Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Der Club "hier bin ich Mensch, hier darf ich es sein"

Dieses Thema im Forum "Freundschaft, Freunde finden,Probleme mit Freunden" wurde erstellt von Ritter Omlett, 16 April 2007.

  1. Ritter Omlett

    Ritter Omlett Well-Known Member

    Werbung:
    Der Clubgedanke:
    Hier soll jeder angenommen werden wie er ist. Es ist Alter,Herkunft,Geschlecht,Lebenseinstellung ohne Bedeutung. Keiner muss sich für den anderen hier ändern. Keiner sollte bewertet werden. Trotzdem respektieren wir einander. Du führst dein Leben, ich respektiere es und finde es gut. Du lebst dein Leben, du respektierst mich und findest es einfach gut.
    Hier würde ich mir wünschen, dass man sich bemüht sich für ein anderes Clubmitglied besonders zu öffnen. Vielleicht
    könnten wir auf diese Art und Weise für uns wichtige Erfahrungen machen. Wäre schön

    kurzer Steckbrief
    Männlich,Wien,verh,
    Hobbys:
    Familie,in der Natur wandern oder joggen, Bücher, Esoterik

    was mich anspricht:
    Gute Gespräche, Chaos, 1 Brettljause dazu 1 Bier, ein bisschen Spass haben,
    Freundschaften.

    was mich nicht anspricht:
    lage Cafehausbesuche, Alkohol, Leute die für mich alles besser wissen

    Lebenseinstellung:
    Jeder soll selig werden wie er ist, wenn wer was macht, was mich nicht anspricht, möchte ich immer die Kraft haben es nicht zu verurteilen um selbst nicht verurteilt zu werden.
     
  2. salama

    salama Well-Known Member

    AW: Der Club "hier bin ich Mensch, hier darf ich es sein"

    Hallo Ritter Omlett,

    eine gute Idee, das muß ich Dir lassen.
    So kann man sich eventuell ein wenig besser kennen lernen und/oder Freundschaften knüpfen, wenn die Interessen übereinstimmen.

    Ich, weiblich, verwitwet, jetzt in einer festen Beziehung ohne Trauschein, Nähe Fulda

    Hobbys
    Putzen, Magie, Engel, Natur

    was mich anspricht
    gutes Essen, Zweisamkeit, ehrliche Freundschaft, Spass in allen Lebenslagen

    was mich nicht anspricht
    Heuchelei, Alkohol in Massen, Unsauberkeit

    Lebenseinstellung
    Ich lebe mein Leben, Du lebst das Deine, Toleranz und Ehrlichkeit
     
  3. Ritter Omlett

    Ritter Omlett Well-Known Member

    AW: Der Club "hier bin ich Mensch, hier darf ich es sein"

    Ja, dass erhoffe ich mir auch, salama.

    Eines habe ich noch vergessen, hin und wieder philosophiere ich gerne, aber da warte ich, ob noch dass eine oder andere Clubmitglied dazukommt.

    Ich denke, du selbst dein ich leben zu lassen und selber andere leben lassen wie sie sind, ist leichter gesagt als getan, was sagst du dazu?
     
  4. salama

    salama Well-Known Member

    AW: Der Club "hier bin ich Mensch, hier darf ich es sein"

    Oh lieber Ritter Omlett, ich philosophiere auch gern.............

    Leben und leben lassen - damit meine ich zum Beispiel die Lesben oder schwulen, damit meine ich zum Beispiel "arme Menschen, kranke, egal, was.
    Ich habe viele Leute kennen und nach Gesprächen schätzen gelernt, auch , wenn sie vielleicht nicht in "Norm" passen.

    LG
     
  5. Ritter Omlett

    Ritter Omlett Well-Known Member

    AW: Der Club "hier bin ich Mensch, hier darf ich es sein"

    Hallo Salama!

    Ich hatte im Büro ein interessantes Gespräch auf philosophischer Basis, "zur Norm passend" nicht "zur Norm passend".

    Die Frage war dabei, wer stellt die Norm auf? Angenommen es ist die Gesellschaft, dann frage ich mich, wer von der Gesellschaft kann die Norm machen, nachdem eine Norm gemacht wurde, frage ich mich, woher nehmen diejenigen dass Wissen her um die Norm einfach in den Raum zu stellen??

    Ich könnte denjenigen fragen, wieso er so viel weiss, weiss doch die Wissenschaft höchstens noch einige Zusammensetzungen von ein paar Elementen benachbarter Planeten, jedoch weiss die Wissenschaft gar nichts mehr von den schier unendlichen Weltraum mit unzähligen Planeten und Sonnensystemen.
    Dass Wissen muss im daher an den Weiten eines Universums unendlich klein, mikroskopisch, wenn überhaupt sein

    Schwul, lesbisch, wer hat dass bewertet. dass es ausser der Norm ist, wenn es Gott ist, der sagt, Mann und Frau liebt sich, dass sei normal, Mann liebt Mann, Frau liebt Frau ist abnormal, so würde er einereseits die Freiheit einschränken, in weiterer Folge müsste man seine schöpferischen Fähigkeiten in Zweifel stellen.

    Für mich ist es nicht aus der Norm.
    Es war mal früher so, doch ich sagte mir, nur weil ich keinen Sex mit einem Mann habe, so müssen alle Männer die mit anderen Männer Sex haben aus der Norm sein.

    Was sagst du zu meinen Gedanken??
    Die Begriffe, in Norm ausser Norm sind tief verwurzelte Begriffe in der Seele und bockieren meiner Ansicht nach die Entfaltung des eigenen Ich`s und so beginnt man zu beurteilen und Normen aufzustellen ohne dass man es merkt, wie siehst du(ihr) das??

    :zauberer1
     
  6. salama

    salama Well-Known Member

    Werbung:
    AW: Der Club "hier bin ich Mensch, hier darf ich es sein"

    Ich gebe Dir insoweit recht, daß in der Norm in der Norm von außen bewirkt wird.
    Wie Du richtig sagst, wird "die Norm" von Wissenschaftlern oder zum Beispiel von der Modebranche gemacht.
    Aber mit welchem Recht?
    Nur weil nicht alle Menschen diesen Wissensstand haben wie Studierte?
    Oftmals ist es doch der kleine Mann, der nur durch Logik mehr konstruktives bietet, als die "Elite".
    Ich stimme Dir auch zu, daß das Weltall noch lange nicht erforscht ist - aber warum tut man das?
    Nicht umsonst heißt es , die Welt braucht nicht Uns, aber Wir brauchen die Welt.

    Sicher sagt Gott, der Mann liebt die Frau.
    Aber was kann ein andersdenkender dafür, der gleichgeschlechtlich liebt?
    Ich hatte zu hause einen Kollegen, schwul, aber ein herzensguter Mensch.
    Nicht alles ist schlecht, was aus "der Norm" fällt.

    Sich immer einer "Norm" zu unterwerfen, finde ich selber nicht in Ordnung.
    Es ist ein Diktat.
    Ich Z.B. sage gern scherzhaft, was ICH trage, ist Mode, nämlich Meine Mode.(Nur ein dummes Beispiel).
    LG
     
  7. Ritter Omlett

    Ritter Omlett Well-Known Member

    AW: Der Club "hier bin ich Mensch, hier darf ich es sein"

    So, stelle mal einfach eine Kaffe auf, für all unsere Mitglieder, also momentan sind wir ja nur zwei :))

    Die bisher guten Gespräche habe mir Gusto darauf gemacht, dir auch Salama?
    Lass dir eine Tasse schmecken, siehst du, ich hatte auch vergessen, so eine gute Tasse Kaffe, spricht mich auch an, oder magst du lieber Tee?
     
  8. salama

    salama Well-Known Member

    AW: Der Club "hier bin ich Mensch, hier darf ich es sein"

    Oh vielen Dank, lieber Ritter. Wirklich galant von Dir.
    Den Gusto trinke ich gern mit.:morgen:

    Zum Wohl:stickout2
     
  9. salama

    salama Well-Known Member

    AW: Der Club "hier bin ich Mensch, hier darf ich es sein"

    Ach ja, das stimmt natürlich, wir sollten die Genüsse nicht vergessen.
    Wobei das Essen bei mir nur zur Lebenserhaltung dient.
    Einen guten Kaffee oder Tee nehme ich sehr gern zu mir.

    LG
     
  10. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    AW: Der Club "hier bin ich Mensch, hier darf ich es sein"

    Also iche hier:
    weibl., Leverkusen, verheiratet, drei erwachsene Kinder, zwei Katzen, evtl. Läuse und Flöhe (wer weiß das schon?)
    Hobbys:
    Fotografie
    Computer zusammen basteln
    Bücher
    Natur, Natur, Natur
    Zoobesuche
    Kinderbesuche
    Städte und ihre Architektur
    Quasseln bis der Arzt kommt
    mit meinem Mann knuddeln (an letzter Stelle in der Liste, an erster Stelle in meinem Leben)

    Lebenseinstellung:
    Leben
    Lieben
    Zuhören um zu erfahren wie Andere denken
    Überrascht sein, was alles möglich ist und klappt
    Ich brauche eine gewisse Ordnung um mich herum, Chaos ist mir eher unheimlich
    Ab und zu verkrieche ich mich in meinen Bau und will keinen sehen und hören, auch nicht lesen.
    Arbeit ist ein blödes Wort aber ein schönes Tun
    Meiner Meinung nach bin ich eine Mischung aus fieser Hexe und engelsgleichem Charakter, naja alles ist drin.
    Hey und Kaffee trinke ich wahnsinnig gerne, dafür fast keinen Alk.
    LG
    Elke
     
  11. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    AW: Der Club "hier bin ich Mensch, hier darf ich es sein"

    Ach ja und Normen,
    Normen gibt es unzweifelhaft sehr viele.
    Normen können eine Stütze sein, sie können aber auch daran hindern über den Tellerrand zu sehen.
    Jeder hat seine eigene Norm, finde ich.
    Selbst wenn ich beschließe ein Leben ausserhalb der gängigen Norm zu führen, dann entwickle ich doch zwangsläufig ein eigenes Netz von Normen innerhalb dessen ich mich bewege.
    Ich glaube da kann man stundenlang drüber schreiben.
    LG
    Elke
     
  12. Ritter Omlett

    Ritter Omlett Well-Known Member

    AW: Der Club "hier bin ich Mensch, hier darf ich es sein"

    Hallo ElkeB !!

    Wie gehts wie stehts was gibts neues?

    Ja schön langsam komme ich auch drauf, ich habe ja noch recht wenig erzählt von mir, aber alles schön langsam, jeder sollte erzählen, wie er denkt, was er ist.
    Der Ritter Omlett kommt auch davon, weil ich mich sehr für diese Zeit interessiere. Warum, kann ich so nicht sagen, aber Fakeln, mittelalterliches Flair, Burgen, Wappen, all das hat mich irgendwie in den Bann gezogen, übrigens suche ich derzeit einen Ritterhelm als Bürodekor.

    Ich finde es interessant, dass man schon bemerkt, wie unterschiedlich die Lebenseinstellung des einzelnen sein kann. Ordnung/Chaos z.b. grundlegende Charakteren, für den ein was normales, für den anderen schon gar nicht mehr und schon spielen auch wieder Normen eine gewisse Regeln. Normen der Gesellschaft oder auch eigene Normen. Dafür hätte ich mit ElkeB Natur als besonderes gemeinsames Interesse in der Freizeit und auch da bin ich mir sicher, wird vielleicht der eine oder andere gar nichts damit am Hut haben.

    Morgen Vormittags werde ich mal wieder Kaffe hinstellen, sodass mal der Tag gut beginnt.
     
  13. bschmiddi75

    bschmiddi75 Well-Known Member

    AW: Der Club "hier bin ich Mensch, hier darf ich es sein"

    Würde gern auch dazu kommen...
    bin weibl,ledig,Kreis Unna

    Hobbies:
    Musik hören,Singen,Freunde treffen,tanzen,philosophieren,lesen,Natur genießen,meine Delfinsammlung,Konzerte besuchen(Ritter Omlett,wenn du mittelalterlich interessiert bist kennst du vielleicht die Bands Schandmaul,Subway to Sally,In Extremo usw.,solche Konzerte besuche ich gern)
    Natur genießen,Beruf,menschl Verhalten analysieren


    was mich ausmacht....man sagt ich sei fröhlich,herzlich,natürlich

    ich selbst würde noch hinzufügen häufig grübelnd und träumerisch...

    kennt Ihr das auch,es gibt Phasen über Tage oder Wochen da fühlt man sich richtig gut und alles ist schön,und dann kommt plötzlich so ein Einbruch daß man an sich und der Welt zweifelt und dann braucht man erstmal wieder etwas Zuspruch von außerhalb...das passiert mir eigentlich ständig in verschieden langen Abständen...
    Ist aber nicht wirklich ungewöhnlich..oder!?
    Liebe Grüße an Euch alle!!!
     
  14. Free Spirit

    Free Spirit Well-Known Member

    AW: Der Club "hier bin ich Mensch, hier darf ich es sein"

    Hallo Ritter Omlett,

    jetzt hast du mir aber schönen Gusto auf einen Kaffee gemacht, ich nehm ihn mit Zucker und viel Milch.

    Ich bin 45 Jahre alt, verheiratet, Mutter eines 14jährigen Sohnes und lebe im wunderschönen Wien - mitten in der Stadt mit Bäumen vor den Fenstern - herrlich - und das schon seit meiner Geburt.

    Bei meinen Hobbies steht mein Beruf an erster Stelle, meine Familie, Tanzen und Tennis, gute Gespräche mit Freunden, philosophieren tu ich auch gern, aber noch viel lieber leben, neue Erfahrungen sammeln, ich bin total neugierig auf das Leben und auf die Menschen und ich lache gerne.

    Was mich anspricht und was nicht, kann ich dir gar nicht so genau sagen, da ich einfach auf alles und jeden neugierig und interessiert bin und mich ganz selten über irgendwas ärgere. Ich bin halt der Ansicht, dass ich mir meine Welt selber gestalte und die, in der ich lebe, ist ausgezeichnet und macht mir unheimlich viel Spass.

    Was sind NORMEN????? Kenn ich nicht, hab ich nicht - ich bin doch nicht auf dieser Welt um so zu sein, wie die anderen mich haben wollen. Und jeder, der meint, mich be-urteilen zu müssen, spricht doch eh immer nur von sich selbst, das kann ich ihm gut lassen, darf er ja.

    Also ich machs mir hier mal gemütlich, trinke einen Kaffee, rauch eine Zigarette (sollte sich wer aufregen drüber - siehe oben) und wenn mir danach ist, dann erzähl ich euch ein paar schmutzige Witze oder ich führ total tiefsinnige Gespräche, wies das Leben grad bingt, ich nehms und mach was tolles draus.

    Danke für die Einladung, ich fühl mich sehr wohl bei euch.

    Free Spirit
     
  15. Katze1

    Katze1 Well-Known Member

    AW: Der Club "hier bin ich Mensch, hier darf ich es sein"

    Hallo und guten Abend,

    Kaffee trinke ich gerne; um diese Zeit nur noch Caro.

    Die Definition von Norm ist simpel: Das was die meisten machen, tun, haben...
    Ist immer nur die Frage, welche Masse man für die Bestimmung einer Norm heranzieht:)

    Ich bin vor 1 Monat 40 geworden, fühle mich aber überhaupt nicht so.
    Habe eine 3 Jahre und 1 Monat alte zuckersüße Tochter, die für 3 Kinder anstrengend sein kann.

    Arbeite Teilzeit nach Mutterschutz und lasse mich für diesen Luxus unfreiwillig diskriminieren. Ich sinne auf Rache und ziehe sie zum Teil bereits beinhart durch.:teufel:

    Haben eine Wohnung, 2 Häuser inkl. Garten zu versorgen - was tät ich mit sonst mit meiner Freizeit?

    Jetzt gehe ich mal ein bißchen schlafen, in Kürze wird unser Kind von ihrem Bett in unseres wandern:liebe1:

    Gute Nacht!
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden