Desinteresse an Sex

Elfentanz

New Member
Hallo zusammen,

ich habe dieses Thema bis jetzt noch nie öffentlich geschrieben und auch nur mit wenigen vertrauten Menschen ausgetauscht... Vielleicht hat einer von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht oder hat ein paar Lösungsvorschläge.

Ich habe Desinteresse an Sex. Ich fand es früher nie wirklich ein Problem weil ich single war aber jetzt bin ich verheiratet und ich finde es meinem Mann nicht fair gegenüber. Ich bin jetzt übrigens 25. Es ist auch nicht das es mir mit ihm nicht gefällt, aber ich stehe dem ganzen Thema sehr lustlos gegenüber. Ich könnte sogar mit dem Gedanken leben es nie wieder zu machen. Ich weiß, dass es nicht normal ist und das Sexualität ein natürlicher Trieb des Menschens ist und auch wunderbarer Liebesaustausch ist.

Ich habe natürlich überlegt was Gründe dafür sein könnten.

Ich bin in einem religiösen Umfeld aufgewachsen, indem Sexualität als etwas gesehen wurde was kontrolliert und gezügelt werden muss (nur zur Zeugung von Kinder). Meine Mutter (mein erstes Weibliches Vorbild) ist auch etwas verklemmt in diesem Gebiet. Kann es sein, dass ich das unbewusst aufgenommen habe? Wenn ja, wie kann ich es loswerden? Ich fühle, dass ich in einer Sackgasse bin. Ich habe es mit Lesen, bestimmte Filme angucken, Massage etc. ausprobiert. Bis jetzt Erfolgslos.

Ich muss noch hinzu fügen, dass ich mehr Interesse als Teenager hatte, welches:confused: Stück für Stück immer mehr verschwunden. :confused:

Ich wäre über jegliche Tipps dankbar!

Elfentanz
 
Werbung:

Katze1

Well-Known Member
AW: Desinteresse an Sex

Hallo Elfentanz,

diese Lustlosigkeit läßt sich durch einen guten Homöopathen sicher beheben. In deinem Alter ist das weder durch Religion noch durch Verhaltensmuster der Mutter erklärbar. Da ist im System irgenwo ein Haken, der gelöst werden will. :liebe1:
 
Werbung:

Ahorn

Well-Known Member
AW: Desinteresse an Sex

Ich denke, das Verhalten der Eltern prägt noch bis weit in das Erwachsenen-Alter hinein. Es ist Arbeit, diese Muster loszuwerden.
Wenn Du einen Konflikt in Dir hast (Du findest es unfair Deinem Mann gegenüber, dass Du keine Lust hast - ist ein Konflikt!), könnte eine Therapie helfen.

LG
Ahorn
 
Oben