Der "Ich bin Single" Thread!

Hana12

New Member
An alle Mädels!

Brauche euren Rat.
Ich habe mich von Freundinnen überreden lassen, mich auf einer Singlebörse anzumelden.
Da ich praktisch null Erfahrung damit habe, brauche ich jetzt ein paar nützliche Tipps, damit dieser Versuch kein Flop wird. Bin nämlich schon seit längerer Zeit Single.

Habe mich bis jetzt auf einigen Vergleichtsplattformen umgesehen und mich dann für die Singlebörse Pairfusion.com und Bussi.at entschieden. Die haben mir am besten gefallen.

Jetzt mein Problem:
Ich weiß nicht, wie viel ich von mir erzählen soll. Soll man gleich alles von sich preisgeben oder darf man auch einiges für sich behalten? Findet ihr, dass kleine Unwahrheiten erlaubt sind?

Freue mich schon auf eure Antworten!:liebe1:
 
Werbung:

mimschi

Well-Known Member
AW: Der "Ich bin Single" Thread!

hi,
also eines vorweg: dass leute unwahrheiten in solchen singlebörsen verbeiten, ist der grund weshalb mich dies nicht mehr interessiert. es ist eine typfrage. ich habe es probiert und habe für mich festgestellt, dass dies für mich nichts ist, weil es einfach zu unpersönlich ist.

als ich mich damals angemeldet habe, habe ich nur die wahrheit über mich erzählt. eben weil ich wusste, dass ich diese leute womöglich ohnehin nie sehen werde. ich bin generell ein sehr offener mensch und erzähle viel privates über mich. sowohl im internet, als auch von angesicht zu angesicht.

ich für mich habe festgestellt, dass ich das interesse an den jeweiligen personen sehr schnell verloren habe, sobald wir ein paar mal hin- und hergemailt haben. dann wollt ich mich gar nicht mehr treffen. oder die treffen fanden ziemlich schnell statt, aber ich merkte gleich zu beginn ob mir der mann sympathisch ist oder nicht. wobei ich aufgrund des internets voreingenommen war und mir schon ein bestimmtes bild vom mann machte, was auch eingetreten ist.

obwohl ich oft höre, dass jemand einen partner im i-net gefunden hat, ist das für mich trotzdem unvorstellbar.

ich wünsch dir viel glück dabei.

lg
 

Reinfriede

Well-Known Member
AW: Der "Ich bin Single" Thread!

Liebe Hana!

Ich habe meinen Lebensgefährten auch übers Internet kennengelernt, das war vor mehr als 7 Jahren. Ich fands klasse, habe durchwegs gute Erfahrungen damit gemacht. Klar kamen auch viele Schreiben in den Rundordner, aber das spürt man normalerweise eh, welche Intentionen der Schreiber dahinter hat.

Dein Profil sollte meiner Meinung nach möglichst authentisch sein, denn Du möchtest doch nur Partner anziehen, die auch passen?

Wenn man schummelt, schießt man sich letztendlich doch ein Eigentor, finde ich, denn dann melden sich die "Falschen".

Liebe Grüße
Reinfriede
 
E

Erde

Guest
AW: Der "Ich bin Single" Thread!

Hallo Hana,

meine Lebensdevise ist auch:

Ehrlichkeit währt am Längsten!

Wenn Du ehrlich bist, darfst Du auch erwarten, dass Dein Gegenüber ehrlich mit Dir sein soll. Dementsprechend würde ich auch bei den Herren, die Dich möglicherweise anschreiben, "nachfühlen". Teste die Männer ruhig auf ihre Ehrlichkeit, Wahrhaftigkeit. Einer der es erst meint, wird das aushalten und auch verstehen.

Im Übrigen finde ich es einen tollen Charakterzug, wenn man anderen Menschen ehrlich, offen begegnet. Doch alles gleich preisgeben von Dir, damit wäre ich im Internet schon etwas vorsichtig. Ein Mensch sollte sich Dein Vertrauen erst einmal verdienen und unter Beweis stellen, dass Du ihm trauen kannst. So was geht nicht von jetzt auf gleich und auch sicher nicht über das Internet. Dazu braucht es schon die direkte Begegnung, wobei man seinem Gegenüber in die Augen schauen kann, die bekanntlich die Seele des anderen offenbaren.

Wünsche Dir viel Glück bei allen Deinen Kontakten! :liebe1:

Gruss Erde
 
Werbung:

lucyba

Well-Known Member
AW: Der "Ich bin Single" Thread!

Hallo Hana,

seit ca 2 jahren bin ich mit Pausen auch ein zahlender Gast dieser Singlebörsen.
Einmal ist es sogar zu einer 6 monatigen Beziehung gekommen, was sich aber als
sehr schwierig rausgestellt hat. Das Miteinander mein ich, er war schon immer Single, bis auf kurze Ausnahmen, ich hatte eine lange Ehe hinter mir.

Auf jeden Fall muss man aufpassen, dass man sich nicht auf Männer einlässt, die sehr schnell sehr verbindlich sind und nach einem ersten Treffen sehr euphorisch. Man denkt, das könnte was werden, aber nach kürzester Zeit wird man ohne Grund und Erklärung fallengelassen und man hört nie wieder was von denen. Ich bin noch nicht dahintergekommen, was das soll, vielleicht kennt ja jemand hier, die Antwort darauf.
Mittlerweile bin ich voller Misstrauen und aRgwohn, wenn mich jemand anschreibt.
Und sehe es auch bald nur noch als Spiel...

Für Dich trotzdem viel Glück, vielleicht hab ich das falsche Beuteschema...

Lucyba
 
Oben