Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Enttäuschung

Dieses Thema im Forum "Freundschaft, Freunde finden,Probleme mit Freunden" wurde erstellt von broken, 25 Juni 2011.

  1. broken

    broken Member

    Werbung:
    Hey,
    ich habe folgendes Problem und wäre über unvoreingenommene Ratschläge sehr dankbar:
    Es geht darum, dass ich neulich von zwei Bekannten, wovon ich den einen eigentlich schon fast als guten Freund bezeichnet hätte, sehr enttäuscht wurde.
    Ich wohne im gleichen Ort wie diese besagte Person und wir haben uns schon öfter mal getroffen, um gemeinsam was zu unternehmen und so... Außerdem lief da auch schon was zwischen uns.
    Naja, wie dem auch sei, jedenfalls wollten wir uns neulich mal zu dritt treffen, nur leider ist daraus nichts geworden, weil, wie ich im Nachhinein erfahren musste, die beiden sich dann doch lieber alleine treffen wollten. Angeblich hätte ich die eben erwähnte Person genervt und er hätte dann mit ihr (der anderen Person) darüber geredet, was ich natürlich total mies finde.
    Daraufhin hat sie versucht sich bei mir einzuschleimen, indem sie mir irgendwelche Halbwahrheiten erzählt hat. Von ihm hab ich seitdem nichts mehr gehört.
    Ihr hab ich bereits gesagt, was ich davon halte und seitdem lässt sie mich auch in Ruhe, aber ich weiß nicht was ich jetzt mit ihm machen soll. Ich weiß nicht so recht, inwiefern er da seine Finger im Spiel hat, denn eigentlich würde ich ihm sowas hinterhältiges nie zutrauen. Aber irgendwoher muss sie das ja alles haben und deshalb sollte ich ihn ja eigentlich einfach ignorieren und ihm damit zeigen wie scheiße das war. Aber ich find das irgendwie bescheuert. Ich würde das schon gerne einfach nochmal mit ihm klären, aber eigentlich ist er an der Reihe sich zu melden.
    Ich hab auch irgendwie Angst, dass sie ihm Scheiße über mich erzählt hat, warum er sich jetzt nicht mehr meldet.
    Weiß grad irgendwie nicht mehr, was ich machen soll. Er ist mir auch nicht ganz unwichtig, wie man vielleicht gemerkt hat...
    Also: Was soll ich tun?
     
  2. abendsonne

    abendsonne Well-Known Member

    hallo broken,

    also ich geb mich selber nicht gerne dafür her, dass andere ihre beziehung auf meine kosten stärken. da geht ich voll auf rückzug.

    es ist oft so, dass man - steht man wo dazwischen - einfach thematisiert wird. auch wenns voll die härte ist die erste zeit, letztendlich - wenn du einem der beiden wirklch wichtig bist - werden sie auf DICH zukommen.

    lg abendsonne
     
    Silence gefällt das.
  3. Gwendolyn

    Gwendolyn Guest

    Sag ihm doch ganz offen, dass du gerne darüber sprechen und die Sache klären würdest. Dann kann er entscheiden wieweit er sich darauf einlässt. Und ich würde dieses Kinderkram mit "er ist dran mit melden" schnell wieder lassen, das ist albern und nicht zielführend. Entweder einem Menschen liegt etwas an dem anderen, dann meldet er sich auch, oder eben nicht, dann meldet er sich nicht. Egal wer grad "dran" ist.
    Sag ihm dass du verletzt bist, und guck was er sagt, bzw. wie er sich verhält. Und du musst dir überlegen wie wichtig die beiden dir sind, und welches Verhalten du bereit bist zu tolerieren. Wo ist deine Grenze?
     
    Eberesche gefällt das.
  4. vittella

    vittella Guest

    was würdest Du am liebsten tun.?
     
  5. Silence

    Silence Well-Known Member

    Liebe broken,

    da bewahrheitet sich wieder der Spruch: " Wenn zwei sich streiten, dann freut sich der dritte ".

    Diese Dreier- Konstellation finde ich persönlich immer sehr kompliziert, einer steht meistens außen vor, weil sich in der Regel immer nur zwei unterhalten können, außer daß der dritte dazwischen redet und das würde ich nicht toll finden.

    Außerdem, was mich dabei noch interesieren würde : Wenn Du sagst, da lief was zwischen Dir und dem Mann, heißt das , daß ihr Sex hattet ? !

    Mich würde das dann unter diesen Bedingungen schon sehr verletzten, wenn dieser sich dann mit ner anderen trifft.
    Dazu kommt dann noch die Tatsache , daß die beiden über Dich gesprochen haben ?

    Ich finde , in erster Linie ist das Verhalten von dem Mann ziemlich unverschämt !
    Wenn es zwischen Euch beiden Streit gibt, dann sollte er das erst mit Dir klären, statt sich bei einer anderen auszuheulen !

    Ganz ehrlich, ich hätte da überhaupt keinen Drang zu, diese " Freundschaft " aufrecht zu erhalten !

    Denn als solche erkenne ich diese nicht mehr !

    Aber ich bin Ich, ich kann nur von mir ausgehen, vielleicht siehst Du das lockerer !

    Dennoch, ich würde abwarten...............

    Viele liebe Grüße,

    Silence
     
    abendsonne gefällt das.
  6. broken

    broken Member

    Werbung:
    Hey,

    schonmal vielen lieben Dank für die Ratschläge!
    Aber bin irgendwie immer noch hin- und hergerissen. Ich wüsste nicht, wie ich anfangen soll, wenn ich ihn drauf anspreche. Er wird inzwischen sicherlich schon von ihr gehört haben, dass ich über ihr falsches Spiel Bescheid weiß und was ich davon halte. Und trotzdem meldet er sich nicht. Ich kann gar nicht sagen wie ich das finde, ich bin einfach nur sprachlos, weil ich sowas nie erwartet hätte.
    Ich bin eigentlich auch eher der Meinung wie abendsonne, dass sie sich schon melden werden, wenn ihnen irgendwas an mir liegt... Sie hat es ja mehr oder weniger schon getan, aber mir versucht irgendwelche Lügengeschichten zu erzählen. Nachdem ich sie dann darauf aufmerksam gemacht habe, dass ich von einer mir nahestehenden Person erfahren hab, wie es wirklich war (da sie es ihm selbst geschrieben hatte), hörte sie auch auf einmal auf mich zu kontaktieren.

    Was ich am liebsten tun würde?
    Also, da ich vermute, dass sich beide nicht bewusst sind, wie sehr sie mir damit vor den Kopf gestoßen haben, würde ich ihnen das gerne mal bewusst machen. Nur wie?
    Und es ist gar nicht mal kindisch gemeint, dass ich mich nicht zuerst melden will, wie Gwendolyn geschrieben hat. Ich bin einfach nur so sauer und enttäuscht, dass ich gar nicht mehr weiß, was ich sagen soll.
    Außerdem bin ich jetzt auch total verunsichert, weil, wie auch schon erwähnt wurde, er sich melden würde, wenn ich ihm irgendwas bedeuten würde. Nur, es scheint ihn nicht zu interessieren...
    Da ich weiß, das er im Moment unterwegs ist und erst in ca. 1 Woche wiederkommt, werde ich einfach mal abwarten, ob er sich vielleicht dann meldet. Es macht im Moment also auch gar keinen Sinn, ihn zu kontaktieren.
     
  7. broken

    broken Member

    @Silence:
    Ja, das heißt es ;-)
    Dass er andere Frauen trifft, finde ich weniger schlimm, da uns beiden von Anfang an klar war, dass da nichts Ernstes draus wird. Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass da was zwischen den beiden lief... Und wenn, wär das jetzt auch kein Weltuntergang für mich, denn er ist ein freier Mann und ich will und kann ihn zu nichts zwingen.
    Wir hatten nicht mal nen Streit, das ist ja der Witz! Er hat nie irgendwie erwähnt, dass ich ihn nerven würde oder es auch nur angedeutet. Ich habe keine Ahnung wieso er es ihr auf einmal erzählt! Das würde ich ja gerne verstehen und deshalb muss ich früher oder später mit ihm darüber reden. Normalerweise kenne ich ihn nicht so! Normalerweise würde er es mir direkt sagen, wenn ihm was nicht passt, so schätze ich ihn ein und so sollte es ja auch sein.
    Aber ja, du hast irgendwo Recht, dass das nochmal ein zusätzlicher Schlag ins Gesicht ist...
     
  8. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Liebe Broken!

    Ich hab mir Deine Postings nun zweimal durchgelesen, ich versteh dabei etwas nicht wirklich.

    Korrigier mich bitte, wenn ich das falsch verstehe:

    a) Du wolltest Dich zu dritt mit einem Mann und einer Frau treffen, daraus wurde nichts und Du hast von der Frau gehört, dass er lieber mit ihr unterwegs wäre und schlecht über Dich spricht. Ist das richtig so?

    b) Oder hat Dir das jemand ganz anderer erzählt? Ich kenn mich nicht ganz aus.

    Wenn a) richtig ist, dann würde ich mit dem Mann selbst sprechen. Denn es könnte sehr leicht sein, dass die Frau das alles überhaupt erfunden hat, aus welchen Gründen auch immer. Oder mit beiden an einem Tisch - das wäre überhaupt das Beste.

    Wenn b) richtig ist: Von wem hat der Dritte die Information? Von ihr oder von ihm?

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
    Eberesche gefällt das.
  9. broken

    broken Member

    @Reinfriede:
    b) ist richtig und der Dritte hat die Information von ihr ;-)
    Es muss aber irgendwas dran sein, sonst hätte sich ja einer von beiden bei mir gemeldet und das Treffen hätte entweder mit mir oder gar nicht stattgefunden.
     
  10. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Liebe Broken!

    Also wenn die Information von ihr kommt, dann gibt es wie geschrieben, auch leicht die Möglichkeit, dass sie alles erfunden hat. Ich würde das zumindest nicht ausschließen - und entweder beide an einen Tisch bitten oder mit ihm sprechen. Besser wäre meiner Meinung nach ein offenes Gespräch mit beiden gleichzeitig, weil Du sonst eventuell wieder nicht weisst, wer von den Beiden die Wahrheit sagt.

    Mir ist ähnliches vor vielen Jahren mal selbst passiert - bei einem Gespräch zu dritt stellte sich dann heraus, dass die Bekannte von mir wirklich haarsträubende Geschichten erfunden hatte. Auch über ihn, übrigens - mir gegenüber. Weil sie selbst ein Auge auf den Mann geworfen hatte.:confused: Und sie konnte aber nichts abstreiten, weil er daneben saß bei dem Gespräch.

    Hätte ich ihn alleine gefragt, so wäre ein Ausspielen gegenseitig ohne weiteres möglich gewesen.

    Der direkte Weg ist da sicher am besten, um das zu klären. Beide an einen Tisch und sagen, was Sache ist.

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
    Spätzin, Silence und Eberesche gefällt das.
  11. Silence

    Silence Well-Known Member

    Hallo liebe broken,

    und Du bist so garnicht eifersüchtig ??

    Ich kann das gerade übehaupt nicht nachvollziehen, daß Du mit einem Mann Sex hast und es Dir völlig gleichgültig ist, ob er noch was mit anderen Frauen hat !

    Vielleicht bin ich da wieder altmodisch, aber für mich würde da ne große Portion Geborgenheit, Vertrauen und Zuneigung gehören !

    Aber da ich das schon öfters nun hier im Forum mitbekomen habe, daß einige sehr locker damit umgehen, muß ich vielleicht mal meinen Standpunkt überdenken....:rolleyes:.

    Viele liebe Grüße,

    Silence
     
  12. broken

    broken Member

    @Reinfriede: Danke für deinen Rat! Wenn es sich einrichten lässt, werd ich mit beiden zusammen reden, aber da sie etwas weiter weg wohnt, wird es wohl doch nur mit ihm alleine klappen, denke ich... Aber ich werd's versuchen! Ich hoffe, dass sich im Gespräch dann einiges klärt.

    @Silence: Nö, ich bin nicht eifersüchtig, weil wir wie schon geschrieben, von Anfang an klargemacht haben, dass es nichts Ernstes ist und wir uns auch beide nicht vorstellen können, dass es das jemals wird.
    Natürlich vertraue ich ihm, fühle mich auch ein Stück weit geborgen bei ihm und Zuneigung ist natürlich auch da, aber es ist halt nur ne "Freundschaft" mit dem gewissen Extra...
    Aber gerade weil ich ihm so vertraut hab und mich ihm hingegeben hab, tut es ja so weh, wie er angeblich über mich denkt und vor Allem dass er damit nicht zu mir gekommen ist.

    Ich hoffe wirklich, dass sich alles als ein großes Missverständnis bzw. eine große Lüge herausstellt...
    Danke für eure Ratschläge, das hilft mir wirklich es ein wenig zu verarbeiten!

    Viele Grüße, broken
     
  13. Silence

    Silence Well-Known Member

    Hallo , liebe broken :)

    Ich wünsche Dir, daß Du das zu Deiner Zufriedenheit und vielleicht zu allen von Euch dreien, klären kannst.
    Wünsche Dir viel Erfolg und alles Gute !

    Wie willst Du denn nun weiter vorgehen ?

    Viele liebe Grüße,

    Silence
     
  14. broken

    broken Member

    Eigentlich wollte ich ihn anschreiben und fragen wann er mal Zeit hat, weil ich mit ihm reden muss...
    Aber irgendwie bin ich mir jetzt schon wieder unschlüssig, ob er das überhaupt wirklich wert ist. Ich meine, wenn er sich mittlerweile schon 1,5 Monate nicht meldet...

    Viele Grüße, broken
     
  15. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Liebe Broken!

    Es gibt im Prinzip nur 2 Möglichkeiten:

    Du möchtest es klären oder
    Du belässt es dabei.

    Wenn Du es klären möchtest, wirst Du nicht drumherum kommen, Aktionen dafür zu setzen. Wenn es Dir jetzt nicht mehr wichtig ist, dann kannst Du es natürlich auch dabei belassen.

    Würde ich persönlich nicht tun, denn Ungeklärtes wirkt immer - und sei es auch Monate oder Jahre später - noch in anderen Dingen nach.

    Was verschwiegen wird, wirkt.

    Aber es ist Deine Entscheidung, die Dir niemand abnehmen kann.

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
    Eberesche und Spätzin gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden