Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

er meldet sich, aber will mich nicht sehen??

Dieses Thema im Forum "Liebe und Partnerschaft" wurde erstellt von keily1404, 11 Februar 2012.

  1. keily1404

    keily1404 Member

    Werbung:
    Hallo liebe User!

    Ich habe eine neue frage an euch... ich habe seit 2monaten wieder kontakt zu mêinem "EX"... wir haben uns durchschnittlich seither mind. alle 2Wochen gesehen... und er meldet sich oft.. fast alle tage, mind. jeder 2.tag und zwar immer von sich aus.
    nun haben wir uns der letzten woche aber 2mal gesehen, beim dritten mal hatte ich keine zeit. gestern hat er mich wieder angeschrieben, um mir verständlich zu machen, dass er in meiner nähe wäre. ich ging dann davon aus, dass wir uns sehen und fragte danach... er meinte bloss, dass wir uns nicht sehen werden...

    das irritierte mich!! was soll das? kann es sein, dass er sich langweilt, da wir uns nun oft gesehen haben? würde er sich in diesem fall trotzdem melden, so wie er es getan hat?
    wieso hat er denn auf sich aufmerksam gemacht, wenn er mich dann doch nicht sehen wollte?

    ich hatte ihn gefragt, ob er noch raus komme und er antwortete er sei zu müde. doch 10min später schrieb er mir, dass er evt. noch was mit einer kollegin trinken gehe... (hat er bisher noch nie erwähnt so direkt). könnte das bedeuten dass ihm diese "kollegin" wichtiger ist als ich es bin? wieso erwähnt er das? will er mich eifersüchtig machen oder damit verjagen?
    Was soll ich tun?

    Vielen dank für eure meinung!
     
  2. Spätzin

    Spätzin Well-Known Member

    Was willst Du noch von Deinem "EX"???
     
    Clara Clayton gefällt das.
  3. keily1404

    keily1404 Member

    hat eine lange vorgeschichte... ich hatte den schlussstrich im august gezogen, da ich unsicher war. er bemühte sich während 5monaten sehr, was ich auch bezwecken wollte. wir haben sozusagen einen neustart hingelegt, nach einer riesigen emotionsexplosion beiderseits...
    ich will ihn einfach nicht gehen lassen und er mich auch nicht. er konnte meinen schlussstrich nie akzeptieren. er hat sich nach unserer "wiedervereinigung" richtig ins zeug gelegt und meldet sich sehr oft bei mir von sich aus....
     
  4. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Liebe Keily!

    So wie ich das herauslese, spielt Ihr beide einfach Spielchen, er UND Du.

    Wenn Du eine wirkliche Partnerschaft mit ihm anstrebst, dann rede mit ihm Klartext und verhalte Dich auch danach. Schluss zu machen, um den Partner zu etwas zu zwingen, bringt genau das, was Du jetzt hast: Unsicherheit, manipulative Spielchen von beiden Seiten her.

    Darf ich fragen, wie alt Ihr seid?

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
    Hortensie, Walter, Clara Clayton und 2 anderen gefällt das.
  5. Lucille

    Lucille Well-Known Member

    Theoretisch wäre das alles möglich.

    Du hast nicht wirklich einen Schlussstrich gezogen - Du hast taktiert.
    Sollte er das durchschaut haben, ist die Chance groß, dass er Dir mit Gleichem heimzahlen möchte.

    "Spielchen" sind das, wie Reinfriede schon schrieb.
    Nicht selten endet sowas in never-ending on-off-Beziehungen, die letztendlich nervzehrend sind, emotionale Achterbahn.

    Redet - erwachsen - miteinander.
    Spekulationen hier, was er meinen könnte, (und nichts anderes wären Einschätzungen), bringen Dich nicht weiter.

    LG
    Lucille
     
  6. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Werbung:
    Was soll das werden? Die Unendliche Geschichte? Der wievielte Teil ist das denn jetzt?
     
  7. abetterway

    abetterway Well-Known Member

    Also liebe Keily,

    wie ich das so lese denke ich mir ohhh mein Gott....was soll den das...
    Einer meiner Freundinen hat auch mal mit ihrem Freudn schluss gemacht, um zu sehen Wieviel ihm an ihr liegt. Sie wollte eigentlich nur das er sich mehr bemüht....und es war eine sehr sehr lange o-off Beziehung um nicht zu sagen Spielerei...sicher er hat es durchschaut und hat dann natürlich auch gespielt, den veräppeln wollte er sich ja auch nicht lassen.

    Was ich damit sagen will. DU hast einen SCHLUSSSTRICH gezogen, du wolltest quasi das es aus ist. Er hat es nicht akzeptiert aber spielt jetzt einfach SEIN Spiel und du DEINS.
    Wenn ihr euch noch liebt, wieso seit ihr dann nicht zusammen und habt geredet wie ganz normale Menschen.
    Außerdem weiso sollte er sich nicht mit anderen treffen oder die Kollegin im wichtiger sein als du, du bist ja nicht mehr seine Freundin.

    Klärt das doch wie zwei normale erwachsenen Menschen.

    Alles Liebe
    abetterway
     
    Reinfriede gefällt das.
  8. Kinny

    Kinny Well-Known Member

    Guten Morgen...

    Du schreibst, du hast einen Schlußstrich gezogen.

    Da liegt meinem Empfinden nach der Hund begraben. Denn ein Schlußstrich ist ein Strich, der SCHLUSS macht und nachher kommt nix mehr. AusdieMaus.

    Wenn dann da nachher doch noch was kommt, dann war das eine unentschlossene Wellenlinie und kein Schlußstrich. Ich fände es hilfreich, wenn du für dich selbst das klären könntest: daß da deinerseits keine Klarheit war. Dementsprechend kann auch jetzt keine Klarheit herrschen.

    In meinen Augen hat diese Art von Wigelwagel, wie du sie hier schilderst, keinen Funken Zukunft. Was soll denn das bitte. Beiderseitige Verwirrspiele - das ist doch vergeudete Lebenszeit und Energie...

    Mit freundlichen Grüßen
    Kinny
     
    Hortensie, abetterway, ChrisTina und 3 anderen gefällt das.
  9. Calabash n Port

    Calabash n Port Active Member

    Wenn beim Katz‘-und-Maus-Spiel nicht mehr klar ist, wer Katze und wer Maus ist, sollen die Karten offen auf den Tisch.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden