Dessous ab Größe 48 (nicht ganz ernst gemeint)

Bright

Well-Known Member
Ich möchte hier mal etwas Luft raus lassen zum Thema Dessous ab Größe 48.

Leider betrifft mich das, denn bei 173 cm wiege ich noch 105,7 kg (Tendenz fallend schon von 109,9 auf 105,7 in 4 Wochen).

Da mir Dessous gefallen, und ich der Meinung bin, bei meinem Körper sieht es teilweise verpackt besser aus, als in natura, ging ich mal auf die Suche nach schönen Dessous in XXXL. Dumme Idee, ganz dumme Idee, kann ich euch nur sagen.

Versucht doch schon nur mal Kleider in Größe 50 zu bekommen, die a) nicht wie ein Sack aussehen, b) nicht in Tunikaform geschnitten sind, c) nicht mit dicken Blumen in Mohnform und d) seit Jahren aus der Mode sind.

Gut, hier hat sich in den letzten Jahren endlich etwas getan. Im Internet gibt es hier genügend Onlineshops, deren Namen ich hier nicht nenne.

Leider bin ich groß UND dick. Anscheinend gibt es nur kleine und dicke, aber groß und dick?

Oder, wie sieht es mit Sportbekleidung für dicke Frauen aus? Anscheinend treiben dicke Frauen keinen Sport. Einen Sportbadeanzug zu finden ist schon etwas spannend. Radlerhosen für dicke Frauen? Ich musste mir mit der größten Männergröße behelfen. Aber passende Oberteile? Keine Chance.

Ach ja, eigentlich bin ich ja bei der sexy Mode für Dicke. Gebt mal in der Suchmaschine Dessous XXXL ein - natürlich kommt ihr da auf ein paar passende Seiten. Nur, anscheinend ist dort Größe 40 - 48 auch schon XXXL.

Irgendwie fühle ich mich etwas diskriminiert.

BH's für 95 D? Nö, diese BH Größe benötigt keine gut haltenden BH's. 70 A, ja, die benötigen BH's on Mass. Super, die Sport BH's die wirklich etwas halten hören meistens bei 90 C auf. Gut, kann man die obere Fülle noch etwas quetschen, Schmerzen vom Einschneiden der Gurte ertragen, hauptsache die Oberweite wird mal optimal gehalten.

Dessous, ich war doch bei Dessous. BH's gehören zwar zum Thema Lingerie wie auch die "normalen" BH's, aber das sollte doch nicht das Hauptthema hier sein.

Was findet man alls übermollige? Corsagen zum Schnüren gibt es auch in meiner Größe. Wenn man es sich leisten kann. Leider kann man die sich nicht allein anziehen und seine "bessere" Hälfte reizvoll damit überraschen. Der muss leider beim Anziehen helfen, denn von allein schnürt die sich am Rücken nicht. Zumindest bekommt man die Talie um 2 Nr. auf Größe 46 runter geschnürt, auch wenn man dann - hoffentlich passend zur Farbe der Corsage - blau im Gesicht anläuft. Aber, eine klasse Figur und eine klasse Haltung. Beides top.

Corseletts? Größe 90 D und Ende im Gelände. BH's? Zum größten Teil, wenn es schön sein soll Größe 90 D und ganz selten zu extrem Preisen auch größere Größen. Passende Slips dazu? Größe 48. SUPER!

Schöne Nachthemden? Größe 48.

Schöne Kimonos? Größe 46.

Strapse? Größe 48 - 50 ja, aber was ist, wenn man zu lange Beine hat? Dann passen die auch nicht. Super, habe aber endlich einen Online Shop mit halterlosen Strümpfen gefunden, die wirklich passen, die nicht rutschen und sich noch super anfühlen und blickdicht sind.

Bedeutet Übergewicht eigentlich, dass wir keine schöne Unterwäsche tragen möchten? Anscheinend ja. Diesen Eindruck gewinne ich langsam aber sicher.

Tja, nun nehme ich ab, denn ich gelangte zur Überzeugung, dass Abnehmen weniger stressig ist, als tagelang nach passenden BH' - ob normal oder Dessou zu suchen und nicht fündig zu werden, weil ich für den Sport Kleidung haben möchte.

Dabei sagt man doch: gerade Übergewichtige sollten Sport zum Abnehmen treiben. Wie denn? Nackt? Mit wackelnden Busen, dass man Rückenschmerzen bekommt, weil es keinen Sport BH in der passenden Größe gibt?

Mensch, bin ich froh, dass ich "nur" Größe 50 trage und 95 D habe. Darüber wäre es noch schwieriger.
 
Werbung:

Hortensie

Well-Known Member
AW: Dessous ab Größe 48 (nicht ganz ernst gemeint)

Siehste und ich denke immer: menno gibt es denn nur tolle Mode für dicke Große? Ich bin nämlich klein und dick - das ist definitiv schlimmer!!!
Ich seh´ dann aus wie eine Matrone, alles zu lang und zu weit ausgeschnitten. :schaukel:
 

ELLA

Well-Known Member
AW: Dessous ab Größe 48 (nicht ganz ernst gemeint)

Hallo,

ich kann es sehr gut nachvollziehen!
Denke aber auch, das viele dickere Menschen einfach nicht den Mut haben, sich selber in Dessous anzuschauen, geschweige sich dem Partner zu zeigen!

Hinzu kommt, so denke ich, das man sich schämt, wenn man in ein Dessous Laden geht und nach Ware in passender Größe fragt, da die Blicke einfach Bände sprechen!!!

Und warum, weil unsere Gesellschaft reines Modedenken und Schubladen hat! :schaf: ( ich lieeebe dieses Schaf----> määääh )

Ich habe nicht DAS Problem mit Übergröße, sondern trage das Gegenteil*schmunzel

Und schlappernde Corsagen sind auch net der Hit*lach

Wie es mit dem Körpergefühl selber ausschaut, wenn Frau sich net so verpacken kann, wie sie es für sich gut empfindet, steht auf einer anderen Seite des Papiers, ist aber, so denke ich, nicht außer Acht zu lassen!

:schaukel:
 

Reinfriede

Well-Known Member
AW: Dessous ab Größe 48 (nicht ganz ernst gemeint)

Liebe Bright!

Auch wenn das Thema genaugenommen ernst ist - ich musste doch über Deine Schilderungen ziemlich schmunzeln.

Denn mir geht es so wie den Vorschreiberinnen: Ich sehe immer nur die Gegenseite. Bin selbst 172 cm groß und habe Größe 36 (auch die ist noch etwas zu weit) - und steh im Geschäft vor den schönsten Sachen, die es scheinbar IMMER nur in XXL gibt.*grummel*

Und das Problem der Beinlänge und der Größen kenne ich damit auch. 36er Hosen mit längeren Beinen? Vergiss es.

Ich kann mir gut vorstellen, dass Du wegen der Shops frustriert bist. Ich kenne das leider auch.

Wer nicht Alltagsgröße ist, hat ein Problem.:autsch:

Ich weiss nicht, woher Du kommst - ich weiss nur bei uns in Österreich gibt es Miedermacherinnen, d.h. Shops, in denen man sich Unterwäsche/Dessous maßanfertigen lassen kann.

Wäre das eine Option für Dich?

Liebe Grüße
Reinfriede
 

Hermes

Active Member
AW: Dessous ab Größe 48 (nicht ganz ernst gemeint)

Größe 50 ist doch wirklich kein Problem, da gibt es bestimmt eine Menge Sachen für dich. Stimmt dein Beitrag ist wirklich nicht ernst zu nehmen. Ich habe das Gefühl du bist bestimmt eine Frau die Männern gefällt, wenn es stimmt was du über dich schreibst. Große füllige Frauen haben eine erotische Ausstrahlung.
 

Bright

Well-Known Member
AW: Dessous ab Größe 48 (nicht ganz ernst gemeint)

Das mein Gegenteil auch vor solchen Problemen stehen kann, daran hatte ich nicht gedacht. Etwas dazu gelernt.

Suft man im Internet, findet man auch Fourmsseiten von Molligen. Dort suchen viele Mollige nach passender Mode, u. a. sexy Unterwäsche.

In "normalen" Geschäften brauche ich erst gar nicht zu schauen. Mal ganz von den Blicken der Verkäuferinnen abgesehen. Ich erinnere mich noch vor gut 10 Jahren, da hatte ich Größe 44. In einem Geschäft wollte ich ein Etuikleid kaufen. Die Verkäuferin entsetzt: das gibt es hier nur bis Größe 42, maximal!

Ich habe mich nun für das Abnehmen entschieden. Zum einen auch, weil ich entdecken musste, dass ein Busen D und der andere F hat. Die BH's passen einfach nicht. Bzw. ich muss D kaufen. Kaufe ich F, reibt sich der Stoff über dem D unter der Achsel wund. Also müsste irgendwann eine Brust OP ran. So am besten abnehmen und auch gleich Bruststraffung.

Sagen wir wie es ist: ohne richtige BH entstehen bei dieser Oberweite Schmerzen im Schulter- und Nackenbereich. Aber, anscheinend gibt es kaum - zumindest in "normalen" Läden richtige BH's, die halten.

Aber, das mit dem schneidern interessiert mich schon. Komme zwar aus Deutschland, vielleicht kann man aber auch online etwas machen?
 

Bright

Well-Known Member
AW: Dessous ab Größe 48 (nicht ganz ernst gemeint)

@Hermes:

der Beitrag hat einen ernsten Hintergrund, weil ich lange auf der Suche nach Dessous ab Größe 50 war.

Corsagen - wie geschrieben - kein Problem. Für mich und meine Oberweite aber auch nicht mehr alle Corsagearten nutzbar. Gut, gerade die sehen an molligen Frauen mit großer Oberweite schon gut aus. Aber natürlich auch an schlankeren Frauen.

Wir haben hier in der Stadt 1 Laden für Mollige. Dort fand ich mal schöne Unterwäsche. Aber richtig sexy? Zumindest schön - das war schon mal etwas. Das Corslett, welches mir dort gefiel? Größe 46.

Im Internet fand ich 2 Shops, die auch Dessous bis Größe 95 D, oder 50 hatten.

Schönere Unterwäsche - gut, da gibt es einige Internetshops. Nur, ich unterscheide etwas zwischen schön und sexy.

Strapsgürtel? Hier in der Stadt nur bis Größe 48.

Das meine ich, Du rennst Dir einen Wolf, oder suchst Dir die Augen am Laptop quadratisch.

Mein Mann durfte an einem Samstag mit mir durch die City rennen - ihn hatte ich als Bewertung der gesuchten Dessous dabei. Tja, außer dass wir knappe 1,5 Stunden von Geschäft zu Geschäft liefen, kamen wir preiswert durch den Tag, da nichts zu finden war. Wenn schön, dann zu klein, wenn passend, dann laaaaaaaaaaaaaaangweilig.
 

Reinfriede

Well-Known Member
AW: Dessous ab Größe 48 (nicht ganz ernst gemeint)

Liebe Bright!

sche.

In "normalen" Geschäften brauche ich erst gar nicht zu schauen. Mal ganz von den Blicken der Verkäuferinnen abgesehen. Ich erinnere mich noch vor gut 10 Jahren, da hatte ich Größe 44. In einem Geschäft wollte ich ein Etuikleid kaufen. Die Verkäuferin entsetzt: das gibt es hier nur bis Größe 42, maximal!

Das erinnerte mich jetzt an eine Szene, die ich vor vielen Jahren hatte: Ein paar Tage nach der Geburt einer meiner Töchter (ich hatte in jeder Schwangerschaft 24 kg zugenommen, ging zwar wieder von alleine weg, aber dauerte halt ein Weilchen) wollte ich ENDLICH wieder normales Gewand tragen und keine Umstandskleider mehr.

Ich ging in den nächsten Laden und guckte nach einem Sommerkleid. Der abschätzige Blick der Verkäuferin ist mir heute noch in Erinnerung - dazu die näselnde Stimme, die da sprach: "Na, in IHRER Größe hamma aber nix."

Ich schlich wie ein geprügelter Hund dort raus.

Ich habe mich nun für das Abnehmen entschieden. Zum einen auch, weil ich entdecken musste, dass ein Busen D und der andere F hat. Die BH's passen einfach nicht. Bzw. ich muss D kaufen. Kaufe ich F, reibt sich der Stoff über dem D unter der Achsel wund. Also müsste irgendwann eine Brust OP ran. So am besten abnehmen und auch gleich Bruststraffung.
Da würde ich abwarten - es muss nicht sein, dass Du danach eine Straffung anpeilen musst. Das Gewebe kann sich oft wieder von alleine straffen.

Abzunehmen finde ich auf jeden Fall gut, wenn Du es selbst willst. Ich kann jetzt nur für mich sprechen: Ich fühl mich dünn ganz einfach wohler. In den Zeiten, in denen ich mehr war, fühlte ich mich unbeweglich und gehindert an meiner Lebenslust.

Aber, das mit dem schneidern interessiert mich schon. Komme zwar aus Deutschland, vielleicht kann man aber auch online etwas machen?
Ich hab jetzt mal kurz gegoogelt, "Miedermacherin" - da dürfte es schon einiges geben.

Liebe Grüße
Reinfriede
 

Bright

Well-Known Member
AW: Dessous ab Größe 48 (nicht ganz ernst gemeint)

Liebe Bright!



Da würde ich abwarten - es muss nicht sein, dass Du danach eine Straffung anpeilen musst. Das Gewebe kann sich oft wieder von alleine straffen.


Daher treibe ich jetzt auch noch viel Sport, damit sich das restliche Gewebe noch strafft. Der Busen hat ja noch das andere Problem. Da werde ich etwas machen müssen.

Gut, jetzt gehe ich nach 50 Minuten und 20 Bahnen á 50 m Schwimmen erst mal meine schmerzenden Muskeln ausruhen. Aua, tut das weh, ich freue mich auf morgen, bzw. den Muskelkater.
 

Reinfriede

Well-Known Member
AW: Dessous ab Größe 48 (nicht ganz ernst gemeint)

Gut, jetzt gehe ich nach 50 Minuten und 20 Bahnen á 50 m Schwimmen erst mal meine schmerzenden Muskeln ausruhen. Aua, tut das weh, ich freue mich auf morgen, bzw. den Muskelkater.

Oh là là, Du gehst das ja echt energisch an...Gratulation!

Ich wünsch Dir alles Gute dabei - mit dieser Einstellung können die Kilos ja nur purzeln.

Liebe Grüße
Reinfriede
 

Bright

Well-Known Member
AW: Dessous ab Größe 48 (nicht ganz ernst gemeint)

Hura, 6 kg runter = Größe 48 ist nicht mehr weit. Vielleicht nur noch 1 kg entfernt :sekt:
 

Spätzin

Well-Known Member
AW: Dessous ab Größe 48 (nicht ganz ernst gemeint)

Hallo,

schau mal nach im Internet unter "Susa". Die Firma ist in Heubach bei Schwäbisch Gmünd und fertigt Dessous für Frauen mit viel Oberweite.
 

Bright

Well-Known Member
AW: Dessous ab Größe 48 (nicht ganz ernst gemeint)

Danke für die Antwort. Die habe ich schon gefunden.

Es geht weniger um "normale" Dessous, sondern um erotische Dessous. Das wird ab einer gewissen Größe schon schwer.
 

Bright

Well-Known Member
AW: Dessous ab Größe 48 (nicht ganz ernst gemeint)

PS. wenn mir keiner so recht glaubt, sucht mal dort 95 D, dann werdet ihr verstehen, warum abnehmen.
 
Werbung:
Oben