Du nicht besserwisserisch wirkst oder ob die Wahrheit für den Betreffenden unangenehm sein könnte. Weißt Du, was ich meine? Ein bisschen Diplomatie wäre nicht schlecht. Der alte Spruch gilt noch immer: Reden ist Silber, Schweigen ist Gold.

    Liebe Grüße,
    ElliB
     
  5. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Ich verstehe auch nicht, was Du damit sagen möchtest.

    Weisst Du nicht, wie sich das anfühlt? Wenn ja, erübrigt sich doch die Frage an andere User, oder?

    Lg
    Reinfriede
     
  6. Saha

    Saha Well-Known Member

    Werbung:
    Es erübrigt sich nicht....
     
  7. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Hallo,

    jetzt klingst du aber irgendwie beleidigt. Dann weißt du ja wie sich das anfühlt.

    Wenn du so eine Frage stellst, dann mußt du das schon etwas konkretisieren.

    Du kränkst also Frauen und wunderst dich dann anschließend, daß sie beleidigt sind. Was gibt´s daran nicht zu verstehen?
     
  8. ElliB

    ElliB Well-Known Member

    Sag, liebe Saha, bist Du nicht diejenige, die sich hier vor kurzem gewundert hat, warum alle ihre Freundschaften in die Brüche gehen? Das hier ist die Antwort! Du bezeichnest Dich als hilfreich und gut, aber anscheinend fehlen Dir jegliches Mitgefühl, Einfühlungsvermögen und Empfindsamkeit im Umgang mit anderen Menschen.
    ElliB[​IMG]
     
  9. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Liebe Saha!

    Ok, dann fangen wir von vorne wieder an. Du schreibst, Du kränkst Menschen und kritisierst dann in einem Thread ihre Reaktion.

    Dann stellst Du das hin, als wäre das Gekränktsein der anderen das Problem.

    So wirst Du nicht weiterkommen. Du müsstest zuerst bemerken, dass nicht sie das Problem haben, sondern Du.

    Auf eine Kränkung hin zu reagieren ist eine gesunde und völlig normale Reaktion. Wenn Du diese normale Reaktion in Frage stellst, müsstest Du bei Dir beginnen, warum Du das in Frage stellst.

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  10. Saha

    Saha Well-Known Member

    Hallo ElliB,
    diese Frau stand an einem Schmuckstand bei iner Freundin und suchte Ohrringe aus Glas. Meine Freundin hat ihr welche gezeigt und sie fand, dass diese zu teuer sind, denn ihre hätten noch nicht einmal die Hälfte gekostet. Tja, da musste ich, bzw. wir ihr sagen, dass diese aus Plastik sind.
    Deswegen ist da niemand über die Frau drüber getuckert...
    So jetzt zu den nächsten Kommentare hier...ich merke es wird wieder recht persönlich und ich komme ins Schußfeld. Schön, eine gute Übung für mich. Danke. :)
     
  11. Saha

    Saha Well-Known Member

    Hallo ElliB,
    nein es waren nicht alle Freundschaften gewesen. Es waren einige. In der Zwischenzeit weiß ich, dass das völlig natürlich ist und ich entwickel mich auch weiter und manches Mal passt es eben nicht mehr. Also nicht mehr besonders tragisch. Die einen kommen, die anderen gehen. Und nun zurück zum eigentlichen Thema. :)
    Liebe Grüße
    saha
     
  12. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Oh, und Du kennst Beleidigtsein überhaupt nicht, nein,nein,nein....[​IMG]

    Deine Reaktion auf Beiträge ist doch ein guter Spiegel für Dich.

    Lg
    Reinfriede
     
  13. Martin44

    Martin44 Well-Known Member

    Frauen und Männer können gleichermaßen beleidigt werden. Während man(n) Frauen ohnedies bezüglich ihres Aussehens nicht kritisieren sollte, - „schnappt“ der Mann unheimlich schnell ein, wenn Frau die Männlichkeit eines Widerparts hinterfragen möchte. * Eigenartig und im Grunde aber doch verständlich sind Beleidigungen, die nichts anderes als wiederholt werden. Also, - da sagt eine Dame zu ihrer Freundin „ .... meine Tochter ist leider etwas schlampig .... „. Nun, wehe wenn ihr die Freundin RECHT gibt und meint „ .... das hab ich mir auch schon gedacht....“ . Da kann es sein, daß die Harmonie gründlich beschädigt ist. Toleranz und Feingefühl wird allemal gerne gefordert - aber zu selten seinem Gegenüber eingeräumt.

    Schönes Weekend allen * Martin
     
  14. Saha

    Saha Well-Known Member

    Klingt aber falsch in Deinen Ohren...;-)
    Ich denke, umso ernster frau sich nimmt, umso eher kann sie gekränkt sein. Da darf man eigentlich gar nichts mehr sagen, auch nicht über die Farbe ihrer Schuhe, denn sie könnte ja gekränkt sein.
    Beleidigt sein, gekränkt sein- damit möchte man doch irgendwas beim Gegenüber erreichen. Mir ist nur schleierhaft was?
    Da gibt es noch einiges, was ich nicht verstehe. Stimmt. :)
     
  15. Saha

    Saha Well-Known Member

    Es ist Deine Interpretation, wenn Du Dich damit wohl fühlst, lasse ich sie Dir. Aber ich kenne mich zu gut, dass ich weiß, dass Du unrecht hast. ;-)
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden