Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Der deckel passt zum Topf

Dieses Thema im Forum "Liebe und Partnerschaft" wurde erstellt von catie, 28 März 2008.

  1. catie

    catie Well-Known Member

    Werbung:
    Hallo leute mich würde mal interessieren wie gut ihr mit eurem partenr zusammen passt. Wie ergänzt ihr euch?
    Frei nach dem Sprichwort:

    "Zu jedem Topf gibt es einen passenden Deckel."

    es sind wahrschenlich die kleinen banalen Dinge die einfach wie die Faust auf's Auge passen. Oder? was denkt ihr denn darüber und wie ergänzt ihr euch?

    Ich beobachte ja ganz gern und bei mir und meine Freund ist mir im Punkto Gegensatz aufgefallen- er ist ganz gern die untere Seite vom Brötchen und ich die obere. Oder er ist ein Hitzkopf, geht schnell an die Decke und beruhgt sich dann aber auch wieder sehr schnell.-Ich hingegen geh nicht so schnell in die Luft und wenn ich da erstmal bin brauche ich ne ganze weile um wieder ruter zukommen. Er will immer sehr freundlich sein und steckt dann schon mal lieber den ärger in die tasche(wenn jemand z.b. beleidigend wird) und ich mach meinem ärgern freundlich aber bestimmend Luft. dh. ich bin direkt und er nicht so ganz.

    Er hat nen Kopf wie ein Sieb und ich bin der Oranisator. anders gesagt-ich bin sein oraneizer und sein "du musst noch das und das machen-alarm".

    ich habs gern ordendlich und ihm stört es nicht wenn der Monitor und der Drucker voll mit Staub sind, oder der ganze Tisch voll mit seinen cds und Pckram bedeckt ist.

    da gibs noch viele andere gegensätze in denen man sich ergänzt, aber jetzt seit ihr mal dran :)
     
  2. bschmiddi75

    bschmiddi75 Well-Known Member

    AW: Der deckel passt zum Topf

    Ja also eigentlich muß man sich tatsächlich doch oft "zusammen raufen",wenn die Liebe da ist und stark ist und nicht jeder nur an sich selber denkt dann kann man für alles eine Lösung finden denke ich!

    Mein Partner ist eher derjenige der viel Action braucht,immer was zu werkeln haben muß,am besten drei Sachen gleichzeitig machen muß...

    Da bin ich eher der ruhige Pol,ich mache alles eher besinnlich und eins nach dem Anderen!
    Im Beruf muß ich flott und fleißig sein,privat bin ich dann eher die Gemütliche!

    Ordnungstechnisch sind wir beide nicht so pingelig!
    Klar sauber und ordentlich schon aber nicht übertrieben,
    wir leben ja in der Wohnung und nicht im Katalog!

    Es gibt kaum Streit,er hasst Streit!
    Ich bin auf jeden Fall zickiger als er,und er ist sehr geduldig.
    Manchmal müssen aber gewisse Dinge ausgesprochen werden,können dann aber sachlich darüber reden ohne Schreierei o.ä.

    Wie gesagt,der Deckel paßt zum Topf wenn man sich liebt und wenn man die Macken des Anderen akzeptieren und gut damit leben kann!
     
  3. TheAngelsSmile

    TheAngelsSmile Well-Known Member

    AW: Der deckel passt zum Topf

    Mein Freund und ich sind beide vom selben Sternzeichen Waage. Wie bereits in einem anderen Thread beschrieben, haben wir im Allgemeinen idente Ansichten zum Leben, aber die Feinheiten sind doch so unterschiedlich (Anmerkung: er wohnt bei seiner Familie und ich derzeit bei meiner Familie, also kein gemeinsamer Haushalt miteinander, jedoch ist er meistens bei mir).


    Er - seine Rechnungen etc liegen irgendwie beim Küchentisch auf einen Stapel (jeder von seiner Familie hat seinen eigenen Bereich dort)

    Ich - meine Dokumente und wichtige Schreiben werden bei mir in Ordnern chronologisch geordnet, privat wie beruflich

    Er - überlegt viel und braucht ewig lange, um sich für etwas zu entscheiden

    Ich - überlege auch viel, allerdings entscheide ich prompt, manchmal auch ohne großartig über etwas nachzudenken

    Er - weiß nicht, wie es ist, wenn die Eltern die Partner des Häufigeren wechseln und kennt somit diese Situationen nicht

    Ich - kenne diese Situationen zu genüge und war auf der Suche nach Standhaftigkeit, Zusammengehörigkeit und Harmonie - das erlebe ich mit ihm und er sieht an meinem Leben und Umfeld, dass nicht immer alles rosig ist


    um nur mal ein paar Beispiele zu liefern.


    "Deckel und Topf ergeben eine Einheit - die Handhabung ist es, die bestimmt, ob der Inhalt überquillt, explodiert oder sich der Topf vom Deckel löst."
     
  4. MrsChill

    MrsChill Member

    AW: Der deckel passt zum Topf

    Ich mag den Spruch nicht... zu jedem Topf passt ein Deckel. Ich denke es gibt immer Ecken und Kanten in einer Beziehung. Immer wieder Stellen, an denen man kollidiert. Manchmal können sich Deckel und Topf verziehen, oder es gibt Töpfe, ganz ohne Deckel (ein Wok?)

    Es ist aber immer wieder schön sowas zu lesen, dass sich doch zwei gefunden haben die sich ergänzen. Ich kenne das auch... beim Treffen einer Entscheidung: ER: Kopfmensch ICH: Bauchmensch... passt wunderbar. So wird man immer wieder auf den Boden der tatsachen zurückgeholt, kann aber dennoch Argumente bringen die ein Kopfmensch nicht beachtet.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden