Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Chronische Sinusitis

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Lebensfragen" wurde erstellt von Ellisa, 23 November 2010.

  1. Ellisa

    Ellisa Well-Known Member

    Werbung:
    Hallo ihr lieben , ich weiß nicht ob dieses Thema hier richtig ist aber mir geht es in moment gar nicht gut . wie ich ja schon mal ansprach meine Nasen OP ich habe eine Chronische Sinusitis . Es wurde viel geschnitten Nasenpolypen und Nebenhöhlen . Jetzt nach der OP (3 Wochen ) geht es mir leider immer noch nicht gut habe noch immer Niesen und Schnupfen mein Arzt meint er könne nichts mehr für mich tun, bin schon ganz verzweifelt gibt es ihrgend jemanden der das kennt und mir vieleicht ein paar tips geben wie ich damit besser umgehen kann, bin für jeden Ratschlag DANKBAR lg. Ellisa
     
  2. Johanne

    Johanne Well-Known Member

    AW: Chronische Sinusitis

    Liebe Ellisa.

    Boah.... OP`s und immer noch keine Besserung?! Arrgghh...

    Ich denke, wenn die schulmedizinische Therapie bereits ausgereitzt ist, könnte man in deinem Fall versuchen mit Traditionelle Chinesisiche Medizin (TCM) versuchen zumindest die Symptome zu mildern.

    Mein Mann hat hier in der Charite Berlin mit einer TCM Therapie seine Schlafapnoe geheilt bekommen. Die haben hier ein TCM Zentrum welches die Wirkstoffe der Chinesischen Rezepturen wissenschaftlich testen. Schlafapnoe gillt als unheilbar und dennoch, es hat bereits nach wenigen Anwendungen angeschlagen. Er hat drei Monate Drogen das heißt hoch wirksame Teemischungen täglich eingenommen. Das nennt man Phytotherapie.

    Wichtig ist, wenn man eine TCM Therapie macht, sei es Akupunktur oder Kräuterheilkunde, dass man auf jeden Fall einen gut ausgebildeten Heilpraktiker oder Azt in traditioneller chinesischer Medizin hat.

    In deinem Fall würde ich dir ebenso zur Phytotherapie raten, weil es wesentlich stärker wirkt als Akupunktur.

    Eine kurze Info welche ich auf die schnelle gefunden habe:

    http://www.tcm-johanniter.de/cms/ak...zuendung-der-Nasennebenhoehlen-Sinusitis.html

    Ich würde dir empfehlen auf Milchprodukte möglichst zu verzichten, da diese Schleim bilden. Vielleicht kannst du auch etwas in Richtung Ernährung und sonstigen Lebensgewohnheiten optimieren.

    Fall du noch Fragen hast zur TCM kann ich weiter versuchen zu helfen.

    Liebe Grüße,

    Johanne
     
  3. Ellisa

    Ellisa Well-Known Member

    AW: Chronische Sinusitis

    Johanne vielen vielen Dank das hört sich ja gut an , habe es mir genau angesehen , so schnell werde ich leider nicht nach Berlin kommen ich weiß jetzt gar nicht ob es sowas bei uns auch gibt oder in der nähe das währe genau das richtige für mich . Das mit dem Milchprodukten auf das währe ich nie gekommen überhaubt die ganze ernährung , und ich futtere zum großen teil nur Milchprodukte , Danke nochmals vielleicht lindert es wenn ich mit der ernährung besser umgehe . lg. Ellisa :flower2::flower2:
     
  4. Johanne

    Johanne Well-Known Member

    AW: Chronische Sinusitis

    Hallo Ellisa.

    Natürlich gibt es auch in Österreich Ärzte und Heilpraktiker die Traditionelle Chinesische Medizin praktizieren.

    Du musst einfach nur in deinem Umkreis suchen.

    An der Ernährung, gerade wenn man eine chronische Krankheit hat, kann man immer was verbessern.

    Schau mal hier nach:


    http://www.tcm-ernaehrung.at/

    http://astore.amazon.de/g5egesefuerer-21

    Alles Gute,

    Johanne
     
  5. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    AW: Chronische Sinusitis

    Lieder nicht, liebe Johanne. In Österreich sind Heilpraktier verboten worden, sie gibt es zu meinem großen Bedauern nur in Deutschland. Hier dürfen nur Ärzte praktizieren.

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  6. Ellisa

    Ellisa Well-Known Member

    Werbung:
    AW: Chronische Sinusitis

    Danke euch allen , ich fange ab heute die Schüssler Salze an die sind für eine bessere heilung , und damit der Schleim sich besser lösst , es kommt noch immer viel altes Blut herunter aber das ist vieleicht gut so (hoffentlich ) die heilung nach so einer OP dauert angeblich Monate habe mich rumgehöhrt ja das stimmt in Deutschland ist das besser als in Österreich ihr seit da offener. Im moment bin ich ganz am Boden , am liebsten würde ich zu gar keinen Arzt mehr gehen ich will nur das dies aufhöhrt nun ja am besten ist geduld . Liebe Grüße euch allen Ellisa
     
  7. Wanderratte

    Wanderratte Well-Known Member

    AW: Chronische Sinusitis

    Was ist, wenn du mal versuchst gar nichts dagegen zu tun? Geh einfach an die frische Luft und lüfte öfters in der Wohnung. Vielleicht hast du eine Allergie oder hast eine psychosomatisch Erkrankung. Bleibe trotzdem "cool"! ;)
     
  8. Ellisa

    Ellisa Well-Known Member

    AW: Chronische Sinusitis

    Hallo Wanderratte , das ist gut es ist wahrscheinlich ein bisschen psychisch das habe ich in letzter zeit auch mit bekommen , den wenn probleme kommen ist es schlimmer , aber was solls da muß man durch lg. Ellisa
     
  9. Silence

    Silence Well-Known Member

    AW: Chronische Sinusitis

    Hallo, Elissa,

    Ohmann Du Arme, :trost:, Du scheinst aber wierklich viel durchzumachen !!

    Hat der HNO-Arzt mal bei Dir einen Allergietest durchgeführt ???
    Ich frage das deshalb, weil ich das auch habe !!!

    Seitdem gibts bei mir keine Teppiche mehr, ich sauge jeden Tag und theoretisch hätten wir unsere Katze abgeben müssen !
    DAS bringe ich aber nicht übers HERZ !!!!!!!!!!!!!!!!!
    Der HNO Arzt hier hat mir auch Allergie-Bettwäsche verschrieben, chronische Sachen gehen leider nie ganz weg, aber wenn man verschiedene Punkte beachtet kann man ganz gut damit leben !



    Gut und hilfreich sind Schüsslersalze, Bio-Produkte mit wenig allergieauslösenden Substanzen, Lebensmittel, die die Feuchigkeit und anregen bzw. unterdrücken ( Fenchel oder Zwiebeln ) !

    Von WELEDA gibts einen ganz guten Saft/ Elexier mit Sanddorn, der kräftig und mobilisiert, wenn das Immunsystem im Keller ist !!


    Wenn die Diagnose erstmal steht , ob und wogegen Du allergisch bist, kann man ganz gezielt dagegen arbeiten !


    Ich wünsche Dir eine gute Besserung ganz viel Glück und Geduld ! :)




    Silence
     
  10. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: Chronische Sinusitis

    Das ist ja schade.
    Ich weiß, es ist wissenschaftlich nicht erwiesen, dass es hilft.
    Ich habe zur Zeit eine sehr, sehr gute, die wirklich Erfolge bei mir erzielt. Sie war vorher gelernte Krankenschwester und OP-Schwester.
    Leider habe ich auch schon welche kennengelernt, wo nichts etwas gebracht hat.
     
  11. Silence

    Silence Well-Known Member

    AW: Chronische Sinusitis

    @ Reinfriede.......


    Dann nichts wie hin nach Dschörmeny !!!!!!

    Obwohl ich das garnicht nachvollziehen kann, mit welcher Begründiung sind HP und Naturheilmediziner denn nicht erlaubt ????


    Es ist doch mittlerweile auch wissenschaftlich erwiesen, daß auch dort viel Erfolge zu verzeichnen sind !!!! :rolleyes:



    Lieben Gruß,


    Silence
     
  12. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: Chronische Sinusitis

    Ja? Wo denn?
     
  13. Silence

    Silence Well-Known Member

    AW: Chronische Sinusitis

    Hallo Eberesche ,

    sieh dir doch mal die vollen Arztpraxen von den Naturheilkundlern an, die schon seit Jahren hingehen, weils ihnen hilft !
    Sie wären doch nicht da, wenn es nichts bringen würde !

    Das mit dem wissenschaftlich bewiesen, war zugegebener Maßen etwas überzogen ! Aber ist es nicht so, daß es hilft, meiner Meinung nach schon !



    Viele liebe Grüße,


    Silence
     
  14. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: Chronische Sinusitis

    Ja sicher, ich bin ja auch beim Heilpraktiker, dennoch, die Krankenkassen übernehmen ja die Kosten nicht, weil es nicht wissenschaftlich nachgewiesen ist. Das heißt ja nicht, dass es nicht hilft.
     
  15. Silence

    Silence Well-Known Member

    AW: Chronische Sinusitis

    Ja, ich weiß, ich finds auch ziemlich ätzend, obwohl ich schon jeden Monat einen zusätzlichen Beitrag zahle !!!

    Ich bin aber generell mit der ärztlichen Versorgung unzufriedenl, ich glaube wir nähern uns langsam amerikanischen Verhältnissen an !:mad:
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden